Geforce RTX 4090: Angeblich über 20K Punkte im 3D Mark [Gerücht]

Dreak77

PC-Selbstbauer(in)
"nur" 30 % mehr Verbrauch sind aber auch wieder ein Plus für Verbrauchsmonster.... In der heutigen Zeit, nicht nur der Strompreise wegen - sondern auch der Umwelt wegen, sollte der Verbrauch besser sinken, oder wenigstens nicht mehr steigen.

Überall wird gespart - nur bei GPUs und CPUs nicht. Wo soll das Enden? Brauchen wir in ein paar Jahren dann schon 1000W-Netzteile in der Mittelklasse und 2000er im Highend?

Bei mit kommt jedenfalls keine neue Karte mehr die über 200W zieht... irgendwo ist auch mal eine Grenze.
deswegen habe ich ja auch das gerade mal vor den 30% bei mir in klammern gesetzt

wenn man die 90% mit eben den nur 30% erreicht hat sieht man zumindest das man daran arbeitet die mehrleistung mit weniger verbrauch auf die straße zu bringen. Das man nich frei nach oben hinweg verbrauchen kann dürfte auch den herstellern bald schmerzhaft bewusst werden wenn wieder alles im Regal liegen bleibt.

Im gesamten stimme ich mit dir überein, beim maximalen verbrauch würde ich mir jedoch 250W erlauben, darüber hinaus ist für mich persönlich auch to much.

Man sollte aber auch dabei Berücksichtigen das wir alle nach mehr Performance schreien, und mehr Performance bedeutet eben auch mehr Verbrauch, welcher sich von zeit zu zeit nach unten hin korrigieren kann mit besseren Fertigungsprozessen, welche aber nicht eben mal über Nacht daher kommen ;-)
 

SESOFRED

Software-Overclocker(in)
Hört sich gut an wie ich finde!
Geld für die 4090 liegt schon bereit ( max 2500€ hoffe das reicht. )und Netzteil ist schon da :-)
 

purzelpaule

Software-Overclocker(in)
Kommt drauf an, wie viel man sparen kann, wenn man undervoltet/das powerlimit/den takt runtertrimmt und wie viel an Mehrleistung übrig bleibt. 50% Leistungsplus bei 0% mehr Verbrauch wären ja immer noch großartig.
Sparsamkeit sollte auch ohne Eingriffe gehen! man kauft ja auch kein Auto und programmiert dann die Motorsteuerung um, um den Spritverbrauch zu senken.

Die meisten nutzen Technik out-of-the-box!

Und an die, welche hier mit dem Argument kommen, es sei nur ein deutsches Problem.... NEIN... es ist ein UmWELT-Problem.... Wenn das so weitergeht, haben wir alle tolle Grafikkarten die realistische Vegetation auf den Bildschirm zaubert. Dann kann man wenigstens dort noch "Natur" sehen, denn in der realen Welt ist dann nichts mehr mit blühender Landschaft.

Die Menschen sollten Ihre Dekadenz und Ihr streben nach höher, weiter, schneller alsbald ablegen. Man hat hier leider (vor allem die Wirtschaft) leider noch nicht den "Peng" gehört. Die Klimaziele sind jetzt schon nicht mehr erreichbar. Neueste Studien sagen einen Anstieg der Durchschnittstemperatur von 1,5 Grad schon für 2030 voraus.... nicht erst 2050.

Hier muss die Industrie gezwungen werden Innovativ zu sein. Verbrauchsgrenzen einführen und fertig. Man wird sehen, dass dann dennoch Leistungssteigerung möglich ist.

Japan macht so etwas ähnliches bereits bei Haushaltsgeräten. Die gucken halt nach Verbräuchen und legen darauf hin Grenzen fest, die im Folgejahr von neuen Geräten am Markt unterboten werden MÜSSEN. Da schafft man es auch Geräte mit mehr Funktion und Leistung anzubieten.
 
R

raPid-81

Guest
Sparsamkeit sollte auch ohne Eingriffe gehen! man kauft ja auch kein Auto und programmiert dann die Motorsteuerung um, um den Spritverbrauch zu senken.

Ähm, Geschwindigkeitsbegrenzung ist doch ein Hebel der eingesetzt wird um den Spritverbrauch zu drosseln?

Also eigentlich haben die Leute ein Auto gekauft welches 200 km/h fahren kann mit hohem Spritverbrauch (hohe TDP für mehr Leistung), dürfen es aber nicht weil die Bundesregierung sagt dass wir fossile Brennstoffe einsparen müssen (Geschwindigkeitsbegrenzung = Undervolting, PL oder Takt herabsetzen).

Dein Vergleich hinkt somit gewaltig.

Eine höhere Energieeffizienz (hier 90% mehr Leistung bei 30% höherem Energieverbrauch) ist immer gut, denn es wird ja weniger Energie verschwendet.

Die 4090 als Beispiel zu nehmen ist auch eher schwierig, diese Karte wird nur von einem Bruchteil der Leute gekauft. Von der besseren Energieeffizienz werden ja auch die kleineren Karten profitieren, die sollte man sich anschauen da diese viiiiel häufiger verkauft werden.
 

theGucky

Software-Overclocker(in)
btw.
Bei den Twitter-Leaks zu XYZ sollte man derzeit vorsichtig sein!

3dC hat seine News über die RT-Perf. der 4090 daher im Nachhinein als "ungültig" gekennzeichnet.(fake)
Jup genauso wie die Leak von FCL (@Qbitleaks) über die 4060Ti...der ganze Twitter Acoount ist Fake.
 

Bl4ckR4v3n

Software-Overclocker(in)
Ähm, Geschwindigkeitsbegrenzung ist doch ein Hebel der eingesetzt wird um den Spritverbrauch zu drosseln?

Also eigentlich haben die Leute ein Auto gekauft welches 200 km/h fahren kann mit hohem Spritverbrauch (hohe TDP für mehr Leistung), dürfen es aber nicht weil die Bundesregierung sagt dass wir fossile Brennstoffe einsparen müssen (Geschwindigkeitsbegrenzung = Undervolting, PL oder Takt herabsetzen).

Dein Vergleich hinkt somit gewaltig.
Er hinkt nicht und ist technisch Korrekt. Dein Fzg. hat weiterhin die volle Leistungsfähigkeit und kann weiterhin saufen. Eine Geschwindigkeitsbegrenzung kann man maximal wie ein fps Limit betrachtet werden. Die Karre wird nicht leistungstechnisch gedrosselt sondern einfach nur nicht ausgelastet.
Um etwas wie ein PL oder Undervolting äquivalent im Auto umzusetzen müsstest du die Steuergeräte Software anpassen!
--------

Bei dem ganzen BS der die letzten Wochen/Monate so orakelt wurde glaube ich solchen "Leaks" garnicht. Ist ja nicht lang da wird man ja die Hosen runterlassen.
 
R

raPid-81

Guest
Er hinkt nicht und ist technisch Korrekt. Dein Fzg. hat weiterhin die volle Leistungsfähigkeit und kann weiterhin saufen. Eine Geschwindigkeitsbegrenzung kann man maximal wie ein fps Limit betrachtet werden. Die Karre wird nicht leistungstechnisch gedrosselt sondern einfach nur nicht ausgelastet.
Um etwas wie ein PL oder Undervolting äquivalent im Auto umzusetzen müsstest du die Steuergeräte Software anpassen!
Und ein FPS Limit reduziert nicht den Stromverbrauch? Hätte ich dazu schreiben können, es ist egal ob ich per Undervolting, PL Absenkung oder FPS Limitierung beschränke, am Ende kommt weniger FPS bei weniger Stromverbrauch raus.
 

Baby-Groot

Schraubenverwechsler(in)
Laut Computerbase listen schon erste Händler die neue Karte für 2.500 USD aufwärts. Also genau darauf läuft es wohl hinaus, doppelte Leistung aber auch für doppeltes Geld. Finde ich jetzt nicht ganz so attraktiv. Aber damit zerstört eben Nvidia nicht das Preisgefüge der 3000er Karte. So gesehen ökonomisch clever.
 

Nikmido

PC-Selbstbauer(in)
Laut Computerbase listen schon erste Händler die neue Karte für 2.500 USD aufwärts. Also genau darauf läuft es wohl hinaus, doppelte Leistung aber auch für doppeltes Geld. Finde ich jetzt nicht ganz so attraktiv. Aber damit zerstört eben Nvidia nicht das Preisgefüge der 3000er Karte. So gesehen ökonomisch clever.
So gesehen ökonomisch fragwürdig wenn AMD mit ihrem Topmodell bei der Hälfte dieses Preises anfängt.
 

AyC

Software-Overclocker(in)
Laut Computerbase listen schon erste Händler die neue Karte für 2.500 USD aufwärts. Also genau darauf läuft es wohl hinaus, doppelte Leistung aber auch für doppeltes Geld. Finde ich jetzt nicht ganz so attraktiv. Aber damit zerstört eben Nvidia nicht das Preisgefüge der 3000er Karte. So gesehen ökonomisch clever.

Normale Platzhalterpreise... mal schauen was am 20.09 passiert.
 

AyC

Software-Overclocker(in)
Hier, ich. Mehrere Tausend Euro klingen so nach 3000+ EUR, ich hoffe aber auf 2000. :-]
Kann mir aber auch eigentlich egal sein, da ich immer die 80er gekauft habe und auch darauf wieder schiele.

Tippe bei der 4090 eigentlich wieder auf 1499€. Das war damals schon ein sehr hoher Preis im Gegensatz zur 3080 mit 699€. Dabei lag von der Leistung ja nicht viel zwischen 3080 und 3090. Außerdem sieht man die 3090 sicherlich in den nächsten Wochen auch noch für um die 1000€.

Wenn die Preise immer genau mit der Leistung nach oben gingen würden, dann könnte heute keiner mehr Grafikkarten bezahlen. Ist eben auch "normale" Entwicklung/Fortschritt. Scheinbar fehlen ja sogar schon Abnehmer im Bereich der 3090, weil sie für Gamer sinnlos ist.
 
R

raPid-81

Guest
Laut Computerbase listen schon erste Händler die neue Karte für 2.500 USD aufwärts. Also genau darauf läuft es wohl hinaus, doppelte Leistung aber auch für doppeltes Geld. Finde ich jetzt nicht ganz so attraktiv. Aber damit zerstört eben Nvidia nicht das Preisgefüge der 3000er Karte. So gesehen ökonomisch clever.
Die 4090 wird keine 2500 USD UVP haben denke ich. Eher wieder etwas um die 1500 USD, das was die Händler da schreiben sind Platzhalter Preise (oder sie versuchen im Vorfeld schon mal das Scalping Potential abzuchecken).
 

Mottekus

Software-Overclocker(in)
Generell interessiert mich die 4090 nicht so. Aber preislich würde ich die nicht höher als 1499 sehen wollen 😂
 
Oben Unten