• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Der Bodybuilder und Sport Thread

Ruptet

Software-Overclocker(in)
Gehts dir speziell ums Kreuzheben ?
Ich finde die beste Methode ist, durchs machen besser zu werden. Wenn du nicht ganz runter kommst mit geradem Rücken, stell das Gewicht auf 2 Erhöhungen ala. Stepper, Gewichtscheiben oder sonstwas. (Ich vermute mal, deine Technik passt sonst)
Tiefe Kniebeugen haben mir auch sehr geholfen, allerdings schaffe ich die auch heute noch nur mit ner Art Lifter-Schuh, ohne keine Chance.
 

mrmurphy007

Software-Overclocker(in)
Kreuzheben und Kniebeugen. Beim Kreuzheben geht es nur, wenn ich das Gewicht irgendwie höher lager und Kniebeugen nicht mal annähernd bis parallel zum Boden.
 
K

Kinguin

Guest
Es geht mir spezielle darum, dass ich Kniebeugen machen kann ohne mir den Rücken zu zerstören :) Ich klicke mich da mal durch.

Beuge wie ein Mann – Tipps für tiefe Kniebeugen

Vielleicht hilft dir das hier,unter dem Punkt 2 "Schlechte Hüft-Beweglichkeit".Habe selbst damit allerdings keine Erfahrung und kann dir dazu nicht mehr sagen.Hoffe es hilft ^^
Habe in den 3 Grundübungen nur mit Bankdrücken ab und zu mal Probleme wegen der einen Schulterseite,hatte da vor mehreren Monaten eine Verletzung.
 

Ruptet

Software-Overclocker(in)
Ich war genauso unbeweglich ... Powerlifter-Schuhe angezogen und ich konnte arg weit runter. (Kreuzheben und Kniebeugen muss ich sowieso mit den Schuhen machen, weil Knie und Hüfte sonst nicht mitspielen)
Früher haben sie sich einfach ne Hantelscheibe unter die Ferse gestellt :D Ob das zu empfehlen ist, weiß ich nicht - ist aber im Grunde der gleiche Effekt.

Mir haben die ganzen Tipps leider nichts gebracht bzw. hätte es wahrscheinlich arg lang gedauert, bis man es endlich drauf hat ... durchs beugen mit den Schuhen bzw. erhöhter Ferse bin ich deutlich schneller voran gekommen.

Kannst mal versuchen. am besten nur mit der Langhantel am Rücken.
 
Zuletzt bearbeitet:

XyZaaH

BIOS-Overclocker(in)
Ich mach Kniebeugen einfach mit normalen Laufschuhen, mir wurde schon öfters gesagt dass ich sehr weit runterkomme, und die Übung auch gut mache.
 

Hänschen

Software-Overclocker(in)
Ich hab voll die Jojo-Phase und über 5Kilo wieder zugenommen :D

Der Bauch schickt mich voll krass Richtung Küche.
Aber ich will erst nächstes Jahr wenn es wärmer wird wieder eine Reduktionsdiät starten.

BTW: die Pralinensammlung vom Aldi schmeckt irgendwie nicht so gut wie die vom Edeka ...
 

Hardwell

PCGH-Community-Veteran(in)
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
K

Kinguin

Guest
Wenn man nicht am laufenden Band Süßigkeiten isst bzw fettiges Zeug,kann man sich ruhig mal was gönnen.Hat auch den Vorteil,dass man keine Radikaldiäten machen muss,die auch ziemlich ungesund sind.So bald eine solche Diät vorbei ist,verfallen viele Leute oft wieder in ihr altes Muster und dann war alles umsonst.^^
Ich mache das so,dass ich einmal die Woche mir eine eher ungesunde Mahlzeit gönne,zB eine Pizza wenn ich mit Freunden/Freundinnen unterwegs bin.Von Süßkram halte ich aber zu 99% Abstand,die machen einen halt nicht satt. :ugly:
 

Ruptet

Software-Overclocker(in)
Ach dieser Glaubenskrieg im Fitnessbereich ... meiner Meinung nach geht arg viel Lebensqualität flöten, wenn man sich NUR sauber ernährt.
Klar, den Großteil - sagen wir 80-90% holt man sich schon sauber, aber den Rest gönnt man sich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Metalic

BIOS-Overclocker(in)
Ach dieser Glaubenskrieg im Fitnessbereich ... meiner Meinung nach geht arg viel Lebensqualität flöten, wenn man sich NUR sauber ernährt.
Klar, den Großteil - sagen wir 80-90% holt man sich schon sauber, aber den Rest gönnt man sich.
Sehe ich auch (mittlerweile) so.
Habe mich vor zwei Jahren wirklich "sauber" ernährt. Nach Plan, mit abgewogenen Mengen. Da war alles dabei was man braucht wenn man viel Sport treibt.
Aber wie du schon sagst, irgendwann merkt man einfach, dass Lebensqualität flöten geht. Ich esse immer noch recht gesund und ausgewogen. Bin gelernter Koch und behaupte einfach mal, ich weiß was ich zu tun habe. Aber ich gönne mir eben auch etwas. 1-2 die Woche gibt's dann mal einen Döner oder worauf ich Bock hab.
Man sollte jetzt nicht jeden zweiten Tag zu McDonalds (was ich eh nicht runter bekomme den Fraß) und Co gehen, aber man sollte es auch mit der sauberen Ernährung nicht übertreiben.
Ich rauche nicht und trinke seltenst mal ein Bier. Da darf es dann auch mal was ungesundes geben.
 
A

azzih

Guest
Das Abwiegen ist auch nur nötig wenn man ne Diät zu nem bestimmten Ziel macht. Ansonsten reicht es wenn man aus Erfahrung weiss wie viele Kalorien man ungefähr zu sich nimmt und den täglichen Proteinbedarf deckt. Und dazu muss man nicht ständig Hühnchen mit trockenem Reis und Broccoli essen, sondern da reicht ne normale gesunde Ernährung mit etwas mehr Proteinanteil. Mittlerweile kommt es einem vor als würde man da ner Jugend Essensstörungen anerziehen, wenn selbst irgendwelche 60 Kilo Lauchs ihr Essen aufs Gramm abwiegen und das dann ganz stolz im Internet posten.
 

Hänschen

Software-Overclocker(in)
Das Problem bei mir ist dass ich nicht selber koche sondern bei Mutti wohne :D

Das heisst ich kann nicht sackweise Kartoffeln, Reis, Gemüse einkaufen und verkochen ... denn nur damit lässt sich sättigend bei wenig Kalorien kochen.
Und immer dieses Problem mit dem Abendessen ... heute wieder aus der Bäckerei - das kann einfach nicht gut sein.
Frühstück ist klar, das bleibt bei max. 600 kcal fix.
Mittagessen ist schwierig wenn Mutter kocht.
 
K

Kinguin

Guest
Ich verlange auch keine 100% saubere Ernährung,falls das so rüberkam.Man muss sich sogar belohnen ab und zu mal.Ich wiege mein Essen auch nicht ab,achte nur auf meine Eiweißzufuhr und dass ich meine 3-4Liter Wasser am Tag trinke.Wenn ich dann mal mit Freunden/Freundinnen essen gehe,dann ist es auch ruhig mal eine Pizza,voll in Ordnung.
nur ist es einfach besser wenn man sich maßregelt und nicht Unmengen an Fertigsachen zu sich nimmt.Letzteres in Kombination mit mangelnder Bewegung ist der Grund,warum viele Menschen zu schnell zunehmen.Klar selber frisch Kochen beansprucht mehr Zeit aber ich koche zB sehr gerne,daher räume ich dafür gerne Zeit ein.
 

Hänschen

Software-Overclocker(in)
Vorsicht mit dem Wasser ... das ist überall mit drin sogar im Brot und so.

3-4 Liter kling etwas zu viel.

Edit: ich habe mal gehört dass wenn der Urin zu stark gefärbt ist hat man zuwenig getrunken,
dagegen wenn er total klar ist hat man zuviel getrunken ...


Ich hab die GU Nährwert Kalorien Tabelle da konnte ich das nachlesen ... ist recht interessant.
Dadurch weiss ich zB. auch dass die Typen die in Asien für 3 Dollar eine Suppe aus Gemüse kochten zuwenig Nährstoffe
wie Fett/Eiweiß und allgemein zuwenig Kalorien zu sich nahmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Leob12

Lötkolbengott/-göttin
Nein, wenn der Urin klar ist, dann passt es.
3-4l Wasser ist vollkommen ok, vor allem wenn man Sport macht dann braucht man die Flüssigkeit.
 
A

azzih

Guest
Das Problem bei mir ist dass ich nicht selber koche sondern bei Mutti wohne :D

Das geht auch klar. Hauptmahlzeit isst du normal mit, schon alleine aus Höfligkeits/Geselligkeitsgründen, die restlichen Mahlzeiten passt du halt entsprechend an. Abendessen kannst du beispielsweise statt Weissmehl-Backwaren schnell Rührei machen und dazu tiefgefrorenes Gemüse, beides hat deine Mutter hundertprozentig im Haus. Oder isst halt nur ein Brot und hinterher halbes Kilo Magerquark mit Beeren. Gibt wirklich tausend Möglichkeiten schnelle und gesunde Mahlzeiten zu machen.
 
K

Kinguin

Guest
3 Liter Wasser täglich trinke ich seit 2 Jahren bestimmt ,und hatte bisher keine Probleme.Ist bedenklos ^^ An Sommertagen sind es dann oft 4-4,5 Liter Wasser
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
Vorsicht mit dem Wasser ... das ist überall mit drin sogar im Brot und so.

3-4 Liter kling etwas zu viel.
Denke das komplett unterschiedlich und das es keine festen Grenzen gibt.

Ich hab die GU Nährwert Kalorien Tabelle da konnte ich das nachlesen ... ist recht interessant.
Dadurch weiss ich zB. auch dass die Typen die in Asien für 3 Dollar eine Suppe aus Gemüse kochten zuwenig Nährstoffe
wie Fett/Eiweiß und allgemein zuwenig Kalorien zu sich nahmen.
Wenn man so eine Tabelle als heilig betrachtet schon, aber das dürfte eher eine grobe Richtschnur sein.
 

Leob12

Lötkolbengott/-göttin
Vor allem weil jeder Körper anders ist. Ich sehe solche Tabellen auch nur als Richtwert an, den man dann an die eigenen Bedürfnisse anpasst.
 
K

Kinguin

Guest
So jetzt kommen die Feiertage und das heißt das Studio ist wieder schön leer.Damit komme ich ohne Unterbrechung an jedes Gerät schnell genug ran. :D
Ich freue mich allerdings auf Januar,da wird es richtig schön voll sein,halt die typischen guten Vorsätze fürs neue Jahr. ^^
 

Kurry

Freizeitschrauber(in)
achte nur auf meine Eiweißzufuhr

Dauerdiät oder warum das?

100% clean ist in unserem Hobbysport eh unnötig, auf die letzten 2-3% KFA kommts dann auch nicht mehr an. Ich persönlich laufe lieber das ganze Jahr zwischen 10-13% rum anstelle 100% clean zu essen. Damit sag ich jetzt nicht esst ruhig ********, aber phasenweise ist das voll in Ordnung, solange der Sport läuft.
 
K

Kinguin

Guest
Dauerdiät oder warum das?

100% clean ist in unserem Hobbysport eh unnötig, auf die letzten 2-3% KFA kommts dann auch nicht mehr an. Ich persönlich laufe lieber das ganze Jahr zwischen 10-13% rum anstelle 100% clean zu essen. Damit sag ich jetzt nicht esst ruhig ********, aber phasenweise ist das voll in Ordnung, solange der Sport läuft.

Nein,es ist mir einfach nur wichtig,dass ich auf meine ~ 1,5g pro Kg Körpergewicht komme.Manchmal ist es auch mehr,manchmal weniger aber ich mach dir jetzt keinen Stress.Klappt ja alles bei mir.

Und wie oben schrieb ich verlange auch keine 100% saubere Ernährung,falls du jetzt mit dem 2.Teil mich meinst.Manche steigern sich da auch zu sehr rein,ist auch nicht Sinn der Sache.
 

Kurry

Freizeitschrauber(in)
Joa, bei normalem "Pumperessen" ist es schon schwer auf unter 1.5g zu kommen ^^

Nein, das war völlig Allgemein gemeint bzw. auf mich bezogen, darum schrieb ich ja "ich".
 

Ruptet

Software-Overclocker(in)
Reinsteigern istn gutes Stichwort, an jeder Ecke wird man schon davon belagert, aber zum Glück hat alles ein Ende.

Den Menschen werden Essstörungen eingetrichtert und ne gestörte Selbstwahrnehmung hat eh schon jeder ... paaaaaasst.
 

Leob12

Lötkolbengott/-göttin
Reinsteigern istn gutes Stichwort, an jeder Ecke wird man schon davon belagert, aber zum Glück hat alles ein Ende.

Den Menschen werden Essstörungen eingetrichtert und ne gestörte Selbstwahrnehmung hat eh schon jeder ... paaaaaasst.

Vor allem da die dummen Leute ja auch jeden Quatsch glauben, den sie auf Youtube sehen oder einen sauteuren "Ernährungsplan" oder "In 10 Tagen zur Strandfigur".
Mich nerven die Leute die dem Wahn komplett verfallen sind. Wenn sie es privat machen hab ich kein Problem, aber Leute die plötzlich ein Fitnessstudio für sich entdeckt haben, sich bei jedem Training fotografieren müssen, jede Mahlzeit online stellen und dergleichen hab ich von meinen sozialen Diensten entfernt. Vor allem wenn es dann nur mehr um Selbstdarstellung geht. Ja, dieses ganze "Online-Lob" muss sich ja gut anfühlen, aber was bringt es einem?
Ich bin der Meinung Sport sollte man für sich machen, einerseits weil es gesund ist, andererseits weil man es halt mag. Wenn man mit jeder Wiederholung nur das nächste Foto im Kopf hat oder was man denn nur für tolle Tipps geben kann, dann hat man in meinen Augen übertrieben.
Oder wenn man einen Hintern wie die eklige Kardashian hat und den ständig irgendwie in Szene setzt, für solche Leute hab ich höchstens ein müdes Lächeln übrig.

Ein Cousin von mir ist auch schon seit Jahren am trainieren, hat auch schon bei ein paar Wettbewerben mitgemacht, aber wenn man den Sport über alles stellt, geht man zu weit. Ich rede hier nicht von Spitzensport, das sollte auch klar sein^^

aber zum Glück hat alles ein Ende.
Jo, der Trend dürfte langsam aber sicher wieder schwächer werden.

Ich bin ja sehr dankbar über den milden Winter. Die Wege und Straßen sind bei mir weitestgehend eisfrei und mit 5-10°C im Plus ists auch ganz angenehm.
 
K

Kinguin

Guest
Der Trend wird schwächer? Also in meiner Gegend habe ich eher den Eindruck,dass der Trend immer stärker wird,und das will was heißen.Grade junge Menschen kommen immer mehr ins Studio,und generell mehr Frauen.Wird wohl Zeit mein Studio zu wechseln mit nächsten Jahr. ^^
Und wie bitte die 720 Grad Bodytransformations Pakete sind alle gelogen? Niemals :D Da ich allerdings auf keiner dieser Social Network Seiten angemeldet bin,bekomme ich da nicht allzu viel mit.Wenn dann sehe ich halt die Leute im Studio vor dem Spiegel Fotos machen.

@ Kurry
Ja stimmt schon,großartig zählen muss man da nicht, auf die 1,5 kommt man so gut wie immer. ^^
 

Mindsaver

Gesperrt
Die quarkigen Tage wurden mit der Wintersonnenwende eingeläutet. 1kg Quark am Tag und alles ist gut.
Bei weniger gibt es schlechtes Chakra und die Energie fließt schlechter in den Muskel.
 

Leob12

Lötkolbengott/-göttin
Wahnsinn wieviel schneller man mit dem Intervalltraining die Hausstrecke läuft.
Nach längerer Pause (Verkühlung sowie Weihnachten^^) vor 3 Tagen noch 35 Minuten für meine 5,5 km gebraucht (ja ich weiß, nicht schnell, aber dafür dass ich seit September vielleicht 5x laufen war nicht so schlecht), mit Intervalltraining (30 Sekunden Gas, 45 Sekunden langsamer Trab) nur 30 Minuten. Dazu noch wunderbares Wetter und insgesamt nur 5 Leute gesehen. Neujahr halt, da läuft niemand um 10 uhr vormittags durch die Gegend.

Mal sehen wie lange ich zu meiner Bestzeit hinarbeiten muss. Mein Rekord für die Strecke war bei gut 25 Minuten +-15 Sekunden, die Zeit hab ich nicht mehr ganz im Kopf.
Jetzt nur hoffen dass ich mal verletzungsfrei bleibe. Letztes Jahr durfte ich kurz nach meiner gelaufenen Bestzeit Bekanntschaft mit dem Schienbeinkantensyndrom machen, und in der Folge Februar und März komplett pausieren^^
 
K

Kinguin

Guest
Ich war heute Vormittag auch draußen trainieren.War ziemlich kalt anfangs,aber keine Menschenseele :D Na gut wen wundert das.
 

Jolly91

BIOS-Overclocker(in)
Ich sag es mal so, bei mir haben die Kalorien eine höhere Priorität als Eiweis. Wie willst du aufbaun wenn da nichts ist. Und da muss einfach Brennstoff her. Eiweis ist nur eine Form der Zulieferung.

Nach dem Training mal ab und zu ein 4 oder 5 Toast, 1Kg Pommes, eine ganze Pizza (Familienpizza :D), oder halt eine Eierspeise mit über 800g. Das ist dann das wo der Körper dann froh ist wenn er mal was bekommt was er auch will.
 
Oben Unten