• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!
belle
Punkte für Reaktionen
931

Profilnachrichten Neuste Aktivitäten Beiträge Medien Alben Informationen Hardware

  • Problembehebung Blackscreen RX 5700 (Navi GPU): BIOS- und Chipsatztreiber aktualisieren.
    Treiber
    20.4.2
    20.8.3
    Alle Zusatzfunktionen unter Radeon Software \ Einstellungen \ Anzeige & Grafik abschalten bzw. deaktivieren:
    Enhanced Sync, AMD Radeon™ Anti-Lag, Radeon™ Boost, AMD Radeon™ Bildschärfung, FreeSync.
    Chill kann aktiv bleiben. Den AMD Overlay deaktivieren unter Einstellungen (Zahnrad\Allgemein\In-Game-Overlay).
    Mich stört selbst als Käufer, der bzgl. Marktanteile gerne zum Underdog greift, bei den aktuellen AMD-Modellen, dass ein Chip, der sich 5500 "XT" nennt, mit 8 GiB VRAM ausgestattet ist, Polaris-ähnliche Leistung bietet und immerhin über 200€ kostet kein verbreitetes PCIe 3.0 16x bietet und es eine GPU in Form der 5600 XT gibt, die auch 5700 LE heissen könnte, aber vielleicht mit weniger Shadereinheiten, vollen 8 GiB statt 6 GiB VRAM und als Effizienz-Kracher mit gesenkten Taktraten unter 300€ ein Knaller gewesen wäre.
    Hupsala, da habe ich wohl irgendwann etwas Wichtiges verpasst.
    Danke dir, man lernt nie aus ;)
    Woran machst du das fest das Treibereste vorhanden waren?
    Wie ist die Karte übrigens in der Lautstärke?
    Welche Karte ist es denn genau?
    Alte Treibereste von AMD könnten schon zum Problem werden.
    Den anderen Treiber vorher sauber entfernt? Eventuell neuaufgesetztes System?
    Mal den Speicher unteratktet um auch da einen Fehler ausschließen zu können?
    So, Geforce-Grafikkarte ausprobiert (GTX 560 Ti, WHQL Treiber 295 und 301):

    - Schwerste Grafikfehler nach 1-2 Stunden in Mafia 2, teils mit sofortigem Absturz ohne Fehlermeldungen (Effekte werden schwarz, dann alles)
    - Einbrüche bis zu 1 FPS in Saints Row 3 und Mafia 2 und anderen Games nach dem Minimieren und Wiederaufrufen der Anwendung und in Zwischensequenzen in Witcher 2 (DoF)
    - Karte mit dem Standard-OC und der Standardspannung von 900 MHz @ 0,975 Volt nicht vollkommen stabil (ASIC laut GPU-Z 80,8 %)
    - Karte nun stabil bei 865 MHz @ 1,01 Volt, benannte Fehler bestehen weiterhin und treten auch bei nur 800 MHz auf
    - Stabilität gestest mit 30 min OCCT, Furmark, 3DMark 11, mehrerer Stunden Crysis 2 und Metro2033 - diese Anwendungen laufen fehlerfrei
    - Framedrops werden auch durch plötzliches limitieren der FPS auf 25 ausgelöst (Abhilfe schafft kein oder adaptives VSync)
    - Witcher 2 schließt sich manchmal einfach (behoben - Hintergrundanwendungen schliessen)
    Treibereinstellungen:
    - AA: anwendungsgesteuert, Multisampling, Gammakorrektur
    - AF: 16x
    - 3 Frames im Voraus berechnen
    - FXAA: teils an
    Hey,
    Stefan Payne war nicht der Gruppengründer, das war ich ;). Und zu dem Zeitpunkt bestand meine Anlage aus nem Class-A-Amp von Kenwood samt passenden CD-Player und zwei älteren Visaton Alto3c ;). Also damals auch schon die gehobenere Kategorie ;).
    Wollte deine Aussage auf dfence' Pinnwand nur richtigstellen.
    Finde deine Reaktion übrigens gut, dass du eine passende Gruppe aufgemacht hast. Hat noch gefehlt :).

    Gruß,
    Daniel
    G
    Nunja das problem ist einfach, gemessen an unseren Soundsystemen in der Gruppe, ist das Creative mitsamt den CAT Boxen eben sehr sehr minderwertig. Von solchen Tests halt ich übrigends nicht arg viel weil sie doch sehr subjektiv sind. Wie schon in der gruppe gesagt, ist nicht böse gemeint, aber die leute in der gruppe bzw die gruppe ansich richtet sich eher an besitzer richtig hochwertiger anlagen ( pauschal könnt man sagen alles jenseits der 1000€ grenze ) Darum wunder dich nicht das du dort "entlassen" wurdest.
    Danke für den Tip mit der BC2 settings- Datei. Werde es am Wochenende mal ausprobieren und Dich dann das Ergebnis wissen lassen.
    Freut mich das dir die neuen Radeons gefallen. Ich liebäugle mit einer Radeon 5850 oder 70, aber erst für um die 140 €, das kann sich also noch hinziehen ^^ Die 5770 sind auch klasse Karten, häts die damals gegeben wo ich mir die 4870 geholt hab, hät ich klar die HD5000 geholt, verbraucht viel weniger bei nahezu gleicher Leistung, so soll das sein :-D Und der Thermi den Nvidia rausgebracht... Witzlos :-D Freu mich richtig darüber, weil die immer unsympathischer werden. Kann man noch an Sprüche zu dem Fermi erinnern: Wir werden den Markt revolutioniern ... Ja, und ich weiß auch wie, indem jetzt jeder ein 1000 Watt Netzteil und Wasserkühlung brauch.... wahaha ^^ Ach und Mikroruckler hatte ich bei meinen 2 Radeon 4870 keine gesehen, was die immer damit haben? :-D

    Micha
    Ein tolles Bild:
    Test: Prozessoren 2009 (Seite 18) - 23.12.2009 - ComputerBase
    ;):ugly:
    Die Phenom2 sind auch schon bei Standart eigentlich schnell genug für alles, nur hab ich mir doch nicht umsonst den dicken Zalman Kühler gekauft ^^ Welche Spiele hast du bei Steam, hab dich da mal geaadet, dann können wir mal zusammen was zocken :-)
    Hi, ja habs nach langer Suche gefunden, versteh auch nicht wieso man da noch einen extra Menüpunkt für andrücken muss, aber naja. Und wie läufts mit dem übertakten ? ^^

    PS: Hast du auch Steam? ^^
    Hi Belle, ich hab mal eine Frage an dich, wie kann meinem Profil eine Signatur mit meinem System hinzufügen?
    Danke, Michel

    PS: Und wo bitte kann man ein Foto hochladen für das Profil?
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
Oben Unten