• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Ozzelot

PC-Selbstbauer(in)
Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Hellas,

es wird Zeit das meine Kiste in den Ruhestand geschickt wird und ich was neues bekomm!
So eine grobe Vorstellung hab ich ja schon, allerdings bin ich mir bei manchen Sachen noch nicht ganz sicher und wollte mir daher hier noch etwas Rat hinzu holen.

So ich liste erstmal die Sachen auf wo ich mir schon relativ sicher bin:

Intel Core i5-2500K, 4x 3.30GHz, boxed (BX80623I52500K) | Geizhals.at Deutschland
Samsung Spinpoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ) | Geizhals.at Deutschland
Crucial m4 SSD 64GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT064M4SSD2) | Geizhals.at Deutschland
LG Electronics GH24NS schwarz, SATA, bulk | Geizhals.at Deutschland
Cooler Master CM Storm Enforcer mit Sichtfenster (SGC-1000-KWN1-GP) | Geizhals.at Deutschland brauch ich da neue Lüfter für?
Microsoft: Windows 7 Home Premium 64Bit inkl. Service Pack 1, DSP/SB, 1er Pack (deutsch) (PC) (GFC-02054) | Geizhals.at Deutschland
Cougar CMX 550W ATX 2.3 | Geizhals.at Deutschland oder vielleicht doch ein günstigeres, ich ärger mich das ich es mir nicht bei zack-zack für 69€ gezackt hab.
TeamGroup Elite DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (TED38192M1333HC9DC) | Geizhals.at Deutschland oder vielleicht doch einen bekannteren Hersteller?
ggf. Ultron UCR 75 75in1 3.5" Card Reader/Writer schwarz, intern (42565) | Geizhals.at Deutschland um es Softy schonmal vorweg zu nehmen! :P

und nun zu den unsicheren Kanidaten:

ASUS P8Z68-V, Z68 (dual PC3-10667U DDR3) (90-MIBGC0-G0AAY00Z) | Geizhals.at Deutschland , ASUS P8P67 Rev 3.1, P67 (B3) (dual PC3-10667U DDR3) (90-MIBE4A-G0EAY0DZ) | Geizhals.at Deutschland
oder lohnt es sich vielleicht auch schon ein Board der "Gen. 3" zu holen, sprich PCIe 3.0 und ja damit hoffentlich auch Ivy Prozzesor tauglich wie z.B. das MSI Z68A-GD55 (G3), Z68 (dual PC3-10667U DDR3) (7681-061R) | Geizhals.at Deutschland dürfte sich doch ähnlich verhalten wie mit AM3 Boards und Bulldozer oder lieg ich da falsch? Das hat mir bisher, nach der Monitor Frage, am meisten kopfzerbrechen bereitet

Thermalright HR-02 Macho (Sockel 775/1155/1156/1366/AM2/AM3/AM3+/FM1) | Geizhals.at Deutschland , Scythe Mugen 2 Rev. B (Sockel 478/775/1155/1156/1366/754/939/940/AM2/AM2+/AM3/AM3+/FM1) (SCMG-2100) | Geizhals.at Deutschland oder einen ganz anderen?

Gainward GeForce GTX 570 Phantom, 1.25GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (1732) | Geizhals.at Deutschland oder ein anderes Modell, eine GTX 570 sollte es denke ich schon werden.

Overall wollte ich so um die 1000€ bleiben, nicht mit eingerechnet wäre dann noch ein neuer Monitor den ich mir aber nicht direkt mit kaufe, da das Geld wohl leider nicht ausreicht.

Beim Monitor spricht mich aktuell am meisten der ASUS VG236HE, 23" | Geizhals.at Deutschland an, er liegt in den meisten Tests relativ weit vorne und es wird eigentlich immer nur das spiegelnde Display bemängelt, was mich aber wohl nicht stören wird. (hoffe ich)
Bin hier aber auch für andere Tips offen und werde mir diese angucken, obwohl ich echt schon viel durchs Netz nach dem "besten" Monitor gestöbert hab.
Die meisten Standartfragen dürfte ich ja schon mit der CPU (K) Wahl, dem Monitor etc. beantwortet haben. :D Aktuell hab ich noch eine 19" Röhre mit einer maximalen Auflösung von "ka.", ich spiele seit Ewigkeiten in 1042x768 :wow:, aber das sollte nun nicht die Auswahl beeinflussen. Der Rest meiner aktuellen Hardware ist in meinem Profil zu finden, ist aber nix besonderes mehr! :schief:


Schönen Gruß
das Ozzelot :hail:
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Hallo,

CPU: Intel Core i5-2500K, 4x 3.30GHz, boxed
je nachdem wie viel du BF3 oder z.B. Anno spielst könnte sich der i7-2600k lohnen.


CPU-Kühler: Thermalright HR-02 Macho
:daumen:, alternativ könntest du auch den Scythe Mugen 2 oder die EKL Alpenföhn Nordwand rev. B nehmen, je nachdem was beim Händler deiner Wahl auf Lager ist.

Mainboard: ASUS P8Z68-V
PCIe-3 wäre für mich kein Kaufargument, eine "Garantie" das Ivy Bridge laufen wird schon eher, wobei man meiner Meinung nach mit aktuell schnellen CPUs nicht zwingend auf Ivy wechseln muss. Wenn der Preisunterschied nicht groß ist würde ich aber das aktuellste nehmen was auf dem Markt ist.


RAM: TeamGroup Elite DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24
In der Regel kann man kaum noch etwas falsch machen so lange du darauf achtest das der RAM nicht mehr wie 1,5 Volt Spannung benötigt und möglichst keine hohen Heatspreader hat, alternativ zu TeamGroup Elite würde ich folgende in Betracht ziehen: Corsair, GeIL, G.Skill, Kingston.


Grafikkarte: Gainward GeForce GTX 570 Phantom
Die Frage ist wann du den neuen Monitor kaufen möchtest, wenn es länger als 6 Monate dauert würde ich Geld sparen und z.B. die MSI N450GTS Cyclone 1GD5/OC kaufen; alternativ zur Phantom würde ich die MSI N570GTX Twin Frozr III PE/OC ("Silence"-BIOS nutzen), ASUS ENGTX570 DCII und ASUS EAH6970 DCII in die engere Auswahl nehmen.


Netzteil: Cougar CMX 550W
Ich würde das be quiet Straight Power E8 500W, Antec High Current Gamer HCG-520, Rasurbo Real&Power 550W (Kabelmanagement), be quiet Straight Power E8 550W, Cougar SX S550 (Kabelmanagement) oder be quiet Straight Power E8 CM 580W (Kabelmanagement) nehmen.

SSD: Crucial m4 SSD 64GB, 2.5", SATA 6Gb/s
Festplatte: Samsung Spinpoint F3 1000GB
:daumen:, bei der SSD würde ich evtl. über die 128 GB-Variante nachdenken *klick*.

Gehäuse: Cooler Master CM Storm Enforcer mit Sichtfenster
Das Gehäuse passt wenn es dir gefällt, zu den Lüftern kann ich leider nichts sagen, die Auswahl an alternativen 200mm-Lüftern ist aber auch nicht sonderlich groß.

Laufwerk: LG Electronics GH24NS schwarz
Sollte passen, alternativ kannst du auch den LG GH22NS70 nehmen.


Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64Bit
:daumen:


Kartenleser: Ultron UCR 75 75in1 3.5" Card Reader/Writer schwarz, intern
Wenn du einen brauchst und keine mobilen möchtest (z.B. Transcend Compact Card Reader P5) dann passt der Ultron.


Monitor: ASUS VG236HE, 23"
Im Moment würde ich den iiyama ProLite E2473HDS-B1 oder ASUS VE248H nehmen wenn man nicht zu viel Geld ausgeben möchte.


Gruß

Lordac
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

DA muss man nicht mehr viel zu sagen, alles erklärt. :daumen:

Zu PCIe 3.0:
Das kannst du dir sparen, der Unterschied von 1.0 zu 2.0 liegt bei 5%, der Unterschied von 2 zu 3 wird weniger sein, lohnt also nicht darauf zu setzen, auch deshalb weil du dann einen Ivy Prozessor brauchst, denn Sandy hat nur einen 2.0 Controller.
Da Ivy aber nur 10% schneller sein wird als Sandy (wenn überhaupt), kannst du Ivy auch aus lassen und Sandy behalten.

Das Cougar ist relativ teuer, wenn du etwas sparen willst, kannst du dir das Pure Powewr L8 angucken.
be quiet! Pure Power CM 530W ATX 2.3 (L8-CM-530W/BN181) | Geizhals.at Deutschland

Beim Mainboard reicht auch das Asus P8P67.
 

Hackfleischgurke

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Wenn dir 19 dBA bzw. 17 dBA nicht zu laut sind ist es ok (Gibt eigentlich keine anderen Lüfter im 200/120er Bereich die viel leiser sind). Einen 200mm und einen 120mm kann man noch optional nachrüsten, wobei der 200mm für Oben reichen sollte. Ist aber nicht zwingend erforderlich ;)
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Du kannst auch die Drehzahl drosseln, dann sind sie leise, halt mit einer Lüftersteuerung.
 
TE
Ozzelot

Ozzelot

PC-Selbstbauer(in)
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Der i7, genauso wie die größere SSD, wird mir dann aber glaub ich overall zu teuer, zudem müssten 64gb ja auch reichen für Win7, Programme und 1-2 Spiele, der Rest kommt dann auf die normale Platte.

Wenn es kein "Ivy fähiges" Board wird, dürfte ja dann auch das Asus P8P67 Rev 3.1 reichen dann würd ich auch nochmal ca. 25€ sparen.

Kabelmanagment wäre schon toll, aber ist wohl kein muss, mich würde dann schon am ehesten das Straight Power E8 550W ansprechen, es ist auch komischerweise nur ein paar Euro teurer wie das E8 500W oder mit Kabelmanagment dann das Rasurbo ist ja mit Kabelmanagment echt günstig, gibts da nen Haken?

Das Gehäuse gefällt mir alternativ würde mir das hier noch zusagen Sharkoon T9 Value rot mit Sichtfenster | Geizhals.at Deutschland

GH22NS70, GH22NS50, GH24NS, GH24LS soviele unterschiedliche Brenner, da soll nochmal wer schlau raus werden. :ugly:

Also 6 Monate wollte ich mit dem Monitor nicht warten, er sollte schon relativ fix dann wohl auch im nächsten Monat folgen.
Den iiyama hat ich auch schon auf meiner Liste, aber der Asus hats mir seit ich die ganzen Tests etc. gelesen hab schon irgendwie angetan. :)

Danke schonmal für deine Ratschläge

Edit:@quantenslipstream sind die Pure Power nicht Netzteile die man eher für nen Office PC nimmt oder liegt ich da gerade falsch, meine sowas mal gehört zu haben.
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Das BeQuiet ist halt eine Nummer besser als das Rasurbo.
Wenn du mehr Wert auf KM legst, kannst du eben das Pure Power L8 nehmen, das ist leiser als das Rasurbo.
 
TE
Ozzelot

Ozzelot

PC-Selbstbauer(in)
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Wenn ich ein SLI fähiges Board nehmen z.B. das ASUS P8P67 Pro Rev 3.1, P67 (B3) (dual PC3-10667U DDR3) (90-MIBG4A-G0EAY00Z) | Geizhals.at Deutschland oder das MSI P67A-GD65, P67 (B3) (dual PC3-10667U DDR3) (7681-031R) | Geizhals.at Deutschland und ein 620W Netzteil Antec High Current Gamer HCG-620, 620W ATX 2.3 (0-761345-06208-4/0-761345-06209-1) | Geizhals.at Deutschland reicht die Power dann, falls ich in der Zukunft, wenn die GTX 570 billiger wird, eine weiter nachrüste oder bräuchte ich dann schon was mit 750W aufwärts?

Und wo liegt der Unterschied zwischen Asus P8P67 Rev 3.0 und 3.1 ist das nur der andere USB 3.0 Controler?

ASRock Z68 Pro3 Gen3, Z68 (dual PC3-10667U DDR3) | Geizhals.at Deutschland hört sich auch nicht schlecht an, nicht sonderlich teuer, aber hätte die Möglichkeit mit Ivy und sieht zudem stylisch aus ganz schwarz mit goldenen Kondensatoren. Hat aber keine internen USB 3.0 Anschlüsse für die Gehäuse Front oder?

Edit: Ich glaub die Frage mit dem SLI kann ich mir schon selbst beantworten wenn ich seh das die GTX 570 unter Volllast ca. 330W verbraucht. :D
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Für zwei 570er würde ich 750 Watt einplanen.

Ja, bei der 3.0 ist der Controller von NEC, bei der 3.1 von ASmedia.

Nein, hat es nicht und auch nur 6x USB am Panel, was auch etwas wenig ist.
 

Seeefe

Volt-Modder(in)
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Wenn ich ein SLI fähiges Board nehmen z.B. das ASUS P8P67 Pro Rev 3.1, P67 (B3) (dual PC3-10667U DDR3) (90-MIBG4A-G0EAY00Z) | Geizhals.at Deutschland oder das MSI P67A-GD65, P67 (B3) (dual PC3-10667U DDR3) (7681-031R) | Geizhals.at Deutschland und ein 620W Netzteil Antec High Current Gamer HCG-620, 620W ATX 2.3 (0-761345-06208-4/0-761345-06209-1) | Geizhals.at Deutschland reicht die Power dann, falls ich in der Zukunft, wenn die GTX 570 billiger wird, eine weiter nachrüste oder bräuchte ich dann schon was mit 750W aufwärts?
SLI macht man entweder sofort oder garnicht. Später eine 2te Graka dazubauen bringt nichts, weil bis dahin gibts neue Grafikkarten die genau so schnell wenn nicht schneller als 2xGTX570 sind. AUßerdem sind die dan Stromsparender usw.
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Soweit ich weiß, ist ein Y-Stecker damit bei, aber genau weiß ich das nicht.
 

Softy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Die Zusammenstellung sieht super aus :daumen: Das Kabel ist das richtige.
 

Turamath

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Ich recherchiere ebenfalls seit ein paar Wochen hinsichtlich eines Gaming PC´s um die 1000€. Dabei wurde ich insbesondere von Lordac und Softy sehr gut beraten.

Anschließend habe ich das System auf mögliche Inkompatibilitäten abgeklopft und das Ergebnis sieht derzeit so aus: Gaming PC ~ 989€ (exkl. Versand)

1000 Kröten sind schließlich kein Pappenstiel. Da muss alles wohl überlegt sein :D Vielleicht ist da ja noch die eine oder andere Inspiration mit für dich dabei ?!
 
Zuletzt bearbeitet:

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Ich würde das Asrock P67 Extreme4 nehmen statt dem Asus, denn das hat ein USB 3 Panel, da das Midgard kein USB 3 hat.
 
TE
Ozzelot

Ozzelot

PC-Selbstbauer(in)
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Für den Macho braucht man auch glaub so ein extra Kit zum montieren für Asus und ASrock Boards, falls das nicht schon dabei ist, sonst sieht es ja ziemlich ähnlich aus.
 

Softy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Die Montagerahmen sind mittlerweile im Lieferumfang mit enthalten.
 
TE
Ozzelot

Ozzelot

PC-Selbstbauer(in)
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Gibts das Y-Kabel auch bei Mindfactory oder so? Kann da selbst nix finden, wüsste auch nicht nach welchem anderen Namen ich suchen soll, das bei Geizhals hat nur so unbekannt Shops zur auswahl. Sonst werd ich wohl doch den Macho nehmen, wäre ja auch noch etwas günstiger. :P

Edit: Hat das Board nicht sogar mehrere 4Pin Fan Anschlüsse oder richtet sich nur der exakt benannte CPU-Fan PWM nach der CPU Temperatur.

Edit2: Das Storm Enforcer hat ja vorne einen 200mm Lüfter und hinten einen 120mm Lüfter hoffe ja mal das die beiden taugen, würd es sich noch lohnen oben einen 200mm Lüfter einzubauen in die vorhanden Halterung, wenn ja welchen und was brauch ich noch zum guten befestigen? Der Cooler Master MegaFlow rot 200x200x30 + das EKL Alpenföhn Case Spätzle und sollte ich dann die Spätzle auch nochmal für die 2 verbauten Lüfter mitbestellen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Zappzarrap

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Jep das Board hat mehrere Lüfter Anschlüsse. Ich glaube 2 für CPU
und 3 oder 4 für Gehäuse Lüfter. Kann ich übrigens nur empfehlen :)

Die GraKa ist auch super - sehr schnell gibt im Moment nichts, das
ich nicht mit AA und AF auf Anschlag spielen könnte...

Ich hab meinen Macho (wie das klingt :D ) bei PC Cooling bestellt, die
haben mir vorher zugesichert, das der Rahmen dabei ist. Die Montage ist
dennoch etwas tricky. Und vor allem - nicht erschrecken - das Teil ist
wirklich riesig. Solltest vllt vorher abchecken, ob´s in dein Gehäuse
passt ;)
 

Softy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Das Board hat mehrere Anschlüsse für PWM-Lüfter. Da könntest Du also auf das Y-Kabel verzichten, und einfach 2 der PWM-Anschlüsse (CPU_FAN und CPU_FAN_OPT) verwenden.

Den 200mm Lüfter würde ich drin lassen, und ebenfalls am Board anschließen. Dann kannst Du den auch im BIOS runterregeln. Den hinteren könnte man austauschen, z.B. gegen Scythe Slip Stream 120x120x25mm, 800rpm oder Enermax T.B.Silence 120x120x25mm, 900rpm (den gibt es auch mit LED's).
 
TE
Ozzelot

Ozzelot

PC-Selbstbauer(in)
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Gut den Lüfter vorne kann ich drin lassen den hinten könnte ich tauschen und lohnt es sich oben noch einen 200mm Lüfter einzubauen? Und sollte ich dann für alle 3 Lüfter noch die Case Spätzle nehmen oder nur für die die ich neu einbau, sprich hinten und ggf. oben und vorne nicht?

Edit: Hinten muss nicht unbedingt einer mit rotem LED, aber falls oben noch einer eingebaut wird wäre das toll.
 
Zuletzt bearbeitet:

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Das Board hat mehrere Anschlüsse für PWM-Lüfter. Da könntest Du also auf das Y-Kabel verzichten, und einfach 2 der PWM-Anschlüsse (CPU_FAN und CPU_FAN_OPT) verwenden.
Sofern die Strippe lang genug ist, die Kabeln beim Kühler sind meist recht kurz gehalten.
 
TE
Ozzelot

Ozzelot

PC-Selbstbauer(in)
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Ja ich glaub ich nehm doch den Macho und das ersparte Geld steck ich dann in gute Gehäuse Lüfter oder lohnt der Silver Arrow mehr?
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Nein, der Macho ist ebenso gut wie der Silver Arrow. Um den Unterschied zu ermitteln, müsstest du schon auf 5GHz hochtakten oder so.
 
TE
Ozzelot

Ozzelot

PC-Selbstbauer(in)
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Gut den Lüfter vorne kann ich drin lassen den hinten könnte ich tauschen und lohnt es sich oben noch einen 200mm Lüfter einzubauen? Und sollte ich dann für alle 3 Lüfter noch die Case Spätzle nehmen oder nur für die die ich neu einbau, sprich hinten und ggf. oben und vorne nicht?

Edit: Hinten muss nicht unbedingt einer mit rotem LED, aber falls oben noch einer eingebaut wird wäre das toll.

Dann wären nur noch die Fragen offen, aber jetzt erstmal vorn TV Hamburg - Schalke gucken!
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Hallo,

wenn du die Lüfter entkoppeln möchtest macht das natürlich nur Sinn wenn du das bei allen machst :)!

In der Regel reicht ein Front- und Hecklüfter, ein zusätzlicher langsam drehender Deckellüfter ist aber nicht schlecht.

Gruß

Lordac
 
TE
Ozzelot

Ozzelot

PC-Selbstbauer(in)
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

1 x Thermalright HR-02 Macho (Sockel 775/1155/1156/1366/AM2/AM3/AM3+/FM1)

1 x Enermax T.B.Silence 120x120x25mm, 900rpm, 71.54m³/h, 11dB(A) (UCTB12)

1 x Rasurbo Real&Power 550W ATX 2.3 (RAPM550)

1 x ASUS P8Z68-V, Z68 (dual PC3-10667U DDR3) (90-MIBGC0-G0AAY00Z)

1 x Ultron UCR 75 75in1 3.5" Card Reader/Writer schwarz, intern (42565)

2 x EKL Alpenföhn Case Spätzle

1 x Cooler Master CM Storm Enforcer mit Sichtfenster (SGC-1000-KWN1-GP)

1 x Intel Core i5-2500K, 4x 3.30GHz, boxed (BX80623I52500K)

1 x Microsoft: Windows 7 Home Premium 64Bit inkl. Service Pack 1, DSP/SB, 1er Pack (deutsch) (PC) (GFC-02054)

1 x Crucial m4 SSD 64GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT064M4SSD2)

1 x TeamGroup Elite DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (TED38192M1333HC9DC)

1 x Samsung Spinpoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ)

1 x MSI N570GTX Twin Frozr III Power Edition/OC, GeForce GTX 570, 1.25GB GDDR5, 2x DVI, Mini-HDMI (V257-014R)

1 x LG Electronics GH24NS schwarz, SATA, bulk

So das wäre dann nochmal die komplette überarbeitete Liste ohne Monitor, passt das soweit alles, also Grafikkarte und CPU Kühler in das Gehäuse, weil da steht bei beidem eine max. Länge. dabei. Zweimal die Case Spätzle für den neuen Lüfter hinten und den großen Lüfter vorne. Passt der Brenner oder gibts da was besseres, irgendwie haben die alle nicht die tollsten Bewertungen. Wenn das soweit passt wird in den nächsten 2 Wochen bestellt und dann gibts wohl auch noch ein paar Fotos vom Zusammenbau, falls ihr interessiert seid. :D

Gruß
Ozzelot
 

Ashton

Software-Overclocker(in)
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

DVD-Brenner sind alle gleich. Daher nimm den günstigsten.
Alternativ zu deinen entweder LG GH22NS50/70 oder LiteOn iHAS124.
Sehe bei dir nur einen Lüfter. Wo ist der zweite?
 
TE
Ozzelot

Ozzelot

PC-Selbstbauer(in)
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Es sind ja schon 2 Lüfter im Gehäuse verbaut, den hinteren 120mm Lüfter tausche ich gegen den Enermax, den 200mm Lüfter vorne, der auch rot beleuchtet ist, wollt ich lassen und halt nur mit den Case Spätzle befestigen anstatt mit normalen Schrauben.
 

Softy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Sieht super aus :daumen: Feedback ist hier natürlich immer gern gesehen und erwünscht :)

Bei Grafikkarten über 270mm muss einer der beiden HDD-Käfige ausgebaut werden. Der Kühler passt ins Gehäuse.
 
TE
Ozzelot

Ozzelot

PC-Selbstbauer(in)
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Gut laut dem Test computerbase.de GTX 570 Twin Frozr III ist die Karte nur 25cm lang, also dürfte das auch kein Problem sein wenn die angeschlossenen Stromkabel das nicht nochmal verändern.

Danke nochmal an alle für die Hilfe, der Feedback wird dann kommen in den nächsten Wochen.
 

Softy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Es ist soweit: Neuer gaming PC für Battlefield 3 und kommende Titel

Öhm, da steht, dass die PCB 25cm lang ist, der Kühler dürfte etwas länger sein, schätze so ganz knapp unter 27cm. ;)

edit: Laut alternate: 268mm :D
 
Oben Unten