• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gamer PC bis max. 950€

Makki

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Gamer PC bis max. 950€

Hi,
Habe vor mir in geraumer Zeit einen neuen PC mit einem max. Budget von 950€ zu kaufen. Der PC soll hauptsächlich fürs Gaming da sein. Das Problem ist aber, dass ich noch nen neuen Monitor brauche (1920x1080, 22-24")(soll in dem budget drinne sein). Die Möglichkeit zu übertakten soll später auch da sein.

Jetzt ist eure Hilfe gefragt, da ich selber keine große Ahnung von den einzelnen Komponenten habe.
Danke schon mal im vorraus.

MfG Max
 

jonasf

BIOS-Overclocker(in)
AW: Gamer PC bis max. 950€

herzlich willkommen im forum ;)
ich hab dir mal was schönes gebastelt. link
wenn du den screen durch einen asus vk246h ersetzen willst (super teil) bist du an der budgetgrenze :daumen:
 

Thallassa

Volt-Modder(in)
AW: Gamer PC bis max. 950€


Schöne Config.
Nur würde ich das NT mit 100Watt mehr nehmen, 430 sind schon etwas sehr knapp. 530W be quiet! Pure Power CM BQT L8-CM-530W - Computer Shop - Hardware, Notebook
Und bei der Graka (auch wenn ich selbst eine HD6950 habe und die total geil ist) lieber diese:1280MB Asus GeForce GTX 560 Ti 448 Cores DirectCU II Aktiv PCIe 2.0 x16 (Retail)
 

jonasf

BIOS-Overclocker(in)
AW: Gamer PC bis max. 950€

  • das z board bringt keine sinnvollen vorteile
  • ich persönlich würd keine seagate platte kaufen.
  • die 6950 stinkt gegen die 560ti 448 bls ab
  • der screen ist super man muss halt etwas aufs budget schauen
  • 430W sollten reichen
  • das shinobi ist gut
  • rest ist gleich
 
TE
M

Makki

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gamer PC bis max. 950€

alles klar, größeres netzteil hab ich mir schon eingepackt.
was spricht den gegen die 6950? bzw. was für die ti 448?


Gespielt wird vorraussichtlich auf dem von mir im warenkorb liegendem Monitor
 

jonasf

BIOS-Overclocker(in)
AW: Gamer PC bis max. 950€

naja die 560ti 448 cores ist einfach schneller :D
die kommt an eine 6970 / gtx 570 ran. (für einen geringeren aufpreis)

außerdem gibts die 448cores grad bei mf zum sonderpreis von 240€ also +7€ :what:
 
TE
M

Makki

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gamer PC bis max. 950€

ok, habt mich überzeugt :P.

welches model dann? das von asus?

achja, oder doch lieber auf die 78xx warten?


das z board bringt keine sinnvollen vorteile - zum OC + igpu oder?

ich persönlich würd keine seagate platte kaufen. - warum nicht?
 

jonasf

BIOS-Overclocker(in)
AW: Gamer PC bis max. 950€

das von asus :daumen:

naja mit dem z board kannst du die igp nutzen (unnötig - wenn deine graka kaputt geht hast du meiner meinung nach andere sorgen :D) aber wenns nicht viel aufpreis ist --> ok

mir ist eine abgeraucht. sie war noch jung und voll... suckt halt ein wenig... ^^ samsung gabs nie probleme....
 
TE
M

Makki

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gamer PC bis max. 950€

eine frage hätt ich noch: auf was sollte man beim MB alles achten (bin auf dem gebiet nicht grade schlau^^)?
 

jonasf

BIOS-Overclocker(in)
AW: Gamer PC bis max. 950€

eine frage hätt ich noch: auf was sollte man beim MB alles achten (bin auf dem gebiet nicht grade schlau^^)?

die benötigten anschlüsse.
das pro3 reicht eig aus.
wenn du allerdings ein usb 3.0 frontpanel willst oder bluetooth oder solche spielchen musst du nochmal auf die suche gehen ^^

beim nt wär ich immer vorsichtig.
bei be quiet! weiß man halt dass schutz vorhanden ist und es leise ist...
 
TE
M

Makki

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gamer PC bis max. 950€

bruce, warum nen anderes gehäuse? das shinobi is doch nicht schlecht?!

wie siehts mit dem cougar a450 aus? gut/schlecht? hab bis jetzt nur gutes drüber gelesen. würde das auch reichen?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

Makki

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gamer PC bis max. 950€

Ist die HD 6960 aufgrund des 2gb vrams nicht zukunftssicherer?
 

Softy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Gamer PC bis max. 950€

Mehr als 1GB VRAM ist nur für Auflösungen über FullHD sinnvoll, wenn Du aufwändige Texturmods installierst oder mit hohen AA/AF-Einstellungen spielen willst, können mehr als 1GB VRAM aber von Vorteil sein.
 
TE
M

Makki

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gamer PC bis max. 950€

Ich denke mal, dass ich mich für die 6950 entscheiden werde. Hat mehr Vram, minimale chance auf das dual bios und ist zudem noch günstiger. Und nennenswert stärker ist die gtx 560 ti 448 auch nicht. Ooooder?
 
TE
M

Makki

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gamer PC bis max. 950€

Ich denke mal, dass ich mich für die 6950 entscheiden werde. Hat mehr Vram, minimale chance auf das dual bios und ist zudem noch günstiger. Und nennenswert stärker ist die gtx 560 ti 448 auch nicht. Ooooder?
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Gamer PC bis max. 950€

Hat mehr Vram, minimale chance auf das dual bios und ist zudem noch günstiger.
Dual-Bios, du meinst das du die 6950 zu einer 6970 flashen kannst? Das hat früher mal geklappt. Irgendwann hat das AMD mit einem Lasercut unterbunden. Die wollten ja schließlich mit der 6970 auch Kohle machen;) Würde ebenfalls zu einer GTX560Ti 448 raten. Hier noch einmal was zur Performance:

jene wär recht günstig:

Gruß
 

jonasf

BIOS-Overclocker(in)
AW: Gamer PC bis max. 950€

minimalst :D
sozusagen = 0 ^^
die 560Ti 448 ist kaum teurer. (10-20€ mehr)
würd wirklich die nehmen!
 

jonasf

BIOS-Overclocker(in)
AW: Gamer PC bis max. 950€

ach warten kannst du immer :D
sonst kauf die was billiges und rüste nach... aber bis da bezahlbarde modelle draussen sind dauerts auch.
die stellen das refdesign der größten karte vor, dann bauen alle custom kühler, dann kommen nach und nach die kleineren... ^^
 
TE
M

Makki

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gamer PC bis max. 950€

ok danke :P
werde mich für das Zalman z9 entscheiden - SEHR SEHR gute Bewertungen auf Mindfactory + 4 Lüfter + gutes Design + (nach den Bewertungen) gute Verarbeitung



 

Redbull0329

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Gamer PC bis max. 950€

Damit machst du nichts falsch, wenn du auf Front USB 3.0 verzichten kannst. Aber das Gehäuse bietet laut Beschreibung minimal zu wenig Platz für die lange GraKa. Ich denke jedoch, dass du das umgehen kannst, indem du die GraKa etwas schräg unter den Festplattenkäfig bugsierst. Und wenn nicht hast du ja wsl. immernoch ne Stichsäge :P
 

Softy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Gamer PC bis max. 950€

Das passt schon
:D

Die Grafikkarte ist 281mm lang und die maximale Grafikkartenlänge beim Zalman Z9 Plus liegt bei 290mm.
 
Oben Unten