• Hallo Gast, du möchtest medizinische Grundlagenforschung unterstützen und die Chance haben, ein Netzteil, Arbeitsspeicher oder eine CPU-Wasserkühlung von Corsair zu gewinnen? Dann beteilige dich zusammen mit dem PCGH-F@H-Team ab dem 21. September an der Faltwoche zum Weltalzheimertag! Wie das geht, erfährst du in der offiziellen Ankündigung.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Bericht: Cebit wird eingestellt

C

colormix

Guest
Die Messen Karten waren sehr teuer habe aber nie dafür bezahlt .
 
Zuletzt bearbeitet:

Genel

Kabelverknoter(in)
Es gab einen kurzen Hype darüber aber selbst die Hersteller hielten glaube ich nicht sonderlich viel von der Messe in Hannover - entweder wurde etwas schon vorher in einer anderen Messe vorgestellt und in Hannover dann erneut oder gar nicht.
 

Flimaas

Kabelverknoter(in)
Naja, die Messe hat sich mit der Zeit halt auch langsam ins Aus geschickt.... neue Innovationen gab es kaum bis gar nicht, einzig der Kontakt zu deutschen Kunden war wichtig..... Und es hat sich ja auch zu einem Business-only-Modell entwickelt.
 

Plasmadampfer

Freizeitschrauber(in)
Business Only. Als es noch die Hobbytronic in Dortmund gab, hat das alles noch Spaß gemacht. Heute vormittag war ich an einem Universitätsklinikum. Die Patienten stapelten sich quasi, weil eine HNO Einheit ausgefallen war. Schreiende Kinder mit Mittelohrentzündung, akut tumorerkrankte Patienten in der MKG. Mund Kiefer und Gesichtschirurgie. Nun die HNO Einheit ist von 1988 und Manager sagten, die ISOG liegt bei 1,87 €. ISOG=Instandsetzungsobergrenze, rein finanziell. Der Chefarzt Prof, Prof, Dr. Dr. R der MKG sagte auch zu mir, obwohl ich solche Geräte gar nicht betreue, die Maschine muss gleich wieder funktionieren. Ich so, I'll see what I can do. 2 Printrelais für 3 Mark fuffzig im Sack auf dem Mainboard. 250 Voltas Wechsel 17A. Ich fix zum Conrad gefahren und 4 Relais gekauft. Zwei habe ich verbaut, zwei im Kofferraum.

Danach 600 Kilometer nach Hause gefahren. Job done.


Natürlich bekommt der Chefarzt eine neue HNO Einheit, das dauert aber ein halbes Jahr Minimum mit Ministerien, weil über 125.000 € das über die Ministerien genehmigt werden muss. Dann muss der ganze Scheiss auch noch bestellt, produziert und installiert werden.

Business halt und die jungen Burschen, tragen einen Master in Medizintechnik, wollen das Mainboard tauschen, es gibt kein neues Mainboard für die Maschine. Kriegen die also nicht hin, haben die via First Line Service versucht zu bestellen tagelang. Packen die jungen Medizintechniker nicht, kriegen die einfach nicht auf Kette :-)

In dem Zusammenhang. Was soll die Cebit hier noch, AVM Fritzen :-) Günter Freiherr von Bechtolsheim, Gründer von Sun Microsystems und CISCO Systems.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten