• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Disney Plus: Black Widow spielt als Stream fast so viel ein wie im Kino

dustyjerk

Freizeitschrauber(in)
Für mich persönlich lohnt sich nicht mal Disney Plus, wegen der eher speziellen Auswahl. Da geb ich sicher nicht noch für einzelne Streams Kohle aus. Das hat mich bei Amazon Prime auch schon immer genervt, das es zusätzliche Bezahlfilme und -Serien dort gibt.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Das ist kein Film den ich mir unbedingt im Kino angucken muß.
Und Disney abonniere ich auch nicht extra dafür.
Irgendwann werde ich ihn im Free-TV oder auf Prime angucken.

Captain Marvel 2 würde mich da schon eher interessieren. Wenn es eine weibliche Hauptfigur sein soll.
 

Susi-Skywalker

PC-Selbstbauer(in)
Nein, im Kino ist ein Film ein ganz anderes Erlebnis als zu Hause. Zumindest bei mir. Meine Verstärker/Lautsprecherkombi ist deutlich kraftloser als im Kino und mein TV ist auch etwas kleiner.
Ich habe auch keine guten Lautsprecher und trotzdem empfinde ich es als viel angenehmer zuhause zu schauen als im Kino. Bei mir spielt aber auch noch etwas meine Introvertierte Art hinein.
Ich schaue lieber alleine mit meiner Freundin als im Kino mit zig Personen zu sitzen die die ganze Zeit reden oder am Handy sind.
Zuhause kann ich auch stoppen wann ich möchte und Pinkelpausen machen ohne was zu verpassen, ich kann mein eigenes Essen machen und muss nicht überteuertes kaufen.
Das darf jeder für sich entscheiden. Ich find's nur unnötig. ich würde für einen Stream keine 20 Taler blechen.
Die 22 Euro fand ich eigentlich ganz okay. Günstiger als ein Kinobesuch und ich kann den Film immer wieder anschauen. Also als würdest du einen Film auf Amazon kaufen.

MfG
Für mich persönlich lohnt sich nicht mal Disney Plus, wegen der eher speziellen Auswahl. Da geb ich sicher nicht noch für einzelne Streams Kohle aus. Das hat mich bei Amazon Prime auch schon immer genervt, das es zusätzliche Bezahlfilme und -Serien dort gibt.
Ich habe Disney+ hauptsächlich für die ganzen Marvel Serien und Star Wars Serien.
Und wenn nichts mehr kommt oder Pausen sind dann wird das Abo gekündigt und erst wenn es etwas gibt ein neues angefangen.

MfG
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Entweder ich geh ins Kino oder ich warte bis der Film ohne Zusatzkosten gestreamt wird. Wieso bezahlt man für einen Stream über 20 Taler wenn er 3 Monate später ohne VIP gestreamt werden kann?
Schon mal was von unbedingt haben (oder in dem Fall sehen) wollen gehört? Und das am liebsten gestern...:D

Warten ist nicht jedermann's Stärke. Und das wissen natürlich auch Unternehmen/Firmen, die gesamte Unterhaltungsindustrie.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Irgendwann werde ich ihn im Free-TV oder auf Prime angucken.
Das ist das Problem. wird es den Film überhaupt mal im Free TV geben? Solange Disney mit dem Film das Geld verdient, wird es dazu nicht kommen. Nicht ohne Grund hat Disney alle Serien beendet, die woanders liefen, wie die Netflix Marvel Dinger.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Das ist das Problem. wird es den Film überhaupt mal im Free TV geben? Solange Disney mit dem Film das Geld verdient, wird es dazu nicht kommen. Nicht ohne Grund hat Disney alle Serien beendet, die woanders liefen, wie die Netflix Marvel Dinger.
Bis jetzt sind alle Filme irgendwann mal im Free TV gekommen.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Ja, weil die Sender sich die Rechte gekauft haben. Aber wenn Disney nicht will, wollen sie nicht und dann läuft der nicht woanders.
Wer sagt denn das Disney das nicht will? Andere Filmrechte von Disney wurden ja auch an die Sender verkauft.
Ich kann mich jedenfalls an viele Disneyfilme im Free-TV erinnern.
Ist nur die Frage wann sie das machen denke ich.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Wer sagt denn das Disney das nicht will? Andere Filmrechte von Disney wurden ja auch an die Sender verkauft.
Ich kann mich jedenfalls an viele Disneyfilme im Free-TV erinnern.
Ja, als es noch kein Disney Plus gab. :D
Aber jetzt gibt es Disney Plus. Hast du also seit dem schon mal einen Disney Film woanders gesehen? Ich nicht. ;)
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Schon mal was von unbedingt haben (oder in dem Fall sehen) wollen gehört? Und das am liebsten gestern...:D
Auf jeden Fall. Bei manchen Dingen will ich sofort. Bei Software kann ich das nur nicht nachvollziehen. Mir, also ein persönliches Empfinden, ist es egal ob ich einen Film heute oder in 3 Monaten sehe. Ich zahle das Abo, aber nochmal 20 Taler für nen Film? Disney veröffentlicht Recht viele Filme, wodurch das TV dann schnell teuer wird.

Wenn ich bezahle, dann will ich den Film wenigstens auf einem Datenträger haben um ihn immer und offline schauen zu können. Da bin ich wahrscheinlich zu alt um nachvollziehen zu können, dass man für das frühzeitige Sehen bezahlt ohne etwas dafür in Händen halten zu können. Musik kaufe ich auch auf CD oder Vinyl wenn ich sie "besitzen" will.
Die 22 Euro fand ich eigentlich ganz okay.
Ich find es sehr teuer.

Zuhause kann ich auch stoppen wann ich möchte und Pinkelpausen machen ohne was zu verpassen, ich kann mein eigenes Essen machen und muss nicht überteuertes kaufen.
Das kannst du ja auch in 3 Monaten. Ich sehe halt keinen Mehrwert dafür 22 Taler zu bezahlen. Aber wie gesagt, das muss jeder für sich entscheiden. Die Entwicklung muss ich aber nicht gut finden. Auch für uns Konsumenten wird diese Entwicklung nicht gut sein.
ich kann den Film immer wieder anschauen
Solange dein Account aktiv ist und bezahlt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn man schon Abo bezahlt dann noch 22 Euro bezahlen? Nur damit man den eher gucken kann? Abzocke ohne Ende.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Wenn man schon Abo bezahlt dann noch 22 Euro bezahlen? Nur damit man den eher gucken kann? Abzocke ohne Ende.
Das ist doch immer so. Du kannst warten wenn er auf Blu Ray und so kommt oder du kannst ihn gleich gucken.
Gleich gucken kostet eben. Ob du nun ins kino gehst oder über den Stream guckst und extra bezahlst.
Ich persönlich finde das gut und zahle dann gerne extra, wenn ich den Film sofort gucken kann. Kino ist auch teuer, zu Hause ist es bequemer. Das ist die Entwicklung.
Die Videotheken sind schon aus den Städten verschwunden. Die Kinos werden folgen.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Das ist doch immer so. Du kannst warten wenn er auf Blu Ray und so kommt oder du kannst ihn gleich gucken.
Auf Bluray habe ich den Film wenigstens auf Datenträger. Und selbst da kaufe ich Blurays nicht direkt zum Release sondern warte meistens etwas bis sie günstiger sind.
Kino ist auch teuer, zu Hause ist es bequemer. Das ist die Entwicklung.
Wenn ich am Kinotag in unser Kino gehe bezahle ich nur 6 Euro für einen 2D Film (auf 3D kann ich verzichten). Dazu noch ein Getränk für 3 Euro.
Die Videotheken sind schon aus den Städten verschwunden. Die Kinos werden folgen.
So schnell nicht.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Wenn ich am Kinotag in unser Kino gehe bezahle ich nur 6 Euro für einen 2D Film (auf 3D kann ich verzichten). Dazu noch ein Getränk für 3 Euro.
Wenn ich ins Kino will, muss ich in eine andere Stadt fahren. Kiel. Hamburg. Da ist man entsprechend unterwegs und muss nach Parkplätzen suchen. Dann kostet ein Ticket 15€. Bei Überlänge 18€. 3D über 20€ und einige Filme laufen dann nur in 3D, damit sie keiner mit dem Handy abfilmen kann.
Dazu die Preise für Popcorn oder Cola. Mit 2 Leuten bist du schnell bei über 50€.
Zu Hause mache ich mir einen Melonenteller fertig -- sehr leckere, kann ich nur empfehlen -- und setze mich gemütlich aufs Sofa. Der 65 Zoll OLED Fernseher bringt den Film gut zur Geltung. Die Soundanlage macht den Rest.
Keiner labert dazwischen, niemand raschelt mit einer Tüte und ich kann bequem mal zwischendurch aufs Klo gehen.
So schnell nicht.
Meinetwegen gerne bald. Kinos brauche ich nicht.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Nein Infinity War kam noch nicht im Free TV.
Nur die alten Filme laufen im Free TV.

MfG
Artikel vom 03.01.21.
Nicht mal einen Monat später folgt am heutigen Sonntagabend zudem die Free-TV-Premiere von „Avengers 3: Infinity War

So viel dazu.
 

Susi-Skywalker

PC-Selbstbauer(in)
Artikel vom 03.01.21.


So viel dazu.
Das stimmt, habe ich nicht gefunden. Mein Fehler.
Aber das hatte ja auch wieder einige Gründe wie zum Beispiel die kurze Zeitspanne zwischen den Filmen.
Und auch damals gab es noch kein Disney+.
Black Widow ist aber auch der erste Film seit einer längeren Zeit von Marvel.

MfG
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Das stimmt, habe ich nicht gefunden. Mein Fehler.
Aber das hatte ja auch wieder einige Gründe wie zum Beispiel die kurze Zeitspanne zwischen den Filmen.
Und auch damals gab es noch kein Disney+.
Black Widow ist aber auch der erste Film seit einer längeren Zeit von Marvel.
Natürlich gab es Anfang des Jahres Disney+.^^
 

Susi-Skywalker

PC-Selbstbauer(in)
Natürlich gab es Anfang des Jahres Disney+.^^
Ja aber zur Ausstrahlung von Infinity War im Kino noch nicht.
Heißt also Disney kann kein Geld mehr daraus ziehen bzw. wäre es ziemlich frech dafür noch Geld zu verlangen.
Das ändert sich ja jetzt mit Black Widow. Da kann man den Film ja direkt am ersten Tag streamen gegen Geld.

MfG
 

DarkWing13

Software-Overclocker(in)
"Disney Plus: Black Widow spielt als Stream fast so viel ein wie im Kino" --> RICHTIG

Disney Plus verdient mit Black Widow als Stream viel mehr als im Kino --> RICHTIGER! ;)
Nein, im Kino ist ein Film ein ganz anderes Erlebnis als zu Hause. Zumindest bei mir. Meine Verstärker/Lautsprecherkombi ist deutlich kraftloser als im Kino und mein TV ist auch etwas kleiner.


Das darf jeder für sich entscheiden. Ich find's nur unnötig. ich würde für einen Stream keine 20 Taler blechen.

20 Taler?
"Mama, Papa, zwei Kinder und deren Freunde"
Also quasi geschenkt im Vergleich zu einem Kinobesuch mit der "Truppe" (auch ohne Freunde)...auch wenn man die Snacks und Getränke nicht mit einrechnet... ;
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
20 Taler?
"Mama, Papa, zwei Kinder und deren Freunde"
Also quasi geschenkt im Vergleich zu einem Kinobesuch mit der "Truppe" (auch ohne Freunde)...auch wenn man die Snacks und Getränke nicht mit einrechnet... ;
Es geht nicht um einen Preisvergleich zwischen Kino und Stream.

Es ist und bleibt ein Stream, der in 3 Monaten nicht extra kostet. Ein Stream der auf "kleinem" TV mit in der Regal schlechter Soundkulisse läuft. Im Kino, wofür Filme gemacht werden, ist es ein anderes Erlebnis.

Auch stopf ich mir das Wohnzimmer nicht mit allen Kumpels voll, nur um die Kosten pro Person zu minimieren.

Ein Stream hat qualitativ keine Chance zu einem Film im Kino. Dazu reicht die Bitrate gar nicht aus.

Wie gesagt, ich zahle für Kino weil es Kino ist. Aber nicht damit ich einen Film zeitexclusiv sehe. Und zu Hause habe ich das Erlebnis Kino nicht. Wenn BluRay und Kino zeitgleich veröffentlicht werden würde, würde ich bei entsprechendem Content trotzdem ins Kino gehen
 

DarkWing13

Software-Overclocker(in)
Es geht nicht um einen Preisvergleich zwischen Kino und Stream.

Es ist und bleibt ein Stream, der in 3 Monaten nicht extra kostet. Ein Stream der auf "kleinem" TV mit in der Regal schlechter Soundkulisse läuft. Im Kino, wofür Filme gemacht werden, ist es ein anderes Erlebnis.

Auch stopf ich mir das Wohnzimmer nicht mit allen Kumpels voll, nur um die Kosten pro Person zu minimieren.

Ein Stream hat qualitativ keine Chance zu einem Film im Kino. Dazu reicht die Bitrate gar nicht aus.

Wie gesagt, ich zahle für Kino weil es Kino ist. Aber nicht damit ich einen Film zeitexclusiv sehe. Und zu Hause habe ich das Erlebnis Kino nicht. Wenn BluRay und Kino zeitgleich veröffentlicht werden würde, würde ich bei entsprechendem Content trotzdem ins Kino gehen

Doch geht es!
Welcher "kleiner TV" und was für ein Soundsystem vorhanden ist, hängt wohl je nach "Daheim" ab... ;)
Sorry aber wenn man sich eine große TV-Klotze holt, sollte wenigstens ein einigermaßen gutes Soundsystem dabei sein. Ein Beamer ist übrigens auch eine Alternative...

"Alle" Kumpels brauchste auch nicht einzuladen, einer oder zwei reichen da schon, um kostengünstiger wegzukommen.

Wie gut der der Stream ist hängt auch "etwas" von deiner I-Net Verbindung ab...für 4K Streams in hoher Qualität reichen da schon 100MBit.
Außerdem ist die Auflösung in den meisten Kinos heute immer noch 4K...auf einer L-Meter mal H-Meter Größe!
Bildschärfe ist was anderes...

Außerdem keine dazwischen quatschenden, hin und her laufenden Leute, keine Werbung vorab, kein Gedrängel, keine unbequemen Sitze, keine Probleme mit Parkplätzen,....
"Erlebnis" Kino war bei mir nicht immer ein positves...bis hin zu Leuten die auf unseren Plätzen saßen...weil die Plätze doppelt vergeben/verkauft wurden vom Kino-Kassen-System! :D
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Nein, nicht bei meiner Argumentation. Das habe ich aber auch aufgeführt. Der Preisvergleich ist für mich völlig irrelevant. Es geht einzig um die Kosten für den Stream. Ob Kino da 10 Euro oder 50 Euro kostet ist egal. 22 Euro ist MIR zu viel für einen Stream der in 3 Monaten nur das Abo voraus setzt. Die 22 Taler sind in eine BluRay halt einfach sinnvoller investiert.

Und wo eine solche Entwicklung durch die Unterstützung durch die Kunden Hinfahrt, ist langfristig halt unschön.
 
Oben Unten