• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Der Auto-Thread

Captn

BIOS-Overclocker(in)
Ruf doch einfach in nem Autohaus an, geb die Fahrgestellnummer durch und lass dir sagen, welche Ausstattung das ist :D.
 

TurricanVeteran

Volt-Modder(in)
Wie immer alle was gegen die kleinen Motoren haben :D
Verwunderlich? Auch zu downsizing-zeiten ist ein mindestmaß an hubraum zu bewahren und das liegt bei mir um die 2 L.
Die Literleistung der Motoren liegt im Schnitt nicht wesentlich höher als von größeren Motoren.
Und der Vergleich von Diesel-Literleistung zu Benziner-Literleistung ist eh völlig Banane.
Nur das die literleistung garnicht der ausschlaggebende punkt ist. ;) Ich vergleiche hier PS, also 122/140 PS für den 1.4er TSI, 110 PS für den 1.6er TDI und besagte 130 PS für meinen 1.9er PD.
Zugegeben, bis 2000 touren gehen die TSI`s und der 1.6er TDI nicht schlecht, aber spätestens ab 3000 touren haben die schlichtweg keinen bock mehr und es wird mehr als träge. Das macht dann wiederum ein vernünftiges überholen auf der landstraße unmöglich. Blöderweise fahren etliche karren mit diesen gehhilfen durch die botanik und das ist schon ziemlich nervig, selbst wenn nur ein trecker mit 2 anhängern zu überholen man aber der 5. in der reihe ist. (bis man dann dran ist, ist der schon in seine einfahrt oder auf`s feld abgebogen)
 

=MR-C=KinG[GER]

Volt-Modder(in)
Nur das die literleistung garnicht der ausschlaggebende punkt ist. ;) Ich vergleiche hier PS, also 122/140 PS für den 1.4er TSI, 110 PS für den 1.6er TDI und besagte 130 PS für meinen 1.9er PD.
Zugegeben, bis 2000 touren gehen die TSI`s und der 1.6er TDI nicht schlecht, aber spätestens ab 3000 touren haben die schlichtweg keinen bock mehr und es wird mehr als träge. Das macht dann wiederum ein vernünftiges überholen auf der landstraße unmöglich. Blöderweise fahren etliche karren mit diesen gehhilfen durch die botanik und das ist schon ziemlich nervig, selbst wenn nur ein trecker mit 2 anhängern zu überholen man aber der 5. in der reihe ist. (bis man dann dran ist, ist der schon in seine einfahrt oder auf`s feld abgebogen)

Hä ? Du vergleichst doch im 2. Satz die Literleistung ( PS/Hubraum) :confused:
Die Charakteristik von einem Motor hat außerdem nix mit dem Hubraum zu tun ;)
Es wollen bloß die meisten Autofahrer Leistung/Drehmoment untenheraus und deshalb sind die Motoren obenraus halt etwas zugeschnürt.

Blöderweise fahren etliche karren mit diesen gehhilfen durch die botanik und das ist schon ziemlich nervig, selbst wenn nur ein trecker mit 2 anhängern zu überholen man aber der 5. in der reihe ist. (bis man dann dran ist, ist der schon in seine einfahrt oder auf`s feld abgebogen)

Dann brauchst du mehr Leistung :D Dann kann man problemlos an der Schlage vorbeihuschen.
 

TurricanVeteran

Volt-Modder(in)
Hä ? Du vergleichst doch im 2. Satz die Literleistung ( PS/Hubraum) :confused:
Der hubraum ist nur zusatzangabe. Geb ich nur die leistung an könnte einer denken die kommen aus ähnlichem hubraum und geb ich nur den hubraum an findet sich bestimmt auch einer der denkt, ich vergleiche 75 mit 300 PS. ;)
Die Charakteristik von einem Motor hat außerdem nix mit dem Hubraum zu tun ;)
Komisch nur das ich dann jedes mal noch vor dem losfahren, mit einem leihauto, anfange zu beten, das ich meinen schleunigst wieder bekomme. :hmm: Und was ordentliches bekomme ich hier von VW einfach nicht!
Blöder weise lege ich nicht nur wert darauf das ich, sondern auch wie ich ankomme. (nervenkitzel beim auto fahren bitte nur, wenn keiner im weg steht :ugly:)
Die lösung des problems wäre aber vieleicht, das ich meinen nach gera in die werkstatt schaffe. Da ist neben VW direkt mercedes. Muß ich halt jedes mal wenn meiner in der werkstatt ist, bei mercedes eine probefahrt machen. :ugly:
Es wollen bloß die meisten Autofahrer Leistung/Drehmoment untenheraus und deshalb sind die Motoren obenraus halt etwas zugeschnürt.
Das ist aber sehr milde ausgedrückt. Im oberen bereich könnte man bei besagten motoren fast denken, das einer einen 500 kg anker an einer dicken kette aus dem kofferraum geschmissen hat.
Ich bin es irgendwo gewohnt, das es spätestens ab 1500 upm gut und ab 1800-4000 upm gleichmäßig mit vollem schub los geht. (in den unteren gängen bis 4500 upm) Das kann doch eigentlich auch nicht soooo schwer zu realisieren sein.
Dann brauchst du mehr Leistung :D Dann kann man problemlos an der Schlage vorbeihuschen.
Keine gute idee. Da schnibbelt bloß einer direkt vor mir heraus und schafft es dann nur so knapp am trecker vorbei, das ich im gegenverkehr lande. ;)
 

Captn

BIOS-Overclocker(in)
Ich finde es auch es sehr fraglich, wie viel Leistung da teilweise rumkommt bei den kleinen Motoren. Irgendwas kann da doch net in Ordnung sein...
 

keinnick

Lötkolbengott/-göttin
Verwunderlich? Auch zu downsizing-zeiten ist ein mindestmaß an hubraum zu bewahren und das liegt bei mir um die 2 L.
Das ist aber auch nur eine willkürliche Zahl, die Du für Dich so festgelegt hat.

Nur das die literleistung garnicht der ausschlaggebende punkt ist. ;) Ich vergleiche hier PS, also 122/140 PS für den 1.4er TSI, 110 PS für den 1.6er TDI und besagte 130 PS für meinen 1.9er PD.
Zugegeben, bis 2000 touren gehen die TSI`s und der 1.6er TDI nicht schlecht, aber spätestens ab 3000 touren haben die schlichtweg keinen bock mehr und es wird mehr als träge.

Bis 2000 Touren "gehen die gut"? Hier untertreibst Du meiner Meinung nach ziemlich. Und das Leistungsdiagramm eines 1.4 TSI sagt da auch etwas komplett anderes: http://www.angurten.de/Bilder/leistungsdiagramm-VW-Golf+VI-14+TSI+(122+PS)+Autom-2.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Saab hat die ersten stabilen Großserienautos mit Turbo vor bald 40 Jahren gebaut. Warum soll das heute nicht gehen?

Viel von der gefühlten Leistung hängt aber sowieso am Getriebe. Ich bin z.B. davon überzeugt dass der neue Firmenwagen von meinem Das nur so viel angenehmer ist weil er ein zum Motor passendes Getriebe hat. Der 520D mit lang übersetzter Handschaltung war der Horror weil man ständig rühren musste um im richtigen Lastbereich zu bleiben, der A6 mit ebenfalls 2l Turbodiesel fährt sich dank 7-Gang DSG dagegen prima.
 

Zoon

Software-Overclocker(in)
Die meisten Turbos von Saab waren sogenannte Softturbos mit rund 0,7 Bar Lade öööhm ja "Druck" :ugly: die richtig heißen Versionen wie Aero und so mussste man auch da schon richtig warm und kaltfahren bevor mans richtig fliegen lassen durfte.

Sogar bei VW selber hagt mans erkonnt und der neue Polo GTI und auch der 2016er Ibiza Cupra haben statt den 1.4er Böller wieder nen 1,8 Single Turbo ohne Kompressor drin und man darf auch wieder Handschaltung bestellen kein DSG Zwang mehr. Motor Basis der EA888 kann also nur besser werden :D

Habe mir vor 2 (!!) Jahren nen Golf 6 Highline wo wirklich ALLES drin ist was die Optionsliste hergab, Farbe knallgelb was mich aber nicht störte sah richtig gut aus und auch mal was anderes - A B E R - 1.4 TSI und die Kiste steht heute noch beim Händler direkt am Zaun seheh ich jeden Tag aufm Weg zur Arbeitwer tut sich schließlich so eine Zeitbombe freiwillig an :D Wetten mit dem 2.0 TDI oder als GTI mit dem 2.0 Turbo wäre die Kiste innerhalb weniger Tage vom Hof wieder weg.

Den 1.6er TDI bin ich auch mal gefahren furchtbar total knapper Drehzahlbereich mit annnehmbarer Leistung, da bräuchte man dewegen fast ein LKW getriebe mit 12 Gängen :lol:um das gescheit zu überbrücken
 

keinnick

Lötkolbengott/-göttin
Und ich würde darauf tippen, dass die Kiste schon längst verkauft wäre, wenn sie eine massenkompatible Farbe hätte. :ugly: Ich weiß nicht, warum der 1,4 TSI da ein Ausschlusskriterium sein sollte. Guck Dich bei VW im Konfigurator mal um. Da wimmelt es nur vor 1,4 TSI-Motoren für die "normalen" Golf-Modelle.
 

Metalic

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde lieber mal etwas "frisches" fahren wie gelb. Aber bevor ich zu einem silbernen Auto greife, fahre ich auch diesen "Chamäleonlook".
Ich fahre total auf Froschgrün ab, solange ein Porsche so lackiert ist :D

19205_1183103817486.jpg
 
E

ExciteLetsPlay

Guest
Was meinst du wie viel Ladedruck die alle Serie fahren ? Glaube es gibt kein Massenauto wo Serie 2 Bar LD anliegen. 0,5-1 Bar ist vollkommen normal für ein Serienauto. Das man Turbos mit so wenig LD nicht warmfahren muss ist quatsch, jedes Auto muss man warmfahren, der LD macht da keinen Unterschied.
 

TurricanVeteran

Volt-Modder(in)
Das ist aber auch nur eine willkürliche Zahl, die Du für Dich so festgelegt hat.
Darum schrieb ich ja "bei mir" und das gilt, für meinen teil, auch nur für aufgeladene motoren.
Der 1.4er mit 75 PS damals im audi A2 ging dagegen ganz gut (was die PS halt so her geben) und der 1.6er mit 120 PS im damaligen polo GTI ging wie die pest. Ein derartiges beschleunigungsvermögen traut man dem motörchen garnicht zu und das ging bis 195 km/h. Dort war dann abrupt schluß. (der zog aber auch 12l/100 km)
Bis 2000 Touren "gehen die gut"? Hier untertreibst Du meiner Meinung nach ziemlich. Und das Leistungsdiagramm eines 1.4 TSI sagt da auch etwas komplett anderes: http://www.angurten.de/Bilder/leistungsdiagramm-VW-Golf%2BVI-14%2BTSI%2B(122%2BPS)%2BAutom-2.png
Das diagramm kann irgendwie sagen, was es will. Mein diagramm im kopf sagt, das es fast von 0 bis aller maximalstens 2500 touren die maximale beschleunigung gab und sich oberhalb von 3000 touren so gut wie nix mehr tat.
Allerdings kann das auch an den komischen eigenschaften der VW-motoren liegen. Ich hab bis jetzt 2 diesel von km 0 ab gefeahren (firmenfahrzeuge) und am anfang gingen die gut bis ca. 10 tkm, danach baute es ab und der verbrauch nahm zu (hatte beim aktuellen bus wirklich das gefühl irgendwo 20 PS liegen gelassen zu haben), bei ca. 20 tkm stabilisiert sich die leistung und bei ca. 45 tkm geht dann auch der verbrauch in annehmbare regionen. (beim aktuellen bus von anfangs stoisch 10l/100 km über 12l/100 km zu jetzt 8l/100 km bei gleichbleibender fahrweise)
Den 1.6er TDI bin ich auch mal gefahren furchtbar total knapper Drehzahlbereich mit annnehmbarer Leistung, da bräuchte man dewegen fast ein LKW getriebe mit 12 Gängen :lol:um das gescheit zu überbrücken
Gänge helfen da auch nix mehr. Aber VW nimmt das ding glaube wieder aus dem sortiment. Die schaffen wohl kein euro 6 damit. (zumindest beim caddy)
 

=MR-C=KinG[GER]

Volt-Modder(in)
Diesel ist wieder was Anderes, da sind die Temperaturen niedriger.

Ja, das stimmt. Benziner liegen immer deutlich unter den Dieselmotoren (meiner ist serienmäßig nur mit Ca 0,5bar aufgeladen)

Der hubraum ist nur zusatzangabe. Geb ich nur die leistung an könnte einer denken die kommen aus ähnlichem hubraum und geb ich nur den hubraum an findet sich bestimmt auch einer der denkt, ich vergleiche 75 mit 300 PS. ;)

Komisch nur das ich dann jedes mal noch vor dem losfahren, mit einem leihauto, anfange zu beten, das ich meinen schleunigst wieder bekomme. :hmm: Und was ordentliches bekomme ich hier von VW einfach nicht!
Blöder weise lege ich nicht nur wert darauf das ich, sondern auch wie ich ankomme. (nervenkitzel beim auto fahren bitte nur, wenn keiner im weg steht :ugly:)
Die lösung des problems wäre aber vieleicht, das ich meinen nach gera in die werkstatt schaffe. Da ist neben VW direkt mercedes. Muß ich halt jedes mal wenn meiner in der werkstatt ist, bei mercedes eine probefahrt machen. :ugly:

Das ist aber sehr milde ausgedrückt. Im oberen bereich könnte man bei besagten motoren fast denken, das einer einen 500 kg anker an einer dicken kette aus dem kofferraum geschmissen hat.
Ich bin es irgendwo gewohnt, das es spätestens ab 1500 upm gut und ab 1800-4000 upm gleichmäßig mit vollem schub los geht. (in den unteren gängen bis 4500 upm) Das kann doch eigentlich auch nicht soooo schwer zu realisieren sein.

Keine gute idee. Da schnibbelt bloß einer direkt vor mir heraus und schafft es dann nur so knapp am trecker vorbei, das ich im gegenverkehr lande. ;)

-Ein Leihauto ist auch nur dafür da, dass du z.B. zur Arbeit oder nach Hause fahren kannst ;)
Außerdem wird man dir nicht den besten der Leihwagen mitgeben, weil andere Kunden, z.B. mit einem Touareg, Phaeton oder Vertreter mit einem Passat sicher nicht mit einem Up oder Polo fahren wollen.
- Deine Wahrnehmung ist irgendwie ziemlich verzerrt, kann das sein ?
Die Motoren sind halt so gemacht, dass bei 2-3000 1/min das Maximum erreicht ist und dieses (vorallem bei den Benzinern) recht gleichmäßig bis zum Begrenzer gehalten wird.
So wie du es beschreibst, fahren sich die Motoren ganz sicher nicht.
Du fährst doch auch nur nen Rumpeldüse, der bei spätestens 3500 1/min vollständig die Puste ausgeht.
Oder hast du den Wundermotor, der alle anderen Motoren hinter sich lässt :D ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Memphys

Software-Overclocker(in)
Habe mir vor 2 (!!) Jahren nen Golf 6 Highline wo wirklich ALLES drin ist was die Optionsliste hergab, Farbe knallgelb was mich aber nicht störte sah richtig gut aus und auch mal was anderes - A B E R - 1.4 TSI und die Kiste steht heute noch beim Händler direkt am Zaun seheh ich jeden Tag aufm Weg zur Arbeitwer tut sich schließlich so eine Zeitbombe freiwillig an :D Wetten mit dem 2.0 TDI oder als GTI mit dem 2.0 Turbo wäre die Kiste innerhalb weniger Tage vom Hof wieder weg.

Ich muss dir Recht geben, die 1,4TSI sind wohl wirklich nicht so pralle, im Ibiza Forum liest man regelmäßig von Problemen mit den 1,4ern in den Cupras, aber aber in dem Fall ist die Farbe gelb ausschlaggebend. NIEMAND will ein gelbes Auto, von der Post mal abgesehen. Ein Autohändler bei dem ich war meinte mal, wer ein gelbes Auto bestellt muss erstmal ne richtig dicke Anzahlung dalassen, damit der auch abgeholt wird, weil der den sonst nie wieder los wird :ugly:
Dass der 1,4 TSI (zumindest im Cupra) Probleme mit der Gasannahme hat werden die wenigsten vor dem Kauf ergoogeln.

Bin mit meinem 1,2 TSI im Ibiza bisher echt zufrieden, geht auf alle Fälle mal besser als der 1,6er TDI von Muttern... der 1,2 TSI hat zwar ein Leistungsloch irgendwo zwischen 3,5 und 4,5k Umdrehungen (gefühlt, hab mir die Leistungsentfaltung noch nicht im Diagramm angeguckt), dagegen ist der 1,6 TDI ein großes Leistungsloch (beide mit 105 PS). Beim 1,6 TDI hab ich in 2 Jahren maximal ne handvoll Überholmanöver gestartet, weil mir das zu unsicher war.
 

TurricanVeteran

Volt-Modder(in)
-Ein Leihauto ist auch nur dafür da, dass du z.B. zur Arbeit oder nach Hause fahren kannst ;)
Außerdem wird man dir nicht den besten der Leihwagen mitgeben, weil andere Kunden, z.B. mit einem Touareg, Phaeton oder Vertreter mit einem Passat sicher nicht mit einem Up oder Polo fahren wollen.
Ich will als leihauto weder einen touareg noch einen phaeton und ein passat muß es auch nicht sein. Ein golf oder polo (da pass ich wenigstens gescheit rein) mit einem 2.0 tdi bzw. 2.0 saug-benziner oder meinetwegen auch turbo würde schon reichen. ;) Allerdings bekomm ich auch keinen auf nachfrage und auch nicht als langjähriger kunde.:nene:
- Deine Wahrnehmung ist irgendwie ziemlich verzerrt, kann das sein ?
Nope. ;) Das passt schon so zumal ich auch ab und zu mal auf den drehzahlmesser und tacho schaue und die das selbe meinen.
Du fährst doch auch nur nen Rumpeldüse, der bei spätestens 3500 1/min vollständig die Puste ausgeht.
Oder hast du den Wundermotor, der alle anderen Motoren hinter sich lässt :D ?
Wann hast du das letzte mal einen pumpe-düse gefahren? Ich weiß ja nicht was für ein herunter gerocktes ding am ende der turbo-haltbarkeit das war, aber meiner zieht auch noch im 4. gang gleichmäßig bis 4000 touren. Lediglich im 6. (letzten) wird es oberhalb von 3500 etwas zäh, was aber mehr an mangelnder leistung liegt. ;) (mein 2. turbo hat aber auch noch keine 100 tkm runter)
 

=MR-C=KinG[GER]

Volt-Modder(in)
Ich will als leihauto weder einen touareg noch einen phaeton und ein passat muß es auch nicht sein. Ein golf oder polo (da pass ich wenigstens gescheit rein) mit einem 2.0 tdi bzw. 2.0 saug-benziner oder meinetwegen auch turbo würde schon reichen. ;) Allerdings bekomm ich auch keinen auf nachfrage und auch nicht als langjähriger kunde.:nene:

Das war auch nicht meine Aussage. Aber den Kunden mit den teureren Autos sind dann auch die besseren Leihwagen vorbehalten.
Wenn du unzufrieden mit deinem Servicepartner bist, wechsel ihn doch einfach.

Nope. ;) Das passt schon so zumal ich auch ab und zu mal auf den drehzahlmesser und tacho schaue und die das selbe meinen.

Das ist ja auch alles andere als objektiv.
Zu dem "oberhalb 3000 1/min tut sich nix mehr" : 2012 VW GOLF 7 1.4 TSI BlueMotion Highline (140hp) 0-219 km/h DSG [2/13] - YouTube
Scheint (oh Wunder) doch noch zu beschleunigen.

Wann hast du das letzte mal einen pumpe-düse gefahren? Ich weiß ja nicht was für ein herunter gerocktes ding am ende der turbo-haltbarkeit das war, aber meiner zieht auch noch im 4. gang gleichmäßig bis 4000 touren. Lediglich im 6. (letzten) wird es oberhalb von 3500 etwas zäh, was aber mehr an mangelnder leistung liegt. ;) (mein 2. turbo hat aber auch noch keine 100 tkm runter)

Welchen PD fährst du ?
Jedem nicht optimierten PD geht ab spätestens 3500 1/min die Puste aus.
Und von einer Gleichmäßigkeit ist ein PD extrem weit entfernt :lol:
Die Commonrail drehen um Welten gleichmäßiger hoch, das ist Fakt ;)
Wir hatten zwei PD und denen ging genau bei der Drehzahl ziemlich die Puste aus ( der 1.Touran mit dem 2.0TDI DSG, und einen Passat B6, ebenfalls mit dem 2.0TDI, handgeschaltet).
Aus dem Bekanntenkreis kenne ich ebenfalls mehrere 1.9er und 2.0er PD, bei denen verhält es sich genauso.
 
Zuletzt bearbeitet:

keinnick

Lötkolbengott/-göttin
Wenn Du Dein Auto zur Inspektion bringst, dann steht Dir normalerweise gar nichts zu. Das ist Entscheidung des Händlers ob er Dir einen Leihwagen gibt.
 

Metalic

BIOS-Overclocker(in)
Ein Bekannter hat sich 2012 einen neuen Mercedes SLK hier direkt bei Mercedes bei uns gegönnt. Nach kurzer Zeit musste der Hobel ja auch zur ersten Inspektion. Ich muss dazu sagen, das ist nicht sein erster Neuwagen den er dort gekauft hat. Für den einen Tag den sein Wagen bei Mercedes in der Werkstatt stand, bekam er aber immerhin einen schnittigen A140 :lol::lol::lol:
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Die abfallende Leistung vom 1,9Tdi bei ~3600rpm kann ich auch von unserer 115PS - Version (Automatik mit Tiptronic) bestätigen. Man kann ihn im zweiten auch bis knapp über 4000 drehen um dann bei >2800 weiter zu beschleunigen, aber ab dem dritten Gang wird dieser Drehzahlbereich extrem zäh.

BTW: Letzte Woche ist er verreckt und als Ersatz soll es ein 2010-2013er Octavia mit dem 1,6TDI werden. Ist der wirklich so extrem träge, selbst im Vergleich mit dem alten (260k km) Passat oder nur im Vergleich mit euren sonstigen stärkeren Autos?
 

Seabound

Lötkolbengott/-göttin
So sehe ich das auch.
Da ich auch manchmal an einer Steigung parke, gucke ich immer doppelt ob die Handbremse auch ausreichend angezogen ist.
Und ob das Auto abgeschlossen ist. In ein Stauende zu fahren und es nicht für schlimm bewerten halte ich auch für sehr gedankenlos. Hätte jemand bei drauf gehen können...... aber Hauptsache es ist noch Kaffee im Becher.......:nene:

:

Ich bin schon lernfähig. Ich hab mir danach so ne geschlossenen Termobecher gekauft. Eine Porzellantasse hab ich nach dem Unfall nicht mehr mit ins Auto genommen. Ist die Gefahr zu groß, dass man sich den Kaffee in den Schritt oder ins Auto kippt. Das kann dann übel enden.

Kumpel von mir is immer mit brennenden Räucherstäbchen im Auto gefahren. Hatte sich als Halter Löcher ins Armaturenbrett gebohrt. Irgendwann is ihm da mal so 3 - 4 von den glühenden Dingern aus dem Halter gefallen. Wäre auch fast übel geendet, weil er bei voller Fahrt sich im Reflex zum Aufheben in den Fußraum gebückt hatte. Ist aber zum Glück nix passiert.
 

Beam39

Software-Overclocker(in)
Ich bin schon lernfähig. Ich hab mir danach so ne geschlossenen Termobecher gekauft. Eine Porzellantasse hab ich nach dem Unfall nicht mehr mit ins Auto genommen. Ist die Gefahr zu groß, dass man sich den Kaffee in den Schritt oder ins Auto kippt. Das kann dann übel enden.

Kumpel von mir is immer mit brennenden Räucherstäbchen im Auto gefahren. Hatte sich als Halter Löcher ins Armaturenbrett gebohrt. Irgendwann is ihm da mal so 3 - 4 von den glühenden Dingern aus dem Halter gefallen. Wäre auch fast übel geendet, weil er bei voller Fahrt sich im Reflex zum Aufheben in den Fußraum gebückt hatte. Ist aber zum Glück nix passiert.

haahahhahahahah!
 

Useful

Software-Overclocker(in)
Ich bin schon lernfähig. Ich hab mir danach so ne geschlossenen Termobecher gekauft. Eine Porzellantasse hab ich nach dem Unfall nicht mehr mit ins Auto genommen. Ist die Gefahr zu groß, dass man sich den Kaffee in den Schritt oder ins Auto kippt. Das kann dann übel enden.

Kumpel von mir is immer mit brennenden Räucherstäbchen im Auto gefahren. Hatte sich als Halter Löcher ins Armaturenbrett gebohrt. Irgendwann is ihm da mal so 3 - 4 von den glühenden Dingern aus dem Halter gefallen. Wäre auch fast übel geendet, weil er bei voller Fahrt sich im Reflex zum Aufheben in den Fußraum gebückt hatte. Ist aber zum Glück nix passiert.

Wenn draus gelernt hast ist ja gut, dann passiert das ja denke mal nicht mehr.
Ich denke mal du fährst auch besser als der Durchschnitt (mit dem dichten Auffahren oder Rechts überholen und so)

Okay das ist ja schon eine kuriose Geschichte :D
Dann ist gut dass nix passiert ist.
 

TheBadFrag

Lötkolbengott/-göttin
Boa diese verdammten Gaffer! :motz::motz::motz:

Ich würde die am liebsten alle aus dem Auto ziehen und mit dem Kopf so lange auf die Leitplanke schlagen, bis nur noch Matsche übrig ist.

Grade vom Ring zurückgefahren und irgendwo auf der A1 hatte sich einer mit seinem Lambo verheizt. Ich war relativ früh da, waren erst 3km Stau und der Abschlepper war auch noch nicht da. Diese verkackten Gaffer fahren da ernsthaft im Schritttempo auf den beiden freien Spuren vorbei, um mit dem Handy möglichst lange vertikal zu filmen!:klatsch::fresse::motz:
Immer schön die anderen aufstauen, damit blos keiner an der Unfallstelle vorbeikommt.
 

Captn

BIOS-Overclocker(in)
Boa diese verdammten Gaffer! :motz::motz::motz:

Ich würde die am liebsten alle aus dem Auto ziehen und mit dem Kopf so lange auf die Leitplanke schlagen, bis nur noch Matsche übrig ist.

Grade vom Ring zurückgefahren und irgendwo auf der A1 hatte sich einer mit seinem Lambo verheizt. Ich war relativ früh da, waren erst 3km Stau und der Abschlepper war auch noch nicht da. Diese verkackten Gaffer fahren da ernsthaft im Schritttempo auf den beiden freien Spuren vorbei, um mit dem Handy möglichst lange vertikal zu filmen!:klatsch::fresse::motz:
Immer schön die anderen aufstauen, damit blos keiner an der Unfallstelle vorbeikommt.
Am besten sind die, die auf der entgegengesetzten Spur ihr Auto parken, um Fotos zu machen [emoji38].
 

Metalic

BIOS-Overclocker(in)
Wird Zeit, dass da mal richtig harte Strafen eingeführt werden für diese Wich.... Ich kann nicht nachvollziehen wie man sich bei teils schweren Unfällen daneben stellt, filmt und die Rettungskräfte behindert.
 
Oben Unten