• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt

Jetzt ist Ihre Meinung zu 80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: 80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt
 

Beulchen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt

Wäre da der Name 90+ nicht irgendwie Sinnvoller? :huh:
 

poiu

Lötkolbengott/-göttin
AW: 80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt

Viel sinnvoller wäre die Einführung einer Vorgabe bei 10% last.
 

kleinert

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: 80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt

Wäre da der Name 90+ nicht irgendwie Sinnvoller? :huh:

Naja, dann haben wie (mal wieder) noch mehr Bezeichnungen für das
Gleiche. Bei 80+ bronze,silber,gold und platin bleibt das alles für den Kunden vergleichbar und der
80plus-Begriff setzt sich nun langsam durch.

Dennoch kann man Deine Frage berechtigt stellen ;)
 

Beulchen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: 80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt

Was ist denn daran Vergleichbar? Wenn ich 80+ Gold habe ist mir sicherlich klar das es besser ist als Bronze, aber was das Bedeutet geht ohne Kenntnis aus den Namen nie hervor!

Bei 90+ weiß ich zumindest das der Wirkungsgrad in den vergegeben Test bei über 90% liegt ... :ugly:

Edit: Aber das ist alles Ansichtssache und es gibt für beide Seiten gute Argumente. ;)
 

|HBC|u552

Kabelverknoter(in)
AW: 80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt

Wäre da der Name 90+ nicht irgendwie Sinnvoller? :huh:
das is mir auch schon durch den kopf gegangen, wahrscheinlich liegts aber bloß am namen. 80+gold/platinum klingeln irgendwie wertvoller als 90+ oder 90+bronze. um da denn den silber-/goldstatus zu erhalten müssten se denn ja schon annähernd 100% bringen, sowas wirds wohl in naher zukunft nich geben...
 

Beulchen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: 80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt

Ok, dann nehmen wir doch einfach mal dein Beispiel. Gehen wir mal von einen Crossfire System aus.

Gehen wir davon aus du willst unter Last etwa 50% haben, würde bei 432W bedeuten du brauchst ein ~870W Netzteil. 20% dieser 870W wären dann 174W. Der Idel Verbrauch liegt zwar mit 161W knapp dadrunter, aber wir haben vorher ja schon aufgerundet. ;)

Und jetzt darfst du das ganze gerne mal mit anderen Beispielen durchrechnen und wirst merken, dass die 20% Regel viel öfter passt als 10% ;)
 

PixelSign

Software-Overclocker(in)
AW: 80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt

frag mich ob sich das ganze überhaupt rechnet. schon die 80+ gold netzteile sind sehr teuer. wenn man nicht der absolute green it freak ist dann rechnet sich das sicherlich kaum :huh:
 

BigBubby

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: 80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt

frag mich ob sich das ganze überhaupt rechnet. schon die 80+ gold netzteile sind sehr teuer. wenn man nicht der absolute green it freak ist dann rechnet sich das sicherlich kaum :huh:

Sind wie im artikel steht auch nicht für den normalen endkunden gedacht.
In Serverfarmen kann das schon was bringen, wenn sie auch eine lange lebenszeit haben, was man vermuten könnte, da um so eine hohe effizienz zu erreichen hochwertige teile gekauft werden müssen.

Sehr viel höher (vielleicht max 95+, dann aber total überteuert), wird man technisch aber nicht kommen.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
AW: 80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt

Naja, dann haben wie (mal wieder) noch mehr Bezeichnungen für das
Gleiche. Bei 80+ bronze,silber,gold und platin bleibt das alles für den Kunden vergleichbar und der
80plus-Begriff setzt sich nun langsam durch.

Dennoch kann man Deine Frage berechtigt stellen ;)
das mit den 90+ wär auch eine Idee von mir gewesen, deine Erklärung macht diese jedoch überflüssig :daumen:. Es ist tatsächlich so, dass der Ottonormalkunde der keine Ahung davon hat, somit gut vergleichen kann, gäbe es bei 90+ auch wieder abstufungen könnte das für Verwirrung sorgen, ähnlich wie bei Grafikkarten, wo eine Radeon der 57xx Serie nicht schneller ist als eine 48xx Serie, obwohl der Name es andeuten könnte. Was wäre wenn man jetzt ein 90+ einführen würde, es müsste dann tatsächlich über ALLEN 80+ drüber sein, und das 80+ Logo müsste verschwinden, um nicht 6 Bezeichnungen rumlaufen zu lassen die den Kunden nur verwirren (80+ Bronze gold platin 90+ bronze gold platin)...

Was ist denn daran Vergleichbar? Wenn ich 80+ Gold habe ist mir sicherlich klar das es besser ist als Bronze, aber was das Bedeutet geht ohne Kenntnis aus den Namen nie hervor!

Bei 90+ weiß ich zumindest das der Wirkungsgrad in den vergegeben Test bei über 90% liegt ... :ugly:

Edit: Aber das ist alles Ansichtssache und es gibt für beide Seiten gute Argumente. ;)
siehe oben, es ist FÜR UNS (die die sich mit Hardware beschäftigen) besser erklärbar mit 90% aber jetzt verschiedene Logos einzuführen wäre eben das genaue Gegenteil von dem was man erreichen wollte

Ok, dann nehmen wir doch einfach mal dein Beispiel. Gehen wir mal von einen Crossfire System aus.

Gehen wir davon aus du willst unter Last etwa 50% haben, würde bei 432W bedeuten du brauchst ein ~870W Netzteil. 20% dieser 870W wären dann 174W. Der Idel Verbrauch liegt zwar mit 161W knapp dadrunter, aber wir haben vorher ja schon aufgerundet. ;)

Und jetzt darfst du das ganze gerne mal mit anderen Beispielen durchrechnen und wirst merken, dass die 20% Regel viel öfter passt als 10% ;)
wieso gehst du unter Last von 50% aus? Kapier ich nicht.
Ich komme seit Jahren mit einem 420 Watt Netzteil lautlos Netzteil aus und wüsste auch nicht wozu ich mehr brauche, Crysis läuft drauf.
Ich benutze einen I7 860, Radeon 5850 und für die restlichen Komponenten könnt ich nochmal 100 Watt draufschlagen (was die NIE benötigen) und ich hätte trotzdem noch genug reserven.
Wer braucht schon unbedingt eine 300 Watt Graka? Und wer Netzteile jenseits der 550 Watt von mir auch aus 600. Ab da könnten Netzteile meinetwegen auch schweineteuer werden, so viel Leistung braucht der NORMALuser und Spieler eh nicht und jeder der sein Rig aus anderen teuren Kommponenten zusammenstellt hat auch fürs Netzteil genug Geld
 
Zuletzt bearbeitet:

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
AW: 80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt

frag mich ob sich das ganze überhaupt rechnet. schon die 80+ gold netzteile sind sehr teuer. wenn man nicht der absolute green it freak ist dann rechnet sich das sicherlich kaum :huh:
kommt auf die Dimension an, wie oben beschrieben braucht man zum Sinnvollen Zocken etc nicht unbedingt mehr als 450-600 Watt und diese Netzteile gibts schon zu angebrachten Preisen.
Es kommt halt auch drauf an wie lange du das Netzteil behalten möchtest, ich hab mir schon 2003 meins mit hoher Effizienz gekauft, schätze das machte sich inzwischen bezahlt der PC läuft ja den ganzen Tag.
 

BigBubby

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: 80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt

das mit den 90+ wär auch eine Idee von mir gewesen, deine Erklärung macht diese jedoch überflüssig :daumen:. Es ist tatsächlich so, dass der Ottonormalkunde der keine Ahung davon hat, somit gut vergleichen kann, gäbe es bei 90+ auch wieder abstufungen könnte das für Verwirrung sorgen, ähnlich wie bei Grafikkarten, wo eine Radeon der 57xx Serie nicht schneller ist als eine 48xx Serie, obwohl der Name es andeuten könnte. Was wäre wenn man jetzt ein 90+ einführen würde, es müsste dann tatsächlich über ALLEN 80+ drüber sein, und das 80+ Logo müsste verschwinden, um nicht 6 Bezeichnungen rumlaufen zu lassen die den Kunden nur verwirren (80+ Bronze gold platin 90+ bronze gold platin)...
da denkst du aber sehr verquert. Der Grafikkartenvergleich sit auch nicht hinreichend, denn da wird von verschiedenen generationen gesprochen.
Bei Grakas weiß man aber, dass eine 4770 schneller als eine 4750 ist, aber langsamer als eine 4850.
Genau so ist 80+ gold besser als 80+ silber aber schlechter als 90+.
Aber die DAUs kommen sowieso nicht an 90+ netzteile, deshalb könnte man den namen sowieso einführen
wieso gehst du unter Last von 50% aus? Kapier ich nicht.
Ich komme seit Jahren mit einem 420 Watt Netzteil lautlos Netzteil aus und wüsste auch nicht wozu ich mehr brauche, Crysis läuft drauf.
Ich benutze einen I7 860, Radeon 5850 und für die restlichen Komponenten könnt ich nochmal 100 Watt draufschlagen (was die NIE benötigen) und ich hätte trotzdem noch genug reserven.
Wer braucht schon unbedingt eine 300 Watt Graka? Und wer Netzteile jenseits der 550 Watt von mir auch aus 600. Ab da könnten Netzteile meinetwegen auch schweineteuer werden, so viel Leistung braucht der NORMALuser und Spieler eh nicht und jeder der sein Rig aus anderen teuren Kommponenten zusammenstellt hat auch fürs Netzteil genug Geld
Du weißt aber schon, dass ein NT ungefähr 10-20% leistung pro beriebsjahr verliert? Man holt sich z.b. 600Watt, damit man in 4 Jahren auch noch 450 zur verfügung hat.
 

FortunaGamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: 80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt

Ich finde das nicht schlecht das die jetzt wieder eine neue Klasse Rein setzten. Aber ich denke die werden mal so richtig viel kostet.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: 80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt

@D!str(+)yer

das ist mir bewusst, trotzdem gibt es Systeme die im Idle sehr Energie sparend sind, aber unter Vollast ganz schön viel aus der Dose ziehen ;)

Test: ATi Radeon HD 5850 (CrossFire) (Seite 22) - 30.09.2009 - ComputerBase

AUßerdem sollte ein PC bei Volllast das NT zu 50-80% Auslasten und da kommt man schonmal schnell unter die 20% im Idle.

50%? Wo hast du denn sowas her?
Wenn man deine 80% aufgreift (20% Sicherheitsreserve mögen bei minderwertigen Netzteilen sinnvoll sein und es ist auch schwer, präzise zu kaufen), dann darf die Idle-Leistung ein Viertel des Maximalverbrauchs betragen und man ist immer noch bei den bereits getesteten 20%. Die von dir verlinkten Systeme senken die Leistung um maximal ~1/3. Also definitiv kein Bedarf für den von dir geforderten Faktor 8.

Naja, dann haben wie (mal wieder) noch mehr Bezeichnungen für das
Gleiche. Bei 80+ bronze,silber,gold und platin bleibt das alles für den Kunden vergleichbar und der
80plus-Begriff setzt sich nun langsam durch.

Vergleichbar? Das sind dann vier sehr ähnlich klingende Begriffe, bei denen der Kunde keine Vorstellung davon hat, wo die Unterschiede liegen. "80+Bronze, 80+Platin :huh: Egal, 80+ ist gut und den viel höheren Preis wird das bißchen Unterschied zu Platin garantiert nicht wert sein"
 

Sp3cht

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: 80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt

Ich find das nen schwachsinn.... bei 90% Effizienz... würd ich einfach 90+ machn und bei 80+ würd ich maximal bis gold gehn.... bis 100% halt.

und es ist nicht verwirrend...

lg
 

Species0001

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: 80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt

Du weißt aber schon, dass ein NT ungefähr 10-20% leistung pro beriebsjahr verliert? Man holt sich z.b. 600Watt, damit man in 4 Jahren auch noch 450 zur verfügung hat.
Mein Rechner dürfte dann wahrscheinlich nicht mal mehr angehen.
Der ist über 6 Jahre alt, hat ein 380 Watt NT und wurde mit der Zeit immer mal wieder aufgerüstet und verbraucht daher mehr als damals.
 

push@max

Volt-Modder(in)
AW: 80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt

Früher gab es sowas kaum...finde ich echt gut, dass diese Siegel eingeführt wurden.

Eine gute Sache für den Endkunden :daumen:
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: 80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt

Viel sinnvoller wäre die Einführung einer Vorgabe bei 10% last.
Nein, sinnvoller wäre die Einführung einer absoluten Last, ie 1A 3,3V, 1A 5V und 3-5A auf +12V.

Relative Angaben sind eigentlich immer ********, denn bei einem 1kW NT sind 10% schon 100W, bei einem 400W NT nur 40.
 
J

John-800

Guest
AW: 80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt

90+ fände ich technisch gesehen korrekt und weit aus übersichtlicher als 80+ stahl, messing, alu, kupfer, silber.....

Netzteile sollten auch gen 10% Auslastung efficienter werden. Vielleicht schaft es nvidia endlich derren Arsch hoch zu kriegen und nimmt hybrid power wider in angriff.... mir persönlich fehlt ein System, das Leistungsabhängig je nach Anwendung demensprechend auch Energie verbraucht. Zum surfen reicht mir die Leistung eines Via Epia aus und diese Platinen saugen nur 20W anstatt an die 200W! 3D sollte natürlich nicht irgendwann 20KW fressen, aber es dauert nunmal mehr Leistung pro Watt zu erzielen. Die Spanne dazwischen muss variabler werden.

Wenn man ein Netzteil kauft, so sollte man sich von vorn herrein ein recht grosses und aktuelles, sprich viele zukünftige Stecker/adapter, efficient etc. kaufen. Je mehr ein NT leisten muss desto instabiler kann die Geschichte werden, wenn die einzelnen Rails zu rauschen anfangen. Desweiteren bleibt es mit mehr Reserven kühler, leisser und lebt länger als ein baugleich schwächeres. Desweiteren muss man nicht Gefahr laufen sich quasi nächstes Jahr bei nem upgrade ein neues kaufen zu müssen, wie ein Kolleg, der jetzt nach etwas über nem Jahr von nem Enermax Liberty mit 500W auf ein Cougar mit 700W upgradet...
Das alles heisst jetzt nicht: gehet und kaufet 6000W Netzteile... Man sollte aber auch bedenken, daß nich jedes Netzteil seine von mir aus angegebenen 600W mit sauberen 12V, 5V und 3,3V abgibt, sondern eher irgendwo bei 11,7V rumgurkt. So werden aus den 600W mal eben je nach Komponenten vielleicht 400W fürn PC nutzbar und drüber schmiert alles ab.
kurz um safty first
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
AW: 80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt

da denkst du aber sehr verquert. Der Grafikkartenvergleich sit auch nicht hinreichend, denn da wird von verschiedenen generationen gesprochen.
Bei Grakas weiß man aber, dass eine 4770 schneller als eine 4750 ist, aber langsamer als eine 4850.
und weiter??? was willstn mir damit sagen? Genau das war ja mein Argument:schief: OMFG. Jetzt kann man dein Beispiel analog übertragen: du sagst wenn vorne ne 4 ist und das danach sind größere und kleinere Zahlen kann man das unterscheiden. und ich sage wenn vorne ne 8 ist (bei 80+) kann man das unterscheiden. Wenn man jetzt Generation 4 mit 5 vergleicht bzw 8 und 9 könnte es sein, dass Generation 80+ da und dort doch die Nase vorne hat genau wie die 4 und 5 (radeon) nicht anhand ihrer Anfangsbuchstaben immer eindeutig zuzuordnen sind (Performance).
Genau so ist 80+ gold besser als 80+ silber aber schlechter als 90+.
Aber die DAUs kommen sowieso nicht an 90+ netzteile, deshalb könnte man den namen sowieso einführen
Könnte man, wäre aber eine Bezeichnung (inklusive Abstufungen) mehr die der User verstehen müsste. Siehst du dir aktuelle Untersuchungen an, wäre es für Ottonormalverbraucher am gescheitesten sich allgemein nur an EIN Logo wenden zu müssen. 4 Sind also schon zu viel, wenn du jetzt aber noch verschiedene Klassifikationen einführst und wir somit (mit Bronze,Silber,Gold Platin) auf irgendwann mal 8 Logos kommen, ist der Plan ein übersichtliches System zu machen gescheitert... Dann am Besten 3 Logos mit 80 85 und 90 ohne zusatz pro Logo. Das wäre noch am verständlichsten.

