• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ivy Bridge - welcher RAM ?

Norisk699

Software-Overclocker(in)
Servus,

ich beabsichtige, im Dezember 2011 von meinem aktuellen System (siehe sysprofile / Q9550 usw) auf Ivy Bridge umzusteigen.

Da die RAM-Preise für DDR3 derzeit sowas von abgrundtief im Keller sind, habe ich mir überlegt, ob ich mir nicht im Februar / März 2011 gleich mal 8 GB DDR3 RAM kaufen sollte und die erstmal beiseite legen. Ich bin früher schon mal beim Wechsel von Mainboard und CPU und dadurch auch von SD RAM auf DDR RAM übel auf die Schnauze gefallen (als ich mein system bauen wollte waren die preise auf einmal extrem hoch).

Jetzt könnte ich mir doch schon mal beispielsweise 8GB 1333er DDR3 von G.Skill holen...
http://www.alternate.de/html/produc...DWARE&l1=Arbeitsspeicher&l2=DDR3&l3=DDR3-1333
(bei G.Skill hätte man ja lebenslange Garantie und ich hätte kein "14-Tage-Rückgaberecht"-Problem falls sie beim erstmaligen EInbauen erst 8 Monate später ab Werk defekt / teildefekt wären)


Was meint Ihr dazu?

Ist zu Ivy Bridge schon was bekannt hinsichtlich RAM?

- Es wird wohl sicher noch DDR 3 sein?

- Reichen 1333er für Ivy Bridge? Ich hab mich mit Sandy und Ivy noch nicht sooo sehr beschäftigt... braucht man bestimmte hoch getaktete RAM (1666er / 2000er) für OC oder ist das künftig bzw. weiterhin unabhängig und über "Ram-Teiler" geregelt?

Was meint Ihr zu der Idee allgemein?


Ich vermute einfach dass wenn Sandy Bridge erstmal richtig anläuft dass die DDR3 Riegel künftig weggehen wie warme Semmeln und sich die Preise verdoppeln / verdreifachen könnten...

Weil wenn künftig jeder 08/15 Komplettrechner vom MediaMarkt "die Sandy an Bord hat" , wird sicherlich haufenweise DDR3 verbaut und die Preise könnten in den Himmel schiessen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Jan565

Volt-Modder(in)
Ich würde kaufen. Der Ivy Bridge wird wieder auf DDR3 setzen. DDR4 wird wohl noch ziemlich auf sich warten lassen. Schließlich lohnt nicht mal DDR3 im vergleich zu DDR2. Alles andere im System abgesehen von CPU und Graka ist zu langsam für den Ram.
 

knarf0815

Freizeitschrauber(in)
den ram beiseite legen finde ich ja lustig :lol:
würde ich nicht machen bis dezember gibts da eventuell wieder was besseres zumal noch nicht mal bekannt ist wann ddr4 auf den markt kommt
ich würde den ram zusmmen mit dem board holen
gruß
 
TE
Norisk699

Norisk699

Software-Overclocker(in)
den ram beiseite legen finde ich ja lustig :lol:
würde ich nicht machen bis dezember gibts da eventuell wieder was besseres zumal noch nicht mal bekannt ist wann ddr4 auf den markt kommt
ich würde den ram zusmmen mit dem board holen
gruß


Naja, du hast wohl noch nie so einen Preisanstieg bei RAM mitgemacht, oder?

Damals sind die Preise für mein Modul in nem halben Jahr von 80 auf knapp 200 Euro gestiegen...

Das mit DDR4 ist halt die Frage... aber wenn Ivy Bridge DDR3 kompatibel ist wär mir das egal ob nun DDR 3 oder DDR 4... Von der Leistung her kommt sonst eh nix dem RAM hinterher im PC...
 

postaldude

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der Croisar Chef hat mal in einem Interview gesagt das man vor 2013 nicht mit DDR4 rechen muss. Außerdem hätte Intel eine so "große" Neuerungen bestimmt schon angekündigt. Wenn du so Angst vor den Preisen hast solltest du vielleicht jetzt schon kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

knarf0815

Freizeitschrauber(in)
es ist halt ein dreiviertel jahr von deiner quarantie weg
wenn ich mir neue hardware kaufe dann muß ich die auch gleich benutzen

warum soll es eigentlich ivy werden?
 

KaitoKid

PC-Selbstbauer(in)
Weil wenn künftig jeder 08/15 Komplettrechner vom MediaMarkt "die Sandy an Bord hat" , wird sicherlich haufenweise DDR3 verbaut und die Preise könnten in den Himmel schiessen...
Was wird denn bitte in aktuellen Nehalem/Westmere Systemen von MM verwendet?
Ich denke nicht, das die Preise steigen werden, vor Sandy wurde doch auch schon DDR3 verbaut^^
Das Einzige was passieren kann, ist, das du mehr bezahlst weil die Module sich weiterentwickelt haben und schneller sind=)
 
TE
Norisk699

Norisk699

Software-Overclocker(in)
es ist halt ein dreiviertel jahr von deiner quarantie weg
wenn ich mir neue hardware kaufe dann muß ich die auch gleich benutzen

warum soll es eigentlich ivy werden?

Siehe mein oberen Posting:

"bei G.Skill hätte man ja lebenslange Garantie und ich hätte kein "14-Tage-Rückgaberecht"-Problem falls sie beim erstmaligen EInbauen erst 8 Monate später ab Werk defekt / teildefekt wären"

Ivy Bridge soll es werden weil ich einen Umstieg auf Sandy wegen meinem Q9550er meiner Meinung nach noch nicht unbedingt nötig habe. Und spätestens bei Ivy Bridge (da bin ich mir sicher) werd ich wieder unruhig und will unbedingt mal wieder was zammbauen und so weiter :-)
Ausserdem dürfte ich ab Dezember 2011 wegen evtl. neuen Spielen etc ein bisschen mehr Power benötigen.

So niedrig wie derzeit 1 GB RAM ist kann es doch nicht bleiben... Wenn die Preise langfristig so bleiben würden, hätten wir in einem Jahr keine RAM-Hersteller mehr (jetzt mal abgesehen davon dass die andern natürlich mehr verlangen könnten wenn es immer weniger hersteller werden würden).
 

Polar

Kabelverknoter(in)
Ich kann deine Überlegung durchaus nachvollziehen.

Ich hatte bei meinem jetzigen System das Glück genau in der niedrigpreis Phase vom DDR2 Ram zugegriffen zu haben. 2 Monate später wäre der ganze Spaß doppelt so teuer gewesen.

Bei den jetzigen Preisen kann man eigentlich nicht viel falsch machen denke ich.

Das einzige was mich dabei stören würde wäre, dass ich die ganze Zeit RAM rumliegen hätte der mich so einsam anschaut und es mich in den Fingern jucken würde dann doch gleich alles aufzürusten.
 

ile

BIOS-Overclocker(in)
Also, jetzt kaufen und SO lange nicht nutzen, halte ich für ziemlich unsinnig:

1. Es ist eher unwahrscheinlich, dass die Preise in einem DREIVIERTELJAHR (!!!) höher sind als jetzt.

2. Was machst du, wenn der RAM mit deinem zukünftigen Mobo nicht läuft? Dann bist du erst recht auf die Schnauze gefallen.
 

knarf0815

Freizeitschrauber(in)
Siehe mein oberen Posting:

"bei G.Skill hätte man ja lebenslange Garantie und ich hätte kein "14-Tage-Rückgaberecht"-Problem falls sie beim erstmaligen EInbauen erst 8 Monate später ab Werk defekt / teildefekt wären"

Ivy Bridge soll es werden weil ich einen Umstieg auf Sandy wegen meinem Q9550er meiner Meinung nach noch nicht unbedingt nötig habe. Und spätestens bei Ivy Bridge (da bin ich mir sicher) werd ich wieder unruhig und will unbedingt mal wieder was zammbauen und so weiter :-)
Ausserdem dürfte ich ab Dezember 2011 wegen evtl. neuen Spielen etc ein bisschen mehr Power benötigen.

So niedrig wie derzeit 1 GB RAM ist kann es doch nicht bleiben... Wenn die Preise langfristig so bleiben würden, hätten wir in einem Jahr keine RAM-Hersteller mehr (jetzt mal abgesehen davon dass die andern natürlich mehr verlangen könnten wenn es immer weniger hersteller werden würden).

oh sorry das mit der garantie hab ich wohl überflogen
aber mir ginge es wie polar
 
TE
Norisk699

Norisk699

Software-Overclocker(in)
Ich kann deine Überlegung durchaus nachvollziehen.

Ich hatte bei meinem jetzigen System das Glück genau in der niedrigpreis Phase vom DDR2 Ram zugegriffen zu haben. 2 Monate später wäre der ganze Spaß doppelt so teuer gewesen.

Bei den jetzigen Preisen kann man eigentlich nicht viel falsch machen denke ich.

Das einzige was mich dabei stören würde wäre, dass ich die ganze Zeit RAM rumliegen hätte der mich so einsam anschaut und es mich in den Fingern jucken würde dann doch gleich alles aufzürusten.

DAS (in den Fingern jucken) ist das einzige Problem in meinen Augen :-)

Naja, ich wart jetzt mal Anfang Februar noch ab und schau was die Preise so machen und dann werd ich wohl ernsthaft zuschlagen.

"Inkompatibilität mit Mainboard" ist auch so ne Sache, aber wofür gibts tausend Mobo-Hersteller und Kompatibilitätslisten und netten G.Skill-Support direkt hier im Forum vom Hersteller? Der wird mir im Zweifelsfall schon absegnen dass mein beabsichtigtes künftiges Board damit gut zusammenspielt :-)
 

b00gie

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also, jetzt kaufen und SO lange nicht nutzen, halte ich für ziemlich unsinnig:

1. Es ist eher unwahrscheinlich, dass die Preise in einem DREIVIERTELJAHR (!!!) höher sind als jetzt.

2. Was machst du, wenn der RAM mit deinem zukünftigen Mobo nicht läuft? Dann bist du erst recht auf die Schnauze gefallen.

kein schlechtes Argument, aber nicht ganz richtig ;)

Schau mal... Wenn er den RAM kauft weil er billiger ist als in einem 3/4 Jahr und er dann nicht passen sollte / nicht kompatibel ist, dann wird der RAM evtl. (darum geht es jetzt ja) deutlich teuerer sein und er könnte den RAM für vllt. mehr verkaufen als für den aktuellen Kaufpreis. So gesehen könnte dadurch sogar ein Gewinn rausspringen^^
 

mixxed_up

BIOS-Overclocker(in)
Intel's Ivy Bridge soll auf dem aktuellen Sockel, also Sockel 1155 laufen, ergo wird er DDR3 nutzen, und DDR4 wurde in Verbindung mit Ivy Bridge nie erwähnt soweit ich weiß.

Du musst allerdings nicht auf Ivy Bridge warten, das wird wieder der "Tick" in Intels Modell, wo ein neuer Fertigungsschritt eingesetzt wird. Das wird sich wohl wieder nur auf den Core i3 und das absolute High-End Modell beziehen, wie Westmere auch. Eine viel höhere Grundleistung werden diese Prozessoren nicht bieten.

Du kannst auch jetzt schon einen Sandy Bridge kaufen. Für beide wirst du allerdings 1333 MHz RAM nutzen können.
 

Jan565

Volt-Modder(in)
Also, jetzt kaufen und SO lange nicht nutzen, halte ich für ziemlich unsinnig:

1. Es ist eher unwahrscheinlich, dass die Preise in einem DREIVIERTELJAHR (!!!) höher sind als jetzt.

2. Was machst du, wenn der RAM mit deinem zukünftigen Mobo nicht läuft? Dann bist du erst recht auf die Schnauze gefallen.

Zu 1 kann ich nur sagen, der Fall war vor 2 Jahren auch. Da sind die Preise in 3 Monaten um mehr als das Doppelte gestiegen. Und zu 2, man hat immer noch 10Jahre Garantie auf fast alle Arbeitsspeicher. Und wenn man einen gängigen nimmt wie Kingston, Corsair, OCZ oder GeIl dann wird es auch keine Probleme geben.
 
Oben Unten