• In diesem Unterforum können nur PCGH-Redakteure Umfragen erstellen. Du willst selbst eine Umfrage ins Leben rufen? Kein Problem! Erstelle deine Umfrage am besten im Vorbereitungsforum und verschiebe den Thread anschließend in das thematisch passende Unterforum.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC?

  • AMD Ryzen 9 3900X (12c/24t)

    Stimmen: 75 6,7%
  • AMD Ryzen 7 3800X (8c/16t)

    Stimmen: 12 1,1%
  • AMD Ryzen 7 3700X (8c/16t)

    Stimmen: 134 12,1%
  • AMD Ryzen 5 3600X (6c/12t)

    Stimmen: 8 0,7%
  • AMD Ryzen 5 3600 (6c/12t)

    Stimmen: 53 4,8%
  • AMD Ryzen 5 3500X (6c/6t)

    Stimmen: 0 0,0%
  • AMD Ryzen 5 3500 (6c/6t)

    Stimmen: 1 0,1%
  • AMD Ryzen 7 2700X (8c/16t)

    Stimmen: 69 6,2%
  • AMD Ryzen 7 2700 (8c/16t)

    Stimmen: 18 1,6%
  • AMD Ryzen 5 2600X (6c/12t)

    Stimmen: 23 2,1%
  • AMD Ryzen 5 2600 (6c/12t)

    Stimmen: 26 2,3%
  • AMD Ryzen 7 1800X (8c/16t)

    Stimmen: 24 2,2%
  • AMD Ryzen 7 1700X (8c/16t)

    Stimmen: 27 2,4%
  • AMD Ryzen 7 1700 (8c/16t)

    Stimmen: 26 2,3%
  • AMD Ryzen 5 1600X (6c/12t)

    Stimmen: 16 1,4%
  • AMD Ryzen 5 1600 (6c/12t)

    Stimmen: 24 2,2%
  • AMD Ryzen APU (Zen(+))

    Stimmen: 3 0,3%
  • AMD FX-9xx0/8xx0[E] (4m/8t)

    Stimmen: 15 1,3%
  • AMD Phenom II X6/X4

    Stimmen: 15 1,3%
  • Sonstige AMD-CPU (Kommentar)

    Stimmen: 12 1,1%
  • Intel Core i9 9900K (8c/16t)

    Stimmen: 66 5,9%
  • Intel Core i7 9700K (8c/8t)

    Stimmen: 18 1,6%
  • Intel Core i5 9600K (6c/6t)

    Stimmen: 7 0,6%
  • Intel Core i5-9400F (6c/6t)

    Stimmen: 0 0,0%
  • Intel Core i7-8700K (6c/12t)

    Stimmen: 47 4,2%
  • Intel Core i7-8700 (6c/12t)

    Stimmen: 9 0,8%
  • Intel Core i5-8600K (6c/6t)

    Stimmen: 10 0,9%
  • Intel Core i5-8400 (6c/6t)

    Stimmen: 7 0,6%
  • Intel Core i9-7980XE/-7960X/-7940X/-7920 (18/16/14/12c)

    Stimmen: 9 0,8%
  • Intel Core i7-7700/-7700K (4c/8t)

    Stimmen: 30 2,7%
  • Intel Core i7-6950X/-6900K (10/8c//20/10t)

    Stimmen: 8 0,7%
  • Intel Core i7-6700/-6700K (4c/8t)

    Stimmen: 54 4,9%
  • Intel Core i5-6600K (4c/4t)

    Stimmen: 20 1,8%
  • Intel Core i7-5930K/-5820K (6c/12t)

    Stimmen: 11 1,0%
  • Intel Core i7-4700/4770K/4790K (4c/8t)

    Stimmen: 64 5,8%
  • Intel Core i5-4670K/4690K (4c/4t)

    Stimmen: 18 1,6%
  • Intel Core i7-3770K (4c/8t)

    Stimmen: 23 2,1%
  • Intel Core i5-3570K (4c/4t)

    Stimmen: 11 1,0%
  • Intel Core i7-2600(K)/-2700(K) (4c/8t)

    Stimmen: 26 2,3%
  • Intel Core i5-2xx0(K) (4c/4t)

    Stimmen: 11 1,0%
  • Intel Xeon E3-12xx v3/v4 (4c/4-8t, HSW/BDW)

    Stimmen: 24 2,2%
  • Sonstige Intel-CPU (Kommentar)

    Stimmen: 58 5,2%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    1.112
  • Umfrage geschlossen .
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Amokhahn

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

Intel Xeon E3-1231v3

Update auf Ryzen 3700X geplant

Gesendet von meinem Huawei Mate 20 X mit Tapatalk
 

Nobbis

Software-Overclocker(in)
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

Es ist einzig und allein den Leuten zu verdanken, die AMD über die harten Jahre die Treue gehalten haben, dass sie noch existieren und nun wieder Druck auf den Kontrahenten ausüben können.
Es waren explizit nicht die Hater und Schlauköpfe, die jeden AMD Besitzer belächelt und zum Intel-Kauf aufgerufen haben.
 

Kelemvor

Software-Overclocker(in)
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

i7 7820HK in meinem Asus Laptop

Und, ja: Ich hoffe in Zukunft auf AMD auch in richtigen Gaming Notebooks/ Schlepptops.
 

empy

Volt-Modder(in)
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

Schon abgefahren, wie deutlich man sieht, dass es hauptsächlich diejenigen gibt, denen ihre alte Intel-CPU noch reicht und diejenigen, die jetzt auf Zen 2 aufgerüstet haben.


Die K-Version davon habe ich anfang des Jahres ersetzt. Er reichte aber noch für eine ganze Menge, dabei war er nicht mal sonderlich taktfreudig. Ich habe ihn mit 4,2 GHz betrieben. Jetzt werkelt ein 9700K. Im Moment testweise auf 2 GHz Basistakt, 5 GHz Turbotakt und 45W eingestellt. Keine spürbaren Performanceeinbußen und mein schnuckeliger TrueSpirit 120 bleibt durchgehend ruhig. Ich denke aber auch immer öfter wieder über Wasser nach.

Und was soll ich jetzt mit meinem i7-870 ankreuzen? :D

Dass du die AGB vom Hardwareshop akzeptierst, wenn du ihn in die wohlverdiente Rente schickst. ;)
 

Cernan68

Kabelverknoter(in)
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

3900x. Nach 2 Monaten Wartezeit habe ich mein System vor 14 Tagen zusammengebaut und was soll man sagen...für so wenig Geld mehr geht nicht!
 

matti30

Software-Overclocker(in)
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

seit fast einem Jahr ein 9900K, was sich wohl auch so schnell nicht ändern wird.
Lass ihn mit 4.7Ghz allcore laufen und damit er nicht drosselt, darf er sich bis zu 140W genehmigen.
 

tobybrueck

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

Habe einen TR4 Unterbau und der 1900X wird erst bei einem unausschlagbaren Angebot oder Altersschwäche ausgetauscht :-)
 

Wauwi

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

Ein i3 4340. - Seit 2014. - Ein i5 9400F liegt aber schon auf meinem Schreibtisch bereit.
 

Teamworks

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

[X] Sonstige Intel-CPU

i9 9940X

Anscheinend sind die großen 9900er nicht weit genug verbreitet, so dass sie keinen Punkt mehr in der Liste bekommen?
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

Es ist einzig und allein den Leuten zu verdanken, die AMD über die harten Jahre die Treue gehalten haben, dass sie noch existieren und nun wieder Druck auf den Kontrahenten ausüben können.
Es waren explizit nicht die Hater und Schlauköpfe, die jeden AMD Besitzer belächelt und zum Intel-Kauf aufgerufen haben.
Aha, man soll also das schlechtere Produkt empfehlen, weil man sich sorgen um eine Börsennotierte Raffgierige US Firma macht die in Südost Asien ausbeutet, wo dessen Großteil der einnahmen die AMD über Wasser gehalten haben nicht von Selbstschraubern kamen, ja ne is klar, das klingt natürlich sehr nachvollziehbar :schief: Stell dir mal die frage, warum AMD über die runden gekommen ist, nicht weil es Leute wie dich gibt sondern weil sie über den Preis punkteten. Du überschätzt deinen Kreuzzug in den Foren gewaltig, denn das nutzen und lesen die meisten gar nicht, diese Leute sehen sich Kaufempfehlungen der diversen Seiten an worauf ihr sowieso Null Einfluss habt. Dass das ganze nichts mit treue zu tun hat verstehst du glaube ich nicht ganz, du bist in dem Firmendenken gefangen wodurch du dich selbst beschränkst, ich kaufe doch nicht das schlechtere Produkt weil ich mir sorgen um eine Firma mache, wo dessen Bestrebung ist so viel wie nur möglich an mir zu verdienen, das ist doch irre. Das es keine Konkurrenz mehr geben könnte hatte man nie wirklich befürchtet, das hätte die Wettbewerbsbehörde nie zugelassen, das wäre auch nicht im Sinne von Intel gewesen. Wenn AMD in sich selbst zusammengefallen wäre, hätten andere Firmen den Scherbenhaufen übernommen, die Geld und Ressourcen zur Verfügung gehabt hätten. Warum damalige Kaufbestrebungen gescheitert sind liegt allein an den Lizenzen/Patenten, auch Intel hätte einwilligen müssen da sie nicht wenige davon an AMD geteilt haben bzw teilen. Dies ginge nicht einfach nach einem kauf an den neuen Eigentümer über, das machen sie natürlich erst wenn sie dazu gezwungen werden, doch so weit ist es nie gekommen, weil AMD nicht am Abgrund war sondern nur schlecht dastand.
 
Zuletzt bearbeitet:

nWo-Wolfpac

Volt-Modder(in)
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

Intel Core i9 9900K, dient auch gleichzeitig im Winter als Heizung xD
 

type_o

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

I7 4770K und der reicht mir noch!
Schaue schon nach den R7 4... , aber das dauert ja noch. ;)
 

deady1000

Volt-Modder(in)
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

Schön zu sehen, dass hier 27,36% der User einen AMD Ryzen nutzen. :daumen:
Und es gibt hier 57x den i9-9900K und 71x den R9 3900X.
Das ist heftig.

Sehr sehr geil. In 2 Jahren dürfte es je nach Entwicklung auf etwa 40-50% Ryzen-Anteil zugehen.
AMD packt mit jeder Generation ~15% SC-Performance und mehr Kerne oben drauf, während Intel mit der Architekturverkleinerung nicht klarkommt.
Zeitgleich gewinnt AMD den Preiskampf. Werden frostige Zeiten für Intel.
 

Kabs1982

Kabelverknoter(in)
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

Moregäähhhn zusammen,

habe mich mal zu den anderen 20 3770K Nutzern gesellt. Zumindest für den Moment. Werde wohl nächstes Jahr zu 3700X Fraktion überlaufen. Scheint ja keine schlechte Wahl für die meisten zu sein :)
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

Schön zu sehen, dass hier 27,36% der User einen AMD Ryzen nutzen. :daumen:
Und es gibt hier 57x den i9-9900K und 71x den R9 3900X.
Das ist heftig.

Sehr sehr geil. In 2 Jahren dürfte es je nach Entwicklung auf etwa 40-50% Ryzen-Anteil zugehen.
AMD packt mit jeder Generation ~15% SC-Performance und mehr Kerne oben drauf, während Intel mit der Architekturverkleinerung nicht klarkommt.
Zeitgleich gewinnt AMD den Preiskampf. Werden frostige Zeiten für Intel.
Wir wissen doch nicht was Intel in 2 Jahren auf dem Markt hat. Vielleicht sind sie dann wieder deutlich vor AMD beim gleichen Preis.
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

Ach, lass sie doch den Preis feiern und sich im nächsten Jahr die neue Generation kaufen, Irrationalität macht offenbar glücklich.
 

deady1000

Volt-Modder(in)
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

ΔΣΛ;10073870 schrieb:
Ach, lass sie doch den Preis feiern und sich im nächsten Jahr die neue Generation kaufen, Irrationalität macht offenbar glücklich.
Der 3900X ist mein erster AMD-Prozessor nach Intel Q6600, i5-4670K und i7-4770K.
Bereue den Kauf keine Sekunde.

Hier mal zum Thema:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Zuletzt bearbeitet:

Amokhahn

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

Ich hatte hier im Thread geschrieben Intel E3-1231v3, Asus TUF Sabertooth Z97 Mark I, 32 GB Crucial Ballistix DDR3-1600

Nun bestellt - AMD Ryzen 5 3600, Asus TUF Gaming X570- plus Wifi und 32 GB Crucial Ballistix Sport LT DDR4-3000 CL15

Gesendet von meinem Huawei Mate 20 X mit Tapatalk
 
1

10jpr

Guest
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

Athlon II x4 651, Sockel FM1
 

3dfx01

PC-Selbstbauer(in)
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

10jpr
was spielst du damit? das teil würde ich nicht mal für den büro pc einsetzen wollen
 

Gianni79

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

I5 3570k

Wenn irgendwann Geld für mich übrig wäre, würde ich zu einem 3700x oder 4700x wechseln wollen.

Wahrscheinlich wird es wohl aber so schnell nicht passieren.[emoji26]

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
 

GamingX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

AMD (was sonst, sorry Intel-Fanatiker) Ryzen 5 3600


ps. PC noch nicht fertig gebaut, da das MB noch auf sich warten lässt
 

Amokhahn

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

Ich kann auch noch nicht starten. Alle Teile sind da außer die Ryzen CPU

Gesendet von meinem Huawei Mate 20 X mit Tapatalk
 

deady1000

Volt-Modder(in)
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

Ist ja wieder ne richtig toxische Stimmung hier. :ugly:

*Popcorn hol*

weil erwiesenermaßen die AMD-Cpu-s in den allermeisten Fällen ein besseres P/L Verhältnis haben, fertig aus
Aber erst seit Ryzen da ist.
Davor konnte man die CPUs in der Regel vergessen.
Intel war jahrelang zu recht konkurrenzlos - zumindest wenn man einigermaßen auf dem aktuellen Stand der Technik arbeiten und spielen wollte.
 

Amokhahn

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

Genau verkehrt herum,
Erst bekomme ich gestern ne Mail das die Lieferung in KW47 erfolgen soll. Vorhin kommt ne Info das die CPU versendet ist und morgen geliefert wird. Es geschehen Wunder.

Gesendet von meinem Huawei Mate 20 X mit Tapatalk
 

Verruckt-Birdman

Freizeitschrauber(in)
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

Ist ja wieder ne richtig toxische Stimmung hier. :ugly:

*Popcorn hol*


Aber erst seit Ryzen da ist.
Davor konnte man die CPUs in der Regel vergessen.
Intel war jahrelang zu recht konkurrenzlos - zumindest wenn man einigermaßen auf dem aktuellen Stand der Technik arbeiten und spielen wollte.
Die Athlons waren extrem stark, ebenso die Phenom II.
 

Tronado

Kabelverknoter(in)
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

Schön zu sehen, dass hier 27,36% der User einen AMD Ryzen nutzen. :daumen:
Und es gibt hier 57x den i9-9900K und 71x den R9 3900X.
Das ist heftig.

Sehr sehr geil. In 2 Jahren dürfte es je nach Entwicklung auf etwa 40-50% Ryzen-Anteil zugehen.
AMD packt mit jeder Generation ~15% SC-Performance und mehr Kerne oben drauf, während Intel mit der Architekturverkleinerung nicht klarkommt.
Zeitgleich gewinnt AMD den Preiskampf. Werden frostige Zeiten für Intel.

Der 9900K reicht noch locker das ganze nächste Jahr hindurch, bis Intel 12-16 Kerne mit sicherlich höherer IPC als AMD's Ryzen 4000 liefern kann. Ich mache mir also keine Sorgen, dass ich Ende 2020 gezwungen wäre, mir einen Grabbeltruhen-Vielkerner kaufen zu müssen. Von daher muss ich sagen "gut gekauft" Ende 2018.
 

deady1000

Volt-Modder(in)
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

Der 9900K reicht noch locker das ganze nächste Jahr hindurch, bis Intel 12-16 Kerne mit sicherlich höherer IPC als AMD's Ryzen 4000 liefern kann. Ich mache mir also keine Sorgen, dass ich Ende 2020 gezwungen wäre, mir einen Grabbeltruhen-Vielkerner kaufen zu müssen. Von daher muss ich sagen "gut gekauft" Ende 2018.
Hab ich was gegen den 9900K gesagt?
(Ok, ja habe ich... aber nicht hier im Thread. :ugly:)

Ende 2018 lag der 9900K noch irgendwo zwischen 700€ und 539€, also herzlichen Glückwunsch zum scheißteuren Kauf. ;)
Natürlich ist es die, bei entsprechender GPU, leistungsfähigste Gaming-CPU, wenn man sie übertaktet.
Trotzdem ist der Preis lächerlich für's Gebotene, zumal auch die erforderlichen Boards viel zu teuer sind.
(Und sag jetzt nicht, dass X570 für Ryzen3000 erforderlich wäre...)

Intel hat beim i7 einfach mal Hyperthreading abgeschafft und einen neuen i9 ins Leben gerufen, dabei den Preis in die Höhe gejubelt.
Wie man das Feiern kann verstehe ich einfach nicht. Das ist Kunden-melken vom Feinsten.

Sicherlich reicht der 9900K noch einige Jahre.
Warum auch nicht?
Ich boykottiere das Ding halt aus persönlichen Gründen und unterstütze lieber AMD für die gute Arbeit in den letzten Jahren.

Hier übrigens mal ein realitätsbezogenes Szenario, abseits der 720p-Benchmarks, bezüglich "Grabbeltruhen-Vielkerner":

7zip_2.png

Da sieht der 9900K ziemlich traurig aus. ;-(

Aber man geilt sich ja lieber an sowas auf, weil diese 4 FPS so gut schmecken:

ACO_1080p.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Tronado

Kabelverknoter(in)
AW: Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/19)

Wer "geilt sich denn auf"? Ich sagte, ich bin froh, dass ich Ende 2018 für einen "lächerlichen" Preis von 559€ den 9900K gewählt habe. Warum? Weil viele Leute zu der Zeit einen 2700X gekauft haben, ich war auch in Versuchung, und jetzt nochmal einen 3700X oder gar 3900X kaufen. Wer billigt kauft, kauft halt doppelt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten