• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Abstürze / Probleme mit Ram

Motteone

Schraubenverwechsler(in)
Abstürze / Probleme mit Ram

Hallo zusammen,

habe mir eine neues Setup zusammengestellt:

AMD Ryzen™ 7 3700X
ASUS ROG Strix X570-E
G.Skill Trident Z RGB 16GB DDR4 16GTZRX Kit (2x8GB) 3600Mhz
EVGA 1080 (alt)

Nun zu meinem Problem:

Ich habe mir dieses System zusammengestellt und gebaut und mit dem D.O.C.P Profil auf volle Ram Geschwindigkeit laufen lassen können. Nun habe ich mir weitere 2 identische Ram Module (G.Skill Trident Z RGB 16GB DDR4 16GTZRX Kit (2x8GB) 3600Mhz) gekauft und wollte so 32 Gb auf 3600 Mhz laufen lassen doch hier fingen die Probleme an. Ich kann zwar die Riegel mit vollen 4 Plätzen belegen und er bootet auch jedoch fallen mir immer wieder Fehler auf. Bluescreens und Programme stürzen ab und Spiele beenden sich. Nu ndachte ich das vielleicht ein Ram Riegel Probleme hat oder defekt ist. Also Memtest86 auf jeden einzelnen Riegel laufen lassen ohne Probleme.

Bios des Mainboard wurde bereits bei Einrichtung auf 1405 geupdatet.


Ist hier irgendjemand etwas bekannt? Oder kann mir helfen? Aktuell laufen wieder nur die 2 Riegel auf dem Mainboard und da wieder Fehlerfei. Komsich...
 

cann0nf0dder

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Abstürze / Probleme mit Ram

ich vermute einfach mal das der Ram bei Nutzung aller 4 Bänke nicht mehr mit 3600 betrieben werden kann (was eher an Board/CPU liegt und nicht am RAM) :schief:
hast du schon ersucht ihn mit weniger takt, z.b. 3200 oder auch nur 2800 stabil zu betreiben ?
 
TE
M

Motteone

Schraubenverwechsler(in)
AW: Abstürze / Probleme mit Ram

Das habe ich noch nicht getestet. Werde ich sobald ich Zuhause bin mal testen. Jedoch mache ich da keine großen einbußen in der Leistung? Da 3600 natürlich schon inieg FPS in Spielen ausmachen...
YouTube

Oder macht es hier vielleicht Sinn sich direkt ein 2x16 Gb 3600 Kit zuholen um die vollen 32 GB zu erhalten.
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
AW: Abstürze / Probleme mit Ram

Mit vollbestückung gibts öfter Probleme, liegt am ramcontroller in der cpu. Versuchs mal mit 1.4v dram Spannung.
 

Tolotos66

BIOS-Overclocker(in)
AW: Abstürze / Probleme mit Ram

In einem Test kam das 570-E nicht über 3466MHz hinaus. Ist halt Asus :D
Fahre den RAM mit 3200-3466MHz und gut ist. Unterschied zu 3600MHz wirst Du wohl kaum merken.
Oder du nimmst Dir die Zeit für manuelles Tuning. Aber da kann ich Dir aus eigener Erfahrung sagen, das sowas nicht mal eben schnell gemacht ist. Das kann mitunter Tage oder Wochen dauern, bis man die richtigen Einstellungen stabil bekommt.
Gruß T.
 
TE
M

Motteone

Schraubenverwechsler(in)
AW: Abstürze / Probleme mit Ram

Dann muss ich aber die Timings usw händisch eintragen oder gibt es da auch ein Profil was ich setzen kann wie das D.O.C.P?

"Versuchs mal mit 1.4v dram Spannung. " > hällt das der Ram aus?
 

cann0nf0dder

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Abstürze / Probleme mit Ram

Das habe ich noch nicht getestet. Werde ich sobald ich Zuhause bin mal testen. Jedoch mache ich da keine großen einbußen in der Leistung? Da 3600 natürlich schon inieg FPS in Spielen ausmachen...
YouTube

das kann schon leistung kosten, ka wie das bei einem drop von 36000 auf 3200 ist.

Oder macht es hier vielleicht Sinn sich direkt ein 2x16 Gb 3600 Kit zuholen um die vollen 32 GB zu erhalten.

das Problem kann daher kommen das es ein schwieriger ist alle RAM bänke mit OC Ram zu belegen und diese dann auch noch stabil zu bekommen .... daher könnte der wechsel auf 2x16gb module durchaus funktionieren, eventuell passt es aber auch schon wenn man den ram manuell konfiguriert, das kann aber durchaus einige zeit und mühen beanspruchen ;)

deswegen auch der Vorschlag einfach mal mit niedriger Frequenz zu testen :)
 

Westcoast

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Abstürze / Probleme mit Ram

1.4volt halten die riegel locker aus. man sollte die werte manuell eingeben und anpassen.
Ausserdem kann es helfen die spannung vom speichercontroller der cpu zu erhöhen.
es kann aber auch sein dass dein board mit 3600MHZ und vollbestückung garnicht stabil zu bekommen ist.

ich würde mit 3000MHZ mal testen, der unterschied zu 3600 mhz ist nicht so groß.
deswegen würde ich keine neuen riegel kaufen.
 

bastian123f

BIOS-Overclocker(in)
AW: Abstürze / Probleme mit Ram

Da musst du einfach mal ein wenig rumprobieren. Es ist ja schon mal gut, dass er bootet und du zumindest schon mal ins Windows kommst.
An sonsten den Takt leicht reduzieren. Man kann halt nicht erwarten, dass bei vollbestückung das auf 3600 MHz läuft.
 
Oben Unten