• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ist das wirklich ein Tahiti-Chip? --> XFX HD 7870 DD

torfi666

Schraubenverwechsler(in)
Hallo allerseits!

Am Freitag kam nach langer Suche meine neue Grafikkarte an. Es ist eine XFX HD 7870 Double Dissipation non-OC geworden.
Wichtig war mir vor allem eine möglichst leise Karte zu haben.

Beim Auspacken fiel mir jedoch schon auf, dass die Karte nicht mit der Beschreibung auf der Verpackung übereinstimmt, denn statt 2 x 6-pin Stromanschlüssen hat diese Karte 1 x 6-pin und 1 x 8-pin. Glücklicherweise hat mein Netzteil ein passendes Kabel dafür.
Nach dem Einbau habe ich als erstes GPU-Z angeschmissen. Nur leider kann ich mit den Informationen nicht viel anfangen.
(Die Screenshots sollten unten anhängen)

Das Tool behauptet zwar, dass der Chip ein Tahiti sein soll, wozu auch die Shadereinheiten und co. passen, aber nicht die Taktraten von Kern und Speicher.

Könnt ihr mir das bitte erklären? :what:


Mein Sys:
i5-2400
Asus P8P67
4x2 GB Gskill RAM
Cougar SX460 PCGH

Graka1.PNG Graka2.PNG
pencil.png
 

Legacyy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Nö, ne ganz normale, übertaktete Pitcain 7870. Von XFX gibts keine Karte mit Tahiti LE.
 

efdev

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
sieht stark nach einem Tahiti LE chip aus wenn ich das mit der Sapphire 7870XT vergleiche.

shader = 1536
texel = 96

genau wie bei der XT
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Nö, ne ganz normale, übertaktete Pitcain 7870. Von XFX gibts keine Karte mit Tahiti LE.
Wieso werden dann 1536 Shader angezeigt? Ist das ein Auslesefehler? Normalerweise sollte GPUz mit diesen Chips keine Probleme machen...
Kommen bei Version 0.7.0 die selben Daten raus?
 

Legacyy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
:ka: sollte eigentlich net sein, aber vlt. haben die ja aus versehen nen anderen chip reigebaut, als den pitcairn^^
 

Oberst Klink

Lötkolbengott/-göttin
Wie lautet die genaue Bezeichnung deiner Karte? XFX Double D Radeon HD 7870 GHz Edition (Tahiti LE) OC 2GB GDDR5 Graphics Card [FX-787A-CNAC]?

Ich bin auf folgendes gestoßen: XFX Radeon HD 7870 GHz Edition, Double Dissipation Edition, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (FX-787A-CNAC) Preisvergleich | Geizhals EU

Wie es scheint, gibt es diese Karte auch mit Tahiti LE-Chip!

https://www.aria.co.uk/Products/Com...X-787A-CNAC]+++4+FREE+GAMES!+?productId=55140

Wo hast du denn die Karte bestellt?
 
Zuletzt bearbeitet:

mickythebeagle

PCGH-Community-Veteran(in)
Wie lautet die genaue Bezeichnung deiner Karte? XFX Double D Radeon HD 7870 GHz Edition (Tahiti LE) OC 2GB GDDR5 Graphics Card [FX-787A-CNAC]?

Ich bin auf folgendes gestoßen: XFX Radeon HD 7870 GHz Edition, Double Dissipation Edition, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (FX-787A-CNAC) Preisvergleich | Geizhals EU

Wie es scheint, gibt es diese Karte auch mit Tahiti LE-Chip!


This is a little different that your usual Tahiti LE cards. Rather than messing about with the BIOS boost clocks, XFX have instead wacked it up to 1GHz on the core 24/7. Combine this with the dual fan Double DD cooler, this is one beast of a card with much overclock potenial.

Better still, we are giving away 4 FREE games with this card for a limited time only and/or while stocks last. You get Tomb Raider, BioShock, FarCry 3 and FarCry3 Blood Dragon (AMD will email you the latter after May 1st).

Only 200 available which will be gone quick. Don't hang about too long.

ja eine kleine Menge dieser Karten ist auch von XFX
 
TE
torfi666

torfi666

Schraubenverwechsler(in)

efdev

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
tja sieht so aus weil bei caseking ist die karte als normale 7870 angegeben würde sagen die haben dir die falsche karte geschickt oder die karte war in einer falschen verpackung .
 

dethacc

PC-Selbstbauer(in)
Wenn es die falsche Karte sein sollte ist das doch nicht so schlimm hat ja sogar 25MHz mehr Takt als eine normale 7870 Boost auch wenn der speicher 250 zuwenig hat sollte die Leistung über einer 7870 liegen.
 

efdev

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
@TE
wie weit dreht den der lüfter auf bei furmark bei 91° sollte der doch schon bei 100% laufen .
 

mickythebeagle

PCGH-Community-Veteran(in)
Selbst die Powercolor und alle anderen aus dem TUL Konzern kommen bei 40% Lüfter Drehzahl nur auf ca. 75-80° . Das würde ich mal schaun wies aussieht bei Dir.
 

beren2707

Moderator
Teammitglied
Die Karte ist mit den Taktraten schneller als eine 7950, nebenbei gesagt.;) Würde mal schaun, ob man mit der Lüftersteuerung die Karte auf einen Kompromiss aus Temperatur und Lautstärke bekommt. An sich ansonsten ein feines Kärtchen...;) Die Temperatur würde ich mal eher ingame testen (SSAA heizt sehr gut).:daumen:
 
TE
torfi666

torfi666

Schraubenverwechsler(in)
@TE
wie weit dreht den der lüfter auf bei furmark bei 91° sollte der doch schon bei 100% laufen .

Das ist eben das Problem.
Den Furmark-Test habe ich nach 5 min abgebrochen, da die Temperatur bei 92° und weiter steigend war, aber die Lüfterdrehzahl nur bei 85%.
Bei Spielen wird das wohl nicht so schlimm sein, aber es steht ja auch der Sommer mit hohen Raumtemperaturen vor der Tür.
 

efdev

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
probier das am besten mal aus mit dem spielen wenn dann geht hast du halt immernoch das problem mit dem spulenfiepen.
 

blablaologe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hat sonst noch jemand die Karte? Ich bin schwer am überlegen, ob ich auch zuschlagen soll. Nur wenn die Kühlung schon bei den stock-Einstellung am Limit ist, ist da wohl kein Raum für zusätzliches Übertakten.

Was sind eure Erfahrungen bzgl. OC / Lüftung?

Kaufempfehlung ja/nein? 170 Euro ist schon verlockend.
 

cvzone

PC-Selbstbauer(in)
Auch wenn es für viele kein erstrebenswertes Ziel ist nicht zu übertakten, aber die 7870XT läuft i.d.R bei 1,00V ganz wunderbar @Stock und wird bei weitem nicht mehr so warm. Für 170 Euro immer noch nen echter Knaller.
 

Steffi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Auch wenn es für viele kein erstrebenswertes Ziel ist nicht zu übertakten, aber die 7870XT läuft i.d.R bei 1,00V ganz wunderbar @Stock und wird bei weitem nicht mehr so warm. Für 170 Euro immer noch nen echter Knaller.

Könntest Du das eventuelle etwas genauer erklären, sozusagen für Doofe? Ich habe die im Eingangspost erwähnte Karte und hätte sie gerne manchmal etwas kühler...
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Könntest Du das eventuelle etwas genauer erklären, sozusagen für Doofe? Ich habe die im Eingangspost erwähnte Karte und hätte sie gerne manchmal etwas kühler...
Wie so oft bedeutet mehr Spannung (V) mehr Hitze. Mit dem MSI Afterburner kannst du dir fast alle Infos zu deiner Karte anzeigen lassen und Taktraten, Lüfterkurve und eben auch die Spannung verändern. Meist liegt mehr "Saft" an, als eigentlich nötig. Wenn man diese nun verringert, sinkt die Temp sowie die Leistungsaufnahme und der Lüfter der Schleuder kann langsamer/leiser arbeiten.

Ich würde halt schaun, was dein Kärtchen @stock anlegt und die Spannung dann in kleinen Schritten verringern. Mit AMD-Karten kenne ich mich allerdings eher weniger aus...

Gruß
 

blablaologe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Auch wenn es für viele kein erstrebenswertes Ziel ist nicht zu übertakten, aber die 7870XT läuft i.d.R bei 1,00V ganz wunderbar @Stock und wird bei weitem nicht mehr so warm. Für 170 Euro immer noch nen echter Knaller.

Naturgemäß finde ich die andere Richtung interessanter, obwohl mein Phenom auch für den Alltag etwas undervolted ist. ;-)

Und wie macht sie die Kühlung, wenn du übertaktest? Man liest immer wieder negatives über die XFX. Was ist die maximale stabile Taktrate bei dir?
 

zeta75

Freizeitschrauber(in)
Entweder damit abfinden das Du Dich ständig am Templimit befindest und immer wieder neue Einstellungen von Anwendung zu Anwendung .Ganz abgesehen von der Lautstärke :ugly:.Oder einen anderen Kühler draufschrauben und Du hast für unter 200,- ne superschnelle und leise Karte. :daumen:
Wenn Du beides nicht willst :zuückschicken.
MfG
 

Professor Theorie

Freizeitschrauber(in)
ich würde erstmal auf einen nicht ordentlich montierten Kühler tippen, der XFX-Kühler ist nicht der beste, aber eine 7870XT sollte er dennoch unter 80 Grad halten können.

Ggf. zurückschicken/ reklamieren oder selber neu montieren, wobei dann die Garantie flöten geht.
 

guss

PC-Selbstbauer(in)
Hmm, ich kann an meiner XFX HD7870 mit MSI Afterburner die Spannung nicht verändert. In den Einstellungen habe ich die Haken bei "Spannungsregelung freischalten" und "Spannungsüberwachung freischalten" gesetzt. Das hilft aber nix. Gibt es da noch einen Trick, geht es mit der Karte nicht oder bin ich zu doof?

Die Karte geht in Spielen auf 91°C hoch bei einer Spannung von 1.150V.
 

blablaologe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hmm, ich kann an meiner XFX HD7870 mit MSI Afterburner die Spannung nicht verändert. In den Einstellungen habe ich die Haken bei "Spannungsregelung freischalten" und "Spannungsüberwachung freischalten" gesetzt. Das hilft aber nix. Gibt es da noch einen Trick, geht es mit der Karte nicht oder bin ich zu doof?

Die Karte geht in Spielen auf 91°C hoch bei einer Spannung von 1.150V.

Hast du es mal mit TRIXX versucht?
Edit: Gerade gelesen, dass sich die Spannung bei den aktuellen Karten von XFX nicht mehr verstellen lässt. Aber 90°C dürfte ja ohnehin bereits am Limit sein, oder? :-(
zeta75 schrieb:
Entweder damit abfinden das Du Dich ständig am Templimit befindest und immer wieder neue Einstellungen von Anwendung zu Anwendung .Ganz abgesehen von der Lautstärke
Erstaunlich, der Kühler wurde doch ziemlich gut bewertet auf diversen Seiten.
Ich fühle mich gerade an die Palit GTX 460 erinnert. Da hatten die Samples für die Tester eine andere Kühlung als das spätere Serienprodukt.
Wäre ja unschön, wenn das Schule gemacht hat. Wir reden schon von dem Teil hier, mit den zwei Lüftern? 2048MB XFX Radeon HD 7870 GHz Edition Double Dissipation Edition
 
Zuletzt bearbeitet:

blablaologe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Dass die Karte gleich auf fast 100°C geht, kann ich eigentlich kaum glauben... Entweder, dein Case hat 0 Airflow, die Lüfter drehen nicht oder der Kühlkörper ist falsch drauf würde ich zu behaupten wagen.
XFX Radeon HD 7870 2GB GDDR5 Video Card Review - Power Consumption and Temperature Testing - Legit Reviews

Der Test dürfte aber mit noch nicht mit der Thaiti GPU gewesen sein. Hier habe ich gelesen, die ursprüngliche Kühlung wäre mit 4 Heatpipes gewesen, bei der Thaiti Variante wären es nur noch 3:
XFX Double D Radeon HD 7870 GHz Edition (Tahiti LE) OC 2GB Graphics Card + 4 free games £164.99 @ Aria - Hot UK Deals - Page 4
Kann das einer der Besitzer bestätigen?
Jedenfalls beschweren sich dort auch diverse User über Temperaturen um die 90°C.
 

Teutonnen

Lötkolbengott/-göttin
Der Test dürfte aber mit noch nicht mit der Thaiti GPU gewesen sein. Hier habe ich gelesen, die ursprüngliche Kühlung wäre mit 4 Heatpipes gewesen, bei der Thaiti Variante wären es nur noch 3:
XFX Double D Radeon HD 7870 GHz Edition (Tahiti LE) OC 2GB Graphics Card + 4 free games £164.99 @ Aria - Hot UK Deals - Page 4
Kann das einer der Besitzer bestätigen?
Jedenfalls beschweren sich dort auch diverse User über Temperaturen um die 90°C.

Oh verdammt, gerade gesehen, dass der Test mit der Pitcain-Version ist..

Laut diesem Test hier:
http://linustechtips.com/main/topic/28156-xfx-radeon-7870-xttahiti-le/
Wenn er auch nicht sehr ausführlich ist, das Testsystem sucht seinesgleichen (dat cable management :ugly:), von daher frage ich mich trotzdem, ob das Problem nicht in der Luftzirkulation liegen könnte...
 
Zuletzt bearbeitet:

cvzone

PC-Selbstbauer(in)
Naturgemäß finde ich die andere Richtung interessanter, obwohl mein Phenom auch für den Alltag etwas undervolted ist. ;-)

Und wie macht sie die Kühlung, wenn du übertaktest? Man liest immer wieder negatives über die XFX. Was ist die maximale stabile Taktrate bei dir?

Ich muss leider gestehen, ich habe es nie ausgelotet. Da meine Club3D 7870XT schon bei 1080 Mhz nicht mehr ganz sauber lief und bei der Werkspannung schon gerne 85 Grad warm wurde, hab ich das Ding einfach bei 1000/1500 @1,00V festgenagelt und hab so eigentlich je nach Spiel 65-75 Grad bei 40% Lüfter. Ab 50% wird er für mich deutlich hörbar und nervt etwas, aber das tritt bei 1 Volt eigentlich nie auf.
 

loltheripper

Software-Overclocker(in)
Wenn du mit dem Spulenfiepen leben kannst würde ich einfach einen Accelero draufklatschen und glücklich sein.
 

guss

PC-Selbstbauer(in)
TRIXX hatte ich auch versucht. Darin kann man die Spannung zwar verändern. Die Änderungen greifen aber nicht. Im Leerlauf liegen 0.950V an und sobald Last auf die Karte kommt geht die Spannung auf 1.150V hoch. Geht wohl nicht mit der Karte - auch in anderen Foren habe ich noch nichts Gegenteiliges lesen können.

(...)Wir reden schon von dem Teil hier, mit den zwei Lüftern? 2048MB XFX Radeon HD 7870 GHz Edition Double Dissipation Edition

Ja genau, von der reden wir mit 2 Lüftern. Das steht auf der Verpackung ;)

Double Dissipation - Dual Fans increases airflow by almost 3x making your GPU quieter by up to 13db & cooler by up to 7°C than standard single fan GPUs.
Aber ich will nicht ausschließen, dass der Airflow bei mir nicht perfekt ist. Ich habe mich da nicht sonderlich drum bemüht muss ich gestehen. Vorne unten rein und hinten oben raus, fertig. Allerdings geht die Karte auch bei offenem Gehäuse auf 87°C hoch, sind also "nur" 4°C mehr wenn es geschlossen ist. Zugegeben ist es im Moment auch super heiß hier, im Zimmer ist es 29°C. Damit kühlt es sich natürlich auch nicht so gut :P

Ist es besser wenn ich die Graka in den oberen Slot packe? Derzeit ist sie im unteren. Ich habe mal ein Foto gemacht und ja, ich weiß, das Kabel"-management" ist schlampig :schief:
http://imageshack.us/a/img543/9386/x7bj.jpg

Viele Grüße
Guss
 

cvzone

PC-Selbstbauer(in)
TRIXX hatte ich auch versucht. Darin kann man die Spannung zwar verändern. Die Änderungen greifen aber nicht. Im Leerlauf liegen 0.950V an und sobald Last auf die Karte kommt geht die Spannung auf 1.150V hoch. Geht wohl nicht mit der Karte - auch in anderen Foren habe ich noch nichts Gegenteiliges lesen können.

Du musst unter den Optionen "Force Constant Voltage" anklicken, dann sollte es gehen. Großer Nachteil, die eingestellte Spannung liegt auch im Leerlauf an. Man sollte es also erst vor längeren Spiele-Sessions einstellen.
Ist leider ein Nachteil der Boost Karten.

Und man muss auch beachten womit man ausliest. HWMonitor liest z.B. trotz eingestellten 1,00 Volt die vollen 1,25V unter Last aus, was aber einfach nicht korrekt ist, wie es andere Tools auch anzeigen.
 

zeta75

Freizeitschrauber(in)
hi,
Ist es besser wenn ich die Graka in den oberen Slot packe? Derzeit ist sie im unteren. Ich habe mal ein Foto gemacht und ja, ich weiß, das Kabel"-management" ist schlampig
von Deinem Frontlüfter dürften noch 25% des möglichen Luftstroms ankommen!Das Problem ist das Deine HD nicht genügend Luft bekommt.Ein Luftstrom ist nicht vorhanden im Case. Kabelmanagement wird oft unterschätzt . Das geht bei Deinem Lancool :schief:
Was fürn Board hast Du denn .....Anbindung im 2.Slot?
gRUß
 
Zuletzt bearbeitet:

guss

PC-Selbstbauer(in)
Dann sollte ich wohl doch noch mal bissel Arbeit ins Verlegen der Kabel investieren. Das Netzteil ist neu und im Moment auf die Schnelle eingebaut, weil ich erst dachte das sei defekt. Es war aber letztlich doch die alte Graka. Das Mobo ist ein MSI 870A-G54.
 

blablaologe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Danke für die Meinungen zu dem Lüfter. Aber ich hab noch was das mich interessiert.
Nach dem ich im Planetside 2 Prozessor-Thread keine Antwort bekommen habe, versuche ich es hier noch mal:

Hat hier zufälligerweise jemand einen Phenom II samt HD 7870 XT/Thaiti und kann mir etwas über die aktuelle Performance in Planetside 2 mit dieser Kombination sagen? Das Spiel ist eigentlich zur Zeit mein Hauptgrund für's Aufrüsten und aktuelle Benchmarks gibt es nicht.

Ich weiß, dass selbst bei meiner momentanen 5850 eventuell ein Intel Prozessor mehr bringen würde, aber das ist mir eigentlich zu teuer in der Anschaffung, v.a. da ich bei anderen Spielen von der 7870 Thaiti wahrscheinlich mehr profitieren würde.
 
Oben Unten