• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welche Karte fuer 1920x1200 ?

O

OGDOX

Guest
Hey ! Ich habe vor mein System aufzuruesten. Jetzt weiss ich nur nicht welche Grafikkarte ich nehmen soll. Ob die 8800 GTX oder G92 GTS.
Auf jedem Fall will ich auf 1920x1200 zocken. Und Crysis sollte da schon gut laufen.

Offtopic:Weiss jemand wann das NDA von der 9800 GTX faellt ?

System bis jetzt:

Q9450 vorbestellt
2 GB 1066 Crucial Tracer
DFI LT X38 T2R
 

Ecle

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
In 1920x1200 ist eine GTS 512MB immernoch schneller als eine GTX. Wenn du allerdings mit ordentlich Kantenglättung und anisoptropischen Filter spielst, dann zahlt sich der Speicher und die Speicherbandbreite der GTX doch deutlich aus....
Mit beiden Karten lässt sich Crysis in 1920x1200 und max. details jedoch nicht wirklich flüssig darstellen^^
 

Elkgrin

PC-Selbstbauer(in)
Hey ! Ich habe vor mein System aufzuruesten. Jetzt weiss ich nur nicht welche Grafikkarte ich nehmen soll. Ob die 8800 GTX oder G92 GTS.
Auf jedem Fall will ich auf 1920x1200 zocken. Und Crysis sollte da schon gut laufen.

Offtopic:Weiss jemand wann das NDA von der 9800 GTX faellt ?

System bis jetzt:

Q9450 vorbestellt
2 GB 1066 Crucial Tracer
DFI LT X38 T2R

9800 GX2 oder min 88GT SLI
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hey ! Ich habe vor mein System aufzuruesten. Jetzt weiss ich nur nicht welche Grafikkarte ich nehmen soll. Ob die 8800 GTX oder G92 GTS.
Auf jedem Fall will ich auf 1920x1200 zocken. Und Crysis sollte da schon gut laufen.

Die GTX ist für diese Auflösung besser geeignet, da sie mehr Speicherbandbriete und mehr VRAM hat als die G92GTS.

Aber von einer EinzelKarte die Crysis flüssig in 1920x1200 (very high) darstellen kann, kannst du dich verabschieden (die GTX sollte hier hier deutlich schneller als eine GTS sein allerings ca 15 zu 10 FPS oder so).

Offtopic:Weiss jemand wann das NDA von der 9800 GTX faellt ?
Das weiß keiner (wahrscheinlich erst im April) zudem krankt die 9800GTX genauso wie die GTS an zu wenig Bandbreite und zu wenig VRAM d.h. eine deutliche Verbesserung in Crysis ist auch hier nicht zu erwarten.

MFG
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
Spontan fällt mir da ein SLI-Verbund aus 2 GTX (weil Speicherbandreite + mehr VRAM).

ABER: du hast ein X38-Board....Nimm also Triple-crossfire, oder du nimmst die maximale Ausbaistufe: Quadcrossfire...
 

Captain Future

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hey ! Ich habe vor mein System aufzuruesten. Jetzt weiss ich nur nicht welche Grafikkarte ich nehmen soll. Ob die 8800 GTX oder G92 GTS.
Auf jedem Fall will ich auf 1920x1200 zocken. Und Crysis sollte da schon gut laufen.

Offtopic:Weiss jemand wann das NDA von der 9800 GTX faellt ?

System bis jetzt:

Q9450 vorbestellt
2 GB 1066 Crucial Tracer
DFI LT X38 T2R
GTX - der GTS gehen zu oft VRAM und Bandbreite aus.
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Aber bitte 8800GTX ;)

Der 9800GTX wird mit OC die Bandbreite nicht wirklich ausgehen - bei vrzone gibts ja das Pic, wo die 98GTX auf satte 864/2.268/1.293 MHz kommt; das macht eine Bandbreite von 82.7 GiB/s (88GTX = 86.4 GiB/s) und gleichzeitig wirklich krassen 870.9 GFLOP/s (also satte 68% mehr, da 88GTX = 518.4 GFLOP/s), die Rohleistung liegt auch darüber.

Eine 98GTX/1024 OC wäre somit eine zumindest von der Leistung her ebenbürtige Karte. Jedoch will ich den Preis, den Stromhunger, die Verfügbarkeit nicht kennen - der Name ist ohnehin Verar***e hoch zehn.

cYa
 

DanielX

BIOS-Overclocker(in)
Also im Moment würde ich dir empfehlen je nach Geldbeutel 2 bis 3 8800GTX zu holen, da es drei Stück "schon" für 680 gibt. Die 8800GTX ist bei hohen Auflösungen wie 1920X1200 noch bevorteilt da sie eine 384-Bit Speicheranbindung hat. Jedoch wirst du wahrscheinlich mit 3 von denen Crysis auch nicht flüßig auf "Very High" spiele können, da musst du wohl wie ich auch eher auf den GT200 Chip von Nvidia warten welcher leider erst nach der 9er Generation kommt. Solltest du auf den GT200 warten wollen hol dir am besten zum warten eine 8800GTS/512 oder vieleicht sogar eine 3870X2 die gibst schon "für" 300.
 

Captain Future

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der 9800GTX wird mit OC die Bandbreite nicht wirklich ausgehen - bei vrzone gibts ja das Pic, wo die 98GTX auf satte 864/2.268/1.293 MHz kommt; das macht eine Bandbreite von 82.7 GiB/s (88GTX = 86.4 GiB/s) und gleichzeitig wirklich krassen 870.9 GFLOP/s (also satte 68% mehr, da 88GTX = 518.4 GFLOP/s), die Rohleistung liegt auch darüber.

Zum Rechnen braucht man nicht viel Bandbreite, die geht eher für Reads/Writes in Float- und AA-Buffer, FP-Texturen und Texture-Fetches drauf.
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Bis jetz gab es noch kein G92 mit guter Speicherbandbreite und viel Speicher stimmts? Liegt das vielleicht am Chip oder so?
Jein, es gibt GT´s und GTS mit 1GiB VRAM allerdings ist die Speicherbandbreite zu gering als das ein signifikanter Vorteil daraus resultieren würde (besonders bei der GT durch den langsameren Speicher) und die GTS hat zudem noch den Nachteil, dass sie zu teuer ist (328)
Und die Bandbreite ist halt so klein weil jeder G92 Chip nur maximal 16 ROPs á 16bit hat also maximal 256 bit. Die GTX/Ultra hingegen hat 24 ROPs á 16 bit macht 384 bit. Selbst die alte GTS (G80) hatte 20 ROPs und immerhin 320 bit breites Speicherinterface.

Das einer High End Karte der Speicher ausgeht, ist doch nich von nvidia beabsichtig. Das kann ich mir nicht vorstellen....

Nein das nicht, aber eine Karte als Highend hinzustellen wenn ihr der Speicher und die Bandbreite ausgeht während das bei der Vorgängergeneration viel später passiert und die alte Karte bei hohen Settings dann wieder vorne liegt, dass ist dann ein großer Hohn.

Zudem denke ich der G92 ist sehr Moduar aufgebaut: 8800GS weniger Streams, TMUs/TAUs und ROPs, bei der GT ist es das Gleiche. Es wäre sicherlich möglich gewesen die G92 mit 24 ROPs auszustatten und somit ein würdiges Refresh der GTX/Ultra zu bringen. Mit mehr Leistung, weniger Verbrauch und höhren OC Potenzial (also so wie es bei der 7800GTX und der 7900GTX der Fall war).
Denn der G92 ist im Grunde nix anderes als ein beschnittener(wegen fehlender ROPs) und geschrumpfter G80.

MFG
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Stimmt schon, aber von der Rohleistung (in Flops) ist der G92 doch schneller als der g80 oder nicht? Da haben die doch wohl noch mehr verändert

Die Rechenleistung in GFlops/s hängt von der Anzahl und der Geschwindigkeit der Streamporzessoren(ALUs) ab. Da die G92 wie der G80 max 128 ALUs haben liegt der Leistungsunterschied in den GFlops schlicht und ergreifend daran, dass die ALUs der G92 GTS mit 1625MHz Takten und die ALUs der Ultra mit 1512 MHz. Mehr ist da nicht.
Zudem zählt zu der Rohleistung neben der Bandbreite (wo die GTS vollkommen hinterher hinkt) und der ALU-Leistung auch die Texelfüllrate, wo die G92 GTS dank des schnelleren GPU Taktes vor der Ultra liegt und die Pixelfüllrate, wo die GTS wieder ziemlich zurückliegt.

MFG
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Wobei man noch anmerken muss, das nV den Treiber auf 256 Bit (und weniger) optmiert hat, es wird mehr komprimiert. Daher gewinnen die G9x durch die aktuellen 174.xx im Gegensatz zu den G80 minimal (~0-5% bei spielbaren Settings) an Fps, da es den G80 im Gegensatz zu den G9x nicht an Bandbreite und VRAM mangelt (sieht man vom GTS/320-Speicherkrüppel ab). Rein technisch ist der G9x imo ein gedieshrinkter G86/G84, welcher wiederrum ein nur beim Texturadressierungs- zu filterungsverhältnis (nun 1:1 statt 1:2) verbessert wurde. Auch da MUL wurde dezent überarbeitet und ist nun nicht mehr nur auf SFU festgelegt.

Alles in allem ist ein G92 einem G80 bei angeglichener theoretischer Leistung und nicht vollem VRAM wohl 0 bis knapp 10% voraus.

cYa
 
TE
O

OGDOX

Guest
Hmmm, Multi GPU will ich wegen der Microruckler eigentlich meiden. (auch wenn die selten sind.) Und auf neue Hardware zu warten habe ich keine Lust mehr (siehe Q9450)
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Dann zock einfach 1:1 runter skaliert in 1600*900 oder 1280*720 - das läuft flüssig und ich störe mich nach 3min nicht mehr an den Balken, die man oben und unten hat; man schaut ja eh nur aufs bewegte Bild. Ob echter oder virtueller Rahmen ist nämlich egal^^

cYa
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Dann nimm ne 8800 Ultra oder GTX. Für die Auflösung gibt es keine bessere Einzelkarte zur Zeit.

GTX gibt es schon für 225
 
Oben Unten