• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

HTPC Bestellung - welches Netzteil?

RefleX-mrl

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusammen,

bin nun kurz vor der Zusammenstellung meine HTPCs.

Bisher sieht meine Config so aus:
1 x Western Digital Caviar Green 1500GB, SATA 6Gb/s (WD15EARX)
1 x AMD A10-5800K Black Edition, 4x 3.80GHz, boxed (AD580KWOHJBOX)
1 x Kingston HyperX Predator DIMM XMP Kit 8GB PC3-19200U CL11-13-13 (DDR3-2400) (KHX24C11T2K2/8X)
1 x ASRock FM2A75 Pro4, A75 (dual PC3-14900U DDR3) (90-MXGKU0-A0UAYZ)
1 x Lian Li PC-C32B schwarz, Alu
1 x Soundgraph iMON VFD schwarz, Multimedia-Modul
1 x Digital Devices cineS2 V6.5

Bisher auch ganz schick,
jedoch fehlt mir das passende Netzteil.

Zur Info: Der HTPC wird mit Mediaportal genutzt und dient zur Wiedergabe von NAS, SAT TV, sollte HD und 3D Videomaterial wiedergeben können und später evtl. auch Blu-Ray. Auch zum surfen wird dieser benutzt.

Meine Frage: Welches Netzteil eignet sich hier am besten? Unter der Berücksichtigung, dass es bitte möglichst leise bleiben sollte und evtl. später nochmals eine Grafikkarte beherbergen soll? Ich liebäugel hier mit einer GT 630 / GT 640 sofern diese später benötigt wird, was ich nicht glaube.

Danke für eure Antworten!
RefleX
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
Moin Reflex,

da das Gehäuse sowohl ATX Board als auch Netzteil verpackt, empfehle ich ganz klar dieses : be quiet! Straight Power E9 400W ATX 2.3 (E9-400W/BN190) Preisvergleich | Geizhals Österreich

Weil es in so HTPC Cases schonmal eng werden kann, wäre ein modulares wohl auch keine schlechte Wahl : be quiet! Straight Power E9-CM 480W ATX 2.3 (E9-CM-480W/BN197) Preisvergleich | Geizhals Österreich

Ein kleiner dimensioniertes würde auch reichen, aber in Bezug auf Qualität und Lautstärke empfehle ich ganz klar ein BQ E9. Hier mal ein aktueller Test, der für alle E9 gilt :

Be quiet! Straight Power E9 480 Watt CM im Test - ComputerBase

Grüße aussem Pott
Rosi
 

der pc-nutzer

Kokü-Junkie (m/w)

das mag zwar gut sein, zu gleichem preis gibt es aber das dark power pro 10 550 watt, welches maximal 0,1 sone erreicht. lüfterlose netzteile haben manchmal auch ein (großes) problem mit spulenfiepen

@te: ich empfehle diesen ram, ist 20€ günstiger als der hyperX: Patriot Viper 3 DIMM Kit 8GB PC3-17066U CL11-11-11-27 (DDR3-2133) (PV38G213C1K) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
500 Watt Netzteil im HTPC?
wo wollt ihr denn hin? :D
Ein System Power S7 reicht dafür oder ein Pure Power L8.
 
TE
RefleX-mrl

RefleX-mrl

Komplett-PC-Aufrüster(in)
das mag zwar gut sein, zu gleichem preis gibt es aber das dark power pro 10 550 watt, welches maximal 0,1 sone erreicht. lüfterlose netzteile haben manchmal auch ein (großes) problem mit spulenfiepen

@te: ich empfehle diesen ram, ist 20€ günstiger als der hyperX: Patriot Viper 3 DIMM Kit 8GB PC3-17066U CL11-11-11-27 (DDR3-2133) (PV38G213C1K) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Vielen Dank! Der RAM ist eingetütet!

@Threshold: Unterstütze ich voll und ganz! Das kleinste wäre das 1 x be quiet! Pure Power L8-CM 430W ATX 2.3 (L8-CM-430W/BN180)
Wäre das Lautstärkentechnisch im Rahmen?
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Die Pure Power sind schon sehr leise. Du darfst ja nicht vergessen dass sein HTPC vielleicht 120 Watt unter Last zieht. Darüber lacht das Pure Power natürlich.
Du kannst dir auch das Fanless einbauen oder das Dark Power aber das ist ja wie mit Kanonen auf Spatzen schießen.
 
TE
RefleX-mrl

RefleX-mrl

Komplett-PC-Aufrüster(in)
TE
RefleX-mrl

RefleX-mrl

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Eine kleinere Nummer gibt es in der Serie nicht. Stört mich auch nicht weiter, da ja wie bereits erwähnt die Möglichkeit besteht eine Grafikkarte nachzurüsten. Den A8 nehme ich aus dem Grund nicht, da er nur minimal günstiger ist und der Sprung zum A10 für den geringen Aufpreis doch schon nennenswert ist. Und ein wenig für die Zukunft rüsten ist in dem Segment ja nicht das schlechteste ;-)
 

Legacyy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Der A10 ist auch ne schöne CPU :D

Wenn später vlt nen GPU dazukommt hat das 430W Modell immer noch genig Reserven, der PC wird sicher keine 200W brauchen ;)

Das LC7300 wäre auch noch ne Alternative, die man sich anschauen kann.
 

Legacyy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Das sind Prime!! Werte :wall:

Die haste im normalen gebrauch eh nie, also kann man das ignorieren ;)
Da ists der Verbrauch nämlich auf einem ähnlichen Leven.
 

der pc-nutzer

Kokü-Junkie (m/w)
Den Energieverbrauch willst du dir mit einem A10 in einem HTPC wirklich antun? -> Test: Trinity vs. Ivy Bridge im CPU-Test (Seite 11) - ComputerBase

das sind im jahr vielleicht 3€ :ugly: ausserdem ist das prime95, das nur dazu dient soviel hitze und verbrauch zu machen wie nur möglich
ausserdem hat der a10 ne verdammt starke igpu, daher käme die leicht schnellere kombo i3 3220 & hd 7750 auch nicht sparsamer

edit:
 

Hans_Dampf

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Naja, auch nicht gerade der i3 (imo überteuert)... Aber wie wäre es denn mit einem G2020 + Sapphire Ultimate Radeon HD 7750, 1GB GDDR5, DVI, HDMI, DisplayPort und MSI H77MA-G43 (...)?
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Der i3 hat SMT und ist deswegen recht schnell. Den PEntium fehlt SMT. Es sind reine Dual Cores und die haben keine Chance gegen einen Quad Core Trinity.
 

Hans_Dampf

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Was soll denn bei diesem Anwendungsgebiet

Zur Info: Der HTPC wird mit Mediaportal genutzt und dient zur Wiedergabe von NAS, SAT TV, sollte HD und 3D Videomaterial wiedergeben können und später evtl. auch Blu-Ray. Auch zum surfen wird dieser benutzt.

mit den Komponenten in #27 keinen Sinn machen? Oder anders gefragt: Was wird damit nicht abgespielt (bzw. mehr oder weniger besch***** wiedergegeben)?
 

Hans_Dampf

Komplett-PC-Aufrüster(in)
DAS will ich sehen, das DU einen G2020 mit z.B. HDTV in die Knie zwingst (wenn mein G2020 OHNE dedizierte GraKa für HDTV eine CPU-Auslastung von gerade mal 'nur' 30 - 35% hat [und SDTV gerade mal 10 - 20% Auslastung])

'Dein' i7 schafft bestimmt nicht das was mein G2020 schafft! :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Legacyy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
DAS will ich sehen, das DU einen G2020 mit z.B. HDTV in die Knie zwingst (wenn mein G2020 OHNE dedizierte GraKa für HDTV eine CPU-Auslastung von gerade mal 'nur' 30 - 35% hat [und SDTV gerade mal 10 - 20% Auslastung])
'Dein' i7 schafft bestimmt nicht das was mein G2020 schafft! :D
Es geht nicht um die CPU, sondern die gesamte Konfig :schief:
Der G2020 + 7750 ist einfach ne bescheuerte zusammenstellung.
CPU ist arschlahm und GPU viel zu überdimensioniert.

Du hast es doch so mit dem Verbrauch, oder?
Der A10 verbraucht um einiges weniger, als deine Konfig und ist dabei nöch günstiger in der Anschaffung.
Bei Bedarf kann später auch mal eine anständige Grafikkarte verbaut und ne Runde gezockt werden.

Eigentlich würde ein A4 doch auch ausreichen, oder? :huh:
Der A4 ist auch schon recht schwach mit den 2 Kernen und der A10 ist halt gewünscht^^
 
Oben Unten