• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wie teste ich Soundkarten gegeneinander ?

Altair7

PC-Selbstbauer(in)
Hi,
meine Bestellung (ASUS Xonar Essence STX & Xonar D2X) sind gerade angekommen.

Die D2X is bereits drinn und hat die neusten Treiber drauf.
Jetzt wollte ich mitten in einem Lied mal auf den Onboard-Chip schalten um die 100€ Preisunterschied zu hören.
(Ja, mir ist bei einigen liedern sofort eine Verbesserung im Deteilreichtum und in der Basspräsents aufgefallen....auch wenn es einen Tag her war, dass ich das letzte mal "Onboar gehört" hatte)

Das einzige was mir negativ aufgefallen ist, sind die ziemlich agressiven höhen. Wobei ich mich mit den ganzen Einstellungen der Karte noch nicht auseinandergesetzt habe.

Auf alle Fälle hat sich beim Umstellen in der Windows Systemsteuerung auf Onboardsound nichts klanglich verändert.....verwundert fing ich schon an an meinem geschohnten Gehör zu zweifeln...
Da bemerkte ich, dass ich den Y-Adapter nur in der D2X gesteckt hatte :fresse: :wall:. Eigentlich sollte also gar nix zu hören sein.

wie kann ich jetzt Onboardsound gegen Soundkarte vergleichen ?


Die Essence und die D2X werde ich so testen, dass ich die eine Karte in den Rechner meines Kumpels einbaue und beide Rechner miteinander verbinde (Klinke natürlich). Wens eimfacher geht, gebt mir bitte einen Tipp.



mfg

Altair7
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Altair7

Altair7

PC-Selbstbauer(in)
sagt bloß, ihr habt noch nie Onboard gegen die neu gekaufte Soundkarte getestet, um zu wissen, ob sich der "Aufpreis" lohnt ? :what:

an die Besitzer einer Xonar D2 oder D2X:

wie stark sind bei euch die Unterschiede von Dolby Headphone (1;2;3) zu Hi-Fi (also aus)

bei der Essence hab ich nämlich einen gewaltigen und bei der D2X keinen festgestellt.
kann das an einem defekten Treiber liegen?

bei beiden ist mir aufgefallen, dass wenn man SVN aktiviert unglaublich rauscht, wenn es ruhig ist....aber halt nur, wenn es rugig ist. Ist das normal ?

mfg

Altair7
 
Zuletzt bearbeitet:

PEG96

BIOS-Overclocker(in)
mach denn svn scheiss aus, der vermurchst alles, die ganze dynamik der musik geht dabei verloren.
Richtig vergleichen geht nicht, da wir ein schwaches und dummes Gedächtnis haben, wir können uns audioerfahrungen max. 20 aber auch nur in etwa merken und sobald man ein glas wasser trinkt, hört man schon wieder anders, trotzdem kann man natürlich in etwa vergleichen, ich vergleiche wenn so, dass ich die tage bevor meine audiosachen da sind die anderen einfach ganz normal benutze und wenn die neuen sachen dann da sind höre ich einfach drauf los, da fallen die groben unterschiede einem dann schon auf, danach wird direkt nacheinander gehört.

Ps wenn du fasst keine unterschiede hörst, achte mal auf die details
 
TE
Altair7

Altair7

PC-Selbstbauer(in)
SVN is auch sofort wieder deaktiviert worden.

fehlt nur noch das mit Dolby Headphone. Bei manchen Liedern wird die Raumtiefe unglaublich geil. Bei anderen klingt der Sänger/Sängerin hallend/blächern.
Kann es sein, dass Bei DH Details verloren gehen? Ich finde DH 3 etwas übertrieben. Nutze meistens DH2, da dann die Stimme unverfälschter klingt.

ach ja, sollte DH bei Essence und D2X gleich "tief" klingen ?

mfg

Altair7
 
Zuletzt bearbeitet:
I

iceman650

Guest
Stimmt.
Und selbst bei Spielen etc. nutze ich kein Dolby Headphone, weil mir der Klang dadurch zu stark verzerrt ist, und mit einer guten Soundkarte und einem guten Kopfhörer hat man auch so eine hervorragende Räumlichkeit.

Mfg, ice
 
TE
Altair7

Altair7

PC-Selbstbauer(in)
Dolby Headphones würde ich nur bei Surroundquellen benutzen. Bei Stereo kommt da nix Gescheites raus.

was meinst du mit Surroundquellen? Filme in Dolby digital 5.1 ?

apropo Spiele. Ich hab ja gewusst, dass die FPS bei einer Soundkarte sinken werden, aber teilweise 10 FPS bei der Essence find ich schon hefitg (egal, ob DH an oder aus)
Bei der D2X sind es, wenn überhaupt, 2 FPS gewesen.

kann das damit zusammenhängen, dass sich bei der D2X bei DH gar nichts ändert? => Treiber fehlerhaft ?
Sollte die D2X jetzt eigentlich die selbe Raumtiefe bei Dolby Headphone wie die Essence haben?

und danke für die Anworten:daumen:

mfg

Altair7
 

PEG96

BIOS-Overclocker(in)
bei was für einem game hasste denn 10fps weniger? Und wie hoch war die bildrate? Ist die bei cs von 160 auf 150 gefallen oder was?
Eigentlich sollte es in etwa gleich sein, die essence sorgt aber für eine ein bisschen größere bühne

Ps mit surroundquellen meint er filme und aufnahmen in 5.1
 

a_fire_inside_1988

BIOS-Overclocker(in)
Sollte die D2X jetzt eigentlich die selbe Raumtiefe bei Dolby Headphone wie die Essence haben?

Eigentlich ja, da sowohl bei der D2X als auch bei der Essence der gleiche Algorithmus verwendet wird. Und die D2X klingt ja nun auch nicht so schlecht, dass sie die Tiefenstaffelung so drastisch beschneiden würde. Ich gehe da eher von einem Defekt im Treiber aus.

was meinst du mit Surroundquellen? Filme in Dolby digital 5.1 ?

Genau, dafür ist DH eigentlich gedacht. Um Surround-Quellen auch auf Stereo-Kopfhörern mit ordentlichem Raumklang abzubilden. Für Stereo-Quellen ist das nicht so wirklich geeignet und klingt da oft blechern oder hallig.
 
TE
Altair7

Altair7

PC-Selbstbauer(in)
ne, nich CS ^^. Mich störts ja nur, da ich die Qualität in manchen Spielen nich mehr auf max. zocken kann.
Spiele sind: Far Cry 2 und Crysis (selbst bis an die grenze gemoddet)
vorher so ca. 50 FPS. 40 würden ja auch noch gehen, aber wenn an einigen Stellen die normale FPS auf 30-36 (was immer noch flüssig war) fällt, hab ich halt 20-26 FPS

fällt das bei euch auch so ins Gewicht ?

@a_fire_inside_1988

wenn es am treiber liegt, wie kann ich das beheben ? (onboardtreiber hab ich bei beiden tests (Essence & D2X) mal drauf gelassen)

mfg

Altair7
 

PEG96

BIOS-Overclocker(in)
Das müsste aber am treiber liegen, denn ich nutze auch eine essence und kann keinen unterschied feststellen das sind max 2fps, nie mehr.
 
TE
Altair7

Altair7

PC-Selbstbauer(in)
denkt ihr, es könnte am noch installierten Onboard treiber liegen ?
wie schon gesagt, wird von mir jedes mal verlang das Programm VIA HD (Onboardtreiber) zu beenden, wenn ich den Rechner runterfahre.

wollte den treiber vorerst noch drauflassen, da ich ihn nächste Woche gegen die beiden Asus Karten testen wollte.

mfg

Altair7
 

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
Also im Laufe des Testzzeitraumes beider Soundkarten lagen Einbrüche in der Framerate im Messtoleranzbereich.
 
B

Blutstoff

Guest
denkt ihr, es könnte am noch installierten Onboard treiber liegen ?
wie schon gesagt, wird von mir jedes mal verlang das Programm VIA HD (Onboardtreiber) zu beenden, wenn ich den Rechner runterfahre.

wollte den treiber vorerst noch drauflassen, da ich ihn nächste Woche gegen die beiden Asus Karten testen wollte.

mfg

Altair7

Also wirklich sinnvoll wäre es, wenn du den Onboardchip im Bios deaktivierst, solange du eine Soundkarte installiert hast.
 
TE
Altair7

Altair7

PC-Selbstbauer(in)
Treiber auch deinstallieren ?

Onboard is jetzt im Bios aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Altair7

Altair7

PC-Selbstbauer(in)
Also, ich hab jetzt mal ein bischen rumgetestet. (Beide Karten noch nicht gegeneinander)
Da mein Onboardsound ungefähr genauso gut war, wie die meines ipods, hab ich jetzt mal ipod gegen Essence antreten lassen.
Verwendet wurden die selben Lieder (Apologize, Behind Blue Eyes usw.) bei der selben Qualität (WAV).
Dummerweise habe ich nur einen Klinke Stecker zu zwei Klingen Buchsen Adapter. Der Stecker befand sich in der Essence, Ipod war in der Buchse (Adapter)
Kopfhörer musste volgedessen auch in die Buchse.

So, dachte ich, könne man bei einem Lied natlos vom einem zum Anderen Wiedergabegerät schalten.

Dem war auch so. (Ipod musst natürlich etwas laute eingestellt werden)

Ich erhöffte mir einen doch sofort merklichen Unterschied. Zumal ich doch ein sehr gutes Gehör habe.
Ich merkte zwar, das die Essence eine bessere Darstellung hat, allerdings war diese so unglaublich minimal...
war darauf etwas entäuscht. Zumal ich mir für 140€ einen doch erheblich besseren Klang versprach.

ich hoffe mal, dass ich einen Kardinalsdelikt begangen habe, andernfals werde ich wohl beide Karten zurückschicken.

der einzige gewaltige Unterschied liegt in Spielen vor, wobei bei den Klängen ja nicht unbedingt eine lineare Widergabe verlangt wird.

mfg

Altair7
 

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
Naja, was die Anlage nicht wiedergeben kann hört man halt nicht. Um die Essence auszureizen braucht es ein wenig hochwertiges Equip, dann hört man deutliche Unterschiede. Natürlich muss die Raumakustik auch stimmen, das hat Lee ja neulich auch bemerkt ;).
 
TE
Altair7

Altair7

PC-Selbstbauer(in)
du findest, dass ein AKG K 242 HD nicht ausreicht um einen Unterschied festzustellen ?
wag ich jetzt mal stark anzuzweifeln...

is meine provisorische "Verkabelung" eigentlich ok ?

kleiner nachtrag, mir is aufgefallen, dass ich das Frontpanel zum testen benutzt habe.
teste noch mal...dismal mit KHV :D

mfg

Altair 7
 
I

iceman650

Guest
Die Soundkarte kostet 1,5x mehr als der Kopfhörer.
Das sollte deine Frage beantworten, ob der Kopfhörer nicht ausreicht.
Eine Faustregel ist, dass die Soundkarte ungefähr halb so viel kosten sollte wie der KH.
(habe ich jetzt einfach mal so PI mal Daumen aufgestellt, auch unter berücksichtigung des Satzes: "Die Lautsprecher sollten ungefähr doppelt so viel kosten wie der Amp.")

Mfg, ice
 
TE
Altair7

Altair7

PC-Selbstbauer(in)
ok, um zwischen einer anderen Soka umd die 100€ und der Essence seh ich das ja noch ein, aber zwischen onboardsound :what:

Am hinteren Anschluss klingts nämlich merklich besser.
hab heute leider nicht mehr die Zeit ausführlich zu testen.

und dem Satz "Lautsprecher sollten doppelt so viel kosten wie der Amp" kann ich auch nur bestätigen

allerding sollt man das nicht auf KH übertragen, da KH doch besseren Klang pro Euro bringen. Angeblich sollen KH um die 100 € mit weitaus teureren Standboxen mithalten können. Klar, das max. werd ich nur rausholen, wenn ich mir einen teureren KH kaufe. Will ich aber auch gar nicht. ;)


btw. könnte man (später dann) auch richtig teure Kanton Boxen an eine Essence hängen, bzw. über einen Reciver laufen lassen...also nicht nicht digital verbunden. (Klinke)

mfg

Altair7
 

a_fire_inside_1988

BIOS-Overclocker(in)
auch unter berücksichtigung des Satzes: "Die Lautsprecher sollten ungefähr doppelt so viel kosten wie der Amp."

Ich kenn die Regel eher so:

Ohne Berücksichtung der Raumakustik sollte man 90% des Budgets in die Lautsprecher stecken, der Rest dann in den Amp. Ich wüsste auch garkeinen Grund, warum man bspw. eine Mordaunt Short Gold XS oder eine Canton Reference nicht an einen Denon PMA-710AE anschließen sollte. Der reicht für solche Lautsprecher rein klanglich völlig aus wenn einem die Leistung genügt.
Bei Kopfhörern ist das bisschen anders, da geh ich mit deiner Aufteilung 2:1 mit, ein KHV kann ruhig die Hälfte des Kopfhörers kosten, an einem Senni HD800 macht ein Lehmann Audio Black Cube durchaus Sinn gegenüber einer einfachen Pro-Ject Headbox.

btw. könnte man (später dann) auch richtig teure Kanton Boxen an eine Essence hängen, bzw. über einen Reciver laufen lassen...also nicht nicht digital verbunden. (Klinke)

Aber klar, dafür hat die Essence doch den Line-Out. Nur wenn du analog ein Surround-System anschließen willst musst du zur Essence ST greifen und das Xonar-H6 Board dazu kaufen.
 

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
Nagut, ich würde dennoch bei höherwertigen Lautsprecher auf etwas mehr Leistung beim Amp setzen. Der Hochtönerlebensdauer und der Tieftonkontrolle zu liebe ;).
 

a_fire_inside_1988

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde die benötigte Verstärkerleistung nur nach Wirkungsgrad der LS und Raumgröße bemessen, bei 93dB/W/m Wirkungsgrad in 12qm macht es nunmal keinen Sinn einen 200W-Amp an die LS zu hängen, das kann man nie in diesem Raum ausreizen. Aber für mein Empfinden gibt es bei HiFi-Anlage auch noch andere Kriterien, die trotzdem teurere/bessere Technik rechtfertigen...Optik und Haptik spielen da für mich eine sehr große Rolle.
 
Oben Unten