• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

CPU Kühler Kaufberatung

Joh123

Kabelverknoter(in)
CPU Kühler Kaufberatung

Hi Leute,

ich habe mir vor einiger Zeit einen PC zusammen gebaut. Habe für meinen Intel i5-3570k den

Lüfter: Thermalright HR-02 Macho PCGH-Edition Preisvergleich | Geizhals Deutschland

gekauft, das Problem, er war zu breit - bzw. meine (4x4GB)

RAM: Corsair Vengeance schwarz DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL8-8-8-24 (CMZ8GX3M2A1600C8) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

zu hoch. Ich habe mir gedacht dass der Standardlüfter von Intel schon seine Aufgabe erfüllt und den verbaut.


Jetzt habe ich gemerkt das meine CPU Temperatur nachdem der PC ca. 2h läuft einfach viel zu hoch ist und bin auf der Suche nach einem geeignetem CPU Kühlturm bzw. Lüfter ohne meine aktuelle RAM auszutauschen.

(Bild von der aktuellen Situation)
http://www.fotos-hochladen.net/uploads/20140511184cf2nl0v8gx.jpg

Hoffe auf eure Ideen und Hilfe

Joh
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: CPU Kühler Kaufberatung

Wieso hast du dir denn die RAM mit den hohen Kühlern überhaupt gekauft?
Jeder weiß doch dass die Teile nicht unter einem CPU Kühler passen.
Du hast also jetzt zwei Möglichkeiten:
1. eine kompakte Wasserkühlung kaufen.
2. den RAM austauschen gegen Modelle die eine Standard Höhe haben wie die Vengeance Low Profil.
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: CPU Kühler Kaufberatung

Den Lüfter vielleicht saugend an der Rückseite verbauen? Ich weiß ja nicht wie weit du übertakten willst aber man könnte vielleicht den Thermalright True Spirit 120M probieren
 
G

Gast20140707_1

Guest
AW: CPU Kühler Kaufberatung

Wieviel zu hoch sind die Temps?Kühler vielleicht zu fest/leicht drauf?Wärmeleitpaste noch ok?
 

Bert2007

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich habe bei meinem Mugen auch den Lüfter hinten ran gemacht und das geht ohne Probleme. Temps sind ok und selbst OC ist drin ;)
 
TE
J

Joh123

Kabelverknoter(in)
AW: CPU Kühler Kaufberatung

Hi,

danke für die Antworten.

Offset dein Link funktioniert bei mir nicht bzw es wird kein Produkt angezeigt.

Mein Gehäuse: Antec Three Hundred Two (0761345-15320-1) Preisvergleich | Geizhals Deutschland (Antec Three Hundred Midi Tower ohne Netzteil schwarz - Hardware,)

Ich hab noch nicht geschaut wegen der Wärmeleitpaste da ich keine mehr zu Hause habe, Lüfter sitz ist okay

Zu den Temperaturen:

Momentan:
core1 - 72 - min. 70 max. 82
core2 - 73 - min. 71 max. 82
core3 - 75 - min. 71 max. 81
core4 - 79 - min. 72 max. 81

allerdings ist der PC erst seit 20min an. Wenn der PC länger läuft gehen die Temperaturen auf 95 Grad hoch. (Auch im BIOS gecheckt)
 

Offset

Software-Overclocker(in)
AW: CPU Kühler Kaufberatung

Habs editiert.
Hast du den Macho zurückgeschickt? Sonst einfach versuchen den Lüfter hinten dran zu machen, wie die anderen gesagt haben.
 

Paulebaer1979

Software-Overclocker(in)
AW: CPU Kühler Kaufberatung

Kühlkörper abbauen ist eine Idee, auf der anderen Seite sind die bestimmt nicht ohne grund drauf : /
Möööp:

Mythos #7: Riegel mit großen Heatspreadern laufen kühler und sind damit auch besser.Auch hier möchte euch die Industrie in die Falle locken. Heatspreader können sehr schön Tatsachen wie Single- und Dual- Ranked verstecken. Sie tragen ausschließlich zur Optik bei und haben keinerlei Einfluss auf Leistung oder Lebenszeit. Arbeitsspeicher arbeiten bei 70°C genauso gut wie bei 40°C.

Wenn du sie also leicht entfernen kannst, baue sie ab.
 

Fox2010

Software-Overclocker(in)
AW: CPU Kühler Kaufberatung

Ob der so gut kühlt nur einen 92mm Lüfter, selbst der Noctua mit dem mini 92mm lüfter find ich taugt nicht viel, hatte ein Kumpel mal 2 Tage danach flog das Ding raus:ugly:
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: CPU Kühler Kaufberatung

Für OC wäre der definitiv kein guter Kandidat, da wäre der True Spirit 120 etwas besser gewesen
 
Oben Unten