EVGA RTX 3080 Ti FTW3 Ultra: in fast jedem (fordernden) Spiel Notabschaltung durch Netzteil!

TE
TE
T

The-Spirit-of-Morpheus

Komplett-PC-Käufer(in)
So ein FPS limiter arbeitet aber auch gern mal nur ingame und nicht in Menüs.
Es kann also schon sein, dass deine FPS im Menü auf mehrere hundert hoch schnellen.
Aber das sieht man ja, wenn man es mal beobachtet

Hast Recht, ist mir auch jetzt aufgefallen, als ich beim Starten von BF4 ganz genau darauf geachtet habe - bevor ich im Hauptmenü ankam, schoss die Framerate für ein paar Sekunden auf 200-300fps, obwohl ich probeweise zusätzlich auch im NV Inspector im BF4-Profil den Framerate-Limiter auf 120fps gesetzt hatte... scheint Nichts bewirkt zu haben.

T.S.O.M.
 

Birdy84

Lötkolbengott/-göttin
Wenn das Sys ausgeht und ausbleibt, wurde irgendeine Schutzschaltung ausgelöst. In deinem Fall könnte es ein Überlastschutz des Netzteils sein, denn es gibt verschiedene Berichte dazu i.V.m. Seasonic Netzteilen.

Ein Reset des Systems kann viele andere Ursachen haben.

Du musst methodisch vorgehen und Komponenten zunächst möglichst isoliert testen, um den Fehler einzugrenzen. Ziel sollte es sein, die Graka bzw. Graka OC als letzten Schritt zu prüfen, um ein Zusammenhang mit dem Netzteil zu verifizieren.
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Genau anders rum eigentlich. Latenzen von 14 sind wieder massives OC für den RAM
Auch das senken der Spannung bewirkt den gegenteiligen Effekt. :ugly:
XMP deaktivieren wäre der sinnvollste Weg.
Ich hol das mal hervor, bevor es auf der vorherigen Seite unter geht.
Profil den Framerate-Limiter auf 120fps gesetzt hatte... scheint Nichts bewirkt zu haben.
Genau meine Erfahrung. FPS limiter greifen quasi nur, wenn die engine läuft und kein Menü.
Ich verwende Radeon Chill und habe in manchen Menüs auch horrende hohe FPS, so dass sogar meine popelige RX580 da ihre Spulen zum fiepen bringt :D
 
TE
TE
T

The-Spirit-of-Morpheus

Komplett-PC-Käufer(in)
Genau anders rum eigentlich. Latenzen von 14 sind wieder massives OC für den RAM
Auch das senken der Spannung bewirkt den gegenteiligen Effekt. :ugly:
XMP deaktivieren wäre der sinnvollste Weg.
Das ist mir klar. Aber Erstens ist 3200CL14 im Endeffekt weniger OC als 4266CL16 (und genau darum ging es ja - zumal 3200MHz und CL14 mehr oder weniger das Standard-Setting für DDR4 ist) und zweitens braucht man für dieses Setting (deutlich) weniger Spannung als bei 4266CL16 - sämtliche DDR4-Kits, die in dieser Konfiguration im Handel erhältlich sind, sind ausnahmslos alle auf 1.35V festgelegt. Und ich bin ja trotzdem auf Nummer sicher gegangen und 1.45V gesetzt, also 100mV mehr als die Standardspannung;-)

XMP ist schon von Anfang an deaktiviert - mache alles manuell;-)

T.S.O.M.
 
TE
TE
T

The-Spirit-of-Morpheus

Komplett-PC-Käufer(in)
Wie kommst du da drauf?
Ich finde die Tabelle grad nicht, aber einen JEDEC Standard von 3200@CL14 gibt es garantiert nicht.
Auch "mildes" OC bleibt OC und zum testen nimmt man es normalerweise komplett raus, sprich: XMP deaktivieren.
JEDEC nicht, aber inoffizieller Standard;-) (schau einfach mal bei Geizhals nach, mit welcher Latenz und welcher Spannung die meisten gängigen 3200er-Kits ausgeliefert werden...).

Das heißt also, wenn ich mir ein "DDR4-3200CL14 @ 1.35V"-Kit von GSkill kaufe und ihn auch exakt so betreibe, ist es Overclocking? :what::what:

Fun Fact: mein aktuelles 4x8GB-Kit ist werksmäßig sogar auf DDR4-4000 CL17 festgelegt; die reale Latenz ist also sogar noch etwas schärfer als bei 3200CL14.

Ich wiederhole: XMP ist bereits aus;-)

T.S.O.M.
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Das heißt also, wenn ich mir ein "DDR4-3200CL14 @ 1.35V"-Kit von GSkill kaufe und ihn auch exakt so betreibe, ist es Overclocking? :what::what:
Genau das, ja.
Auch für deine CPU, die laut Intel für 2666MT/s freigegeben ist.
3200 ist da schon ein ordentlicher Sprung.
Von deinen ursprünglichen 4000+ ganz zu schweigen.

Ich wiederhole: XMP ist bereits aus
Dann sollte dein RAM eigentlich mit 2133MT/s@CL22 und 1,2V laufen.
Tut er das?
Das wäre nämlich ein JEDEC Standard ;)
 

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
Genau anders rum eigentlich. Latenzen von 14 sind wieder massives OC für den RAM
Alles jenseits von JEDEC ist OC. :O Da er sonst 4266@CL16 fährt ist das ein B-Die Kit. Da ist 3200@CL14 quasi kein OC mehr. Die KITs gibt es mit CL14 als XMP.
Auch das senken der Spannung bewirkt den gegenteiligen Effekt. :ugly:
Nein? Er braucht nun mal bei 3200MT/s keine 1,55v mehr. Warum soll er 3200MT/s mit 1,55v fahren? B-Die Kits mit 3200MT/s und CL14-14-14 laufen mit 1,35v im XMP.
Dann sollte dein RAM eigentlich mit 2133MT/s@CL22 und 1,2V laufen.
Tut er das?
Das wäre nämlich ein JEDEC Standard ;)
Nö. Das kann auch 2666MT/s mit ganz anderen Timings sein. JEDEC =/= JEDEC. Es gibt da nun mal verschiedene JEDEC Standards. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Downsampler

BIOS-Overclocker(in)
...
Verlängerungskabel sind mWn auch keine angeschlossen - nur ein Kabel zwischen Netzteil und Komponente/Gerät.

T.S.O.M.

Da steht: Externe Stromversorgung 3x 8 PIN PCIe

Wie kriegst du das mit nur einem Kabel hin?

Da gehören 3 Kabel hin, von denen du jeweils ein Kabel 8 Pin auf der GPU Seite mit einem der PCIe Anschlüsse am Netzteil verbinden mußt.


Diese 6 Kabel in der Mitte auf denen deutlich PCI-E draufsteht. Davon nimmst du je 8 Pin Anschluß an der GPU eines, also insgesamt 3.


Diese Kabel Steckst du mit der PCI-E Seite in je einen der 8 Pin Anschlüsse an der GPU, mit der PSU Seite in einen der Anschlüsse auf dem Bild oben im linken Kasten wo CPU/PCI-E steht.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
T

The-Spirit-of-Morpheus

Komplett-PC-Käufer(in)

Da steht: Externe Stromversorgung 3x 8 PIN PCIe

Wie kriegst du das mit nur einem Kabel hin?

Da gehören 3 Kabel hin, von denen du jeweils ein Kabel 8 Pin auf der GPU Seite mit einem der PCIe Anschlüsse am Netzteil verbinden mußt.


Diese 6 Kabel in der Mitte auf denen deutlich PCI-E draufsteht. Davon nimmst du je 8 Pin Anschluß an der GPU eines, also insgesamt 3.


Diese Kabel Steckst du mit der PCI-E Seite in je einen der 8 Pin Anschlüsse an der GPU, mit der PSU Seite in einen der Anschlüsse auf dem Bild oben im linken Kasten wo CPU/PCI-E steht.
Ich meinte das mit "nur ein Kabel" so, dass zwischen Netzteil-Port und dem jeweiligen Komponenten-Port (in diesem Fall die 3 PCIe-Ports meiner 3080 Ti) nur ein Kabel zwischensteht und sonst nichts - also, dass kein weiteres Kabel auf dieses Kabel draufgesteckt wurde, um es zu verlängern;-) (in einem solchen Fall wäre es nämlich nicht nur 1 Kabel zwischen Komponente und Netzteil, sondern 2, da Kabel + Verlängerungskabel)

So meinte ich das - es sind also ingesamt 3 PCIe-Kabel (alle aus dem Lieferumfang meines Seasonic-Netzteils), aber eben nicht 6 (siehe oben) und jedes Kabel ist an je einen Netzteil-Port und einen PCIe-Port der GPU angeschlossen, so dass jeder der 3 PCIe-Ports der GPU seinen eigenen Kabel und seinen eigenen Netzteil-Port hat. Und Nein, es sind keine gesplitteten Kabel, Y-Kabel o.Ä. - jedes PCIe-Kabel hat an den Enden nur jeweils einen Stecker;-)

T.S.O.M.
 
TE
TE
T

The-Spirit-of-Morpheus

Komplett-PC-Käufer(in)
Alles jenseits von JEDEC ist OC. :O Da er sonst 4266@CL16 fährt ist das ein B-Die Kit. Da ist 3200@CL14 quasi kein OC mehr. Die KITs gibt es mit CL14 als XMP.
DDR4 ist bei JEDEC bis DDR4-3200 spezifiziert. Wo er allerdings Recht hat, ist, dass bei der offiziellen JEDEC-Spezifikation die Timings lockerer (höchstens CL20) und die Spannung angeblich für alle Geschwindigkeiten (2133-3200MHz) dieselbe sein soll, nämlich 1.2V ;-)

Wird auch langsam OT hier - Ich bleibe mal bei meinen 3200MHz aber lockere die Timings von 14 auf 16 und senke die Spannung auf 1.35V (= Spannung im Auslieferungszustand) und gehe mal davon aus, dass das kein OC ist. Außerdem fixiere ich den CPU AllCore-Takt runter auf 4.4 GHz von 4.8 GHz (offizieller AC-Boost ist 4.7 GHz beim 9900K). Einwände?

Und meine 3080 Ti setze ich auf den Werkszustand zurück (100% P/T-Target, Grafikspeicher +0 MHz, Lüfterprofil zurück auf Default-Profil) und teste dann erneut auf Ausfälle. Ist das als nächster Schritt okay?

T.S.O.M.
 
TE
TE
T

The-Spirit-of-Morpheus

Komplett-PC-Käufer(in)
Update:

Ich habe nochmal, wie oben angekündigt, einen Testlauf ohne jegliches OC (GPU, RAM, CPU) und in kompletten Werkssettings meiner 3080 Ti (einschließlich Lüfterprofil) ausgeführt - allerdings nur in BF4 MP - und es kommt immer noch zur Totalabschaltung!

Für mich kann das nur zwei Dinge bedeuten: entweder liegt das Problem an der GPU oder am Netzteil! (Ich halte Letzteres für viel wahrscheinlicher)

T.S.O.M.
 

Schori

BIOS-Overclocker(in)
Update:

Ich habe nochmal, wie oben angekündigt, einen Testlauf ohne jegliches OC (GPU, RAM, CPU) und in kompletten Werkssettings meiner 3080 Ti (einschließlich Lüfterprofil) ausgeführt - allerdings nur in BF4 MP - und es kommt immer noch zur Totalabschaltung!

Für mich kann das nur zwei Dinge bedeuten: entweder liegt das Problem an der GPU oder am Netzteil! (Ich halte Letzteres für viel wahrscheinlicher)

T.S.O.M.
Dein RAM läuft also auch auf Auto? 3200 MT/s sind für die CPU OC
 
TE
TE
T

The-Spirit-of-Morpheus

Komplett-PC-Käufer(in)
Dein RAM läuft also auch auf Auto? 3200 MT/s sind für die CPU OC

Mein RAM läuft derzeit auf DDR4-3200 (höchste JEDEC-spezifizierte Geschwindigkeit), aber mit CL16 statt 20 @ 1.35V. Intel-Vorgaben für die IMC sind immer übertrieben konservativ, aber wenn mein jetziges Setting immer noch als OC gewertet wird, dann werde ich auf "auto" runtergehen... *seufz*

T.S.O.M.
 

MezZo_Mix

Freizeitschrauber(in)
Ich hatte ähnliche Probleme damals mit einem AMD R7 3800X und einer 2080Ti mit einem 550W Netzteil von Be Quiet. Rechner lief vorher mit einer 1080Ti die fett übertaktet war ohne Probleme durch. Kaum war die 2080Ti drin fing mein damaliger Rechner an sich unter lasst abzuschalten.


Um es kurz zu halten nach langem testen, lag es an der Lastspitze die mein Netzteil damals immer abschalten lies. Musste dann zu einem 750W Netzteil greifen (gab zum Zeitpunkt nichts anderers) Danach liefs. Lustigerweise gab es aber auch User die das ganze mit 550W zum laufen bekommen haben. Bis heute weiß ich nicht wieso es ja bei mir nicht ging.
 

TweakerNerd

PC-Selbstbauer(in)
Moin,


Hast du das Netzteil so an die Grafikkarte angeschlossen?
Hast du ein Single- oder Multirail NT???




Desktop Screenshot 2022.05.24 - 17.36.53.14.png


Sonst fällt mir auch nichts mehr ein.


MfG
 
TE
TE
T

The-Spirit-of-Morpheus

Komplett-PC-Käufer(in)
Moin,

Hast du das Netzteil so an die Grafikkarte angeschlossen?

Anhang anzeigen 1395582

Sonst fällt mir auch nichts mehr ein.


MfG
Nein, Ich habe 3 PCIe-8pin-Kabel, die mit meinem Seasonic NT mitgeliefert wurden (im Lieferumfang sind mehr als 3 PCIe-Kabel enthalten), genommen und jedes einzelne Kabel an einen eigenen PCIe-Anschluss des NT gesteckt - Dasselbe mit dem anderen Ende der 3 Kabel, also jedes einzelne Kabel an Einen der 3 PCIe-Anschlüsse meiner 3080 Ti angeschlossen. Einen 12- oder 16-Pin Anschluss hat mein NT ja nicht - das wurde ja erst mit dem Erscheinen von Ampere eingeführt;-)

Hast du ein Single- oder Multirail NT???
Hatte ich doch im Eröffnungspost und auch danach nochmal angegeben: es ist ein 850W-NT, ist "80P Titanium" zertifiziert und ja, Single-Rail - vor dem Kauf des neuen NT hatte ich mich schlau gemacht und SR-Netzteile scheinen für Overclocking bzw. Stabilität besser geeignet zu sein.

T.S.O.M.
 

TweakerNerd

PC-Selbstbauer(in)
Ja sorry das mit dem singlerail hatte ich gestern auch gesehen.

Manchmal entfleucht mir sowas zwischen Arbeit und Feierabend XD

Scheint ja aber ein sehr hochwertiges Netzteil zu sein mit 12 Jahren Garantie. Würde dann doch mal mit dem Hersteller Kontakt aufnehmen.

Vielleicht doch ein RMA Fall...


MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Seasonic hat afaik ein paar Multirail-NTs als SR verkauft. Selbst wenn das auf das Modell zutrifft sollte das durch die 3 Stromstecker aber kein Problem darstellen.
Fakt ist aber auch die ersten Modelle der Prime Serie waren für solche Ausfälle durchaus bekannt, einfach mal "Seasonic Prime Problem" bei Google eingeben. Wie schon mehrfach erwähnt ist Seasonic das Problem aber auch nicht unbekannt und so kann es gut sein dass sie dir Filter-Kabel und/oder ein neues NT schicken wenn du dich bei ihnen meldest (hier auch schon X Mal vorgeschlagen).
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten