• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

i5-6600 k übertakten + Kühler

Luksen1

Schraubenverwechsler(in)
i5-6600 k übertakten + Kühler

Hey Leute,

Ich stelle mir gerade meinen ersten eigenen Gaming-PC zusammen, als Prozessor soll der i5-6600k verbaut und übertaktet werden.
Ich hab mich zwar über oc informiert, allerdings noch keine Erfahrung und deswegen hab ich noch ein paar Fragen an euch:

1. Sinkt die Lebensdauer des Prozessors durch übertakten?
2. Wie hoch sollte man die core-voltage hier maximal erhöhen?
3. Was ist eine gute Temperatur für diesen Prozessor?
4. Welchen Kühler empfehlt ihr für den 6600k (ca. 40 € max.)

Bin dankbar für jede Hilfe ;)
Gruß
Luksen
 
TE
L

Luksen1

Schraubenverwechsler(in)
AW: i5-6600 k übertakten + Kühler

Den Eintrag hab ich mir schon durchgelesen, allerdings wurden diese Fragen dadurch nicht geklärt (vielleicht hab ich auch was wichtiges übersehen)

Die Kühler hab ich mir auch angesehen, in der gleichen Preisklasse wären noch der scythe ninja 4 und der cooler master Hyper 612, die teilweise bei tests besser abgeschnitten haben, welcher wäre da empfehlenswert?
Oder sollte man allgemein mehr/weniger geld für den Kühler ausgeben wenn man den 6600 k übertackten will?
 

claster17

BIOS-Overclocker(in)
AW: i5-6600 k übertakten + Kühler

1. Ja, aber so unwesentlich, dass es dir egal sein kann
2. Am besten nicht über 1,4V bzw. weniger, wenn der Kühler das nicht mitmacht (wovon ich stark ausgehe)
3. Unter 80°C bei "normaler" Last (CPU verträgt über 90°C und ab 100°C wird gedrosselt, damit keine Schäden entstehen)
4. siehe DKK

Welches Gehäuse hast du denn? Der Brocken2 beispielsweise ist nämlich ein ziemlicher Brocken, der wegen seiner Höhe nicht in jedes Gehäuse passt.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: i5-6600 k übertakten + Kühler

1. Sinkt die Lebensdauer des Prozessors durch übertakten?
2. Wie hoch sollte man die core-voltage hier maximal erhöhen?
3. Was ist eine gute Temperatur für diesen Prozessor?
4. Welchen Kühler empfehlt ihr für den 6600k (ca. 40 € max.)
1.: je nach Art der Übertaktung sinkt die Lebensdauer, bleibt gleich oder steigt
2.: weniger ist mehr
3.: weniger ist mehr
4.: Scythe Fuma: Scythe Fuma Preisvergleich | Geizhals Deutschland
 

NussiBussi

PC-Selbstbauer(in)
AW: i5-6600 k übertakten + Kühler

Du gibst für eine CPU ~230€ aus und willst nur 40€ für einen Kühler ausgeben.
Persönlich interessiert mich wie weit du deine CPU übertakten willst.
Bis 4 GHz reicht ein ShadowRock2 SR1/ Brocken 2/ Macho aus.
Bei 4,5 GHz würde ich doch eher zu einem Genesis/ Noctua D15/ Shadow Rock Pro raten (Preisklasse ~70€)
Die "70€ Preisklasse" wäre mein Tip.
Sonst lohnt sich die k-CPU nur zur hälfte...
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
AW: i5-6600 k übertakten + Kühler

Bis jetzt gibt es noch kein negativ Beispiel was das OC angeht zur Lebensdauer. wichtig ist nicht zu hohe vcore und ne gescheite Kühlung.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: i5-6600 k übertakten + Kühler

Zu 2.) Für die empfohlenen Spannungen gibt es im Guide eine Tabelle. Für VCore werden langfristig max 1,3 Volt empfohlen (Typischer OC Wert).
 

LP96

Freizeitschrauber(in)
AW: i5-6600 k übertakten + Kühler

Du gibst für eine CPU ~230€ aus und willst nur 40€ für einen Kühler ausgeben.
Die "70€ Preisklasse" wäre mein Tip.
Sonst lohnt sich die k-CPU nur zur hälfte...

Muss nicht sein. Ich glaube hier wird vor allem der Brocken 2 empfohlen, der in der Preisregion unter 50€ geführt wird und das dann teilweise mit dem 6700K.
Betreibe meinen 6600K ja auch mit einem Brocken und bisher bei 4,2GHz keine Temperaturprobleme gehabt. Und die Grafikkarte hört man auch wesentlich eher beim Spielen.
 
TE
L

Luksen1

Schraubenverwechsler(in)
AW: i5-6600 k übertakten + Kühler

Erstmal danke für die vielen Antworten, ihr seid mir wirklich ne große Hilfe :D

Gehäuse wird das Nanoxia Coolforce 2, da sollte es hoffentlich keine Probleme vom Platz her geben.

Übertakten werde ich dann wahrscheinlich bis max 1.3 V wenn das Risiko mit höherer Voltage zu hoch ist.

Bei der Preisfrage bin ich mir nicht sicher, da ich auch häufig gelesen hab dass Leute langfristig auf über 4,5 Ghz mit Billig-Kühlern (z.B. Cooler Master 212 Evo) übertakten, wass ich natürlich nicht riskieren möchte. Mir ist es halt wichtig, dass ich nich unnötig viel geld rauswerfe für dann nur minimale performance-increase.

Der empfohlene Scythe Fuma gefällt mir persönlich sehr gut, da der ja auch anscheinend ne sehr starke Kühlleistung für den Preis mitbringt
 

target2804

Volt-Modder(in)
AW: i5-6600 k übertakten + Kühler

Nahezu jede der 6xxx er CPUs sollte 4,5Ghz bei rund 1,3v schaffen. Bei Belastungstests, z.B. Prime95, wird deine CPU dann so ca 80°C erreichen, was du aber für richtige Anwendugsszenarien als utopischen Wert betrachten kannst.
Mein i7 6700k z.B. wird bei aktuell 4,5 Ghz ein kleines Stückchen unter 1,3v betrieben und mit einem ELK Brocken gekühlt. Dabei erreicht meine CPU beim absoluten Hitzetest in Prime95 ca 81-82°C. Beim Spielen eher 65°C.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: i5-6600 k übertakten + Kühler

Der empfohlene Scythe Fuma gefällt mir persönlich sehr gut, da der ja auch anscheinend ne sehr starke Kühlleistung für den Preis mitbringt
Ansonsten würde ich ihn nicht empfehlen.:)

Bleibt nur der Hinweis auf die relativ empfindliche Platine der CPU und das gefühlvolle Anziehen des Kühlers.
Handfest reicht, also irgendwas um 1Nm Anzugsmoment und keineswegs festknallen bis zum Anschlag. Auch
hier gilt wie immer: weniger ist mehr .... :D
Skylake-Gefahrdung durch CPU-Kuhler: Ergebnisse eines Selbstversuchs mit PCGH in Gefahr
 
TE
L

Luksen1

Schraubenverwechsler(in)
AW: i5-6600 k übertakten + Kühler

Welchen Kühler denn jetzt genau ?
Die sind ja alle preislich nah beieinander, aber es muss doch schon Unterschiede bei Kühlleistung und Lautstärke geben :huh:

Bei dem scythe fuma soll es ja Probleme mit dem RAM geben, kann man da trotzdem diesen hier verbauen: 8654122 - 16GB (2x 8192MB) HyperX FURY Rev.2 ?

Sry für die dummen Fragen, aber ist mein erster PC, hab noch nich so viel Ahnung :D
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: i5-6600 k übertakten + Kühler

Welchen Kühler denn jetzt genau ?
Die sind ja alle preislich nah beieinander, aber es muss doch schon Unterschiede bei Kühlleistung und Lautstärke geben :huh:

Bei dem scythe fuma soll es ja Probleme mit dem RAM geben, kann man da trotzdem diesen hier verbauen: 8654122 - 16GB (2x 8192MB) HyperX FURY Rev.2 ?

Sry für die dummen Fragen, aber ist mein erster PC, hab noch nich so viel Ahnung :D

Wieso denn so langsamer RAM? Bei einer K-CPU, die zudem noch übertaktet werden soll, wären 3000-3200MHz besser. V.a. da der G.Skill RipJaws V rot DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL15-16-16-35 (F4-3000C15D-16GVRB) Preisvergleich | Geizhals Deutschland nur 4€ mehr kostet, aber deutlich schneller ist.

Im passenden Case passt der Ripjaws auch problemlos unter große CPU-Kühler.
 

wtfNow

Software-Overclocker(in)
AW: i5-6600 k übertakten + Kühler

Habe den Thermalright Macho X2 auf dem 6600K und würde den jederzeit wieder nehmen. (HR-02 tuts genauso)
Für mich der Preis- Leistungssieger unter den leistungsfähigen und leisen CPU Kühlern.
Mit den anderen genannten macht man aber auch nichts falsch.

Was die CPU betrifft habe ich mit 1.15mv auf 4.0GHz übertaktet, mehr ist (bei mir RX 480@FHD) nicht nötig. Temperaturen bewegen sich bei max. um die 50° bei CPU-lastigen Spielen wie z.B. GTA V. Reserve bis ~4.5Ghz (abhängig von der CPU natürlich) ist aber locker vorhanden!
Will sagen, soweit übertakten wie mans auch braucht. Gleich ans Limit gehen obwohl die Leistung nicht genutzt wird macht nicht viel Sinn, mehr Stromverbrauch, mehr Hitze, mehr Lautstärke, mehr "Verschleiß".
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
L

Luksen1

Schraubenverwechsler(in)
AW: i5-6600 k übertakten + Kühler

Preislich ist es kein großer Unterschied beim RAM, hab nur mal gelesen dass es in der Praxis so gut wie gar nichts ausmacht ob man langsamen oder schnellen RAM hat.

Mein ganzer PC sieht dann momentan so aus:
Warenkorb - Hardware, Notebooks & Software von

Brauche ich dann noch dieses extra skylake-schraubenset von scythe für den fuma?
 

KelevRa161

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: i5-6600 k übertakten + Kühler

Wie sieht es aus wenn man den i5 noch zusätzlich köpft und liquid metall drunter packt? Mit dem neuen i5 7600K sollen ja 4,9 Ghz und mehr drin sein... was ich so gelesen habe.
Jetzt passt allerdings der D15 oder Olymp nicht unbedingt in jedes Gehäuse. Reicht dafür auch ein kleinerer Lüfter aus? bspw der Brocken 2?
 

evilgrin68

BIOS-Overclocker(in)
AW: i5-6600 k übertakten + Kühler

Wenn der Brocken 2 (165mm) ins Case passt, passt auch der Olymp (165mm) oder der NH-D15 (165mm)... Nur mal so der Höhe wegen...
 

KelevRa161

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: i5-6600 k übertakten + Kühler

Ups.. ich meinte nicht den Brocken 2, sondern den Matterhorn (also bis 160mm)
 

trigger831

Freizeitschrauber(in)
AW: i5-6600 k übertakten + Kühler

Thermalright Macho Direct. 5 GHz sind halt ne Ansage und auch mit Luftkühlung nur bei einem geköpftem Exemplar zu empfehlen. Ist halt ne Lotterie,bei welcher Spannung die CPU einen bestimmten Wert stabil bewerkstelligt.
 
Oben Unten