• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wie stark werden Karten von der CPU ausgebremst?

haick.

Kabelverknoter(in)
hallo,
meine frage steht ja schon in der überschrift.
wie stark wird die graka von der cpu eig. ausgebremst
gehen wir mal davon aus das ich einen core 2 duo drin habe mit 2,4ghz
und will mir ne gtx285 mit 2gb einbauen. wie stark würde dann die graka ausgebremst werden bzw. wie stark ist der leistungsverlust?
 

fpsJunkie

PCGH-Community-Veteran(in)
Also für ne GTX 285 würde ich dir nen tripple-core oder einen Quad empfehlen. Die Karte wird mit diesem Dualcore erheblich ausgebremst.
Kauf dir aber keine GTX 285 mehr, ist viel zu teuer. Du bekommst für weniger Geld die schnellere ATI HD 5870.
 

timbola

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Also für ne GTX 285 würde ich dir nen tripple-core oder einen Quad empfehlen. Die Karte wird mit diesem Dualcore erheblich ausgebremst.
Kauf dir aber keine GTX 285 mehr, ist viel zu teuer. Du bekommst für weniger Geld die schnellere ATI HD 5870.

Eine GTX285 würde ich auch nicht (mehr) kaufen und die 2GB-Version auch nur dann, wenn du SLI, also zwei von den Dingern, nutzen willst. Die 5870 ist da schon wesentlich schneller.
Ein Quad wäre zu empfehlen, aber wenn du dich nicht davor scheust, deine CPU zu übertakten, vorausgesetzt das geht bei dir, sollte dein Dualcore noch reichen.
 

Singlecoreplayer2500+

Volt-Modder(in)
Das ist immer so eine Sache mit "ausbremsen" oder "stark ausbremsen", mit solchen Beschreibungen könnte der Eindruck entstehen das sich die Leistung des Systems verringert beim Einsatz einer solchen Karte.
Wenn er jetzt aber von einer 9600 GT bzw. GSO (nur als beispiel) aufrüstet werd er doch noch nen Leistungssprung erkennen, also verbessert sich die Performance des Systems.
Ist allerdings schon eine 9800GTX+/GTS250 verbaut werd es kaum was bringen.

Z.B hatte ich ne 9500GT und den langsamsten Phenom aller Zeiten (habe ich immer noch), den X3 8450 (2,1GHz), aber nun bot mir ein Kumpel seine GTX260 an (nach nen Laptopkauf löste er sein PC auf), die ich für nen guten Kurs bekommen habe.
Diese Karte wird natürlich von dem Prozessor natürlich nicht ausreichend "gefüttert", trotzdem laufen jetzt alle meine Spiele mit erträglichen Frameraten, die min.FpS nerven nur ab und zu.

Es kommt halt drauf an was man will ....
Und wenn der TE uns erzählt was er sich genau gedacht hat kann man ihm vielleicht nützliche Tipps geben ...
 

thysol

BIOS-Overclocker(in)
Der Prozessor wuerde eine GTX 285 ganz klar ausbremsen.:ugly: Entweder du kaufst die eine langsamere Karte die zu deinem Prozessor passen wuerde (Geforce 9800 GT), oder du kaufst dir einen schnelleren Prozessor der die GTX 285 auslasten koennte (Intel Corei5-750). Allerdings wuerde ich keine GTX 285 mehr empfehlen. Da bist du mit einer Radeon HD 5870 besser bedient.
 

Taktloss

PC-Selbstbauer(in)
Ich weis ja nicht was für eine cpu er hat, aber ein 8400/85 oc bremst die 285 nicht so dermaßen aus.
Auf keinen fall "ganz klar"
 

HansDampf0815

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,
ich würde das Thema gerne für eine Frage aufgreifen. Ich spiele mit dem Gedanken mir eine HD5850 zuzulegen, da meine 3870 langsam an ihre Grenzen stößt.
Jetzt meine Frage, ich habe einen AMD Phenom x4 9500 in einem MSi-K9A2CF-F mit 3Gb-RAM verbaut, könnte es seitens der CPU zu Einschränkungen kommen?
 

Taktloss

PC-Selbstbauer(in)
Hallo zusammen,
ich würde das Thema gerne für eine Frage aufgreifen. Ich spiele mit dem Gedanken mir eine HD5850 zuzulegen, da meine 3870 langsam an ihre Grenzen stößt.
Jetzt meine Frage, ich habe einen AMD Phenom x4 9500 in einem MSi-K9A2CF-F mit 3Gb-RAM verbaut, könnte es seitens der CPU zu Einschränkungen kommen?
Reicht aus. Notfalls kannst du ja ein bischen oc betreiben.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
will mal kurz was einwerfen.. ich würd die GTX285 nicht mit der 5870 vergleichen..

die GTX285(ab 279€) spielt eher in der Liga 5850 (ab219€), wobei natürlich letztere weniger Strom verbarucht und in Dx11 deutlich schneller ist
 
Oben Unten