RTX 4090 - aber welche genau? (Einbauphase)

Auch wenn die Erwartung nicht zu groß ist, werde ich höchstwahrscheinlich den Black Friday / Cyber Monday abwarten, bevor ich bestelle. Die Hoffnung stirbt zuletzt, richtig...
In der Zwischenzeit schaue ich mich weiter um.
Was haltet Ihr von dieser Karte - ASUS TUF OC Edition für 2.000€? Was hat dieses "OC" auf sich und sollte ich es vielleicht eher meiden?

Wie immer - herzlichen Dank im Voraus!
 

Kann dir erkären was das "OC OG" der TUF bedeutet:

Ich hab die besagte Asus TUF RTX4090. Ansich sehr leise, kühl, gute Leistung. Der Asus TUF wird jedoch Spulenfiepen nachgesagt. Meine ist zum Glück nicht betroffen.

Wichtig zu Wissen ist, dass es sich um den "neuen" und wesentlich kürzeren Kühler handelt (326mm Länge). Dieses Kühlsystem kommt 1 in 1 bei der Asus TUF RTX3090 TI zum Einsatz. Ich persönlich habe die Karte nur gewählt, weil ich mein altes kompaktes NZXT S340 Gehäuse weiternutzen konnte.

Leider ist die PNY XLR8 aktuell maßlos überteuert. (1-2dB leiser). Wirklich sehr laut ist aber keine RTX4090.

Ich persönlich würde zur MSI RTX4090 Suprim X greifen, solange sie noch für ~2k verfügbar ist. Damit machst du nichts verkehrt. Ist der wesentlich bessere Deal zur kleinen TUF, bei fast gleichem Preis. Die Suprim X ist in jeglicher Hinsicht eine der leistungsfähigsten und besten Customs am Markt.

1700474098795.png


Beim Thema Netzteil, würde ich mich @Shinna anschließen. Das FSP Hydro Ti Pro ist eine herausragende Wahl.
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke für die super schnelle Antwort, Stefan!

Ich muss gestehen, dass ich die MSI Suprim echt hässlich finde, aber da mein Case nicht transparent ist, spielt das keine Rolle (und selbst wenn, wäre ich eher pragmatisch und würde sie leistungsbedingt trotzdem nehmen). Glaubst Du, dass die MSI Karte um die Black Friday/Cyber Monday Zeit teuerer wird?

Btw, Du hast geschrieben, dass die Suprim X eine der leistungsfähigsten und besten Customs am Markt ist. Da ich kein GPU Pro bin, kann ich das am von Dir angefügten Bild nicht erkennen - da scheint die Suprim X nicht undbedingt stärker oder besser als die ASUS oder Palit Karten (oder blicke ich es einfach nicht)?
Ich habe nach irgendwelchen Rankings gesucht und das hier gefunden (killt mich nicht, falls die Quellen nicht so toll sind):
. Hardware Schotte
. Alza
. The PC Enthusiast
 
Ich glaube nicht das die MSI Suprim X günstiger wird. Der Trend geht seit Wochen ganz klar in die andere Richtung. Die Chinesen decken sich aufgrund der Sanktionierung mit RTX4090er Chips ein. Siehe auch bei der PNY XLR8, oder auch anderen Modellen, welche gefühlt mittlerweile für 2100-2300€ angeboten werden. Manche Karten sind auch nicht mehr auf Lager.

Black-Deals werden aus meiner Sicht hauptsächlich kleinere Karten betreffen (RTX4060/TI, RTX4070/TI, eventl. RTX4080). Ich habe meine Asus TUF vor 4 Wochen für 1800€ bekommen, jetzt bereits bei 2000-2100€ und steigend. Eine Glaskugel habe ich natürlich nicht, aber die Preistendenz ist relativ klar ersichtlich. Aus meiner Sicht sind zudem viele Black-Friday-Deals in Wahrheit auch nicht wirklich erschwinglich, da zuvor oftmals die UVP's angehoben werden um dem Kunden dann einen "günstigen Preis" vorzutäuschen. Hardware kaufen geht preislich am Besten im Sommer.

Die Suprim X hat einen ausgezeichneten Kühler, er ist auch qualitativ sehr hochwertig verarbeitet. Entsprechend sind die Temperaturen ausgezeichnet, Karte dreht weniger auf, ist und bleibt vorallem leise. Zudem bietet die Kühllösung mit ihren fast 2,5kg beste Reserven, auch für den Sommer. Boostet in Folge auch besser im Takt, wobei dies vernachlässigt werden kann. Wie man oben im PCGH Auszug erkennt, unterscheiden sich die Karten trotz +-50 Mhz kaum in den FPS.

Unterschiede bestehen im Powerlimit und in der VRM Bestückung (z.B. 26+4, 24+4 VRM, 20+4 VRM etc.). Gainward/Palit haben ein schwächeres Layout, während andere Hersteller hier voll auffahren. Kann für dich aber auch vernachlässigt werden, außer du hast Ausflüge in die Weltrekord OC-Ebene vor.

Unterschiede gibt es ebenfalls in der vom Hersteller ausgegebenen Garantiezeiten. Die meisten bieten gesetzliche 24 bis 36 Monate (MSI letzteres). Wenige Hersteller bieten gegen Registierung auch mehr. Mir fällt jetzt spontan Gigabyte ein, oder früher EVGA als sie noch Nvidia GPU's vertrieben haben.

Es spielt am Ende fast keine Rolle, welche Karte du nimmst. Hauptsache sie ist lieferbar und noch "günstig". Wenn du eine ausgezeichnete Suprim X für den Preis einer nun mittlerweile auch sehr teuren Gainward haben kannst, würde ich aus benannten Gründen immer zur Suprim X greifen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nochmal besten Dank für die ausführliche Erklärung, Stefan!
Wie es scheint, seid Ihr Euch einig, dass MSI Suprim vermutlich die beste Wahl für einen Preis um die 2K € ist und FSP - das beste Netzteil dazu.
Da es sich um eine langfristige Investition handelt und ich bei meinen Komponenten gerne auf Qualität setze, würde ich höchstwahrscheinlich diese Kombination erwerben. Mein Bedenken ist nur, ob es doch nicht im letzten Moment irgendein Angebot geben wird. Allem Anschein nach, haben es 4090 Hersteller allerdings nicht unbedingt nötig, daher scheint das eher unwahrscheinlich...
 
Letzte Frage: Habe gerade die ASUS ROG STRIX 4090 GAMING für 2.150€ gefunden. Ist sie eventuell noch besser als die MSI, Eurer Meinung nach?
 
Ein "besser" oder "schlechter" gibt es bei den RTX 4090 quasi nur wenn man die Temperaturen und Lautstärke betrachtet. Die Performance an sich liegt, bei gleichen PowerLimit, im Bereich der Messgenauigkeit. Ein paar Mhz mehr GPU oder Ram Takt macht sich kaum bemerkbar. Das sieht nett aus im Produktvergleich. Ist aber abseits davon kaum von belang.

Meiner Erfahrung nach neigen ASUS Karten tendenziell eher zu Coil Whine als zBsp. Karten von MSI oder PNY.
 
Okay, verstehe, danke Shinna. Ich versuche eben nebenbei irgendwelche Artikel zu lesen und habe gemerkt, dass man da oft die ROG STRIX GPU als der beste Allrounder preist. Das Fiepen wird übrigens auch oft erwähnt.
 
Wollte sie gerade bestellen. Aber 3.318 € ist vielleicht doch etwas übertrieben...
Denke ich müsste auch auf die TUF ausweichen. OG oder normal macht da vermutlich keinen Unterschied, oder?
Update_ Recherche zeigt, dass die OC Version vermutlich die bessere Wahl ist wegen neurer Lüfter. Daher wirds vermutlich die OC.
 
Zuletzt bearbeitet:
Meinst du die OG Version? Da würde ich die nicht OG vorziehen. Die OG hat den Kühler der 3090 Ti, der ist kleiner und schlechter.

Genau das hat meine Recherche gezeigt. Stefan hatte es in seiner Beschreibung auch erwähnt. Daher werde ich mich höchstwahrscheinlich für die OC (nicht OG) Version entscheiden.

Die Preiserhöhung bei der Suprim X ist einfach unmöglich - von 2.050€ auf 3.318€ innerhalb von ein paar Stunden! Vermutlich wird das gemacht, damit man dann zum Black Friday krasse Rabattprozente auspacken kann, die Karte am Ende dann aber trotzdem überteuert für 2.6K verkauft. Bin sehr gespannt, wie sich das entwickelt, werde es aber sicherlich beobachten.
Würde meine aktuelle GraKa nicht immer mehr den Geist aufgeben (PC startet oft nicht, da keine GPU erkannt), würde ich auf die MSI warten, aber da die Probleme immer häufiger auftreten, brauche ich eine neue Karte ziemlich bald...
 
Zuletzt bearbeitet:
Hey,
kurz und knapp:

1. Zum Netzteil: FSP hydro ti pro 1000w

2. Zur GPU: Auch wenn man damit einigen auf den Schlipps treten wird. Die MSI und ASUS Karten sind in der 40er Reihe leider alle sehr stark von Spulenfiepen betroffen, was für mich ein absolutes Ausschlusskriterium wäre. Es gibt qualitativ bessere Karten, welche nicht teurer sind, kaum Spulenfiepen haben und auch 5 Jahre Garantie. Deswegen würde ich dir ganz klar zu einer Zotac 4090 raten. Du hast 5 Jahre Garantie, ist günstiger als MSI und ASUS und kein Spulenfiepen. Ich selber nutze eine AMP Extreme 4090 von Zotac und die Leistungsdaten sprechen ebenfalls für sich:


i9 14900k + Zotac 4090 alles 100% stock.

3dmark.png
 
Vielen Dank Danyy,

Deine Nachricht kommt allerdings etwas spät - ich habe schon meine Komponenten bestellt und werde sie heute einbauen. Am Ende ist es die ASUS TUF OC (nicht OG) Karte geworden. Ich hoffe ich bekomme kein Fiepen und wenn schon - dann tausche ich die Karte halt um (oder drehe die Musik lauter).

Wünscht mir Glück beim neu verkabeln - vor allem, wenn es um die Stromversorgung der Grafikkarte geht! Ich werde danach 1-2 Fotos/Screenshots posten, sollte alles glatt laufen.
 
2. Zur GPU: Auch wenn man damit einigen auf den Schlipps treten wird. Die MSI und ASUS Karten sind in der 40er Reihe leider alle sehr stark von Spulenfiepen betroffen,
Spulenfiepen ist leider nicht Herstellerabhängig!

Ich habe schon Asus 4090er gesehen die man nicht hörte.
Und andere mit extremen fiepen.

Genau so auch Zotac und oder inno3d Karten.

Für mich lässt sich hier kein Hersteller positiv oder negativ ausmachen. Es ist pure Glückssache!

Meine Asus Strix 4090 war mit Luftkühler sehr leise.

Mit der Wasserkühlung gibt es nun leichtes fiepen. Aber zum Glück nicht extrem. Ich höre es nur, wenn ich das Ohr direkt ans Gehäuse halte.
 
Danke für Deine Antwort und Stellungnahme, Richu! Ob meine Karte vom Fiepsen betroffen ist oder nicht, werde ich vermutlich bald feststellen können.
Davor müssen PSU und GPU verkabelt und eingebaut werden. Nun, dass dies erledigt wäre - eine schnelle Frage:
  1. Mein PSU kommt mit einem USB-C-to-(10-1)-pin Kabel, wofür ich leider keinen freien Anschluss mehr am MoBo habe (alle USB Anschlüsse sind besetzt). Ich habe es mit dem USB-Anschluss am Commander Pro versucht, aber es wird nicht von iCue erkannt. Gibt es eine Alternativlösung?
Herzlichen Dank im Voraus!
 
Zuletzt bearbeitet:
@Danyy1337: Ich habe gerade den TimeSpy Test gemacht und kriege einen Score von 8.159 Punkten, bei Bestmarke 18.401 Punkten. Wieso unterscheiden sich meine und Deine Werte so arg?
 
Weil dein "alter Threadripper" nun mal keine Gaming CPU ist. Und mittlerweile generell hinter "seinem i9 14900k" liegt.

Danke, Shinna, verstehe.
Ist halt ein krasser Unterschied. Angenommen die GPUs sind ähnlich, dann wäre der i9 ungefähr 4,5 mal besser/schneller, wenn es allein nach der 3dmark Wertung geht.
Sieht so aus als wäre ein neuer CPU der nächste Punkt auf der Bucketlist... =]
 
Zurück