• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Intel Rocket Lake: Ankündigungstermin und Marktstart durchgesickert

onlinetk

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Andre branchen?
Ich seh halt Warenlieferungen die jetzt bearbeitet werden für Produkte die teils erst in 1-2 Monaten freigegeben sind.
Ne, PC Hardware, Lieferanten waren die üblich bekannten: Devil Computer, API, Tech Data, Ingram Micro, Komsa etc. Also die offiziellen Distributoren.

@blautemple
Ich gratuliere (wenn auch nicht zum Kaufpreis ;-)) Freue mich für Dich (ich warte noch auf den richtigen Kaufpreis, 460 ist mir doch zu viel und denke der wird drunter liegen.)

Magst Du dann bei Gelegenheit mal die technischen Daten (Takt, Cache, Turbo) und vll. mal ein CPUz Single und Multiscore@Stock kunt geben? Falls du vor hast den zu übertakten bin ich natürlich auch sehr auf das Ergebnis gespannt, ebenso dann auf die OC CPUz Werte.

Werf mal die Verpackung nicht weg, anhand der Produktnr. und evt. des EAN lässt sich später evt. feststellen ob das reguläre EU Ware ist, oder irgendwo aus dem Hinterland kommt. Ich bin echt verblüfft. Da bei MF immer noch welche verfügbar sind, sieht das zum Lunch ja zumindest tendenziell nach guter Verfügbarkeit aus.
 

Pokerclock

Moderator
Teammitglied
Meiner kommt heute auch. Werde mal ein paar Fotos schießen und versuchen ihn auf einem Z490-Board ohne aktuellem BIOS zum Laufen zu bekommen, um ein BIOS-Update zu machen. Hab aktuell leider keinen 10er hier. Wenn's klappt gibt es CPU-Z, Cinebench und diverses. :)
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Ne, da ist aktuell nichts zu machen. Das Bios funzt null. Booten funktioniert. Das war es dann aber im Grunde auch. Ich lasse den erstmal hier liegen bis das nächste Beta Bios kommt :D

Naja wenn du in Windows kommst solltest du doch wenigstens Stock Benchmarks machen können z.B. Cinebench da ist ja der RAM ziemlich egal.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Die Werte gibt's doch zu Hauf im Netz... Richtige Gaming Benchmarks wären jetzt mal interessant gewesen.

Aber keine seriösen Werte.

Nö, eben nicht. Die CPU ist aktuell nicht stabil und unter 3200Mhz gehe ich beim Ram nicht.

Das hat schon Gründe warum die CPUs erst im März released werden ;)

Mit einem Z590 Board wird die CPU problemlos laufen. Ich denke der Release Termin hat eher etwas damit zu tun, dass man vorher genügend produzieren möchte um die OEM‘s in Masse bedienen zu können.
 

Pokerclock

Moderator
Teammitglied
Zum Warmwerden. :)

Mal gucken, ob er läuft...

EDIT

War zu erwarten. Mein MSI Z490I Unify will nicht ohne aktuellem BIOS. :(

EDIT2

Ersatz besorgt. :) Heute Abend geht es weiter. :)
 

Anhänge

  • Intel 11700K MF (1).jpg
    Intel 11700K MF (1).jpg
    1 MB · Aufrufe: 514
  • Intel 11700K MF (2).jpg
    Intel 11700K MF (2).jpg
    568,1 KB · Aufrufe: 313
  • Intel 11700K MF (4).jpg
    Intel 11700K MF (4).jpg
    634,9 KB · Aufrufe: 258
  • Intel 11700K MF (5).jpg
    Intel 11700K MF (5).jpg
    535,8 KB · Aufrufe: 278
  • Intel 11700K MF (6).jpg
    Intel 11700K MF (6).jpg
    795,1 KB · Aufrufe: 312
  • SN bearbeitet.jpg
    SN bearbeitet.jpg
    554,4 KB · Aufrufe: 417
Zuletzt bearbeitet:

ich111

Lötkolbengott/-göttin
@Redaktion: Könntet ihr bitte den Absatz mit dem Temperaturwerten überarbeiten? Der suggeriert nämlich, dass die Temperaturen vergleichbar sind, was aber nicht der Fall ist.
AMD gibt den Hotspot aus, was Intel genau ausgibt und wie der Wert zustande kommt wird ja nicht kommuniziert.
Ein Hotspot ist das aber defintiv nicht, da der Wert dafür viel zu stabil ist.

Es wäre aber mal höchst interessant wenn ihr da mal bei Intel nachbohren könntet. Wenn die das was rausrücken könnte das ein schöner Artikel werden.
 

onlinetk

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Anhand der Batch Nr ist die CPU aus KW51/2020. Wofür das X konnte ich nicht herausfinden, da hab ich nur alte Threads gefunden und da gab es X noch nicht. Der Buchstabe ist das Produktionsland.

Sollte hinter Spec auf der Verpackung nicht eigentlich die Rev. Nr stehen?
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Ich habe meine schon bei Intel geprüft. Garantie bis Mai 2024. Das sind also stink normale für den europäischen Handel bestimmte CPUs. Falls du immer noch an deiner Theorie festhalten solltest ;)
 

onlinetk

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich meine das nicht böse und will es euch nicht malig machen, im Gegenteil, ich gönne es euch wirklich. Es kommt mir nur etwas spanisch vor. Wie gesagt das X konnte ich nicht herausfinden und die Spec Nr steht sonst auch auf den Verpackungen.

Intel Garantie Prüfung sagt gar nichts, die Tray CPUs sind dort auch mit Garantie aufgeführt, aber bekanntlich ohne Garantie
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Wie kommst du darauf die Tray CPUs da aufgeführt sind? Intel weiß ganz genau was eine Tray und was eine Boxed CPU ist ;)
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Nein, wird sie nicht. Auch Z590 braucht dringend Updates.

Ich kann mir schwer vorstellen, dass die Boardhersteller jetzt schon Boards verkaufen die extra für die neue Gen gedacht sind und auf welchen die neue Gen aber dann gar nicht läuft, das halte ich für nahezu ausgeschlossen.
Auch glaube ich kaum, dass das schon sonderlich oft von Außenstehenden getestet wurde.
Vielleicht macht es dann ab und an mal noch Zicken, aber es wird sauber booten und das XMP Profil wird sich da wohl auch aktivieren lassen.
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Ich kann mir schwer vorstellen, dass die Boardhersteller jetzt schon Boards verkaufen die extra für die neue Gen gedacht sind und auf welchen die neue Gen aber dann gar nicht läuft, das halte ich für nahezu ausgeschlossen.
Auch glaube ich kaum, dass das schon sonderlich oft von Außenstehenden getestet wurde.
Vielleicht macht es dann ab und an mal noch Zicken, aber es wird sauber booten und das XMP Profil wird sich da wohl auch aktivieren lassen.

Eins meiner Z590-Testmuster wurde mir explizit mit einem "CML only"-UEFI geliefert. Ich bin gespannt, wie sich das im freien Handel machen wird, wenn fast-nagelneue Platinen nicht out of the box für ganz-nagelneue CPUs geeignet sind, aber das müssen wir abwarten. Im Moment sieht es so aus, als wäre die gesamte Z590-Vorstellung eine Kurzschlussreaktion einer Handvoll Marketing-Verantwortlicher gewesen zu sein, die mit niemandem abgesprochen war.

Das resultierende Chaos kann es locker mit manch AM4-Launch aufnehmen:
- Es gab keine Launch-Präsentation.
- Zum offiziellen Verkaufsstart wurden mehr Informationen über den noch-nicht-gestarteten RKL denn zum Z590 veröffentlicht. Von kleineren PCHs ganz zu schweigen.
- Es gibt bis heute keine Dokumente zu den technischen Details
- Eine Mainboard-Hersteller haben ihre Line-Ups erst Wochen nach dem "Verkaufsstart" vorgestellt
- In Läden sind viele Platinen bis heute nicht verfügbar, die ersten Modelle kamen erst Wochen nach Launch an.
- Zwei von Fünf Herstellern können mir bis heute nicht einmal Testsamples bieten, ein weiterer hat genau 1 Modell gesamplet, bei dem nicht einmal das Handbuch dem finalen Auslieferungszustand entsprach und Hersteller Nummer 4 hat zwar schon im Januar das erste Vorserien-Sample geschickt, beim zweiten Muster dann nur ein CML-UEFI gehabt und das dritte, dass ich diese Woche erhalten habe, kam direkt aus Taiwan in einem braunen Pappkarton ohne Sleeve und mit unvollständigem Lieferumfang.

Ich kann es nicht belegen, aber für mich sieht das alles so aus, als wäre man auf einen Launch im März vorbereitet gewesen. Ende Dezember hat ein Hersteller mir gegenüber auch gesagt, dass die Serienproduktion "schon" Anfang Januar starten soll – also zum Launch, während man normalerweise mehrere Monate Vorlauf einplant.
 

Don_Dan

PCGH-Community-Veteran(in)
Anhand der Batch Nr ist die CPU aus KW51/2020. Wofür das X konnte ich nicht herausfinden, da hab ich nur alte Threads gefunden und da gab es X noch nicht. Der Buchstabe ist das Produktionsland.

Sollte hinter Spec auf der Verpackung nicht eigentlich die Rev. Nr stehen?

Ich meine das nicht böse und will es euch nicht malig machen, im Gegenteil, ich gönne es euch wirklich. Es kommt mir nur etwas spanisch vor. Wie gesagt das X konnte ich nicht herausfinden und die Spec Nr steht sonst auch auf den Verpackungen.

Intel Garantie Prüfung sagt gar nichts, die Tray CPUs sind dort auch mit Garantie aufgeführt, aber bekanntlich ohne Garantie
Die Batches mit 'X' kommen aus Vietnam, auf der Box steht ja auch "Made in Vietnam".
Auf dem Label steht doch die S-spec SRKNL, so wie es auch bei der 10. Generation war. Welche Spec Nr vermisst du denn?
 

onlinetk

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wie kommst du darauf die Tray CPUs da aufgeführt sind? Intel weiß ganz genau was eine Tray und was eine Boxed CPU ist ;)
Vorhin ein Forum Beitrag gelesen zu dem Thema, glaube Hardwareluxx war das. Hat einer ein Tray gekauft, wollte den zur Garantie anmelden, war dort auch so akzeptiert und eine RMA vergeben, aber nach Einsendung kam aus dem Servicecenter die Ablehnung da es ein Tray ist.

Naja, Garantie bei CPUs ist eigentlich eh hinfällig bzw überflüssig (ich habe noch nie eine defekte CPU gehabt, lasse mich aber des besseren belehren) , in den ersten 6 Monaten haftet eh jeder Händler dafür im Rahmen der Gewährleistung.
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Vorhin ein Forum Beitrag gelesen zu dem Thema, glaube Hardwareluxx war das. Hat einer ein Tray gekauft, wollte den zur Garantie anmelden, war dort auch so akzeptiert und eine RMA vergeben, aber nach Einsendung kam aus dem Servicecenter die Ablehnung da es ein Tray ist.

Naja, Garantie bei CPUs ist eigentlich eh hinfällig bzw überflüssig (ich habe noch nie eine defekte CPU gehabt, lasse mich aber des besseren belehren) , in den ersten 6 Monaten haftet eh jeder Händler dafür im Rahmen der Gewährleistung.

Na wenn jemand im Luxx das so sagt, dann wird es wohl stimmen :haha:

Ich dachte, der hätte eine fette Verpackung? :huh: :D

Die ist dem i9 vorbehalten. Das war bei Comet und Coffee Lake genauso ;)
 

Pokerclock

Moderator
Teammitglied
So, jetzt wird erst einmal ein gescheiter Kühler drauf gemacht, Windows neu installiert und geschaut was geht. :)
 

Anhänge

  • 11700K BIOS (1).jpg
    11700K BIOS (1).jpg
    497,8 KB · Aufrufe: 320
  • 11700K BIOS (2).jpg
    11700K BIOS (2).jpg
    529,9 KB · Aufrufe: 277
  • 11700K BIOS (3).jpg
    11700K BIOS (3).jpg
    522 KB · Aufrufe: 248
  • 11700K BIOS (4).jpg
    11700K BIOS (4).jpg
    616,2 KB · Aufrufe: 247
  • 11700K BIOS (5).jpg
    11700K BIOS (5).jpg
    627,9 KB · Aufrufe: 523

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Ich kann mich noch daran erinnern, dass du den 5950X kaufen wolltest, weil du damals nur den 5900X bekommen hattest.
Der 5950X ist doch heute fast ein Schnäppchen. :D
Es gibt halt noch keinen 11900K im freien Handel ;)

Und von Zen 3 bin ich fürs erste geheilt. Die Platform läuft mir stand aktuell nicht sauber genug. Deswegen bin ich ja zurück zum 10900K. Optimiert ist der in Spielen so schnell wie ein ebenfalls optimierter 5950X und ich habe die deutlich „erwachsenere“ Platform ohne Kinderkrankheiten.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Und von Zen 3 bin ich fürs erste geheilt. Die Platform läuft mir stand aktuell nicht sauber genug. Deswegen bin ich ja zurück zum 10900K. Optimiert ist der in Spielen so schnell wie ein ebenfalls optimierter 5950X und ich habe die deutlich „erwachsenere“ Platform ohne Kinderkrankheiten.
Hmm -- ich hab keine Probleme. Keine Ahnung, was ihr da immer so verzapft. ;)
 

Pokerclock

Moderator
Teammitglied
So. Ein paar Screenshots und Benchmarks zum 11700K. :)

Testsystem:

MSI MEG Z490I Unify @7c77v16
2x 16 GB G.Skill Aegis DDR4-3200
Crucial P1 1 TB
Xilence LiquRizer 240 AIO
Kolink Enclave 700 Watt
AMD Radeon RX 6900XT @ PCIex 4.0 (!). BAR an, Rage Mode an

Was es zu berichten gibt.

Keine großen Auffälligkeiten. Insgesamt sehr stabil gelaufen. Einzig der Idle-Stromverbrauch am Messgeät war mit 90 Watt auffällig hoch. Normal sind das um die 40 Watt, Angeschlossen war nur ein Full-HD 144Hz Display.

R23 Boost war mit Intel-Stock-TDP bei 4,6 Ghz (ca. 195 Watt). TDP-Limit greift nach 28 Sekunden und regelt auf 125 Watt runter (4,0 GHz). Die Unterschiede wenn man das TDP-Limit aussetzt im BIOS sind in den Benchmarks ersichtlich.

CPU wurde max 70°C warm mit der AIO und die war lange nicht an der Grenze mit den Lüftern.

Wer gerne spezielle Tests sehen möchte, soll sich melden. Bis Sonntag ist das System noch aufgebaut.
 

Anhänge

  • CPU-Z GPU-Z.jpg
    CPU-Z GPU-Z.jpg
    375,8 KB · Aufrufe: 589
  • Cinebench R20 Max TDP.jpg
    Cinebench R20 Max TDP.jpg
    228,2 KB · Aufrufe: 662
  • Cinebench R20 Stock TDP.jpg
    Cinebench R20 Stock TDP.jpg
    223,8 KB · Aufrufe: 541
  • Cinebench R23 Max TDP.jpg
    Cinebench R23 Max TDP.jpg
    210,7 KB · Aufrufe: 496
  • Cinebench R23 Stock TDP single.jpg
    Cinebench R23 Stock TDP single.jpg
    210,3 KB · Aufrufe: 484
  • Cinebench R23 Stock TDP.jpg
    Cinebench R23 Stock TDP.jpg
    206,8 KB · Aufrufe: 457
  • HWinfo Cinebench R23 Stock.jpg
    HWinfo Cinebench R23 Stock.jpg
    753,6 KB · Aufrufe: 513
  • Time Spy Extreme Max TDP.jpg
    Time Spy Extreme Max TDP.jpg
    158,3 KB · Aufrufe: 443
  • Time Spy Extreme Stock.jpg
    Time Spy Extreme Stock.jpg
    160,7 KB · Aufrufe: 321
  • Time Spy Max TDP.jpg
    Time Spy Max TDP.jpg
    158 KB · Aufrufe: 313
  • Time Spy Stock.jpg
    Time Spy Stock.jpg
    157,9 KB · Aufrufe: 480
  • CPUZ 190164 AVX512.jpg
    CPUZ 190164 AVX512.jpg
    48,4 KB · Aufrufe: 289
  • CPUZ 190164 AVX2.jpg
    CPUZ 190164 AVX2.jpg
    48,1 KB · Aufrufe: 273
  • CPUZ 170164.jpg
    CPUZ 170164.jpg
    48,7 KB · Aufrufe: 246
  • CPUZ 190164.jpg
    CPUZ 190164.jpg
    46,6 KB · Aufrufe: 403

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
So. Ein paar Screenshots und Benchmarks zum 11700K. :)

Testsystem:

MSI MEG Z490I Unify @7c77v16
2x 16 GB G.Skill Aegis DDR4-3200
Crucial P1 1 TB
Xilence LiquRizer 240 AIO
Kolink Enclave 700 Watt
AMD Radeon RX 6900XT @ PCIex 4.0 (!). BAR an, Rage Mode an

Was es zu berichten gibt.

Keine großen Auffälligkeiten. Insgesamt sehr stabil gelaufen. Einzig der Idle-Stromverbrauch am Messgeät war mit 90 Watt auffällig hoch. Normal sind das um die 40 Watt, Angeschlossen war nur ein Full-HD 144Hz Display.

R23 Boost war mit Intel-Stock-TDP bei 4,6 Ghz (ca. 195 Watt). TDP-Limit greift nach 28 Sekunden und regelt auf 125 Watt runter (4,0 GHz). Die Unterschiede wenn man das TDP-Limit aussetzt im BIOS sind in den Benchmarks ersichtlich.

CPU wurde max 70°C warm mit der AIO und die war lange nicht an der Grenze mit den Lüftern.

Wer gerne spezielle Tests sehen möchte, soll sich melden. Bis Sonntag ist das System noch aufgebaut.

Ist 4,6 GHz der generelle All Core Boost oder wurde er durch ein AVX Offset runtergeregelt?
Die Ergebnisse sind wie erwartet, braucht für die gleiche Leistung im All Core wie ein 5800X deutlich mehr Saft, ähnliche Single Core Ergebnisse, sollte mit Blick auf Comet Lake reichen um die Gaming Krone wieder zu übernehmen.
Sind sogar tatsächlich 19% mehr im Single Core trotz 100 MHz niedrigerem Boost.

Wäre es noch möglich, dass du ein paar der PCGH CPU Benchmarks nachstellst?
 
Zuletzt bearbeitet:

Pokerclock

Moderator
Teammitglied
1,3V bei 14nm ! Heizperiode ist doch jetzt dann bald vorbei. Wieso "Testsystem" nur bis Sonntag aufgebaut? Wird die CPU etwa in den 14 Tage Rückgaberecht zurück geschickt?

Die CPU geht weiter zum Nächsten, damit der dann seine Tests machen kann. Irgendwann wird die CPU dann zu mir zurückkommen. Bis dahin kann die aber sicherlich jeder kaufen zu einem wahrscheinlich deutlich geringeren Preis. Keine Rückgabe, kein ebay-scalpen. Ganz nebenbei gesagt, bin ich gestern erst einmal 100km durch die Gegend gefahren, um einen Billig-Pentium (der gar nicht so billig war...) aufzutreiben für ein BIOS-Update.

Ist 4,6 GHz der generelle All Core Boost oder wurde er durch ein AVX Offset runtergeregelt?
Die Ergebnisse sind wie erwartet, braucht für die gleiche Leistung im All Core wie ein 5800X deutlich mehr Saft, ähnliche Single Core Ergebnisse, sollte mit Blick auf Comet Lake reichen um die Gaming Krone wieder zu übernehmen.
Sind sogar tatsächlich 19% mehr im Single Core trotz 100 MHz niedrigerem Boost.

Wäre es noch möglich, dass du ein paar der PCGH CPU Benchmarks nachstellst?

Im BIOS stand das AVX-Offset auf Auto. Habe es eben manuell auf "0" gesetzt und es gab keine Änderungen im R23. Weiterhin 4,6GHz auf allen Kernen. Ich schaue mal, ob ich die PCGH-Tests nachstellen kann, aber zeitlich wird das wahrscheinlich nix.

EDIT

Funfact. Mit Prime95 Small und 14 Threads + Furmark zieht das oben genannte System 670 Watt aus der Dose. CPU gönnt sich 255 Watt laut HWinfo. :)

EDIT2

Frische CPU-Z-Benchmarks.
 

Anhänge

  • CPUZ 170164.jpg
    CPUZ 170164.jpg
    48,7 KB · Aufrufe: 453
  • CPUZ 190164 AVX2.jpg
    CPUZ 190164 AVX2.jpg
    48,1 KB · Aufrufe: 249
  • CPUZ 190164 AVX512.jpg
    CPUZ 190164 AVX512.jpg
    48,4 KB · Aufrufe: 209
  • CPUZ 190164.jpg
    CPUZ 190164.jpg
    46,6 KB · Aufrufe: 216
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten