• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

"gamer" pc- 600 €

PeterFox123

Schraubenverwechsler(in)
"gamer" pc- 600 €

Hallo erstmal alle zusammen, Ich hab da mal etwas Geld gespart, da mit meinem alten PC nichts mehr anzufangen ist (fragt garnicht nach der ist mindst. 10 jahre alt :D), und habe vor mir einen neuen zu kaufen, meine Kenntnisse sind zwar nicht die besten aber veraltet sollten sie auch nicht sein. Hab mich mal ein bisschen in anderen Threads informiert und da selber mal was zusammengestellt, aber erstmal die 0815 Fragen und Antworten:

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

Max. 610€ (kein Euro mehr).

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle usw.? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)

Theoretisch Win 7 64 bit, aber kann man sich ja auch anders besorgen (if u know what I mean,<.<)

3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)

Nope, keine Altlasten vorhanden.

4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

Eigenbau, bzw. Hardwareversand o.ä wäre nicht schlecht, Aufbau wäre zwar kein Problem für mich aber habe wohl vorrausichtlich keine Zeit zum selbst bauen und da bezahl ich lieber die 10 Euro mehr damit die es machen.

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?

Ja Auflösung 1920x1080, 23,6''

6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)

BF3, CoD, Sc2, Mc, Metro2033, D3, GTA, GW2, so ziemlich alles was geht :D

Gearbeitet:

Nichts besonderes was man erwähnen müsste.

7.) Soll der Knecht übertaktet werden?

Wenn es sich lohnt und es in's Budget passt, warum nicht?

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten?

Reiner "zock-pc" wird sonst für nichts anderes gebraucht.
____________________________________________________________________________________________________

Habe mir mal nach meinem aktuellen Wissen was zusammen gebaut:
Preisvergleich | Geizhals EU

Hatte vor das oben genannte erstmal ohne Graka und extra Lüfter zu kaufen, und dann in einem Monat dazu zu kaufen (der I5 hat doch ne onboard hd2500 oder irre ich mich da?),
sähe dann also ohne so aus:
Preisvergleich | Geizhals EU

Kann man das ganze so kaufen, oder ist das bullshit :D?


mfg.
Peterfox123
 
AW: "gamer" pc- 600 €

Bei deiner ersten Zusammenstellung würde ich die GraKa gegen die hier tauschen: Sapphire Radeon HD 7870 GHz Edition, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11199-16-20G) Preisvergleich | Geizhals EU
und das NT gegen das hier (ist ein bisschen neuer ;)): be quiet! Straight Power E9 400W ATX 2.3 (E9-400W/BN190) Preisvergleich | Geizhals EU

Wenn du wirklich eine Zeit lang mit der HD 2500 vom i5 leben willst (damit kann man aber nicht mal Oblivion mit vernünftigen Settings zocken...), dann könntest du beispielsweise in so eine GraKa investieren: PowerColor Radeon HD 7970 V3, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (AX7970 3GBD5-2DHV3) Preisvergleich | Geizhals EU je nach dem, wie viel du zusammensparst.

Der Boxed-Kühler von Intel ist ausreichend und auch recht leise, aber wenn du es wirklich leise willst, dann ist der Sella auch super ;)
 
AW: "gamer" pc- 600 €

fuuc mir fällt grad ein das ich den Ram vergessen habe xD naja<.<
Aber sonst wäre die Susammenstellung ok oder?
( und überleben werde ich es schon mit der der hd2500, ein Freund von mir ist hier mit seinem lapi, auf dem kann ich zocken wenn ich denn mal dann Zeit habe =) )
 
AW: "gamer" pc- 600 €

Das kannst du so bestellen. Ein paar Punkte sind halt Geschmackssache, wie z. B. Gehäuse und Graka (je nachdem wie wichtig dir eine leise Karte bzw. ein leiser Rechner ist).
Falls du es aber noch 2 Monate aushalten kannst, würde ich auf Haswell warten. Der Sockel 1155 "stirbt" und wird durch Sockel 1150 beerbt. Falls du nicht warten willst, greif zu.
 
AW: "gamer" pc- 600 €

Besorg dir dein Windows nicht "anders", denn irgendwann kannste es nicht mehr updaten *hust*, kenn das von nem Bekannten.
 
Zurück