• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Frage zu Lüftern bzw. deren Kühlleistung

TKing

PC-Selbstbauer(in)
Frage zu Lüftern bzw. deren Kühlleistung

Ich interessiere mich für einen neuen CPU Kühler, wie der Prolimatech Mega Shadow, nur leider kann ich zum Beispiel mit den Sets bei Caseking für den Sockel 1366 nicht so viel anfangen.

Somit ist meine Frage, an welchen stellen der Preisunterschied ausgemacht ist? Nur, dass die Lüfter leiser sind und von anderen Herstellern sind?

Ist es am wichtigsten ein hohen Airflow zu haben um am besten Kühlen zu können oder sind andere Sachen relevanter?

Die letzte Frage ist für mich am wichtgsten^^

Mfg

TKing
 
K

killuah

Guest
AW: Frage zu Lüftern bzw. deren Kühlleistung

Also so ganz weiß ich nicht was du meinst. Meinst du jetzt Lüfter oder Kühler? Die Sets bei Caseking mit dem Megashadow und den Lüftern sind für alle relevanten Sockel (775/1156/1366) von Intel.

Für Lüfter, die auf CPU Kühlern sitzen, ist es wichtig hohen Luftdruck zu verursachen und viel Luft durch mit eben dem Druck durch die Lamellen zu pusten. Also wichtig ist daher in erster Linie der Druck, dann die Luftförderleistung und dann die Lautstärke.

Allerdings empfehle ich dir eher den Megahalems, denn der Megashadow ist der gleiche nur schwarz vernickelt, was keine Kühlleistung bringt. Also das gleiche in Schwarz, nur teurer!
 

Uter

BIOS-Overclocker(in)
AW: Frage zu Lüftern bzw. deren Kühlleistung

am wichtigsten ist bei lüftern das verhältnis von luftdurchsatz und lautstärke... druck ist bei radiatoren wichtig aber der magashadow hat ja keinen so großen widerstand für die luft von daher sollte der druck nicht das wichtigste sein... umso mehr luft transportiert wird unso kühler (aber auch lauter) wird es natürlich...
 
TE
TKing

TKing

PC-Selbstbauer(in)
AW: Frage zu Lüftern bzw. deren Kühlleistung

Ja das sind schonmal super Antworten. Das mit dem Luftdruck habe ich nämlich immer überlesen, da ich dachte es sei nicht so relevant sondern nur der Airflow.

@killuah
Das mit dem Design in schwarz und deshalb der Preisunterschied ist mir schon bewusst, aber deshalb find ich den Shadow ansprechender.

@all
Wie hoch sollte der Luftdruck denn ca. sein? Problem ist, nicht bei jedem stehen die Angaben dabei.
Ist es besser im set den Prolimatech Mega Shadow "Apache Edition" oder eher den Prolimatech Mega Shadow "Overclocker Edition" zu wählen?
Oder sogar ein Kühler ienzeltn kaufen und dazu andere Kühler? Wenn ja was könnt ihr mir empfehlen?
 

esszett

PC-Selbstbauer(in)
AW: Frage zu Lüftern bzw. deren Kühlleistung

ich habe die "apache edition" vom megahalems und finde, die duerfte fuer alles ausreichen (auch fuer gewaltige uebertaktungen)... wenn die apachen richtig aufdrehen, druecken/ziehen die mit ~1400rpm die luft durch den kuehler... bei diversen kuehler-tests sollte ersichtlich sein, dass ab einer bestimmten lueftergeschwindigkeit die kuehlleistung nicht mehr in dem masze zunimmt, wie man es von der erzeugten geraeuschkulisse annehmen koennte...

nur mal als bsp: derzeit hat mein q9550 durch diverse parallel laufende simulationen ~80% auslastung... drehen die apachen mit ~800rpm, was noch ziemlich leise ist, bewegen sich die temperaturen zw. 41 und 43°c (bei 22°c zimmertemperatur), lasse ich die apachen jedoch "ungebremst" mit knapp 1400rpm drehen, sind diese (bzw der erzeugte luftstrom) sehr viel lauter, aber die temperaturen gehen nur um 2 bis 3K zurueck... m.e. ein schlechtes verhaeltnis... ich bin daher der meinung, dass eine "overclocker edition" voelliger unfug ist, weil die im prozessor erzeugte waerme gar nicht so schnell in den kuehler steigen kann, sodass der pc letzlich einfach nur sehr viel lauter, aber nur unerheblich kuehler ist...

gruSZ
 

Uter

BIOS-Overclocker(in)
AW: Frage zu Lüftern bzw. deren Kühlleistung

die xingmatek lüfter sind zwar ziemlich gut (was p/l angeht) aber es gibt eine recht hohe serienstreuung... ich würd nur einen lüfter für den kühler benutzen (ein 2. bringt nur minimal viel, kostet aber recht viel)
also lieber ein recht guter lüfter (silent wings/multiframe)...
 
TE
TKing

TKing

PC-Selbstbauer(in)
AW: Frage zu Lüftern bzw. deren Kühlleistung

Alles klar danke dann schonmal...
@esszett
Ist mal nen Bericht aus der Praxis^^ aber ordentliche Werte....
muss mal gucken was das noch so wird^^
 
Oben Unten