• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Worklog] Thermaltake Kandalf - the black envy

TE
paxtn

paxtn

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Worklog] Thermaltake Kandalf Modding - the green-black style

Wieso mysteriös? ^^
 
TE
paxtn

paxtn

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Worklog] Thermaltake Kandalf Modding - the green-black style

Das weiß ich auch noch nicht :D
 
TE
paxtn

paxtn

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Worklog] Thermaltake Kandalf Modding - the green-black style

Mainboardlackierung vorbereitet und begonnen @ 12.09.2011
Habe nun sehr zeitaufwendig das Mainboard für die Lackierung präpariert. Nicht wundern, dass da manche Anschlüsse nicht geschützt sind, das sind welche, die ich sowieso niemals benötigen werde und daher direkt mitlackiere ;) (das hat bei der Grafikkarte mit dem 2-Pin-Anschluss für einen Lüfter auch funktioniert)

Mainboard Vorbereitung 01.jpg Mainboard Vorbereitung 02.jpg Mainboard Vorbereitung 03.JPG
 

SirToctor

Freizeitschrauber(in)
AW: [Worklog] Thermaltake Kandalf Modding - the green-black style

schöne arbeit und gute ideen paxtn...aber warum lackierst du das alles? sick hat recht - das sieht nachher eh wie ne kaukasische karusselbude aus, die ins moor gefallen ist...^^ mach doch lieber n paar schöne abdeckungen drüber - oder MUSS es unbedingt lackiert werden?

Beste Grüße
 
TE
paxtn

paxtn

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Worklog] Thermaltake Kandalf Modding - the green-black style

Tja, wenn du mir die Abdeckungen bastelst gerne, mir fehlt es da aber an Werkzeug und Wissen.

Mainboard lackiert @ 17.09.2011
So, das Mainboard ist nun lackiert und funktioniert bisher tadellos :)

Mainboard lackiert 01.JPG Mainboard lackiert 02.JPG Mainboard lackiert 03.JPG Mainboard lackiert 04.JPG Mainboard lackiert 05.JPG Mainboard lackiert 06.JPG
 
TE
paxtn

paxtn

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Worklog] Thermaltake Kandalf Modding - the green-black style

Ja finde ich auch, besser als das bunte Kladeradatsch vorher ;) Also ich finde das schwarz schon sehr geil.

Immer noch derselbe, nur mit einem anderen Lüfter dran ;)

Wobei sich das mit dem Kühler ggf. nochmal ändern könnte. Ich überlege nach tests im Oktober dann, ob ich nicht meinen 1090T in den Rechner verbaue (per Undervolting meinen Wünschen anpasse und im Fall der Fälle die notwendige Power habe) und dann eben meinen derzeitigen Rechner verkaufe. Der Grund dafür ist ganz einfach: Ich will nicht mehr Zocken und meine wenige freie Zeit sinnvoller verwenden (Freunde treffen, Sport, Schlafen xD, Bücher lesen und weiteres). Zu oft werde ich bei CoD vom Server gekickt oder als Cheater bezeichnet, nur weil ich oft der Beste auf dem Server bin und ein bisschen Skill hab ;) Und Rennspiele wie DiRT 3 werden auch irgendwann langweilig.

Dann muss ich mir nochmal einen neuen Kühler kaufen, ich dachte da an den Alpenföhn Matterhorn mit zwei Enermax T.B.Silence Fan UCTB12 Lüftern. Aber das wird dann im Oktober nochmal überdacht. Genauso wie die Designs, die folgen auch im Oktober.

Jetzt folgen für mich erstmal zwei stressige Prüfungswochen.

Bis Oktober ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
paxtn

paxtn

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Worklog] Thermaltake Kandalf Modding - the green-black style

So Leute, da bin ich wieder ^^

Und das Projekt geht gleich mal weiter ;)

CPU-Kühler ersetzt @ 02.10.2011
Da ich mich aus dem Gaming-Bereich verabschieden möchte, werde ich meinen leistungsstarken PC nach dem Projekt verkaufen. Die CPU (AMD 1090T) jedoch in den neuen PC übernehmen und dafür brauch ich einen neuen Kühler. Da habe ich mir mal den mit am Besten schwarzen Kühler gegönnt: Prolimatech Black Series Megahalems. Die CPU wird dann natürlich noch auf niedrigen Stromkonsum optimiert, passt also problemlos zum Ziel.

