• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

2x 650 Ti Boost oder GTX 670 Oc?

Welche Karte?GTX 560 Ti oder GTX 670?

  • 2x GTX 650 Ti Boost

    Stimmen: 1 1,7%
  • 1x GTX 670

    Stimmen: 57 98,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    58

Schalke0404

Gesperrt
Hallo
Welche Kombination wäre besser?Da wäre einmal die GTX 650 Ti Boost und die GTX 670 Oc,die 650 Ti Boost kosten beide 300€ und die 670 340€,jedoch ist die Boost 5 % schneller und kostet 40€ weniger,wäre das schlauer lieber die beiden zu kaufen?NT wäre das Be quiet Dark Power Pro 10 750 W..Bitte Vor und Nachteile nennen
Spiele Crysis,Skyrim und Max Payne
Lg
 

Sanctum

PC-Selbstbauer(in)
Es wird sich bei den Kleinen Karten kaum lohnen wenn du gleiche/beinahe gleiche Leistung bekommst und dort keine Mikroruckler hast.
Kauf die Gtx670:thumbup:
 

Legacyy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
SLI aus 2 Karten der unteren Mittelklasse macht keinen Sinn. Nimm lieber eine schnelle Single-GPU Karte, damit wirst du mehr Freude haben.

Bei der SLI Kombit wirste net genügend fps für ein Mikrorucklerfreies zocken haben.
Die Lautstärke ist hoch, genauso wie der Verbrauch.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Es ist sinnlos sich mit Multi-GPU Problemen rumzuquälen wenn man die gewünschte Leistung mit einer Einzelkarte erreichen kann.
Die GTX670 ist die klar bessere Wahl.
 
TE
S

Schalke0404

Gesperrt
Macht es denn Sinn 2 7870 zu kaufen?Das macht 360€ und hat die Leistung einer Titan,machen CF etc oft Probleme?
 

Coldhardt

BIOS-Overclocker(in)
Schalke0404 schrieb:
Macht es denn Sinn 2 7870 zu kaufen?Das macht 360€ und hat die Leistung einer Titan,machen CF etc oft Probleme?

Du hast halt die bereits genannten Probleme mit Mikrorucklern, erhöhter Temperatur/Lautstärke/Verbrauch.

An deiner Stelle würd ich einfach eine 7970/670 nehmen :daumen:
 
TE
S

Schalke0404

Gesperrt
Man kommt glaub halt auf 80-100% aber leider gibt es Mikroruckler,ok dann wird es wohl eine Single GPU
 

Fossi777

Software-Overclocker(in)
Egal ob SLI oder Crossfire beide haben mit Microrucklern zu kämpfen
Bei niedriegen FPS merk man das dann deutlich, ausserdem doppelter Stromverbrauch , Treiberproblematik etc

Hatte damals 4870 Crossfire und würde das nicht unbedingt wieder machen wenn es andere Alternativen gibt.
 

Research

Lötkolbengott/-göttin
Man kommt glaub halt auf 80-100% aber leider gibt es Mikroruckler,ok dann wird es wohl eine Single GPU

Nur im synthetischen Benchmark. Real bis zu 50%. Ähnlich wie beim Internet bis zu XXX.XXXKBit/s.
AUßer du willst darauf Kuda laufen lassen. Dann aber eher ne Quadro/Tessla.
Der anderen +100% Fälle wo es so wäre ist Rendern, F@H, Bitcoin-Mining....

Nimm ne 7970 mit 3GB RAM. Kostet auch um die 350€.
 

Saschi1992

PC-Selbstbauer(in)
Jo wie Research sagt nimmt gleich ne 7970. Ich jedenfalls habe ne gtx 670 mit 4gb ram günstig hier aus dem forum ergattern können und bereue auch net den Kauf :)
 

Ralle@

BIOS-Overclocker(in)
Egal ob SLI oder Crossfire beide haben mit Microrucklern zu kämpfen
Bei niedriegen FPS merk man das dann deutlich, ausserdem doppelter Stromverbrauch , Treiberproblematik etc

Hatte damals 4870 Crossfire und würde das nicht unbedingt wieder machen wenn es andere Alternativen gibt.

Das ist aber auch schon lange her, da hat sich einiges geändert.
Heute kann man mit Zusatzsoftware die MR unterdrücken (Radeon Pro Tool, Nvidia Inspector). Ist zwar immer noch nicht perfekt aber es kommt einer Single GPU schon sehr nahe und bei fixen FPS spart man auch noch Energie, die Temperatur sinkt und die Lautstärke ebenfalls.
Also nur Nachteile hat ein Multi GPU Gespann auch nicht. In seinem Fall ganz klar die stärkste Single GPU aber wenn das nicht mehr reicht und eine Titan bekommt man auch ganz leicht klein, dann muss Multi GPU ran.
 

OctoCore

Lötkolbengott/-göttin
So selig macht ein Framelimiter auch nicht - so richtig nützt der auch nur, wenn man ihn unterhalb der Average-FPS einstellt.
Mal abgesehen davon, wenn man ihn nutzt, um Kartenzwitschereien einzudämmen - aber dann setzt man ihn in der Regel dann deutlich oberhalb der FPS an, die man haben möchte.
Und eigentlich bastelt man sich kein Multi-GPU-Setup, um anschließend die Leistung künstlich zu drosseln. Limiter sind eher eine Notbremse und keine echte Lösung.
 

Multithread

Software-Overclocker(in)
Nur im synthetischen Benchmark. Real bis zu 50%.
Der anderen +100% Fälle wo es so wäre ist Rendern, F@H, Bitcoin-Mining....
Benchmarks sagen da aber was anderes. AFR kann bereits ziemlich gut skalieren, zwar liegen 100% nicht drin, aber mehr als 50% packen zwei Karten selbst im SFR Modus(Ohne Tesslation).

ganz 100% erreicht man selbst in den anderen fällen kaum, da ist es eher so, das die Karten schon vorher an ihr Thermallimit stossen und entsprechende Gegenmassnahmen einleiten.
 

BlackNeo

BIOS-Overclocker(in)
Die Zotac 670 AMP ist aber ziemlich laut.

Wenn 670 dann am besten eine Asus DCII, KFA Ex OC oder Gigabyte OC (wo man evtl. manuell die Lüfterkurve anpassen muss).
Am besten jedoch eine 7970, hat einfach mehr Leistung als die GTX 670.
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
Wieso Mgpu, das bringt derzeit kaum was.
Wofür mgpu gut ist, bei vm die dedizierte gpu an eine vm zu binden (geht leider nicht derzeit) hätte ich auch ein mgpu system und würde xp mit allen alten games darauf laufen lassen.
Aber wie gesagt es gibt so eine vm nicht.
 

Research

Lötkolbengott/-göttin
Benchmarks sagen da aber was anderes. AFR kann bereits ziemlich gut skalieren, zwar liegen 100% nicht drin, aber mehr als 50% packen zwei Karten selbst im SFR Modus(Ohne Tesslation).

ganz 100% erreicht man selbst in den anderen fällen kaum, da ist es eher so, das die Karten schon vorher an ihr Thermallimit stossen und entsprechende Gegenmassnahmen einleiten.

Dann mal her mit den Benchmarks.:D

BTW: Eine anständige Kühlung setze ich bei Multi-GPU mal voraus.
 
Oben Unten