Du weißt aber schon, dass ein NT ungefähr 10-20% leistung pro beriebsjahr verliert? Man holt sich z.b. 600Watt, damit man in 4 Jahren auch noch 450 zur verfügung hat.
nö, wär mir weder beim Hardware Konstruieren noch in unserem Benchmarklabor jemals aufgefallen... :ugly:
 

BigBubby

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: 80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt

und weiter??? was willstn mir damit sagen? Genau das war ja mein Argument:schief: OMFG. Jetzt kann man dein Beispiel analog übertragen: du sagst wenn vorne ne 4 ist und das danach sind größere und kleinere Zahlen kann man das unterscheiden. und ich sage wenn vorne ne 8 ist (bei 80+) kann man das unterscheiden. Wenn man jetzt Generation 4 mit 5 vergleicht bzw 8 und 9 könnte es sein, dass Generation 80+ da und dort doch die Nase vorne hat genau wie die 4 und 5 (radeon) nicht anhand ihrer Anfangsbuchstaben immer eindeutig zuzuordnen sind (Performance).
es ist leicht ein argument auszuhebel, dass man nicht verstanden hat :P
Könnte man, wäre aber eine Bezeichnung (inklusive Abstufungen) mehr die der User verstehen müsste. Siehst du dir aktuelle Untersuchungen an, wäre es für Ottonormalverbraucher am gescheitesten sich allgemein nur an EIN Logo wenden zu müssen.
Nach ONV oder DAU braucht es garkein Logo, da diese meist komplettsysteme kaufen und da sowieso selten drauf achten.
4 Sind also schon zu viel, wenn du jetzt aber noch verschiedene Klassifikationen einführst und wir somit (mit Bronze,Silber,Gold Platin) auf irgendwann mal 8 Logos kommen, ist der Plan ein übersichtliches System zu machen gescheitert... Dann am Besten 3 Logos mit 80 85 und 90 ohne zusatz pro Logo. Das wäre noch am verständlichsten.
Das wäre natürlich die optimale lösung, aber es gibt leider 80+ bronze silber gold schon.
nö, wär mir weder beim Hardware Konstruieren noch in unserem Benchmarklabor jemals aufgefallen... :ugly:
Beim Konstruieren und im Labor hast du auch selten ein NT 8760 Stunden am laufen geschweige denn länger. Ich sage ja pro betriebsjahr nicht pro existenzjahr. (Vielleicht etwas klarer ausgedrückt, pro jahr 24/7 ;) )
Auch ein NT besitzt alterserscheinungen

(Beachte dabei auch, dass Markennetzteile in der Regel stärker sind, als beschrieben und somit sich das nicht so schnell merkt. Aber gerade bei billignetzteilen, die teilweise hochgelabelt wurden, zeigt sich dieses sehr viel schneller.)
 

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
AW: 80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt

Die Wirkungsgrade sind mir wichtig, da man sehen kann, was die Netzteil wirklich hergeben und nicht sinnlos in Wärme umwandeln.
Bei Autos wird das Benzin auch größten Teils in Wärme umgewandelt und nur ein kleiner Prozentteil wirklich für Bewegungsenergie genutzt.
 

BigBubby

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: 80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt

NTs geben aber an, wieviel "Benzin" (Watt) wirklich für die Bewegungsenergie (Für den PC) geliefert wird und nicht wieviel es verbraucht. Ein 1000Watt Netzteil gibt dem PC 1000 Watt, kann aber (sagen wir 80% effizienz bei 100% auslastung) 1250Watt aus der Leitung ziehen.
 

NCphalon

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: 80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt

20% von 1000W sin aber 200W un net 250 xD
 
J

John-800

Guest
AW: 80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt

80% = 1000W
und 100% = 1250W

(Prozentrechnen ist halt nicht jedermanns sache ;) Aber das hat PCGH auch schon falsch gemacht)

lol
1KW:80%=12,5W
12,5W*100%=1,25KW?
Hab ich das richtig gerrechnet papa? "G"
 
J

John-800

Guest
AW: 80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt

abgesehen davon , dass 80% = 0,8 und nicht 80 prozent sind und so irgendwie nur bwler das umrechnen ja ;)

Cool ein Faktor, der hier auch als 0,8 bekannt ist "SFG"
übrigens bin kein bwler sondern eher Systemelektroniker sammt FH und so nem quatsch, aber manchen muss man es halt so vorrechnen. Inklusive der PCGH crew :P
 

BigBubby

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: 80 Plus: Neues Platinum-Siegel für 90-Prozent-Effizienz eingeführt

Cool ein Faktor, der hier auch als 0,8 bekannt ist "SFG"
übrigens bin kein bwler sondern eher Systemelektroniker sammt FH und so nem quatsch, aber manchen muss man es halt so vorrechnen. Inklusive der PCGH crew :P

ETler, TH :)

Aber stimmt schon, manche können es nicht anders rechnen
 
Oben Unten