• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Creatives ext. connector Pinbelegung

mFuSE

Freizeitschrauber(in)

Wannseesprinter

BIOS-Overclocker(in)
Ich kann dir mit zwei nicht viel sagenden Bildern vielleicht etwas helfen. Suche ebenfalls krampfhaft nach einer Methode, die Frontpanels der Computergehäuse daran zu betreiben. Es gibt eine Seite im Netz, wo man die modifizierten Kabel für knapp 25 Euro bestellen kann. Meiner Meinung nach für so wenig Material horrend hoch der Preis. Da kann ich ja fast bei den originalen Panels von Creative zuschlagen. Die Rede ist bei mir übrigens von einer X-Fi Xtreme Music.

attachment.php


attachment.php
 
TE
mFuSE

mFuSE

Freizeitschrauber(in)
thx!
Das Audigy Pannel sieht dem der X-FI extrem ähnlich! :wow:

Dann könnte dies vll sogar klappen :ugly:
 

Wannseesprinter

BIOS-Overclocker(in)
Nur sch*, wenn der gute Stecker beim Gehäuse (in meinem Fall Rebel 9 von Sharkoon) nicht mal ansatzweise beschriftet wurde.

Wer tatsächlich den Schatz öffnen sollte, bekommt von mir eine kleine Belohnung ;) Das ist es mir wert.
 

ShadowAlien

PC-Selbstbauer(in)
ich will meine x-fi xtreme music auch an mein front panel anschließen ... sobald ich mein neues headset hab, brauch ich nen 2ten eingang ^^
wie's aussieht wird das aber ne ziemlich komplizierte angelegenheit..

die übersicht mit den pinbelegungen wird dabei hoffentlich hilfreich ;D

edit:
Nachdem ich mich mit den Pinbelegungen vertraut gemacht hab, habe ich es tatsächlich geschafft, das Frontpanel meines Gehäuses (Aerocool Aeroengine II) an meine Creative X-Fi Xtreme Music anzuschließen. Läuft einwandfrei !
 
Zuletzt bearbeitet:

ShadowAlien

PC-Selbstbauer(in)
ich mach mich jetzt mal dran, das micro anzuschließen und es hinzubekommen, dass die hinteren ausgänge bei anschluss gemutet werden...
 

DerSitzRiese

Software-Overclocker(in)
ich will meine x-fi xtreme music auch an mein front panel anschließen ... sobald ich mein neues headset hab, brauch ich nen 2ten eingang ^^
wie's aussieht wird das aber ne ziemlich komplizierte angelegenheit..

die übersicht mit den pinbelegungen wird dabei hoffentlich hilfreich ;D

edit:
Nachdem ich mich mit den Pinbelegungen vertraut gemacht hab, habe ich es tatsächlich geschafft, das Frontpanel meines Gehäuses (Aerocool Aeroengine II) an meine Creative X-Fi Xtreme Music anzuschließen. Läuft einwandfrei !


bilder please :wow:
 

ShadowAlien

PC-Selbstbauer(in)
Ich werde Bilder machen und hier reinstellen, sobald ich Zeit finde.

Die oben gezeigten Pinbelegungen können beide korrekt sein, jedoch habe ich bis jetzt nur die getestet, die mit der Audigy2 übereinstimmt. Damit keine Verwechslungsgefahr entsteht:

attachment.php


@Piridummer: Mit GPO ist vermutlich der General Purpose Output gemeint. Meiner Meinung nach wird hier auf jedem Pin das gleiche ausgegeben. Somit hat es nichts mit dem output für "left" oder "right" zu tun.
 

ShadowAlien

PC-Selbstbauer(in)
Gleiche Belegung, andere Karte:
attachment.php


Edit von Wannseesprinter: Bildergröße angepasst. Größere Version mit beigefügt. Danke für den Beitrag ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Clown[AUT]

Komplett-PC-Aufrüster(in)
hi,
ich hab selber ne creative X-Fi Xtreme Music und die selben Probleme für den front-sound meines gehäuses,
doch ich glaube bzw. hoffe das kann helfen:
http://board.mofapower.de/177153.html
und noch der link vom 2.Post aus dem forum erklärt welcher name zu welchen Pin gehört!^^

ich werds selber noch im laufe der woche bei mir testen ob es auch funktioniert;)

mfg clown
 

ShadowAlien

PC-Selbstbauer(in)
So ... nun mal ein Foto (angeschlossen) von der Karte:
Da die Klemmen nicht richtig von alleine sitzen, da Creative wohl eine eigene Größe bei den Pins gewählt hat, damit sie ihr eigenes Zeug verkaufen können, hab ich sie hier mit einer Art kabelbinder umwickelt, damit sie besser sitzen. Vielleicht etwas dran rumwackeln und dann sollte es auch schon funktionieren. ;P

Also hier ist nun GND an Pin 1, Front left an Pin 2 und Front right an Pin 4 angeschlossen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Ich werde Bilder machen und hier reinstellen, sobald ich Zeit finde.

Die oben gezeigten Pinbelegungen können beide korrekt sein, jedoch habe ich bis jetzt nur die getestet, die mit der Audigy2 übereinstimmt. Damit keine Verwechslungsgefahr entsteht:

attachment.php
Übrigens ist das ein 'DELL Frontaudio Stecker', dens in vielen DELL Rechnern gibt.

Warum CL gerade diesen Standard und nicht den 'normalen' genommen hat, wissens nur selbst...
 

Chapter

Kabelverknoter(in)
also ich hab so ein kabel mit dem weißen stecker noch von meinen alten dell Pc jetzt hab ich meine x-fi extreme music eingebaut.
ich hab das Soprano Dx gehäuse und oben ist ein audio eingang + ein microfon nur jetzt weiß ich nicht wie ich das anschließen soll weil ich oben keinen passenden anschluss habe für das weiße kabel
 

Wannseesprinter

BIOS-Overclocker(in)
also ich hab so ein kabel mit dem weißen stecker noch von meinen alten dell Pc jetzt hab ich meine x-fi extreme music eingebaut.
ich hab das Soprano Dx gehäuse und oben ist ein audio eingang + ein microfon nur jetzt weiß ich nicht wie ich das anschließen soll weil ich oben keinen passenden anschluss habe für das weiße kabel

Das kommt oft vor. Du hast dann sicherlich auch das Problem, dass die einzelnen Adern von Gehäuse-Frontschanluss nur eingefärbt, aber nicht beschriftet sind.
 

ShadowAlien

PC-Selbstbauer(in)
is das nich ziemlich dämlich ?! ich mein ... wie soll ich nen frontpanel anschließen, wenn ich nich weiss, welches kabel was is !? :D
 

Player007

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich hab auch das Problem, dass meine Front Audio nicht geht.
Hab auch das Rebel 9 von Sharkoon, aber keine externe Soundkarte.

Da gibt es zwar so einen Stecker, der passt auch auf das Mainboard, aber die funktionieren einfach nicht.
 

Wannseesprinter

BIOS-Overclocker(in)
Hier der Frontstecker des Rebel 9 Gehäuses von Sharkoon in drei Perspektiven.

Ganz klar zu erkennen, um was es sich hier handelt ;)
attachment.php


Ein Pin kann schon mal nicht belegt werden. Wahrscheinlich, um ein falsches Anschließen zu vermeiden.
attachment.php


Hier wird es interessant: Welche Farben sind wofür zuständig? Die dicke schwarze und die weiße Ader für + bzw. - (GND)?
attachment.php


Sollte hier ein Genosse herumstöbern, dem dieser Anblick vertraut ist: Eine Legende für die Farben wären wirklich hilfreich ;)
 

Player007

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ja,

genau den, hab ich auf meinem Ds3R stecken, naturlich auf dem F_Audio Platz, aber er wird unter Vista einfach nicht erkannt.
Weiß vielleicht jemand an was das liegt?

EDIT: Hat sich erledigt, habs raus bekommen.
 

maaaaatze

Freizeitschrauber(in)
mhm, wenn ich das den Stecker mit kabelbaum da hätte könnte ich mal schauen. falls jemand ein kaputtes gehäuse mit diesem stecker hat bitte melden. dann werd ich mal danach schauen.
 

Clown[AUT]

Komplett-PC-Aufrüster(in)
dicke schwarze: audio ground

bei den andern muss ich erst schauen aber bei jedem gehäuse sind die farben anders(außer der oben genannte schwarze)...^^
 

maaaaatze

Freizeitschrauber(in)
@Wannseesprinter: kannst du mir bitte mal kurz sagen wie die belegung genau ist?

z.b.

|1|2|
|3|4|
|5|6|
|7|8|
|9|10|

4= Geschlossen

ist das möglich?
 

Piridrummer88

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@Wannseesprinter: kannst du mir bitte mal kurz sagen wie die belegung genau ist?

z.b.

|1|2|
|3|4|
|5|6|
|7|8|
|9|10|

4= Geschlossen

ist das möglich?

Also bei mir ist das folgendermassen

1+2 = Front/Rear Left
3 = NC (not connectet)
4 = No Pin
5+6 = Front/Rear Right
7 = Mic Bias (Wird wahrscheinlich dazu da sein, dass die Soundkarte mitkriegt ob ein Mic angeschlossen wird.)
8 = Power
9 = Mic
10 = GND

1+2 und 5+6 sind bei meinem Front-Stecker auf jeweils ein Kabel zusammengeschlossen.
mfg
 

Wannseesprinter

BIOS-Overclocker(in)
@Wannseesprinter: kannst du mir bitte mal kurz sagen wie die belegung genau ist?

Sorry, da stehe ich aufm Schlauch. Das versuche ich selbst herauszubekommen. Zu gern wüsste ich, ob die Belegung einer gewissen Norm unterliegt. (Fragezeichen)

Also bei mir ist das folgendermassen

1+2 = Front/Rear Left
3 = NC (not connectet)
4 = No Pin
5+6 = Front/Rear Right
7 = Mic Bias (Wird wahrscheinlich dazu da sein, dass die Soundkarte mitkriegt ob ein Mic angeschlossen wird.)
8 = Power
9 = Mic
10 = GND

1+2 und 5+6 sind bei meinem Front-Stecker auf jeweils ein Kabel zusammengeschlossen.
mfg

Hast du die Belegung vom Handbuch deines Gehäuses entnommen?
 

Piridrummer88

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nein, sie ist aus dem Handbuch meines Mainboardes.
Aber schliesslich hat's ja funktioniert als ich noch OnBoard Audio verwendet habe.
Und der Stecker ist der gleiche.

Also dachte ich es könnte Helfen.
 

Freeman

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe hier auch noch ne nette bebilderte Anleitung, da ich dasselbe Probleme mit meiner X-Fi hatte. :)

Hab ich schon gesagt, dass mich das ganz schön aufgeregt hat? Da kauft man sich ein schönes Gehäuse und ne gute Soundkarte und dann dieser Mist. Ich glaub, dass war meine letzte Creative.

Der weiße Stecker nennt sich PH Connector, der schwarze ist ein normaler Molex Stecker.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Sucht mal nach Dell zu AC97 Adaptern, vielleicht gibts da ja was.

Creative Labs hat sich hier der DELL Norm bedient, warum auch immer...
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
dell verbaut(e?) creative soundkarten - was auch die einzige einsatzmöglichkeit und vermutlich daseinszweck für diese anschlüsse war, creative selbst bietet nichts an, was auf den analogen anschluss passt und normale frontpanelstecker funktionieren bekanntermaßen auch nicht.
 

Wannseesprinter

BIOS-Overclocker(in)
Ich müsste wissen, welche Stecker da genau benutzt werden. Dann könnte ich sie mir nämlich für kleines Geld besorgen und mal austesten, wie die ganze Suppe schmeckt. Sollte es mit Leichtigkeit von der Hand gehen, werde ich sie in Massen produzieren :D So ein 4- oder 8-Adriges Kabel habe ich hier massenweise herumfliegen.
 
Oben Unten