Prolimatech Megahalems Black Series - 01.JPG Prolimatech Megahalems Black Series - 02.JPG Prolimatech Megahalems Black Series - 03.JPG

Weiterhin dürft ihr folgend an einer Abstimmung teilnehmen:

Die Lüfterkabel und die Kabel des Frontpanels müssen noch der Farbkombination angepasst werden und das werde ich per Schrumpfschläuche realisieren.

Ich bitte um eine Abstimmung eurerseits ob diese Kabel allesamt in schwarz oder UV-grün umgestaltet werden sollen. Die Abstimmung läuft ab sofort 4 ganze Tage.

Viele Grüße,
paxtn
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
paxtn

paxtn

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Worklog] Thermaltake Kandalf Modding - the green-black style

Danke. ^^

Schwarz und grün? :D Welche Kabel denn schwarz und welche grün deiner Meinung nach?
 

BENNQ

Software-Overclocker(in)
AW: [Worklog] Thermaltake Kandalf Modding - the green-black style

Ich fände auch eine Mischung gut :daumen:

Aber um deine Frage zu beantworten... Sleevst du alle Adern einzeln oder nur jeden Strang ?
 
TE
paxtn

paxtn

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Worklog] Thermaltake Kandalf Modding - the green-black style

Ja, welche kabel denn dann grün und welche schwarz? Also Lüfterkabel zum Beispiel grün und die vom Front-Panel zum Beispiel schwarz.

Na nur die Stränge. Kommt doch auf das selbe hinaus und man spart sich viel Arbeit. ;)
 

BENNQ

Software-Overclocker(in)
AW: [Worklog] Thermaltake Kandalf Modding - the green-black style

Naja also ich find eizeln Gesleeved sieht besser aus da der Sleeve auf in den Stecker rein gehen kann ;-)

Ich würde so ziemlich alle so 'kleine' Kabel wie Lüfter Frontpanel uä. schwarz machen und bei den Hauptkabeln Akzente grün verwenden.

Also z.B. des 24 Pin Stecker in 3 Stränge aufteilen und den mittleren Grün machen :)
 

EnergyCross

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Worklog] Thermaltake Kandalf Modding - the green-black style

also ich weiß schon genau wie ich meinen ATX stecker sleeven werde:

jede ader einzeln, die 24 adern aufteilen in 3 "gruppen" zu je 8 adern. eine gruppe immer in einem farbton und später alle 3 zu einem strang flechten *_* :D
 
TE
paxtn

paxtn

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Worklog] Thermaltake Kandalf Modding - the green-black style

@ BENNQ

Ja gut, aber wenn das gehäuse geschlossen ist, die beleuchtung ist an, dass sieht man das aus 50-60cm entfernung aus meinem blickwinkel nicht mehr, und darauf kommt es an :D
Außerdem ist das mir dann echt zu viel Arbeit für solch minimale Aspekte.

Die vom Netzteil sind von Haus aus schon schwarz gesleeved, leider und absolut unverständlich nicht komplett, sondern nur so netzartig. Aber besser als gar nicht. Des Weiteren passen die Schlumpfschläuche nicht über diese großen Anschlüsse, habs schon ausgemessen ^^ finde ich aber nicht schlimm. Wenn der PC dann an ist und die Beleuchtung ist an, dann sieht man das nicht mehr ;)

@ EnergyCross

sehr gute Idee! Dann wünsche ich dir viel Erfolg dabei! Über Fotos würde ich mich freuen ;)
 
TE
paxtn

paxtn

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Worklog] Thermaltake Kandalf Modding - the green-black style

So, ich habe jetzt mal den Modding-PC 52h durchweg mit Prime95 laufen lassen (bzgl. Kondensatoren und Kühlung des Mainboards) und es hat alles problemlos überstanden :) Nur mal so zu den Befürchtungen aufgrund der Lackierung. Mit dem 1090T wird sich das hoffentlich nicht ändern ;)
 
TE
paxtn

paxtn

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Worklog] Thermaltake Kandalf Modding - the green-black style

So, bzgl. der Abstimmung, an der leider nur sehr wenige teilgenommen haben und ich mache sie mache ja eigentlich für euch und nicht für mich, hat sich ergeben, dass schwarz am Meisten gevotet wurde.

Die somit erstmal letzte Bestellung geht dann die Tage damit raus.

Bezüglich der Designs, die ja ne Freundin zeichnen wollte, könnte es noch etwas dauern. Haben gerade ein bisschen Stress miteinander, jaja, wenn Frauen rumzicken :D Wird noch kommen. Aber ich werde den PC sonst soweit dann die nächsten Tage fertig machen, je nach dem, wann das Bestellte dann eintrifft.
Weiterhin kam heute das I/O-Shield fürs Mainboard aus den USA an. Das wird auch noch komplett in schwarz lackiert ^^
 
TE
paxtn

paxtn

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Worklog] Thermaltake Kandalf Modding - the green-black style

I/O-Shield Lackiervorbereitung @ 10.10.2011
So, das letzte Teil was für das Projekt noch lackiert werden muss: Das I/O-Shield, welches nach 2 Wochen Wartezeit letzten Freitag endlich ankam. :) Wird natürlich auch schwarz lackiert. Ich freu mich schon ^^

IO-Panel.JPG

Zu der letzten Abstimmung:
Leider muss ich die Lüfterkabel nun doch grün lackieren, da bei Aquatuning keine passenden schwarzen Schrumpfschläuche vertrieben werden. Sorry! :( Die Kabel des Front-Panels werden schwarz ummantelt.

Noch eine Sache:
Designs für das Gehäuse!
Da sich die Zicke von Freundin derzeit nicht einkriegt :lol:, ich aber diese Woche den PC fertigstellen möchte, gibt es nun eine alternative Lösungsmöglichkeit. Es werden Designs aus dem Internet herausgesucht (ich mache auch ein paar Vorschläge) und das, wofür am Meisten gestimmt wurde (von denen, die ich zur Abstimmung freigegeben habe - bin allerdings auch recht tolerant) und was somit euch am Besten gefällt, wird dann an diesem Donnerstag schon umgesetzt! Daher muss bis Donnerstag nachmittag 16 Uhr jeder abgestimmt haben. Nehmt aber bitte keine zu verschachtelten Designs, da diese sich nur schwer umsetzen lassen. Des Weiteren bedenkt, es wird 2D und in etwas hellerem grün, damit es zusammen mit der Beleuchtung gut zur Geltung kommt ;)

Es werden 3 Designs integriert:

Vorne:
Vorne zwischen den Türen ist im Zwischenteil unten ein freies Feld, wo vorher ein Thermaltake-Banner war. Dieses "Loch" muss natürlich wieder mit etwas Schickem gefüllt werden. Bedenkt bitte, dass hinter den Türen eine LED-Leiste installiert wird, sodass man das dortige Design hervorragend sehen kann. ;)
Maße inkl. Puffer:
Breite: 3,5cm
Höhe: 13,5cm
Vorne-Türen.jpg

Hinten:
Hinten neben den Slots ist auch noch Platz, der gefüllt werden möchte ^^
Maße inkl. Puffer:
Breite: 6cm
Höhe: 14cm
Hinten.jpg

Neben dem Mainboard
Rechts neben dem Mainboard ist auch noch genug Platz für ein schickes Design ;)
Maße inkl. Puffer:
Breite: 11cm
Höhe: 30cm
MainboardTray.jpg


Meine Vorschläge für die Designs:

Vorne: http://th04.deviantart.net/fs42/300W/i/2009/080/8/8/Tribal_Arm_Band_4_by_diabloUNDERWRLD.png
Hinten: http://www.clker.com/cliparts/a/1/e/5/1248236354826602459tribal-tattoo.svg.med.png
Neben dem Mainboard: http://home.swipnet.se/skinart/tribal/tribal45.gif

Was meint ihr?


Weitere Tribals findet ihr z.B. hier.


Über eure Unterstützung würde ich mich freuen. Schlagt bitte mal eure Ideen für die Designs vor! Würde mich über eine rege Beteiligung freuen.

Viele Grüße,
paxtn
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
paxtn

paxtn

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Worklog] Thermaltake Kandalf Modding - the green-black style

So, damit ihr nicht denkt, ich schlafe ^^.

Die Designs habe ich aufgrund des mangelnden Feedback so nicht umgesetzt. Werde nur in der Front eins umsetzen, damit es dort nicht leer bleibt.

Ansonsten läuft der PC bisher problemlos, Temperaturen sind super und die Lautstärke ist grandios (nicht hörbar :) ). Jedoch warte ich noch auf ein paar bestimmte Teile von Aquatuning, die teilweise erst Anfang November dort auf Lager kommen. Erst dann kann ich den PC endgültig fertigstellen, Fotos und Videos machen und ihr dürft dann das Gesamtergebnis begutachten ^^

Ich bin soweit schon sehr zufrieden, es sieht sehr geil aus! Das einzige unlösbare Problem ist ein typisches für Kandalf: Kabelmanagement. Es lassen sich keine Kabel so wirklich verstecken, aber ich bemühe mich, möglichst gut aufzuräumen ;)

Ich melde mich dann wieder, wenn der PC endgültig fertig ist.

Viele Grüße,
paxtn
 
TE
paxtn

paxtn

PC-Selbstbauer(in)
Thermaltake Kandalf - the black envy

Dies sind die beiden Videos zum fertig modifizierten Thermaltake Kandalf Gehäuse, welches den Namen "the black envy" trägt:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Während des Projektes wurden sogar einige Teile selbst lackiert: Mainboard, Grafikkarte, Bitumenboxen (in welchen sich die Festplatten befinden), I/O-Shield und das DVD-Laufwerk.
Des Weiteren wurden die Türen und Füße der silbernen Variante gegen die schwarze Variante ausgetauscht.
Im Grunde genommen wurde stark auf die Farbwahl der Komponenten geachtet, so wurde als CPU-Kühler der Prolimatech Megahalems Black Series verbaut, welcher der einzige CPU-Kühler ist, der eine matt schwarze Farbe besitzt. Außerdem kühlt er den AMD Phenom II 1090T optimal.
Zur optischen Finesse wurden UV-grüne Kabelbinder sowie SATA-Kabel verwendet. Zudem wurden die Lüfterkabel teils schwarz und teils UV-grün gesleeved.
Auch auf das Kabelmanagement wurde geachtet und es wurde bestmöglich umgesetzt.

Letzten Endes wurden die folgenden Komponenten verbaut:
Mainboard: GigaByte GA-MA785GT-UD3H
CPU: AMD Phenom II 1090T @ 3,2GHz & 1,25V
Grafikkarte: Sapphire HD5450 512MB
Arbeitsspeicher: Patriot Viper Xtreme Division 2 DIMM Kit 4GB PC3-12800U CL8-9-8-24 (DDR3-1600) (PXD34G1600LLK) (gesponsert)
CPU-Kühler: Prolimatech Megahalems Black Series
Netzteil: Rasurbo RAPM 550 (gesponsert)
SSD: G.Skill SandForce 80GB SSD
HDD: 2x WD10EADS
Lüfter für hinten: Enermax UCAPV12A-G Apollish Vegas Green & Enermax T.B. Silence 92mm
Lüfter vorn: Yate Loon D12SL-12
Lüfter für CPU-Kühler: Scythe Slip Stream 140mm 1700rpm
Lüftersteuerung: Lamptron Touch schwarz
Blu-Ray-Combo-Laufwerk: Samsung SH-B123L
DVD-Laufwerk: LG GDR-H20N
Beleuchtung: 2x Phobya LED-Flexlight HighDensity 60cm green und einmal Phobya LED-Flexlight HighDensity 30cm green

Hier noch viele Fotos:

P1070254.jpg P1070256.jpgP1070259.jpg P1070262.jpg P1070264.jpg P1070268.jpg P1070271.jpg P1070275.jpg P1070276.jpg P1070281.jpg P1070285.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
paxtn

paxtn

PC-Selbstbauer(in)
Thermaltake Kandalf - the black envy

P1070287.jpg P1070289.jpg P1070293.jpg P1070296.jpg P1070302.jpg P1070304.jpg P1070309.jpg P1070312.jpg P1070314.jpg P1070318.jpg P1070321.jpg

Ich danke recht herzlich meinen Sponsoren Aquatuning, Rasurbo und Patriot für die intensive Unterstützung des Projektes. Weiterhin danke ich den Lesern, die ihre Ideen mit eingebracht haben und somit zur Gestaltung beigetragen haben. Zudem danke ich auch dem User h_tobi aus dem PC Games Hardware Forum für seine Anleitung und Betreuung bzgl. der Komponentenlackierung.

Mein Fazit:

Im Ergebnis entstand ein sehr leiser und gleichzeitg leistungsstarker PC (ausgenommen die Grafikleistung), der aufgrund der selbstlackierten Komponenten optisch einiges hermacht. Die Beleuchtung ist 1a und passt generell gut zum Erscheinungsbild. Auch die UV-Kabelbinder, -SATA-Kabel und -Schrumpfschläuche machen auf sich aufmerksam. Die Temperaturen aller Komponenten sind sehr gut und ich empfinde die Lackierungen als gut gelungen.
Auch das Kabelmanagement habe ich meiner Meinung nach den Umständen entsprechend gut umgesetzt.
Das Projekt hat mir großen Spaß (und auch Arbeit ^^) gemacht und ich bin froh, es gemacht zu haben und somit wieder an Erfahrung gewonnen zu haben.



Die negative Mitteilung an dieser Stelle ist, dass dieses Projekt mein Abschlussprojekt für die Computerszene ist, nach dem ich fast 1 Jahr lang Computerkomponenten getestet, Neuigkeiten und How-To's geschrieben habe. Ich habe während dieser Zeit viel gelernt, auch beim Kontakt mit Herstellern. So haben sich ein paar Hersteller sehr konsumentenfreundlich gezeigt und die Kritiken der Tests zu Herzen genommen (Vorreiter: Cougar und Phobya). Leider hat man bei manchen Herstellern eindeutig die Arroganz herausgespürt.
Dennoch ist es an der Zeit, dass ich mich noch intensiver um mein Dualstudium, Körpertraining und Freunde sowie Familie kümmere.

Wenn jemand noch Fragen hat oder positive Kommentare abgeben möchte, kann er dies hier tun oder mir auch eine private Nachricht schicken ;)

Adios Amigos,

Euer paxtn
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
paxtn

paxtn

PC-Selbstbauer(in)
Danke für euer Lob.

@ Timmynator

Das hat weniger mit Können zu tun. Ich muss es bedingt durch Studium und mein Training ;) Von daher wohl sehr lange ^^
 

EnergyCross

BIOS-Overclocker(in)
also ich bin ehrlich:

wirklich gut gelungen alles. die lackierung und die beleuchtung gefällt mir sehr gut :daumen:

ABER: das kabelmanagement ist :daumen2: >.< da solltest du dir was anderes einfallen lassen
 
TE
paxtn

paxtn

PC-Selbstbauer(in)
Danke für das Lob.

An deiner Kritik merke ich leider, dass du weder Text noch zweites Video aufmerksam gelesen bzw. angeschaut hast.
Kabelmanagement geht bei diesem Gehäuse nicht besser. Punkt aus. Das Kandalf Gehäuse besitzt dafür keine Vorrichtungen und kaum Möglichkeiten.
Wie ich schrieb:
Auch das Kabelmanagement habe ich meiner Meinung nach den Umständen entsprechend gut umgesetzt.
Wobei die Betonung auf "den Umständen entsprechend".

