• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Lohnt sich ein Hardware-Upgrade oder direkt ein neuer PC?

Behalte deine 1070 und schau was die kommenden Generationen von NV und AMD zu welchem Preis dann zu bieten haben.
Eigentlich würde ich lieber bei Nvidia bleiben, weil ich darüber meinen Stream laufen lasse.
Ist die wirklich immer noch gut genug? Die ist doch von 2017 oder nicht?
Welche 3060 wäre denn empfehlenswert?


Und zur SSD noch mal die Frage nach dem Anschluss. Sind das jetzt Steckkarten oder sieht das nur so aus?
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Preis-Leistungs-PC unter 1.000 Euro: Unser Beispiel für Spieler
Eigentlich würde ich lieber bei Nvidia bleiben, weil ich darüber meinen Stream laufen lasse.
Ist die wirklich immer noch gut genug? Die ist doch von 2017 oder nicht?
Welche 3060 wäre denn empfehlenswert?


Und zur SSD noch mal die Frage nach dem Anschluss. Sind das jetzt Steckkarten oder sieht das nur so aus?
Die Einstiegskarten von NVidia und AMD sind halt eher "so schlecht". ;) Eine 1070 leistet noch gute Dienste.

Ich selber kaufe NVidia GPUs entweder von MSI oder EVGA. Da hat aber jeder seine persönlichen Vorlieben.

Neue SSDs nutzen den NVME Formfaktor und werden über einen M2 Slot auf dem Mainboard angeschlossen. Dieser liefert dann auch die Stromversorgung. Die Schnittstelle kann deutlich höhere Geschwindigkeiten liefern als SATA und hat diesen inzwischen nahezu vollständig bei SSDs verdrängt..
 
Die Einstiegskarten von NVidia und AMD sind halt eher "so schlecht". ;) Eine 1070 leistet noch gute Dienste.
Und so eine "normale" Grafikkarte wäre zu teuer, als dass man sie für meine alte 1070 austauschen sollte?

Das mit den neuen SSDs ist ja sehr interessant. Ich sollte wirklich mal am Ball bleiben in Sachen Hardware und mich nicht immer erst dann informieren wenn ich neue Sachen brauche. :D
 
Ich würde auch das Aufrüst-Kit von @RyzA empfehlen.

Dazu aber zwingend noch eine M.2 1TB SSD Samsung 980 oder vergleichbar und da das System sauber aufsetzen mit den wichtigsten Spielen. Denn du musst mit dem neuen Mainboard sowieso eine saubere Neuinstallation von Windows durchführen, zumidnest würde ich das anraten. Wenn du dann später eine M.2 nachrüstest, machst den Spaß nochmal.

Die 2 HDDs und die eine SSD kannst ja noch weiterverwenden, abstufend in der Prio: System, Apps und wichtigste Games auf der schnellen NVMe und zweitwichtigsten Games auf der SATA SSD und Musik, Videos, Streaming-Kram sowie Docs usw. auf den HDDs. Für diesen Content kommt es weniger auf Datenübertragungsrate an.

Die 1070 würde ich erst einmal weiterverwenden. So schlecht ist sie ja nicht. Sobald wieder Geld da ist, ist vielleicht auch schon eine 4070 auf dem Markt. Wegen deinem Streaming macht vermutlich eine NVIDIA mehr Sinn. Wird halt dann mit dem NT eng... Upgrade NT solltest du dann auch zusammen mit der neuen GPU einplanen.
 
Korrekt. Alles unterhalb einer 3060Ti ist kein wirklich vernünftiges Upgrade zu deiner vorhandenen 1070.
Also war auch eure damaligen Kaufbeatung sicher für die nächsten Jahre, verstehe. :D

Dann sagen wir mal, ich würde mit so einer Anschaffung liebäugeln. Irgendwelche Vorschläge? Und warum ist das Ti so wichtig? Höre und lese ich immer wieder mal.
 
Wenn Du deinen PC erstmal "relativ" günstig zum laufen bekommen möchtest würde ich dir zu sowas raten:
Sorry nochmal aber der Link funktioniert nicht mehr.
Ich wollte für meine Tochter den selben Unterbau kaufen, allerdings ist der Ram, der mir vorgeschlagen wurde,
ausverkauft und nicht mehr verfügbar. Irgendwelche Alternativen?
Da der Link nicht mehr funktioniert, füge ich das Bild vom Ram unten hinzu.

Und noch eine kleine Frage - hoffe, das ist hier noch okay:
Wenn ich mir jetzt die neue MSI 3060 TI hole, bekommt meine Tochter meine GTX 1070.
Sie hat folgendes Netzteil: Cougar A 450W. Passt das von der Stromversorgung noch oder
benötigt sie da ein neues Netzteil?
 

Anhänge

  • 1659040902900.png
    1659040902900.png
    405 KB · Aufrufe: 2
Wenn ich mir jetzt die neue MSI 3060 TI hole, bekommt meine Tochter meine GTX 1070.
Sie hat folgendes Netzteil: Cougar A 450W. Passt das von der Stromversorgung noch oder
benötigt sie da ein neues Netzteil?
450w sollten ausreichen.

Irgendwelche Alternativen?
 
Sorry nochmal, aber ich bräuchte vielleicht noch eine Alternative. Gerade eben ist mein Geld auf Paypal
angekommen und ich wollte bestellen, allerdings war der Ram wieder ausverkauft.

Ich habe schon selber geschaut und all die Angaben (DDR4-3600-DIMM-CL18-Dual-Kit etc) eingegeben,
aber da bekomme ich super viele Angebote von günstig bis teuer und da kapituliere ich schon wieder, weil ich
es halt leider nicht weiß.
 
Du kannst auch ein 3200MT/s Kit mit CL16 nehmen. Das nimmt sich nichts mit einem 3600MT/s CL18.
Nicht mal den Unterschied zwischen CL16 und CL18 kenne ich. Ich sollte vielleicht mal einiges aneignen an Wissen. Nervt mich ja selber schon. Danke dir nochmals.
 
Zurück