• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Geforce RTX 3090: Zed-Up bietet das Flaggschiff zur Miete an

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Geforce RTX 3090: Zed-Up bietet das Flaggschiff zur Miete an

Nachdem das Start-up Zed-Up zuletzt auch Prozessoren zur Miete angeboten hatte, gibt es passend zum anstehenden Launch der neuen Geforce-Generation auch erste Listungen von Karten mit Geforce RTX 3090 - aktuell von Asus, MSI und Gigabyte. Noch sind die Karten nicht lieferbar, aber im Laufe des Septembers soll sich das ändern.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Geforce RTX 3090: Zed-Up bietet das Flaggschiff zur Miete an
 

KaneTM

Software-Overclocker(in)
Ich sehe finanziell keinen Sinn in derartigen Angeboten. 14 Tagen testen darf ich im wege des Fernabsatzes ja ohnehin. Und wenn ich eine 3090 nach 2 Monaten auf der Bucht reinstelle, werde ich finanziell am Ende immer noch wesentlich besser dastehen.
 

GC-FILTER

PC-Selbstbauer(in)
Also man sagt ja gerne den Spruch "Wer BlaBlaBla, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.".

In diesem Fall trifft das mal sowas von zu...
 

shaboo

Freizeitschrauber(in)
Das "Flaggschiff" der Ampere-Reihe ist laut Nvidia nicht die 3090, sondern die 3080. Die 3090 läuft außer Konkurrenz.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Kann aber durchaus sein, dass sich das Angebot für manche lohnt, auch wenn mir persönlich gerade niemand einfällt.

Das müßten Leute sein, die so ehrlich sind die 14 Tage beim Fernabsatz nicht zu mißbrauchen und gleichzeitig so rational handeln, dass für sie ein zweiwöchiger Gamingurlaub mehr Sinn ergibt, als sich eine Graka zu kaufen.

Ich glaube die kann man an ein paar Händen abzählen.
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
Ne klar. Ich lease mir jetzt ne Graka zu meiner finanzierten Rolex, meinem geleasten RS 6 und meinem noch abzuzahlendem Haus :wall:
Kann man(n) machen, muß man aber nicht.
Wo bleibt die Werbung für eine 0 Prozent-Finanzierung? :lol:
Gruß T.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Interessant ist, dass in kommentaren ständig über Sinn und Unsinn geflamed wird und wie blöd man doch sein muss ne gpu zu mieten usw. - das Geschäft von zedup als erstes und imho noch einziges Unternehmen das diese Marktlücke nutzt aber so gut läuft dass sie kaum hinterherkommen (zumindest war das beimeinem letzten Gespräch mit ihnen so).

Vielleicht schwingt da auch bei manchem der Neid mit nicht der gewesen zu sein, der mit der rent a gpu Geschäftsidee ein sehr erfolgreiches Startup gegründet hat... ;-)
 

KaneTM

Software-Overclocker(in)
Ne klar. Ich lease mir jetzt ne Graka zu meiner finanzierten Rolex, meinem geleasten RS 6 und meinem noch abzuzahlendem Haus :wall:
Kann man(n) machen, muß man aber nicht.
Wo bleibt die Werbung für eine 0 Prozent-Finanzierung? :lol:
Gruß T.

...also eine geleaste Graka wäre wirtschaftlich aber ein um Welten besseres Angebot, als diese Miet-Katastrophe! Da wären ja eher 41,25 € / Monat über 2 Jahre angesagt. Und wenn die nach 2 Jahren im Gebrauchtmarkt noch 500 € bringt, dann auch ganz ohne Abschlusszahlung.
 

Govego

Software-Overclocker(in)
Kann mir schlecht vorstellen, das CPU mieten so ein gutes Geschäft sein wird. Das zieht meistens eine komplette Neuinstallation nach sich, mit erneuter Aktivierung von Windows. GPUs lassen sich da erheblich leichter wechseln!
Naja, ausprobieren sollte man es als StartUp aber doch. Vielleicht wird man angenehm überrascht.
 

micha1006

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich weiß ja das wir in Deutschland freie Marktwirtschaft haben,aber 1000€ für eine 3 monatige Miete einer Grafikkarte zu verlangen
ist schon in meinen Augen Kriminell! Ich hoffe das Unternehmen geht schnell Pleite! Wer nicht das nötige Kleingeld hat für eine High End Grafikkarte, und eine unbedingt haben will kann sie zudem ja in bis zu 48 Monatsraten abstottern bei den meisten Händlern!
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Für uns Normalkunden sind die Preise eben schwachsinnig, aber he, wenn jetzt irgendwo mal ne Graka ausfällt und ich die einschicke, dann hab ich erstmal keine. Fehlt erstmal 2 Wochen die Hardware. Geht mir bald mit meinem Bildschirm so.

Da ist das schon keine schlechte Idee, kann ja jeder nutzen, Selbständige die daheim arbeiten, ne Firma usw. usw.

Aber für normale Zocker sind die Preise völlig daneben, auch zum "Ausprobieren". Da spar ich mir das Ausprobieren doch, wenn ich das Geld gleich auf die Seite legen kann, für neue eigene Hardware.
 

ZedUp

ZedUp Staff
Ich öffne gerne mal etwas das Nähkästchen. :)

Die 3090er sind Grafikkarten, die kaum von Spielern nachgefragt werden. Das sind Grafikkarten für Leute. die damit ihr Geld verdienen. Video-Artists, Render-Geschichten, ja selbst Auswertungen biologischer Daten. Das sind die Kunden, die von einem solchen Angebot Gebrauch machen. Die Projekte sind für ein paar Wochen bis Monate durchkalkuliert und danach besteht sehr oft kein Bedarf mehr an den Grafikkarten. Gleichzeitig bietet die Miete als Dauerschuldverhältnis die Möglichkeit jederzeit und unverzüglich Ersatz vom Vermieter zu ordern, wenn ein Defekt vorliegt. Geh' mal zum Händler bei dem Du das Ding gekauft hast. Der sagt Dir was von 2 Wochen bis 4 Monate. Wir müssen in wenigen Tagen (normalerweise am nächsten Tag) Ersatz liefern.

Sprich, mit den Karten wird Geld verdient. Oftmals ein Vielfaches vom Mietpreis. Daher sind solche Angebote sehr willkommen.
 

picknicker 1

Kabelverknoter(in)
Lächerlich, solche Preise... Kann man einfach nur den Kopf schütteln. Mieten würde ich mir eine Grafikkarte aber ohnehin nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

RivaTNT2

Software-Overclocker(in)
Interessant ist, dass in kommentaren ständig über Sinn und Unsinn geflamed wird und wie blöd man doch sein muss ne gpu zu mieten usw. - das Geschäft von zedup als erstes und imho noch einziges Unternehmen das diese Marktlücke nutzt aber so gut läuft dass sie kaum hinterherkommen (zumindest war das beimeinem letzten Gespräch mit ihnen so).

Vielleicht schwingt da auch bei manchem der Neid mit nicht der gewesen zu sein, der mit der rent a gpu Geschäftsidee ein sehr erfolgreiches Startup gegründet hat... ;-)
Da du da anscheinend ziemlich in der Materie drin bist, an welche Benutzer richtet sich das Angebot? Und gibt es da Links mit Zahlen wie gut das Geschäft läuft? Google gibt mir da hauptsächlich Ergebnisse bezüglich ihrer Verkäufe von PCs.

Das "Neid"-Argument lese ich sonst nur immer von 12-jährigen die ihr Idol auf Youtube verteidigen, das hab ich von dir jetzt nicht kommen sehen :D

Edith hat mir gerade geflüstet, dass sich jemand von ZedUp bereits dazu geäußert hat, hab also meine Antwort schon bekommen ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Metamorph83

Guest
Interessant ist, dass in kommentaren ständig über Sinn und Unsinn geflamed wird und wie blöd man doch sein muss ne gpu zu mieten usw. - das Geschäft von zedup als erstes und imho noch einziges Unternehmen das diese Marktlücke nutzt aber so gut läuft dass sie kaum hinterherkommen (zumindest war das beimeinem letzten Gespräch mit ihnen so).

Vielleicht schwingt da auch bei manchem der Neid mit nicht der gewesen zu sein, der mit der rent a gpu Geschäftsidee ein sehr erfolgreiches Startup gegründet hat... ;-)
Als Unternehmer sicherlich ein gutes Auge für die Nische gehabt. Lukrativ und den Bedarf richtig erkannt... Aus Konsumentensicht kann ich es zu den aufgerufen Preisen, aber auch nicht ganz Nachvollziehen...
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn man die Karte projektbezogen für z.Bsp. nur 2 Monate benötigt, dann macht das durchaus Sinn.
Klar kann man kaufen und verkaufen und würde finanziell besser dastehen, nur ist da auch ein Aufwand dahinter.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Da du da anscheinend ziemlich in der Materie drin bist, an welche Benutzer richtet sich das Angebot? Und gibt es da Links mit Zahlen wie gut das Geschäft läuft? Google gibt mir da hauptsächlich Ergebnisse bezüglich ihrer Verkäufe von PCs.

Das "Neid"-Argument lese ich sonst nur immer von 12-jährigen die ihr Idol auf Youtube verteidigen, das hab ich von dir jetzt nicht kommen sehen :D
An wen es sich richtet hat zedup ja grade selbst erklärt. NICHT in erster Linie Spieler.
Und nein es gibt keine Links zu Zahlen, der Geschäftsführer war schon ein Freund von mir lange bevor er zedup gegründet hat. Die kleine info dass es sehr erfolgreich ist basiert auf klassischem miteinander reden beim essen. ;-)

Das Konzept ist halt in einem passenden Marktsegment erfolgreich. Nur versteht kaum jemand dass die Hauptzielgruppe halt nicht der Privatspieler ist.
 

RivaTNT2

Software-Overclocker(in)
An wen es sich richtet hat zedup ja grade selbst erklärt. NICHT in erster Linie Spieler.
Und nein es gibt keine Links zu Zahlen, der Geschäftsführer war schon ein Freund von mir lange bevor er zedup gegründet hat. Die info basiert auf klassischem miteinander reden beim essen. ;-)

Das Konzept ist halt in einem passenden Marktsegment erfolgreich. Nur versteht kaum jemand dass die Hauptzielgruppe halt nicht der Privatspieler ist.
Jep, das hab ich auch gerade bemerkt. Hab erst nicht gecheckt, dass das ein offizieller Mitarbeiter ist :ugly:
Hmm okay verstehe, dann kann man da wohl nur spekulieren wie gut das Geschäft läuft :)

Hätte jetzt halt vermutet, dass Firmen bei sowas eher zu Amazon oder nVidia laufen und dort Hardware mieten, ZedUp schien mir eher ein guter Service für Privatpersonen zu sein.
 

.oLo.

PC-Selbstbauer(in)
MM wirbt ja auch immer mit einem Mietservice von Grover, mal sehen was die nehmen wenn die Karte denn mal verfügbar wird. Diese Preise für 2Wochen - X Monate würden meiner Meinung nach nur dann Sinn machen wenn man nach erreichen einer festen Summe durch Raten die Karte auch kauft. Sprich nicht nur Max. 3 Monate anbieten sondern gleich nen Mietkauf oder so.
 

PureLuck

Freizeitschrauber(in)
Und wie viel Geld hat PCGH bekommen, dass das hier die Runde macht und ihr sogar nen Custom Account bekommt? :D
Oder gibt es die nächsten Grakas für Tests dann mietfrei von euch? ;)
 

PCGHGS

PCGH-Community-Veteran(in)
und imho noch einziges Unternehmen das diese Marktlücke nutzt aber so gut läuft dass sie kaum hinterherkommen (zumindest war das beimeinem letzten Gespräch mit ihnen so).

Vielleicht schwingt da auch bei manchem der Neid mit nicht der gewesen zu sein, der mit der rent a gpu Geschäftsidee ein sehr erfolgreiches Startup gegründet hat... ;-)
Hast du noch nie von Grover gehört? Die haben aktuell nicht die größte Auswahl von Grafikkarten, sind aber günstiger.

RTX 2070 Super:
99€ bei Zedup (https://www.zed-up.de/p/mieten-palit-geforce-rtx-2070-super-gp-8gb-gddr-ein-monat
69,99€ bei grover (https://www.grover.com/de-de/produc...tx-2070-super-windforce?selectedMinDuration=1
 

Johnny05

Software-Overclocker(in)
300 Euro Miete für ne Graka ? Nee danke , da miete ich mir lieber eine Suzuki GSX 1300R für ein Wochenende und habe mehr Spass damit.

Gruß

Johnny05
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
@
PureLuck:
Kommt doch auch uns Lesern/Abonennten zu gute.

Topic: Für Firmen mag so ein Konzept durchaus Sinn machen, zumal Diese es von der Steuer absetzen können.
Gruß T.
 

Bevier

Volt-Modder(in)
Hmm 4 Monate mieten oder für immer kaufen... :ugly:
Kann aber durchaus sein, dass sich das Angebot für manche lohnt, auch wenn mir persönlich gerade niemand einfällt.
Also für ZedUp lohnt es sich ganz sicher. ^^

Eine einzige Karte 10Mal zum vollen Preis verkaufen in einem Jahr, ist doch super. Zumindest fürs Unternehmen...
 

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich sehe finanziell keinen Sinn in derartigen Angeboten. 14 Tagen testen darf ich im wege des Fernabsatzes ja ohnehin. Und wenn ich eine 3090 nach 2 Monaten auf der Bucht reinstelle, werde ich finanziell am Ende immer noch wesentlich besser dastehen.
Hat zwar nix mit dem Thema zu tun, ich finde das darf man so aber nicht stehen lassen:
Du darfst mitnichten 14 Tage testen und zurückschicken.
 

Rorschach123

PC-Selbstbauer(in)
Ich weiß echt nicht was dieser Artikel hier verloren hat, dass ist absolut keine Info und quasi nur lupereine Werbung für ein Unternehmen. Die Leser der PCGH sind mit Sicherheit nicht die Klientel für die dieses "Angebot" irgendwie interessant wäre.

Bitte liebe PCGH markiert Werbung als solche. Falls Ihr doch kein Geld für so einen Artikel bekommt, dann schreibt sie nicht, oder verhandelt neu. Klar Ihr müsst euch auch finanzieren und das ist auch vollkommen okay, aber bitte nicht mit solchen pseudo News, nur damit der Feed gefüllt wird.
 

Herbststurm

Freizeitschrauber(in)
Hab noch nicht mal von der Telekom den Speedport Hybrid gemietet und da ist der Betrag zum Mieten recht klein.

Hätte ich das Ding gemietet und würde ich immer noch die Miete zahlen, wäre das jetzt schon viel teurer als das Gerät Neu gekostet hat.

Bei den Grafikkarten ist das aber ne ganz andere Hausnummer, da würde ich lieber 300€ im Monat zu Seite legen, anstatt das als Miete abzudrücken und wenn genug zusammen gekommen ist, würde ich mir die Grafikkarte lieber kaufen. Bei den Mietpreisen ist das für mich einfach nur Geld verbrennen, wenn es viel günstiger wäre, wohl für den ein oder Anderen eine Alternative bzw. Überlegung wert.

Mietkauf wäre vielleicht noch eine schöne Option....
 

Smeagle81

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wie blöd muss man sein sich Hardware für diese Preise zu mieten? Da kauf ich mir sie doch lieber für das Geld. Manche haben Ideen...
 

DasTier81

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Gab oder gibt noch Grover.com da kann man sich auch Technik Sachen mieten allerdings find ich die Preise da noch recht human im Gegensatz zu dem Grafikkarten Mietangebot.
Hatte mir das mal angeschaut hätte für einen ca. 2000€ Rechner 79€ Miete gezahlt hätte den dann danach kaufen können für einen kleinen Betrag .
Natürlich zahl man am Ende dann wesentlich mehr aber wer 3mon zb auf sein Weihnachtsgeld wartet und trotzdem schon sein PC oder was auch immer haben will …. ist die Idee nicht ganz verkehrt .

Aber bei den Grafikkarten frag ich mich ernsthaft wer sowas in kauf nimmt 3Monate miete = Neupreis ca. Top
 
Oben Unten