• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

CPU-Kühler sitzt nicht richtig

moonlive

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also das ist die erweiterung zu dem alten Thread
Kurzform:
CPU:
AMD A8-5600K

Mainboard:
ASUS A55BM -E

+ neuer CPU Kühler:
Scythe Iori SCIOR-1000

Die Probleme:
Temparaturen gefallen mir nicht. HWInfo sagt:
Desktop/Browser Betrieb: ~70°
Beim Filme gucken oder mehrere Fenster öffnen: +80° bis 92°

Hab dann mal nachgeschaut:
Also zuerst ist mir aufgefallen der Kühler "wackelt" leicht hin und her wenn ich den mit der Hand bewege. (Vielleicht nicht so schlimm)
Habe aber dann gedacht "da kann etwas nicht stimmen!" Also: Kühler nochmal lösen.
Und siehe da: (hab leider noch kein Foto auf die schnelle, aber ich versuchs mal in Worte zu fassen:
Die (glatte Fläche fachbegriff) saß nicht richtig Plahn auf.
In der Oberen Mitte saß er zu fest (so das die WLP komplett weggedrückt wurde)
Das linke untere Eck (ca. 1/4) war noch "blank" also hatte garkein kontakt zur WLP.


Habe die WLP nun einfach wieder ein bisschen verteilt (hoffenlich noch genug drauf)
Dann die Befestigungsklammer (seltsames AMD-Patent) nun einfach mal gedreht.
Und wieder mit "gewalt" fest geklammert.

Irgendwie hab ich das Gefühl das ich wieder irgend etwas nicht richtig gemacht habe...
Die Temp sind zwar "jetzt" ein bisschen besser geworden (im Schnitt ca. 10°C verbesserung), aber wer weiß wie lange noch so bleibt.

Und was mir noch aufgefallen ist:
Beide Male wo ich den CPU neu drauf montiert habe, hat sich der PC bei Betrieb einfach so abgeschaltet und ist dann sofort wieder hochgefahren. (Ohne Fehlermeldung oder mir ersichtlichen Grund.) Die Browser-Fenster waren dann auch immernoch genau so
geöffnet.... Einfach nur mal kurz "abgeschaltet".
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Also das ist die erweiterung zu dem alten Thread
Kurzform:
CPU:
AMD A8-5600K

Mainboard:
ASUS A55BM -E

+ neuer CPU Kühler:
Scythe Iori SCIOR-1000
Eigentlich sitzen die Einschnappösen bei den FM2-Prozessoren bombenfest bis auf die Kipphebel-Kühler.
Der Kühler hat einen ebenen Boden, die CPU-Heatspreaderkrümmung weiß ich nicht, ist aber meist irrelevant.

Und was mir noch aufgefallen ist:
Beide Male wo ich den CPU neu drauf montiert habe, hat sich der PC bei Betrieb einfach so abgeschaltet und ist dann sofort wieder hochgefahren. (Ohne Fehlermeldung oder mir ersichtlichen Grund.) Die Browser-Fenster waren dann auch immernoch genau so
geöffnet.... Einfach nur mal kurz "abgeschaltet".
Die CPU schaltet nicht mal kurz "aus" und "ein", da geht der PC komplett aus.

Welche Grafikkarte wird verwandt?
Welches Netzteil wird verwandt?

Welche Lüfter sind noch im Gehäuse verbaut?
Welches Gehäuse wird verwandt?

Welches BIOS ist installiert?
Welches Betriebssystem wird verwandt:
Ausführen: winver ?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Ist auch ein Grund wieso ich lieber verstreiche und kein Klecks drauf mache. Letztens mit einem offenem Testaufbau habe ich auch mit Absicht nur ein Klecks darauf gemacht, damit ich es danach einfach mit dem Reinigen habe und mir keine WLP seitlich rausdrückt. Nach dem Abnehmen des Kühlers war dann die WLP in der Mitte als Kreis plattgedrückt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten