• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Gamer Rechner für 900€ ,Monitor für 160€

Fossil1247

Gesperrt
Gamer Rechner für 900€ ,Monitor für 160€

Hey
Also bin hier neu da ich hier einige Fragen habe,ich brauche einen neuen Rechner mit einem Monitor und einer Maus für 1100€
Hier erstmal die Fragen:
1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

1100€(Inklusive monitor und Maus)
2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle usw.? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)

Maus und Monitor

3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)

1x HDD,muss aber testen ob sie noch geht
4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

Ich bevorzuge Tutti Kompletti

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?

Brauche noch einen

6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)

Max Payne 3,Crysis 3,Battefield,Watch Dogs,GTA, Assassins Creed, Skyrim, und Borderlands 2

7.) Soll der Knecht übertaktet werden?

Wenns nicht mehr reicht(aber ich weiß nicht wie es geht)

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten?
Bevorzuge eher Nvidia

Also zur GPU,habe an folgende gedacht:
Evga 670 Signature 2
Gigabyte 670 3x Windforce
Welche ist denn kühler und leiser?Evga soll 3 Jahre Garantie bieten,GB nur 2

Zur CPU:
Hatte überlegt einen 3570k zu nehmen,jedoch gibt es auch den hier,wo ich mir das z77 und den CPU Kühler sparen könnte
Intel Xeon E3-1220V2, 4x 3.10GHz, Sockel-1155, boxed (BX80637E31220V2) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Taugt der was beim Spielen?

Zum Monitor:
Habe an die gedacht:
LG Electronics Flatron IPS237L, 23" Preisvergleich | Geizhals Deutschland
ASUS VS248H, 24" (90LME3101Q00041C) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Welcher ist hauptsächlich zum Zocken besser geeignet?

Zur Maus:
Taugt die was?Passt super in meine Hand,und sind 8200 DPI besser als 6400`?
Zum NT:
Reichen 430 W?

Habe an folgendes gedacht,wenn was nicht stimmt bitte verbessern und bitte sagen welche ich lieber nehmen soll zum gamen und office(das nur ab und zu)
1 x Samsung SSD 840 Series 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s (MZ-7TD120BW)
1 x Intel Core i5-3570K, 4x 3.40GHz, boxed (BX80637I53570K)
1 x G.Skill DIMM 8GB PC3-12800U CL11-11-11-28 (DDR3-1600) (F3-1600C11S-8GNT)
1 x EVGA GeForce GTX 670 FTW Signature 2, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (02G-P4-3677)
1 x Gigabyte GeForce GTX 670 OC, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (GV-N670OC-2GD)
1 x ASRock Z77 Pro3, Z77 (dual PC3-12800U DDR3) (90-MXGM00-AOUAYZ)
1 x LG Electronics Flatron IPS237L, 23"
1 x Razer Imperator Expert Ergonomic Gaming Mouse, USB (RZ01-00350200-R3G1)
1 x Enermax ETS-T40-TB
1 x Sharkoon T28 grün mit Sichtfenster
1 x ASUS USB-N13, 300Mbps, USB 2.0
1 x be quiet! Pure Power L8-CM 430W ATX 2.3 (L8-CM-430W/BN180)
Danke
 
AW: Gamer Rechner für 900€ ,Monitor für 160€

Hallo und herzlich Willkommen im Forum Fossil1247. =)

Wenn dich das Fehlen der Neigbarkeit und Höhenverstellbarkeit des IPS237L nicht stört, kannst du diesen nehmen. Wenn du ihn allerdings in der Höhe verstellen möchtest, empfehle ich dir folgenden Monitor.

LG Electronics Flatron IPS235P, 23" Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Das L8 mit 430 Watt ist O.K., besser wäre aber das E9 mit 450 Watt oder 480 Watt CM.

be quiet! Straight Power E9 450W ATX 2.31 (E9-450W/BN191) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
be quiet! Straight Power E9-CM 480W ATX 2.31 (E9-CM-480W/BN197) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
 
AW: Gamer Rechner für 900€ ,Monitor für 160€

Also wenn Xeon, dann bitte aber gleich mit Hyperthreading (i7-Ersatz) - der 1220 hat keins und ist leistungstechnisch ein 3550P (gibt's für 160€)

Xeon kannst du allerdings nicht übertakten - wenn du sagst, dass du übertakten willst, wenn es mal nicht mehr reicht, solltest du dich entscheiden ;)
430 W reichen, aber bei sonem Rechner würde ich nicht unbedingt an NT sparen. Das L8 ist zwar nicht billig oder schlecht, aber ein Straight Power wäre hier schon eher zu empfehlen.

Zwischen 8200 und 6400 DPI wirst du kaum einen Unterschied merken - ich glaube nämlich kaum, dass du fähig bist, die volle Geschwindigkeit des Sensors auszunutzen.
Razer ist immer etwas überteuert, wobei die Imperator noch OK geht. Taipan ist noch interessant, aber ich würde da eher sowas wie eine Zowie EC1 / EC2 empfehlen, oder eine Steelseries Sensei.

Der Rechner an sich sieht gut aus, aber du solltest dich eben entscheiden, ob du übertakten willst, oder nicht.
 
AW: Gamer Rechner für 900€ ,Monitor für 160€

Mhh wenn dann so bis 3,8-4 Ghz ,brauche ich dafür einen i5 3570k?Habe gehört das würde auch mit einem 3470 gehen.
Zum Monitor: Was ist denn der Unterschied zum Ips235P und Ips237L,ich meine der 237 kostet ein wenig mehr,hat der ne bessere Bildqualität?Eignen sich der Asus Monitor besser zum gamen?
Und welche von den beiden GPu´s? Evga stellt ja nur Nvidia Karten her,wäre das dann besser da sie sich dann nur darauf konzentrieren?
Finde die Imperator ganz gut und passt wunderbar auf meine Hand
 
AW: Gamer Rechner für 900€ ,Monitor für 160€

Zur Maus kann ich nur sagen: Geh ins Geschäft und teste, außerdem muss eine gute Maus nicht viel kosten z.B. Logitech G400

Kühler würde ich gleich Macho oder wenn du nicht übertaktest den Boxed oder den Hyper T4
 
AW: Gamer Rechner für 900€ ,Monitor für 160€

Den 3470 kann man nur ganz bedingt übertacketen. Für einen Anfänger eher nicht geeignet. Nimm lieber den i5-3570K, der ist leicht zu übertackten.
Zu der Graka. EVGA gibt meines Wissens nach 5 Jahre Garantie, wenn du die Karte registrierst. Außerdem kannst du den Kühler ohne Garantieverlust tauschen.
Als Mainboard könnte man auch das D3H nehmen, wenn du übertackten möchtest.
 
AW: Gamer Rechner für 900€ ,Monitor für 160€

Bie 26.6. gibt´s den 237L bei redcoon für 139,- Euro : LG IPS237L-BN LED Cinema Design · TFT 58,4cm (23'') / 5.000.000:1 / 5ms | redcoon.de. Neigbar ist der auch, hat lediglich keine Pivotfunktion. Kann mir echt nicht vorstellen, das man für das Geld nen Besseren Monitor bekommt ;). IPS Panels sind mittlerweile genauso gut zum zocken geeignet, wie TN Panels, haben aber den Vorteil : Sieht man als Laie einen Unterschied zwischen TN und IPS-Panel? - Kaufberatung - PRAD | Online Testmagazin für Monitore, TV-Geräte, Projektoren und Gadgets

Unterschied zwischen TN-Panel und IPS-Panel - YouTube

Den 3570K kann man "richtig" übertakten, also 4,5 GHz schaffen die meisten. Der 3470 läuft im Turbo mit bis zu 3,6 GHz. Mit nem Z77 Board kann man den auf 3,8 GHz laufen lassen, dann ist Feierabend. Zum zocken ist übertakten aber nicht wirklich der Bringer.

EVGA hat einen absolut spitzenmäßigen Support und bietet 3 Jahre Garantie. Eine längere Grantie kann man sich erkaufen : EVGA | Support | Product Warranty. Wenn Du eine GTX670 nimmst, nimm die EVGA ;). Allerdings hat Gigabyte auch einen sehr guten Support. Wie Softy zu schreiben pflegt : Schieb´ ne Stulle vom Tisch und lass die Butterseite entscheiden :D.
 
AW: Gamer Rechner für 900€ ,Monitor für 160€

Danke euch erstmal ;)
Wollte auch nicht extrem übertakten da ich es noch nie gemacht habe :) Also ist das IPS Panel zum zocken besser geeignet als das TN Panel,wie sieht es mit der Qualität aus? Weil das IPS Panel hat nur eine Reaktionszeit von 5MS,reicht das?
Zur Graka:
Mir gefällt das Design der Gigabyte mehr und es soll ein wenig leiser sein,ob das ein Kaufgrund ist?Weil Evga bietet 3 Jahre Garantie,Asus wollte ich nicht nehmen da der Support mir nicht gefällt
Zum Prozessor:
Wenn ich gar nicht übertakte,ist der Xeon (mit 8 Kernen) besser als ein i5 3470 wenn er auf 3,8 Ghz wird?
 
AW: Gamer Rechner für 900€ ,Monitor für 160€

ips ist schon sehr gut, vor allem die blickwinkelstabilität. die evga gtx 670 ftw sig2 bietet mmn das beste gesamtpaket. ein i5 3470 @ 3,8 ghz ist manchmal schneller, manchmal langsamer als der xeon, das kommt auf die anwendung an
 
AW: Gamer Rechner für 900€ ,Monitor für 160€

Die Reaktionszeiten der Hersteller sind eh nur Werte, der unter optimierten Messmethoden und idealen Bedingungen zu stande kommen. Dann gibt es auch noch den inputlag, den aber kein Hersteller angibt.
Du kannst dich ja mal auf prad.de informieren;)
 
AW: Gamer Rechner für 900€ ,Monitor für 160€

Dann nehme ich lieber den i5 3470 mit einem Z77 Board,ist das übertakten leicht?
Zum Monitor: Würdet ihr das IPS 235P oder das IPS 237L nehmen(Eigene Meinung)
Zur Grafikkarte: Bin total unentschlossen ob es die Evga oder Gigabyte sein soll..
Die Gigabyte ist halt leiser(und kühler?) dazu ein wenig billiger
Die Evga bietet dafür 1 Jahr länger Garantie
Zurzeit sieht es so aus:
1 x Samsung SSD 840 Series 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s (MZ-7TD120BW)
1 x Intel Core i5-3470, 4x 3.20GHz, boxed (BX80637I53470)
1 x G.Skill Ares DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (F3-1600C9D-8GAO)
1 x Gigabyte GeForce GTX 670 OC, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (GV-N670OC-2GD)
1 x EVGA GeForce GTX 670 FTW Signature 2, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (02G-P4-3677)
1 x ASRock Z77 Pro3, Z77 (dual PC3-12800U DDR3) (90-MXGM00-AOUAYZ)
1 x Razer Imperator Expert Ergonomic Gaming Mouse, USB (RZ01-00350200-R3G1)
1 x Fractal Design Arc R2 mit Sichtfenster (FD-CA-ARC-R2-BL-W)
1 x ASUS USB-N13, 300Mbps, USB 2.0
1 x be quiet! Straight Power E9 400W ATX 2.31 (E9-400W/BN190)

Bietet das Fractal Arc 2 nur die bessere Verarbeitung als das Sharkoon T28 oder lüftet es auch besser?Wollte eigentlich keine schlichten Gehäuse aber wenns besser ist?
Habe mir auch die hier angeschaut:
Produktvergleich Sharkoon Tauron rot mit Sichtfenster, NZXT Phantom 410 schwarz/weiß mit Sichtfenster (CA-PH410-B2) | Geizhals Deutschland
Welches ist besser und hat eins davon eine Gehäusebeleuchtung drin eingebaut?Das wäre mir schon wichtig da es bei mir im Gehäuse nicht stockdunkel sein soll
Danke :)
 
AW: Gamer Rechner für 900€ ,Monitor für 160€

Das R2 spielt definitiv in einer höheren Liga als das T28. Interne Lüftersteuerung, 3 x 140mm Lüfter, Platz ohne Ende..... :daumen:. Das T28 ist ja auch nur bunt wegen der farbigen LED-Lüfter. Du baust ins R2 z.B. solche ein, dann hast Du auch Disco : Lüfter mit Hersteller: BitFenix/Enermax, Rahmenbreite: 140mm, Besonderheiten: LED Preisvergleich | Geizhals Deutschland Eine Gehäusebeleuchtung hat keins von denen, das T28 und Tauron lediglich die LED-Lüfter. Ich würde das R2 nehmen :devil:.

Im Bios den Turbo deaktivieren, alle Kerne enablen, den Multi auf 38 setzen und, viola, der 3470 rennt mit 3,8GHz auf allen 4 Kernen ;). Kinderspiel :D.
 
AW: Gamer Rechner für 900€ ,Monitor für 160€

Habe daran gedacht :
Produktvergleich Samsung SSD 840 Series 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s (MZ-7TD120BW), Intel Core i5-3470, 4x 3.20GHz, boxed (BX80637I53470), Corsair Vengeance Low Profile schwarz DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (CML8GX3M2A1600C9), Gigabyte Ge

Oder doch das Design arc 2 ? Gibt es denn Unterschiede zwischen Tauron und arc 2
Ich glaube ich belasse es beim b75,würden 3,8 GHz denn Vorteile im Gegensatz zu 3,4 GHz bringen?
 
AW: Gamer Rechner für 900€ ,Monitor für 160€

Das Gehäuse muss Dir gefallen. Mir persönlich gefällt das R2 besser, aber ich interessiere hier nicht ;).

Wie gesagt, der 3470 rennt im Turbo auch schon mit 3,6 GHz. Den Unterschied zu 3,8 GHz würdest Du niemals nicht merken. Nimm ruhig das B75.
 
AW: Gamer Rechner für 900€ ,Monitor für 160€

Wie ist denn das Phantom 410,mir gefällt es wirklich sehr ,welche Gehäusenbeleuchtung würde da von der Farbe aus her am besten passen ? Wollte das schwarz /weiße haben
Ok dann bleibt es beim b75
 
AW: Gamer Rechner für 900€ ,Monitor für 160€

Naja beim Phantom bräuchte ich so einen nicht,wenn dann eine LED im Gehäuse welche Farbe würde denn zu dem Phantom 410 schwarz/weis passen ?
 
Zurück