Du kannst dir ja gerne selber mal das Gehäuse kaufen mit selber Hardware und es besser versuchen, glaub mir, du wirst daran scheitern. ;)
 

EnergyCross

BIOS-Overclocker(in)
konstruktive kritik:

man könnte zum Beispiel einen flachen kabelschacht aus Holz oder Plexi auf das mainboard tray schrauben ;)
siehe anhang.

hätte ja gereicht wenn er 3-5 cm hoch wär, damit der airflow nicht gestört wird


edit:

was mir gerade so auffällt: warum sind deine HDD's so schief drin? :what:
 

Anhänge

  • 485297d1320289549-worklog-thermaltake-kandalf-black-envy-p1070285.jpg
    485297d1320289549-worklog-thermaltake-kandalf-black-envy-p1070285.jpg
    379,9 KB · Aufrufe: 274
TE
paxtn

paxtn

PC-Selbstbauer(in)
Tja, was ist dafür notwendig? Spezialwerkzeug, Kenntnisse etc und das habe ich nicht. Kannst du ja gerne für mich anfertigen, wenn du möchtest. Dann bitte aus schwarz-glänzenden Aluminium. Weiterhin wären dann weitere Kabelschächte an den Laufwerksstreben notwendig. Na dann such schon mal das Werkzeug raus ^^

Ich schrieb ja nicht für umsonst "den Umständen entsprechend". Darin sind auch meine handwerklichen Kenntnisse sowie Materialien und Werkzeuge zu verstehen. Außerdem wäre mir das echt zu viel Arbeit gewesen und hätte mir zu viel Zeit gekostet ;)

Tja, wie auf den Fotos und im Video zu erkennen sowie auch im Video erwähnt liegen die Festplatten nur auf Schaummatten. Auch an den Seiten sind Schaummattenstücke und somit sind die vollkommen entkoppelt. Aber ich musste dabei aufpassen, dass ich sie an den Seiten nicht zu sehr einschließe wegen der Wärmeabgabe. Und wenn du schon einmal eine Schaummatte in der Hand hattest, wirst du wissen, dass das Zeug sehr flexibel ist und 2 Bitumenboxen mit Festplatten haben ein entsprechenden Gewicht, daher ist es leicht in die Schräge gekommen. Na und? Ist doch egal, das stört die Festplatten beim Betrieb nicht.
 
TE
paxtn

paxtn

PC-Selbstbauer(in)
Optimierung des Gehäuses:

So, nach langer Zeit poste ich hier nochmal eine Optimierung des Gehäuses. Auch wenn ich damals das Basteln abgeschrieben hatte, musste diese Optimierung einfach sein, um zum Beispiel den Stromverbrauch massiv zu senken. Aber auch das oft kritisierte Kabelmanagement wurde nun wesentlich verbessert und auch die Optik wurde überarbeitet, indem sich nun auch hinter dem Bullauge eine grüne LED befindet und im Innenraum fast nur grüne Kabel zum Mainboard führen. Die Lüfterverteilung wurde neu angepasst, dabei wurden auch neue Lüfter integriert. Insgesamt sorgt diese Neuverteilung zu einem geringeren Geräuschpegel. Die Bitumenboxen wurden gedreht, sodass die Anschlüsse nun nach oben reichen.

Technisch gesehen bin ich auf eine Sandy-Bridge umgestiegen mit den folgenden Komponenten:
Mainboard: ASRock Z68 Extreme3 Gen3
CPU: Intel Core i7-2600 (undervolted)
RAM: 16 G.Skill 1333MHz 1,5 (schwarz)

So bin ich jetzt noch zufriedener mit dem Ergebnis.

Fotos:

P1070583.jpg P1070558.jpg P1070590.JPG P1070563.jpg P1070586.jpg P1070560.jpg P1070603.jpg P1070565.jpg P1070579.jpg P1070557.jpg P1070578.JPG P1070561.JPG

Video:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.


Mal schauen, wie lange ich dem PC dieses Mal fern bleiben kann :D

Ich hoffe euch gefällt die Optimierung des Gehäuses genauso wie mir ;)

Viele Grüße,
paxtn
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten