• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ist in Deinem Spielerechner mehr als einen Grafikkarte verbaut

Benutzt Du CF/SLI


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    156
  • Umfrage geschlossen .

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Da die Frage

"warum eine große und teure Graka, wenn ich auch zwei kleine und billige Grakas haben kann, die auch noch schneller sind"

jeden Tag aufs neue (mit wechselnden Namen für die Karten) im Forum gestellt wird, würde ich gerne von euch wissen wie viele hier in einem computeraffinen Forum tatsächlich eine MGPU Lösung wie CF oder SLI nutzen.

Mehrfach Auswahl möglich.
 
Zuletzt bearbeitet:

SpLiNtEx

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe 2 Sapphire R9 280 und bin echt sehr zufrieden mit der Leistung. Wenn jetzt noch VSR möglich wird dann können die Karten ihre wahre Leistung zeigen.:D
 

micha30111

Freizeitschrauber(in)
Ich habe jetzt etwa 2 Monate SLI genutzt mit 2 GTX 970 ( Palit Jetstream ). Allerdings erwarte ich ( weil meine Freunde von DHL ja aktuell streiken ) meine 980ti von Gigabyte.

Anfangs war ich begeiistert und die reine Leistung ist auch echt stark. Aber die Herausforderungen und Probleme des SLI Systems wurden für mich im Laufe der Zeit immer deutlicher.

Temperaturen, dadurch die Lautstärke ( selbst mit Kopfhörern empfand ich es teilweise sehr laut da ich die Lüftersteuerung hochdrehen musste - und der Sommer startet gerade erst ), kein Downsampling möglich, fehlende SLI Profile und die Mikroruckler, haben mich dazu gebracht dieses Experiment zu beenden.

LG Micha
 

SpLiNtEx

PC-Selbstbauer(in)
Hmm, schade das du SLI nicht gut findest, denn es ist echt eine tolle Sache. Ich zum Beispiel hatte bis vor kurzem noch 2 EVGA Geforce GTS 450 im SLI und konnte damit in FHD sämtliche Spiele bis aus dem Jahr 2014 mindestens auf hohen Einstellungen spielen. Dabei empfand ich keinerlei Mikroruckler oder sonstige Sachen.

Meine jetzigen Karten verursachen keiner Mikroruckler und sind unter Spielelast nur leise zu hören.:)

PS:

Aus Erfahrung kann ich sagen das man SLI/CF nur in großen Gehäusen mit sehr guter Belüftung betreiben sollte. Ich habe in meinem PC 8 Lüfter verbaut die mit 600 rpm laufen. Dadurch bleibt alles kühl und vorallem leise.
 

AMDvsNVIDIA

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ja zurzeit benutze ich 2x MSI TF 780 OC und bin noch echt zufrieden....
Gibt eigentglich kein Spiel was Ich spiele was nicht rund läuft.....
Warte aber auf Pascal.....
 

Kashura

Software-Overclocker(in)
Mein Gehäuse und mein Geldbeutel sind dafür etwas klein hehe. Obwohl ich nie 2 grakas hatte schreckt mich das mit den Mikrorucklern irgendwie stark ab. Sobald die NV Karten günstiger sind hol ich mir wohl eine evga gtx 980. Die sollte auch alleine relativ gut klar kommen
 

parad0xr

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also SLI oder CF macht für mich einfach erst dann Sinn wenn man mehr Leistung als einer der stärksten SingleGPU Karten überstiegen möchte. SLI und CF hat im direkten Vergleich gegenüber einer Signle GPU sogut wie nur Nachteile. Nehmen wird mal die Aktuelle Lage im Grafikkartenmarkt. Guter Vergleich ist finde ich immer GTX 970 SLI gegen GTX 980Ti da sie ungefähr gleiches Leistungniveau haben. Wie gesagt alles über den Leistungen einer GTX 980Ti kann eben wirklich nur mit SLI/CF erreicht werden. Aber nur GTX 970SLI gegen GTX 980Ti.
Nachteile:
-Nur 3,5GB Speicher
- ggf. Frametime/Microruckler
- SLI/CF Support bei manchen Spielen nicht vorhanden oder erst spät -> Nurnoch 60% Leistung.
- Höhere Kosten für Netzteil, Mobo
- Höhere Abwärme -> Oft nicht so hoch übertaktbar mit Luft
- Zweite Karten bringt keine 100% Mehrleistung

Vorteile:
-?

Wie gesagt es treffen nicht immer alle Nachteile zu, aber bei Empfehlungen sollte man Objektiv und vorsichtig sein. Wie gesagt sobald die Leistung einer GTX 980Ti überstiegen wird gibt es ja keine andere altanative. Allerdings würde ich anderen immer Empfehlen es nach Möglichkeit mit einer SingleGPU zu realisieren. Wen man sich den Nachteilen bewusst ist und gerne mit SLI rumspielen möchte kann es ja jeder frei entscheiden. Ich hätte auch Lust mit nem SLI System rumzuspielen, aber das ist halt mehr der Hobbydrang als ernste Vernunft.

Achja alle Argumente sind natürlich für den Fall einer Neuanschaffung gedacht. Oft kann es natürlich Sinn machen wenn man eine Karte hat und sowieso ein überdiminsioniertes Netzteil sowie MoBo mit SLI/CF unterstützungen hat, eine zweite Karte dazu zu kaufen.
 

iGameKudan

Volt-Modder(in)
Wenn ich irgendwann mal das Geld habe wird sich ein SLI- oder Crossfire-Gespann zugelegt (spiele ja mit dem Gedanken einer 2. 7950, wäre als Schüler der günstigste Weg an mehr Power). Wieso? Weil ich will... Will diese Erfahrung mal machen.
 

Tech

Software-Overclocker(in)
Im Moment nutze ich noch zwei GTX670. Die werden aber in den nächsten Tagen gegen eine EVGA GTX980 SC ausgetauscht.
 
Zuletzt bearbeitet:

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Mir hat eine starke Single-GPU immer ausgereicht und ich bleibe auch dabei. Zudem hat man durch die Nutzung einer Graka meist das effizientere/kühlere/leisere System. Und auch sonst weniger "Problemchen"...

Gruß
 

michelthemaster

Software-Overclocker(in)
Hallo zusammen,

hatte in der Vergangenheit mal ein Crossfire-Setup aus 2x 4870 mit jeweils 1Gb. War schon geil, von Fps her und hat auch recht gut funktioniert (hab mich nicht von den Leuten hier aus dem Forum abschrecken lassen ;)). Aber insgesamt gingen mir die negativen Punkte, die so etwas mit sich bringt, doch sehr auf den Sack, wie etwa der sehr hohe Strombedarf (dh man braucht ein riesiges Netzteil, was meist auch noch relativ ineffizient ist) und mangels wirklich viel Platz im Gehäuse drehen die beiden Karten übelst auf im Sommer und man hat keinerlei weiteren freien PCIe, da die Karten alles blockieren ^^

Das hat mir an Erfahrungen gereicht, heute habe ich wieder nur eine Karte (AMD Radeon 280x) und das langt absolut :D

Grüße

Micha
 

S754

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
[x]Nein ich habe eine einzelne Grafikkarte
[x]Keine CF/SLI Anschaffung geplant
 

shootme55

BIOS-Overclocker(in)
Ich hatte auch 2x Radeon HD 4870 1GB auf CF laufen, war aber nicht zufrieden damit. Die fps waren natürlich beachtlich, aber die Temperaturen auch. Da auf meinem P6T die Slots nur mit 2-fachen Abstand übereinander liegen wurde das ganze relativ heiß, und laut. Und da ich eigentlich schon damals niedrige fps gewohnt war und eher gemütliche Spiele hatte, waren die Vorteile für mich sehr überschaubar. Seitdem hab ich immer nur auf Single-GPU gehalten. Zwischendurch hatte ich mal vor, meine 570er zu verdoppeln, aber da ich dafür 2 Dual-Slot brauchen würde weil darunter wieder der SATA6-USB3 Controller sitzt fällt die Option mit meiner 3-Slot Kühlung weg. Außerdem sollen sich die Vorteile aufgrund des nur 1,25GB RAM in Grenzen halten, aber das hab ich nur gelesen. Nächstes mal wirds, wenn wieder notwendig, wieder eine gute Single-Karte wie letztens die 970 G1, mit der ich recht zufrieden war und die mich beinahe kostenlos durch Unity gebracht hat. :)
 

kress

Volt-Modder(in)
Damals (Anfang 2013) war die gtx680 Topmodell, geplant war eigentlich die MSI Lightning mit 4GB, war zu dem Zeitpunkt aber nicht mehr Lieferbar.
Bis auf ein paar Ausnahmen (Grafikfehler bei manchen Spielen, SLI support erst ein paar Tage nach Release eines Spiels) hatte ich nie wirklich Probleme.

Ist halt ein wenig enttäuschend, dass die 2GB Vram einfach nicht mehr ausreichen, die Gpu-Leistung würde bestimmt noch für mehr als ein Jahr reichen.
 

beren2707

Moderator
Teammitglied
[X] Nein ich habe eine einzelne Grafikkarte
[X] Keine CF/SLI Anschaffung geplant

Wird auch langfristig so bleiben. Habe Erfahrungen mit CF/SLI älteren und jüngeren Datums - es ist zwar mittlerweile deutlich besser geworden, was die Nachteile betrifft, diese überwiegen für mich jedoch.
Reagiere leider allergisch auf Mikroruckler und Inputlags. :( Die zusätzlichen Mankos (Leistungsaufnahme, Hitzeentwicklung/Lautstärke bei Luftkühlung, Skalierung/Treiberabhängigkeit) werden auf absehbare Zeit dafür sorgen, dass ich mich auf eine ordentliche SGPU verlassen werde, anstatt auf zwei (oder mehr) zu setzen. Evtl. werden die Karten ja unter DX12 neu gemischt. ;)
 

Andomaster

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Habe mir mal rein aus Interesse eine zweite Radeon HD 7950 dazugekauft, einfach weil ich ein passendes MoBo da hab und es mal ausprobieren wollte. Die zwei Teile haben zwar ordentlich Leistung gebracht, aber eben nur da, wo CF-Profile da waren. Mikroruckler waren zwar wahrnehmbar, hätten mich aber nicht wirklich gestört. Nach knapp nem Monat hab ich dann die zweite aber wieder verkauft, es war mir teilweise einfach zu aufwändig CF zum Laufen zu bekommen.
Also mit CF-Profilen find ichs ne gute Sache, die sind aber leider nicht immer vorhanden. Werde in der näheren Zukunft deswegen auch bei einer GPU bleiben.
 
TE
HisN

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Ich hab früh mit SLI angefangen, damals GT9700. Ich bezeichne mich selbst als Early Adaptor und hab die letzten 8 Jahre schon vor 2560x1600 und 5760x1080 gesessen. Inzwischen steht hier auch ein UHD-Monitor. Deshalb gab es auch immer wieder SLI oder CF-Versuche.
Aber mich nervt das dauernde Gefummel bis es läuft, das Warten bis die neuen Games mit einem Profil ausgestattet werden (auch kaufe gerne zu Release) und die ständige Beobachtung ob das Gespann auch skaliert. Am meisten aber nervt mich das Schattenflackern. Ich bin froh das ich inzwischen meinen UHD Monitor mit einer Grafikkarte ausreichend schnell befeuern kann. Der Tausch von einem Titan Black SLI zu einer Titan X hat nicht mal Geld gekostet.
(X) Single
 
Zuletzt bearbeitet:

Frontline25

Software-Overclocker(in)
- besitze eine
-Überlege an ein CF system

Falls die R9 390 auf ca 300 fallen würden, würde ich eventuell überlegen, mir heute eine karte zu kaufen und später , wenn die Leistung net reicht noch eine Weitere (Bei 8gb vram wär man in Zukunft net aufgeschmissen und kann eventuell günstig bei ebay die leistung beinahe verdoppeln ) :)

Ansonsten warte ich noch den Sommer ab und schaue wie die preise bei den Fury (x) liegen
 

Agares89

Kabelverknoter(in)
Ich bin seit Mitte letzten Jahres mit einem R9 290 Tri-X CrossFire Gespann unterwegs. Grund für die Konfiguration war der Umstieg auf einen UHD Monitor und die damit verbundenen hohen Anforderungen an die Hardware. Für die CrossFire Konfiguration sprach zu dem Zeitpunkt vor allem auch der Preis, da die beiden Karten zusammen für um die 700 € zu haben, und damit billiger aber schneller als eine High-End Karte, waren.

Die Geschwindigkeit ist klasse. Die Karten skalieren bei vorhandenem CrossFire Profil ausgezeichnet. GTA 5 läuft mit maximalen Details knapp 60 fps, Battlefield 4 sind um die 100 fps drin und auch alle anderen Titel konnte ich bis jetzt ohne Einschränkungen spielen.

Natürlich hat das ganze auch Schattenseiten. Während die untere Karte gemütliche 70°C unter Vollast meldet, wird die obere beim Spielen schnell 85°C heiß (mit angepassten Lüfterprofil). Dann wird auch der Tri-X Kühler mit über 55% Lüfterdrehzahl recht laut. Und auch die Leistungsaufnahme der beiden Karten ist nicht zu verachten. Und da die viele heiße Luft im Gehäuse immer nach oben strömt, bekommt auch meine CPU immer einen gehörigen Hitzschlag. Über Mikroruckler oder Grafikfehler kann ich mich zum Glück kaum beschweren.

In Summe würde ich sagen, ein CrossFire lohnt sich nur dann, wenn sehr viel Leistung notwendig ist, oder die Karten wirklich günstig sind.
Ich für meinen Teil hatte vor diesen Sommer auf die FuryX umzusteigen. Die AiO Wasserkühlung würde gut zu meiner AiO CPU Kühlung passen.
Nur leider ist die Karte nach dem was ich bisher gesehen habe zu langsam ausgefallen. Ich müsste noch etwas draufzahlen und bekäme schätzungsweise 75% der Leistung. Schlechter Deal.
 

Noxxphox

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich habe jetzt etwa 2 Monate SLI genutzt mit 2 GTX 970 ( Palit Jetstream ). Allerdings erwarte ich ( weil meine Freunde von DHL ja aktuell streiken ) meine 980ti von Gigabyte.

Anfangs war ich begeiistert und die reine Leistung ist auch echt stark. Aber die Herausforderungen und Probleme des SLI Systems wurden für mich im Laufe der Zeit immer deutlicher.

Temperaturen, dadurch die Lautstärke ( selbst mit Kopfhörern empfand ich es teilweise sehr laut da ich die Lüftersteuerung hochdrehen musste - und der Sommer startet gerade erst ), kein Downsampling möglich, fehlende SLI Profile und die Mikroruckler, haben mich dazu gebracht dieses Experiment zu beenden.

LG Micha
seit wan kann man nimmer mit sli downsamplen?
mit meinen beiden 670ern ging das... höte das sli noch imer wenn sich niccht eine von denen verabschiedet hädde-.-
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
[X] Habe kein CF

Ich bin mir nicht sicher ob ich irgendwann mal eins aufbaue, das müsste ich mir schon gut überlegen.
Wenn die Karten wenig verbrauchen/ich sowieso ein neues NT kaufe würde ich drüber nachdenken, aber der Bastelaufwand schreckt mich ab, weil man mit 21:9 und alten gemoddeten Spielen sowieso genug zu tun hat.
 
L

Laggy.NET

Guest
Wird mir niemals in Gehäuse kommen.

- Microruckler
- hohe Lautstärke wegen hoher abwärme wegen hohen Stromverbrauch
- man ist auf SLI/CF Profile angewiesen
- die meisten Grafikbugs in Spielen sind laut Treiber Changelogs nahezu immer mit MultiGPU verbunden
- oft funktioniert MultiGPU gar nicht oder skaliert nur extrem schlecht.


Für mich nur ne kaputte Frickel Lösung im Alpha Stadium und nichts, was ich mir jemals antun würde.
 

Highspeed-dd

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich nutze gern SLI, und wen Treiber und Spiele gut programmiert sind, läuft das auch super. ( Hohe Lautstärke )....finde ich nicht, hab einfach 2 Lüfter mehr im Gehäuse die aber wirklich leise laufen. (Hoher Stromverbrauch ), ja klar ist der mehr...was ja auch logisch ist, aber das kraut fett macht es auch nicht mehr.
( Microruckler)....spüre ich nicht wirklich mehr, vor 2 Jahren wars noch zu merken, jetzt eigentlich nicht mehr wirklich. ( oft funktioniert Multi GPU gar nicht oder skaliert nur extrem schlecht)...widerspreche ich auch, das war mal so...neuer Spiele laufen super mit SLI und Crossfire, so das 60 bis 80 % mehr Leistung
drinnen sind. Downsampling nutze ich nicht mehr , mittlerweile gibt es ja die passende Hardware für sowas. FHD Monitore bis 5K Monitore sind schon am Markt. Und SLI lässt sich ja für ältere Spiele abschalten, wo es kein sinn macht, aber wer sich ein SLI System zulegt, wird ja nicht nur altes Zeug Spielen wollen.

LG High
 

EMPIREOK

Komplett-PC-Käufer(in)
Also meine Konfi steht da nicht PPU und GPU, jetzt fühle ich mich als Benutzter einer solchen Konfi diskriminiert :P
 

CSOger

PCGH-Community-Veteran(in)
[X] Ich habe CF/SLI abgeschafft

Als ich noch ein Eyefinity Setup am laufen hatte (5760X1080) waren 2x 7970 verbaut.
Davor auch 2x 6970 benutzt.
Größere Probleme gabs da eigentlich nicht bei den Games die ich spielte.
Ich zocke jetzt wieder auf nem Full HD (27er 144 Hz).
Da reicht eine Karte (290X) locker aus für jedes Game und auch VSR wäre möglich.
Ultra HD ist zwar schön,aber ohne 144 Hz möchte ich nicht mehr zocken.
Die ganze FreeSync/G-Sync Geschichte macht die Entscheidung über nen neuen Monitor auch nicht gerade einfach.
Heute ne Radeon verbaut,morgen vielleicht wieder ne Geforce usw.
 

CSharper

Software-Overclocker(in)
Also was der Vorteil ist wenn man SLI mit dem Topdog einer Generation macht ist schon ersichtlich. Falls ich irgendwelche Probleme feststelle wird einfach geswitcht auf Single Gpu.

Bin eigentlich mehr als zufrieden. Einzig das man auf eine Wakü setzen muss um solche Komponenten zu kühlen ist schon ein bisschen traurig für das 21. Jahrhundert. Und 4K bei 60 Hz ist in Shootern einfach nicht das selbe wie Fhd und 144Hz.
 

Obiwan

PCGH-Community-Veteran(in)
[X] Ich habe CF/SLI abgeschafft

Ich hatte mal ein CF-System mit 2x MSI 6970 Lightning. Wenn´s lief, war es schon cool. Allerdings gab es immer wieder Probleme, und ich hab es wieder abgeschafft.
Eine Topkarte reicht mir mittlerweile. Meiner Erfahrung nach kriegt man mit CF nur eine hohe Stromrechnung, und da investiere ich die Kohle lieber alle 2 Jahre in eine einzelne Topkarte.
 

Execuse

Kabelverknoter(in)
Benutze ebenfalls nur eine, auch wenn Sli/CF immer schon sich toll anhörte, hörte man genauso gut die nachteile... viell. werde ich es in paar Jahren mal ausprobieren.
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
[X] nutze nur 1 Grafikkarte.

Wenn es allerdings mit DX 12 möglich sein wird beide VRAM Speicher gemeinsam addiert nutzen zu können und die Microruckler reduziert werden, könnte das Ganze (abgesehen vom Verbrauch, Lautstärke, sowie Wärmeentwicklung) schon recht interessant werden. ;)
 

Fatal Justice

PC-Selbstbauer(in)
Ich nutze Multi GPU seit Jahren.

2x Ati 2900 Pro
2x 9800GX2 +8800GT
3x GTX260

die drei werden wieder durch drei neue(re) abgelöst, wenn ich eine gutes Angebot erwische...denn die guten Karten sind schlicht zu teurer geworden.
 
Oben Unten