• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Youtube-Video zeigt Flugsimulator auf neun LCDs mit AMD-Grafikkarten

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu Youtube-Video zeigt Flugsimulator auf neun LCDs mit AMD-Grafikkarten gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Youtube-Video zeigt Flugsimulator auf neun LCDs mit AMD-Grafikkarten
 

krauthead

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Da buch ich mir lieber eine reale Flugstunde als ein paar Tausend Euro (inkl. Stromrechung) für sowas zu investieren.

da gehts auch nicht darum dass man sich soetwas als privatanwender kaufen soll, sondern es ist einfach nur eine demonstration was mit den neuen professionellen grafikkarten von ati möglich ist.
 

Oxid

PC-Selbstbauer(in)
Finde das ja nach wie vor total bescheuert...
macht doch keinen Bock mit den schwarzen Balken im Bild zu zocken. :daumen2:
 

wolf7

Software-Overclocker(in)
vor allem würde zum zocken etc doch eig nen gescheiter beamer reichen oder nicht:schief:

sowas braucht man doch nur für extreme Auflösungen oder?
 

exa

Volt-Modder(in)
eben, und für Simulationen sind hohe Auflösungen Pflicht...

nicht umsonst gibt es auch Beamersimulationen mit 9 und mehr Beamern, die das ganze dann ein eine Kuppel projezieren...

was mich interessiert: haben die Microruckler???^^
 

DUNnet

PC-Selbstbauer(in)
Wir haben einen schiffssimulator in der Nautik unserer Hochschule die haben auch so ein System, ich weiß nicht exakt wieviele Beamer auf die gebogene Leinwand projetzieren, aber ich weiß jeder Beamer wird von einem einzelnen PC angesprochen und die Ausgabe halt auch von dem gerendert...

Bei dein kleinen Auflösungen die da sind (nur 1280*1024) vll. noch nicht so wichtig, aber bei großen Militär- und Luft/Raumfahrtsimulatoren die wohl mit mehreren zweistelligen MP darstellen wichtig.

und nein so ne karte hat keine microruckler -.- dafür ist die ja zunständig du pappenheimer!
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
schlappe 6 Jahre nach Nvidia :ugly:
die wiederum haben... wie lange nochmal gebraucht NACH der gekauften Konkurrenz von 3dfx bzw Quantum 3d? Hmmmm

Ist mir übrigens alles ziemlich egal, wer es wann als erstes gebracht hat, aber dieses Prolodingdibumsdi meine Lieblingsfirma hatte das schon vorher ist ein wenig Pre-Pupertäres Verhalten.

Freu mich, dass es sowas gibt, wird für mich nicht sinnvoll sein auf die Bildfläche arbeit ich sowieso lieber auf nem Beamer, wär schön wenn man die 9 ausgegebenen Bilderlein oder die was weiß ich wieviele von Eyefinity auf nem Beamer übertragen könnte... muss ich mal ausprobieren
 
Zuletzt bearbeitet:

Adam West

Software-Overclocker(in)
Ist mir übrigens alles ziemlich egal, wer es wann als erstes gebracht hat, aber dieses Prolodingdibumsdi meine Lieblingsfirma hatte das schon vorher ist ein wenig Pre-Pupertäres Verhalten.

Freu mich, dass es sowas gibt, wird für mich nicht sinnvoll sein auf die Bildfläche arbeit ich sowieso lieber auf nem Beamer, wär schön wenn man die 9 ausgegebenen Bilderlein oder die was weiß ich wieviele von Eyefinity auf nem Beamer übertragen könnte... muss ich mal ausprobieren

1. Absatz: gut ausgedrückt. :)
2. Absatz: dachte ich mir auch gerade. so eine art crossfire/sli, wo die bilder nacheinander auf einen beamer gegeben werden. oder meinst du eher, das der beamer dann die 9 teile zu einem bild zusammensetzt?
 

toberkel

Schraubenverwechsler(in)
ich hätte gerne die Hintergrundmusik auf CD .. super zum "abraven".

nee, mal im Ernst, wer bei AMD hatte denn die Idee so ne Magix-Music-Maker-Mukke in nem ernstgemeinten Promovideo unterzubringen?!
 
Oben Unten