• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welches Netzteil mit welcher Leistung?

Hirakou

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen, ich hab mir jetz endlich ein System zusammengestellt und wollte euch fragen wie viel Watt ein Netzteil mindestens haben müsste und was da empfehlenswert ist, ich hab von sowas nämlich nicht allzu viel Ahnung. :(

Hier sind die Komponenten:
Grafikkarte: PowerColor Radeon HD 6970 Dualfan, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x mini DisplayPort
Prozessor: Intel Core i5-2599k, 4 x 3.30GHz, boxed
Mainboard: ASRock P67 Pro3, P67 (B3) (dual PC3-10667U DDR3)
Festplatte: Seagate Barracuda 7200 500GB, SATA 6Gb/s
Arbeitsspeicher: G.Skill DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333)
Laufwerk: LG Electronics GH22NS50 schwarz, SATA, bulk
Gehäuselüfter: Arctic Cooling Arctic F12 PWM, 120x120x25mm, 300-1350rpm, 96.8m³/h, 0.5 Sone

Danke schonmal im vorraus für eure Mühe. :D

Mfg Hirakou
 

der_knoben

Lötkolbengott/-göttin
Ein Testsystem mit HD6970 braucht ca 400W aus der Steckdose. Theoretisch reicht ein 450W NT. Daa PurePower L8 430 wäre mri zu knapp dimensioniert, da man hier schon relativ nah an der maximalen Abgabeleistung der 12V Schiene liegt.

@Beehatsch: Was zieht denn dein System unter Last oder Volllast aus der Steckdose, sofern du es überprüfen kannst? Würd mich mal interessieren.
 
TE
H

Hirakou

Schraubenverwechsler(in)
Dann werd ich mir wahrscheinlich des L8 mit 530 Watt holen, des wird langen.
Danke nochmal für die Antworten. :daumen:
 

c.t.

Schraubenverwechsler(in)
Moin zusammen,

bei mir läuft ein ähnliches System (s.u.), das seinen Saft aus einem Cougar A450 450W zieht. Mein Problem: Der PC ist beim Starcraft 2 zocken schon mehrfach abgestürzt. Könnte das am Netzteil liegen? Hab in einem Test (Gigabyte GeForce GTX 560 Ti OC - bertaktete Dual Fan Karte im Test - Verbrauch (6/14)) gelesen, dass die GraKa unter Last bis max. 345W zieht.. Könnte es sein, dass eine einzelne Schiene des NT dafür nicht ausreicht?

Oder liegt's doch an der GraKa?

Bin für jede Hilfe dankbar!

Beste Grüße!

System:
Intel Core i2500k
Scythe Mugen 2
ASRock P67 Extreme4 Rev3
Gigabyte Geforce GTX 560 ti OC
Crucial M4 128 GB + Samsung Spinpoint F3 1TB
8 GB Ram
LiteOn DVD
 

FreezerX

BIOS-Overclocker(in)
In dem Testsystem ist ein i7-920 verbaut, der benötigt bei sehr hoher Auslastung circa 60W mehr als der 2500K. Daher sind bei dir etwas unter 300W bei Spielelast realistisch (i5-2500K, GTX560Ti (nonOC), Crysis 1: max 230W bei mir).
Wie stürzt der PC ab? Mit einem plötzlich schwarzen Bildschirm und Neustart?
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
@ c.T.:Was steht am Anfang deines Links: "Zum Vergleich des Stromverbrauchs messen wir unser Gesamtsystem (nicht übertaktet, alle Energiespartechniken aktiviert) im Idle Modus und ebenfalls unter Furmark, um die Grafikkarte maximal auszulasten."

Dein Cougar-NT sollte also dicke ausreichen:daumen: Hast du die Möglichkeit zum testen an ein anderes NT heranzukommen? Es kann aber auch am RAM/Graka liegen. Stürzt nur das eine Game ab, ist es auf dem neuesten Stand?

PS: viele ab Werk übertaktete GTX560Ti leiden an zu wenig Spannung oder du reduzierst den Chiptakt etwas (Standard ist 822Mhz)...

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

c.t.

Schraubenverwechsler(in)
Danke schonmal für's Feedback!

@ FreezerX: Der Bildschirm erhält vom PC kein Signal mehr, der PC startet nicht von selbst neu, sondern muss durch langen Druck auf die Powertaste ausgeschaltet werden. Danach fährt er (bis auf die Frage nach abgesichertem Modus) normal hoch.

@ facehugger: stimmt, habs überlesen ;). Als Ram habe ich 8GB TeamGroup Elite Dual Kit CL9 verbaut. Bisher ist der PC nur bei SC2 abgestürzt, aber ich spiele auch zur Zeit nichts anderes anspruchsvolles. SC2 ist auf dem neuesten Stand, Patches werden automatisch installiert..

P.S.: Danke für den Hinweis zur Spannung. Werde das heute Abend mal ausprobieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

FreezerX

BIOS-Overclocker(in)
Das mit der Grafikkarte ist ein guter Hinweis.
Wenn dem Netzteil der Saft zu knapp wird, schaltet entweder das Netzteil ab (das Cougar hat i.d.R. diesen Schutzmechanismus) oder der PC startet nach dem schwarzen Bildschirm ungebeten neu.
Also erst mal die Probe mit der Grafikkarte machen, ein nächster Schritt wäre, einen leistungshungrigen Benchmark auszuführen, um das Netzteil, bzw. das Spiel als Fehlerursache zu identifizieren.
 
Oben Unten