Windows 10 /11 Probleme

GamingBaum

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,
Ich habe vorhin meinen PC von Windows 10 auf Windows 11 geupgradet. Nach dem Neustart wurde meine System SSD nicht mehr erkannt. Nach dem ich mehrere Einstellungen im BIOS durchprobiert habe, habe ich das BIOS resettet. Nun wird automatisch in die Automatische Reparatur von Windows 10 gebootet. Hier kann ich allerdings nichts ändern. Der abgesicherte Modus wird auch nicht gestartet. Updates etc. kann ich auch nicht deinstallieren und das System zurücksetzen wird auch durch nicht genannte Probleme verhindert. Einen Hardwareseitigen defekt kann man auch ausschließen, da das System sehr neu ist.
Komponenten:
AMD Ryzen 5 7500f (2 Monate alt)
32gb Teamgroup Delta DDR5 Ram (2 Monate alt)
Gigabyte B650 Gaming X (2 Monate alt)
Lexar NM 790 4tb (1 Woche alt)
Nvidia Geforce GTX 1660

Danke schon mal im Voraus
 
Einen Hardwareseitigen defekt kann man auch ausschließen, da das System sehr neu ist.
Nein kannst du nicht, nur weil die Hardware neu ist, schließt es keinen defekt aus, die meisten Geräte bekommen entweder sehr früh oder sehr spät Probleme, sonst bräuchten die Hersteller keine Garantie geben wenn es die ersten Jahre keine Probleme geben würde ;-)
 
Wenn die SSD wieder im UEFI angezeigt wird, würde ich mit einen USB Stick mit Windows 11 drauf den Rechner starten und eine Reparatur versuchen. Wenn das nicht klappt:
Windows 11 komplett neu Installieren und mit den Windows 10 Key freischalten. Wenn du kein Buckup deiner persönlichen Daten (Bilder, Dokument und so) hast sind die dann aber weg.

Wenn Windows noch nicht mit der Einrichtung von 11 abgeschlossen hat. Hängst du zwischen beiden Version fest. Da wird es Probleme mit der Automatische Reparatur geben, da kein System fertig abgeschlossen ist. Ich befürchte du kommst um eine komplett Neuinstallation nicht Rum.
 
Zuletzt bearbeitet:
Windows 11 benötigt GPT als Partitionsstil bei der Systemplatte. Bios im Uefimodus. Siehst du im Bios die Systemplatte?

Ich würde das auch so machen wie @Misanthrop68 in Post #3 schreibt.
Wenns eine Neuinstallation wird, die Windows Iso downloaden (bei Deskmodder fast tagesaktuell mit den Updates), mit RUFUS einen bootfähigen Stick erstellen und dann einen Cleaninstall machen, danach gleich die Chipsatztreiber usw installieren.

Am besten die Treiber die du nach Windows installierst auch vorab gleich downloaden und Windows 11 bei der Installation sagen "ich habe kein Internet". Sonst lädt Windows automatsich sämtliche Treiber, das funktioniert leider nicht immer wie es soll. Nach Windowsinstallation die Treiber, also Chipsatz, Graka, Audio usw installieren, dann erst Internet aktivieren.
 
Zurück