• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Geforce RTX 3090: Zed-Up bietet das Flaggschiff zur Miete an

R

RNG_AGESA

Guest
es ist tatsächlich eine überlegung wert in konkurrenz zu treten zu diesem verein, denn die absurden preise zeigen recht deutlich das es keinen wettbewerb gibt. danke für den vorschlag @PCGH
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Ich öffne gerne mal etwas das Nähkästchen. :)

Die 3090er sind Grafikkarten, die kaum von Spielern nachgefragt werden. Das sind Grafikkarten für Leute. die damit ihr Geld verdienen. Video-Artists, Render-Geschichten, ja selbst Auswertungen biologischer Daten. Das sind die Kunden, die von einem solchen Angebot Gebrauch machen. Die Projekte sind für ein paar Wochen bis Monate durchkalkuliert und danach besteht sehr oft kein Bedarf mehr an den Grafikkarten. Gleichzeitig bietet die Miete als Dauerschuldverhältnis die Möglichkeit jederzeit und unverzüglich Ersatz vom Vermieter zu ordern, wenn ein Defekt vorliegt. Geh' mal zum Händler bei dem Du das Ding gekauft hast. Der sagt Dir was von 2 Wochen bis 4 Monate. Wir müssen in wenigen Tagen (normalerweise am nächsten Tag) Ersatz liefern.

Sprich, mit den Karten wird Geld verdient. Oftmals ein Vielfaches vom Mietpreis. Daher sind solche Angebote sehr willkommen.

Nehmen wir an jemand verdient mit der Karte für einen gewissen Zeitraum Geld. Nehmen wir als Zeitraum 2 Monate an. Ihr wollt für die Karte 800€.
Kauft jemand die Karte für 1500-1600€, nutzt sie 2 Monate und verscherbelt sie dann auf Ebay wird er noch deutlich über 1000€ bekommen und das bei einer solchen Karte innerhalb der ersten paar Tage.
Wieso also sollte jemand mit ein wenig Grips eine Karte bei euch mieten?
Etwa wegen einem Tausch bei Defekt? Innerhalb eines Tages kommt die Ware sowieso nicht an. Noch dazu ist ein Defekt bei einer Grafikkarte extrem unwahrscheinlich.
Das finanzielle Risiko eines Ausfalls ist bei den kleinst Unternehmen die so etwas überhaupt mieten würden deutlich niedriger als der Verlust den man durch Miete statt Kauf + Verkauf erhält.
Da eben leider jeden Tag jemand aufsteht der nicht rechnen kann, funktionieren solche Systeme bedauerlicherweise.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kondar

BIOS-Overclocker(in)
Kann mir schlecht vorstellen, das CPU mieten so ein gutes Geschäft sein wird. Das zieht meistens eine komplette Neuinstallation nach sich, mit erneuter Aktivierung von Windows. GPUs lassen sich da erheblich leichter wechseln!
Naja, ausprobieren sollte man es als StartUp aber doch. Vielleicht wird man angenehm überrascht.

äh nein.
Man kann -aus Sicht von Windows 10- problemlos die CPU wechseln ohne Neuinstallation und oder Aktivierung.
Erst beim MoBo tausch "klappt" das dann nicht mehr.

Ich könnte mir vorstellen die 3090 über das WE mal zu leihen aber ich wäre dafür max- 50€ bereit zu zahlen.
 

ZedUp

ZedUp Staff
verscherbelt sie dann auf Ebay

Liest sich einfach, in der Realität wirst Du als Unternehmer Gewährleistungspflichten haben, inkl. aller Angabepflichten, FAR etc. Machst was falsch dabei, hast Du das Finanzamt, einen Abmahnanwalt oder einen nörgelnden Käufer an der Backe, obwohl Du doch eigentlich nur Video-Artist bist...

Etwa wegen einem Tausch bei Defekt? Innerhalb eines Tages kommt die Ware sowieso nicht an.

Nö, UPS, DHL und Konsorten liefern am nächsten Tag. Und wenn Du im Umkreis von 100km in unseren Einzugsgebiet bist, kann es sein, dass jemand von uns am gleichen Tag noch vorbeikommt. Aber bitte nicht weitersagen, dass einen solchen Service von uns gibt. ;)
 

Markzzman

Software-Overclocker(in)
Kann mir schlecht vorstellen, das CPU mieten so ein gutes Geschäft sein wird. Das zieht meistens eine komplette Neuinstallation nach sich, mit erneuter Aktivierung von Windows.

Warum dat denn ? :huh:

Lächerlich, solche Preise... Kann man einfach nur den Kopf schütteln. Mieten würde ich mir eine Grafikkarte aber ohnehin nicht.

Hmm 4 Monate mieten oder für immer kaufen... :ugly:
Kann aber durchaus sein, dass sich das Angebot für manche lohnt, auch wenn mir persönlich gerade niemand einfällt.

wie arm und dämmlich muss man den sein um karten zu mieten? WTF

Aber bei den Grafikkarten frag ich mich ernsthaft wer sowas in kauf nimmt 3Monate miete = Neupreis ca. Top

Ihr müsst mal nicht immer davon ausgehen, das die Kundschaft sich immer an diejenigen orientiert, die jetzt eine neue Grafikkarte kaufen wollen, denen das aber zu teuer ist und sich aufgrund dessen für das mieten entscheiden.

Es gibt genug Kunden, die für ein Wochenende oder ´ne Woche bestimmte Hardware auf ihren Events o.ä. benötigen.
Und da kommt man bei ZedUp um längen besser immernoch weg, wie das Ding (3090 o.ä.) direkt zu kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

RNG_AGESA

Guest
Liest sich einfach, in der Realität wirst Du als Unternehmer Gewährleistungspflichten haben, inkl. aller Angabepflichten, FAR etc. Machst was falsch dabei, hast Du das Finanzamt, einen Abmahnanwalt oder einen nörgelnden Käufer an der Backe, obwohl Du doch eigentlich nur Video-Artist bist...

Nö, UPS, DHL und Konsorten liefern am nächsten Tag. Und wenn Du im Umkreis von 100km in unseren Einzugsgebiet bist, kann es sein, dass jemand von uns am gleichen Tag noch vorbeikommt. Aber bitte nicht weitersagen, dass einen solchen Service von uns gibt. ;)
glückwunsch zur marktlücke!
die ersten 20 3090 habe ich bereits im freundeskreis organisiert. zustellung am selben tag oder innerhalb 12std, CH, AT und DE
website wird bereits erstellt *OMEGALOL*
fehlt nur noch ein name.. hmmm
 

SimonG

Software-Overclocker(in)
Das sind Grafikkarten für Leute. die damit ihr Geld verdienen. Video-Artists, Render-Geschichten, ja selbst Auswertungen biologischer Daten.

Also ich weiß, dass VFX-Firmen mittlerweile viel bei Amazon AWS rendern lassen, weil das ein Vielfaches schneller ist als jeder Desktop-PC (bis zu 8 GPUs und 256 GB VRAM pro Instanz). Kostet natürlich auch.

Teils wird sogar mit komplett virtualisierten Workstations gearbeitet. Am Arbeitsplatz steht dann nur noch ein NUC und eben die Eingabegeräte wie Grafiktablets und so weiter. Wobei ich das eher skeptisch sehe. Für den Arbeitsplatz würde ich eine klassische Workstation bevorzugen.
 

Blackfirehawk

Freizeitschrauber(in)
Also es gibt genug Shops die dir ne Austauschkarte in kürzester Zeit zukommen lassen.. ich meine Caseking macht das..

Ganz ehrlich.. wenn ich so ne Karte will muss sie auch mindestens 2 Jahre halten.. das sind 24 Monate.. 66€/Monat mit ner 0% Finanzierung.. und selbst bei 10% Zinsen sind wir immer noch unter 75€/monat

Für die hier aufgerufenen Preise kann ich mir n ziemlich teures Auto leasen..
 

Horst_Koehler

Freizeitschrauber(in)
Interessant ist, dass in kommentaren ständig über Sinn und Unsinn geflamed wird und wie blöd man doch sein muss ne gpu zu mieten usw. - das Geschäft von zedup als erstes und imho noch einziges Unternehmen das diese Marktlücke nutzt aber so gut läuft dass sie kaum hinterherkommen (zumindest war das beimeinem letzten Gespräch mit ihnen so).

Vielleicht schwingt da auch bei manchem der Neid mit nicht der gewesen zu sein, der mit der rent a gpu Geschäftsidee ein sehr erfolgreiches Startup gegründet hat... ;-)
Exakt! Und sofern ich keine 3090 kurz nach Release erhalte, werde ich für den Übergang auf das Angebot zugreifen. Ich möchte das Beste haben und bin bereit über die Argumentation, "Ergibt diese Investition Sinn?!?", hinaus zu bestellen. PC HW ist eher ein günstigeres Hobby und kein Luxusartikel, daher werde ich bei geringer Verfügbarkeit zugreifen.
 

Horst_Koehler

Freizeitschrauber(in)
Komisch.. meine Frau erzählt mir da immer was anderes. :ugly:
Dann schlag deiner Frau doch auch mal ein KFZ(als Nürburgring Spielzeug), ein Motorrad inkl. Ausflüge und Upgrades, HiFi, Einen Flugschein inkl Flugzeug, Uhren oder sogar Briefmarken als alternativ Hobby vor....
Was meinst du wie schnell Sie dein "teures" Hobby mit alle zwei Jahre GPU und GPU Wechsel akzeptiert.
HW ist alles nur kein Luxus-Hobby..

Selbst etwas ruhiges wie zB Angeln ist teurer.
 
Zuletzt bearbeitet:

GC-FILTER

PC-Selbstbauer(in)
An wen es sich richtet hat zedup ja grade selbst erklärt. NICHT in erster Linie Spieler.

Und dann wunderst du dich? Als Gamer macht das Mieten von so einer Karte, zumindest zu den Konditionen, ja nun wirklich keinen Sinn. Wenn man damit 1 Monat zocken will könnte man eine neue Karte kaufen und sie nach dem Monat wieder verkaufen. Damit würde man finanziell deutlich besser fahren als mit der Miete.

Und wenn man sie nicht auf Schlag kaufen kann, in meinen Augen sollte man es dann eh lassen, dann eben auf Raten. Damit fährt man immer noch deutlich besser.

Nix gegen deinen Freund aber mal Hand aufs Herz, was soll er denn sagen? "Läuft schei*e..." :)? Die Idee an sich ist sicher OK und für Projektarbeit im kreativen Bereich oder Events etc... bestimmt eine gute Option. Auch ist ein Gaming PC für 1-2 Monate für einen fairen Preis für manche ggf. noch OK. Aber die aufgerufenen Preise für die Karten sind, für die hier anzutreffenden Gamer, ja nu wirklich jenseits von gut und böse. Auch wenn dein Freund sicher ein toller Kerl ist und ich ihm nur das Beste für sein Geschäft wünsch!
 

Govego

Software-Overclocker(in)

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
In ca 10 Wochen hat man rund 1500€ in der Tasche vom leihen, sprich die Karte abbezahlt, wobei die das womöglich günstiger bekommen, nichtsdestotrotz ein guter Deal für den Laden. 300€ für 2 Wochen sind aber schon nicht ohne.
Am liebsten ist mir aber der Spruch den sie immer wieder raushauen: " Wir haben euch die Karte gerne geliehen^^""
Muss die PCGH auch zahlen oder wird das als Werbung genutzt?
 

Horst_Koehler

Freizeitschrauber(in)
In ca 10 Wochen hat man rund 1500€ in der Tasche vom leihen, sprich die Karte abbezahlt, wobei die das womöglich günstiger bekommen, nichtsdestotrotz ein guter Deal für den Laden. 300€ für 2 Wochen sind aber schon nicht ohne.
Am liebsten ist mir aber der Spruch den sie immer wieder raushauen: " Wir haben euch die Karte gerne geliehen^^""
Muss die PCGH auch zahlen oder wird das als Werbung genutzt?
Mit einem Test und dem obligatorischen Dank und Forum Post " Wir haben euch die Karte gerne geliehen^^"", hätten Sie die Kosten der Karte, durch meine Leihe schon zur Hälfte eh wieder drin ;) pcgh wird da nichts zahlen

Pcgh hat einen test, zed werbung und ich die Karte direkt. Alle sind glücklich
 

ZedUp

ZedUp Staff
Am liebsten ist mir aber der Spruch den sie immer wieder raushauen: " Wir haben euch die Karte gerne geliehen^^""

Eigentlich waren es zum Großteil CPUs und ein paar Manli-Grafikkarten. Und die allermeisten davon, passen gar nicht zu unserem Vermietungskonzept (heißt die wurden für die PCGH extra angeschafft), sind aber dennoch ganz spannend für alle. Kannst ja mal Intel und AMD fragen, warum die so knauserig sind mit Testsamples. Sonst müssten wir da erst gar nicht einspringen.

Ryzen 5 1600 AF (den haben sie immer noch)
Ryzen 5 4650G
Core i9 10850K

Diverse K-CPUs (10600K, 10700K) ein 10400F, und in irgendeinem Testbench schwitzt auch noch ein 3900X als Dauerleihgabe.

Und ja, das ist tatsächlich gerne passiert, auch wenn Intel-CPUs keiner mehr haben will, nicht mal zur Miete. :P
 

Voidb3rg

Schraubenverwechsler(in)
Wir hatten mal für eine Messe mit VR-Präsentationen experimentiert.
In dem Fall hätte eine Miet-GPU durchaus Sinn ergeben können.
 

HomeboyST

Software-Overclocker(in)
Abgefahren wie die Kids doch in Ihrer eigenen kleinen Welt leben und nicht verstehen, dass es noch mehr gibt als das eigene Taschengeld und Kinderzimmer.

Das sich das Angebot nicht an das durchschnitt COD Kid richtet sollte wohl klar sein.
 

FKY2000

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Exakt! Und sofern ich keine 3090 kurz nach Release erhalte, werde ich für den Übergang auf das Angebot zugreifen. Ich möchte das Beste haben und bin bereit über die Argumentation, "Ergibt diese Investition Sinn?!?", hinaus zu bestellen. PC HW ist eher ein günstigeres Hobby und kein Luxusartikel, daher werde ich bei geringer Verfügbarkeit zugreifen.

Kannste machen, ist ein freies Land - dann musst Du (insbesondere wo Du es so stolz herausposaunst) aber auch damit leben, dass man dich dafür "schief" anschaut.
Gerade Dein skizzierter Fall ist in meinen Augen pure Dekadenz resp. Geldverschwendung.
Ey, es ist eine Grafikkarte, kein dringend benötigter medizinischer Artikel o.ä. - das hierfür aufgewendete Mietgeld steht für private Konsumenten in absolut keinem gesunden Verhältnis zum Nutzen, wenn man überlegt, was man mit dieser Summe noch so machen könnte.

WIll jetzt kein Drama draus machen, vlt schreibst Du sowas auch nur um eine Reaktion darauf zu provozieren, aber manchmal mache ich mir um die Zukunft unserer Gesellschaft schon ein paar Sorgen.
 

Pyrodactil

PC-Selbstbauer(in)
Deren Mietpreis sprengt den Rahmen.
Im Prinzip Mieten oder Leasen wir alle unsere Karten beim Kauf, da wir sie nach 3-6 Jahren wieder abstoßen. Ist aber immer noch günstiger
So wie jetzt 1080er Ti 820€ bekomme ca. 300€ : 40 Monate, sind 13€ pro Monat.
 

FKY2000

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Deren Mietpreis sprengt den Rahmen.
Im Prinzip Mieten oder Leasen wir alle unsere Karten beim Kauf, da wir sie nach 3-6 Jahren wieder abstoßen. Ist aber immer noch günstiger
So wie jetzt 1080er Ti 820€ bekomme ca. 300€ : 40 Monate, sind 13€ pro Monat.
Das kann man doch so gar nicht formulieren. Ich meine zu wissen, was du ausdrücken möchtest, aber
prinzipiell kaufen wir unsere Karten, womit diese unser Eigentum werden und erwerben nicht nur ein zeitlich begrenztes Nutzungsrecht. Das (einige/viele/whatever) Käufer ihre Karten irgendwann (? !) nach variierender Zeit wieder verkaufen, hat aber nichts mit Leasing oder Mieten zu tun. Sorry für die Klugscheißerei, aber bei einer Mietsache wird im vorhinein die zeitliche Nutzungsdauer definiert.
 

Horst_Koehler

Freizeitschrauber(in)
Kannste machen, ist ein freies Land - dann musst Du (insbesondere wo Du es so stolz herausposaunst) aber auch damit leben, dass man dich dafür "schief" anschaut.
Gerade Dein skizzierter Fall ist in meinen Augen pure Dekadenz resp. Geldverschwendung.
Ey, es ist eine Grafikkarte, kein dringend benötigter medizinischer Artikel o.ä. - das hierfür aufgewendete Mietgeld steht für private Konsumenten in absolut keinem gesunden Verhältnis zum Nutzen, wenn man überlegt, was man mit dieser Summe noch so machen könnte.

WIll jetzt kein Drama draus machen, vlt schreibst Du sowas auch nur um eine Reaktion darauf zu provozieren, aber manchmal mache ich mir um die Zukunft unserer Gesellschaft schon ein paar Sorgen.
Wo "posaune" ich denn heraus, dass ich dieses Angebot evtl wahrnehme? Stehe ich bei dir auf dem Rathausplatz mit einem Megafon in der Hand und schreie es heraus? Ist eine Meinung in einem Forum schreiben schon "herausposaunen"?

Warum ist es Dekadenz wenn ich das Angebot von Zed für eine gewisse Zeit nutzen würde, sofern ich zu Release keine 3090 erhalte? Es gibt nunmal wesentlich teuerere Hobbys als HW. Ist es auch dekadent wenn ich Sonntag in Sankt Augustin meine Platzrunden drehe um meinen Schein aufrecht zu erhalten, was wesentlich teurer ist als die Miete der 3090 für einen Monat?
Da sagt dann auf einmal keiner was....

Wert sagt denn dass ich die Karte ausschließlich privat nutze? Und selbst wenn ist es doch mir überlassen wie ich mein hart verdientes Geld sinnvoll einsetze. Du kannst mit der Summe gerne machen was du möchtest, da sage ich doch auch nichts und versuche dich nicht herabzuwerten.

Wenn man sich bei der Miete einer Graka schon Sorgen um die Zukunft macht, was machst du dann erst wenn du morgen die Artikel der aktuellsten Zeitungen liest?
 

Gohrbi

BIOS-Overclocker(in)
Warum man sich so darüber aufregen kann, Leute kommt runter genießt die Sonne.
Es kann doch jeder halten wie er möchte. Wenn ich mir alle 2 Wochen für 3 Tage ein Auto miete
ist es doch auch meine Sache und keiner regt sich über die Mietpreise auf.
Jedem das was er für sich möchte und wer sich das nicht leisten kann, der muss sich nun über alles aufregen,
weil er sich anderes dann auch nicht leisten kann.
 

Todesklinge

Software-Overclocker(in)
Das mieten orientiert sich eher an besondere Situationen und nicht als dauerhafte Lösung.
Der Privatanwender wird eher ein günstiges Modell nehmen (Preis/Leistung) oder entsprechend finanzieren.
Wenn nicht schon sofort gekauft.
 

KaneTM

Software-Overclocker(in)
Hat zwar nix mit dem Thema zu tun, ich finde das darf man so aber nicht stehen lassen:
Du darfst mitnichten 14 Tage testen und zurückschicken.

Selbstverständlich. Erfüllt die Grafikkarte nicht meine Anforderungen / Vorstellungen, ist genau für diesen Fall der Widerruf im Fernabsatzgeschäft vorgesehen (zumindest ist das der Grund, warum dieser Weg dem Verbraucher eröffnet werden sollte). Natürlich ist es (in der Theorie) nicht zulässig (also eher nicht erwünscht / vorgesehen), das Ganze ohne tatsächliche Kaufabsicht zu missbrauchen.

[EDIT] ...tatsächlich kann man rein rechtlich sogar behaupten, dass es keine Rolle spielt, warum man vom Widerrufsrecht gebrauch macht, da es eigentlich explizit keinen objektiven Grund voraus setzt...

Beim Widerruf handelt es sich um eine Ausnahme von dem Grundsatz pacta sunt servanda, wonach Verträge von beiden Seiten erfüllt werden müssen. Anders als beispielsweise bei der Anfechtung wegen Irrtums, falscher Übermittlung, Täuschung oder Drohung§ 119 ff. BGB) ermöglicht der Widerruf jedoch eine Lösung vom Vertrag ohne objektivierbaren Grund.[1]
https://de.wikipedia.org/wiki/Widerruf_(Recht)#cite_note-1
 
Zuletzt bearbeitet:

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
Selbstverständlich. Erfüllt die Grafikkarte nicht meine Anforderungen / Vorstellungen, ist genau für diesen Fall der Widerruf im Fernabsatzgeschäft vorgesehen (zumindest ist das der Grund, warum dieser Weg dem Verbraucher eröffnet werden sollte). Natürlich ist es (in der Theorie) nicht zulässig (also eher nicht erwünscht / vorgesehen), das Ganze ohne tatsächliche Kaufabsicht zu missbrauchen.

[EDIT] ...tatsächlich kann man rein rechtlich sogar behaupten, dass es keine Rolle spielt, warum man vom Widerrufsrecht gebrauch macht, da es eigentlich explizit keinen objektiven Grund voraus setzt...

https://de.wikipedia.org/wiki/Widerruf_(Recht)#cite_note-1
ich spare mir an der Stelle, auszuführen welchen Zweck das Widerrufsrecht im Fernabsatz-Geschäft hat.
Auf jeden Fall nicht zum ausprobieren und zurückschicken.
Du kaufst wahrscheinlich auch ne sauteure Spiegelreflexkamera für den Urlaub und schickst sie danach zurück und bist völlig entspannt, wenn eine Braut ein bereits zur Hochzeit getragenes Kleid zurückschickt, weil braucht sie ja nicht mehr und dann eine andere Braut dieses erwirbt ohne das zu wissen.
Einfach schäbig...
 

FKY2000

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Wo "posaune" ich denn heraus, dass ich dieses Angebot evtl wahrnehme? Stehe ich bei dir auf dem Rathausplatz mit einem Megafon in der Hand und schreie es heraus? Ist eine Meinung in einem Forum schreiben schon "herausposaunen"?

Warum ist es Dekadenz wenn ich das Angebot von Zed für eine gewisse Zeit nutzen würde, sofern ich zu Release keine 3090 erhalte? Es gibt nunmal wesentlich teuerere Hobbys als HW. Ist es auch dekadent wenn ich Sonntag in Sankt Augustin meine Platzrunden drehe um meinen Schein aufrecht zu erhalten, was wesentlich teurer ist als die Miete der 3090 für einen Monat?
Da sagt dann auf einmal keiner was....

Wert sagt denn dass ich die Karte ausschließlich privat nutze? Und selbst wenn ist es doch mir überlassen wie ich mein hart verdientes Geld sinnvoll einsetze. Du kannst mit der Summe gerne machen was du möchtest, da sage ich doch auch nichts und versuche dich nicht herabzuwerten.

Wenn man sich bei der Miete einer Graka schon Sorgen um die Zukunft macht, was machst du dann erst wenn du morgen die Artikel der aktuellsten Zeitungen liest?

Tschuldigung, wie meinen?

Du willst laut eigener Aussage nur das "Beste" und Dir für den "Übergang" ggf. eine 3090 mieten -> für das Hobby "Gaming" - das habe ich so herausgelesen.
Wie gesagt, es bleibt Dir unbenommen.
Ich habe lediglich meine perönliche Meinung geäußert, dass dieses spezielle Verhalten in meinen Augen dekadent und überlüssig ist.

Und was soll eigentlich das Argument, dass es noch teurere Hobbies gibt? Es gibt immer teurere Hobbies , aber das ist doch grundsätzlich jetzt kein geeignetes Argument, unverhältnismäßig viel Geld auszugeben.

Aber mich würde tatsächlich einmal interessieren, warum Du einen solchen Druck empfindest, dass Du nicht warten kannst, bis die gewünschte Grafikkarte käuflich ist.
Wie muss man sich das genau vorstellen? Es kommt eine Karte heraus (die dann die schnellste Consumer-Karte ist) und prompt wird das Verlangen aktiviert, diese Karte zu besitzen (ob gekauft oder gemietet)? Da scheint ja eine gewisse Dringlichkeit vorzuliegen, wenn man nicht warten kann, oder Alternativen in Betracht kommen.

Ich möchte das ja nur ein Stück weit nachvollziehen können.
Für mein Verständnis dienen Gaming-Grafikkarten für den privaten Gebrauch nämlich eher dem Zeitvertreib und der Zerstreuung. Sie sind dem zur Folge -per Definition- nicht derart wichtig, dass ich ökonomisch unvernünftig werde und in mir der sprichwörtliche "Supermarkt-Kevin" wach wird...
 

Horst_Koehler

Freizeitschrauber(in)
Wie gesagt, es bleibt Dir unbenommen.
Ich habe lediglich meine perönliche Meinung geäußert,...
Du hast zwei wichtige Sätze geäußert! Genaus Dies habe ich auch und überlasse dir den Verwendungszweck deines Geldes selbst. Ohne dies zu verurteilen oder etwas zu interpretieren....
Ich investiere meines dort wo ich es für richtig halte ( privat oder in meiner Firma ) und freue mich sogar wenn du deine Errungenschaften hier teilst.


Und dabei bleibt es auch. ;)
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Du hast zwei wichtige Sätze geäußert! Genaus Dies habe ich auch und überlasse dir den Verwendungszweck deines Geldes selbst. Ohne dies zu verurteilen oder etwas zu interpretieren....
Ich investiere meines dort wo ich es für richtig halte ( privat oder in meiner Firma ) und freue mich sogar wenn du deine Errungenschaften hier teilst.


Und dabei bleibt es auch. ;)
Hör auf, leih sie dir nicht, darfst nicht auf den Geschmack kommen, denn sonst kannst du auch so enden--->

Recommented content - Giphy An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Giphy. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Oben Unten