• In diesem Unterforum können nur PCGH-Redakteure Umfragen erstellen. Du willst selbst eine Umfrage ins Leben rufen? Kein Problem! Erstelle deine Umfrage am besten im Vorbereitungsforum und verschiebe den Thread anschließend in das thematisch passende Unterforum.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q2/21)

Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC?

  • AMD Ryzen 9 5950X (16c/32t)

    Stimmen: 13 1,6%
  • AMD Ryzen 9 5900X (12c/24t)

    Stimmen: 23 2,9%
  • AMD Ryzen 7 5800X (8c/16t)

    Stimmen: 45 5,7%
  • AMD Ryzen 5 5600X (6c/12t)

    Stimmen: 10 1,3%
  • AMD Ryzen 9 3950X (16c/32t)

    Stimmen: 8 1,0%
  • AMD Ryzen 9 3900XT (12c/24t)

    Stimmen: 3 0,4%
  • AMD Ryzen 9 3900X (12c/24t)

    Stimmen: 18 2,3%
  • AMD Ryzen 7 3800XT (8c/16t)

    Stimmen: 6 0,8%
  • AMD Ryzen 7 3800X (8c/16t)

    Stimmen: 11 1,4%
  • AMD Ryzen 7 3700X (8c/16t)

    Stimmen: 37 4,7%
  • AMD Ryzen 5 3600XT (6c/12t)

    Stimmen: 3 0,4%
  • AMD Ryzen 5 3600X (6c/12t)

    Stimmen: 8 1,0%
  • AMD Ryzen 5 3600 (6c/12t)

    Stimmen: 29 3,7%
  • AMD Ryzen 3 3300X (4c/8t)

    Stimmen: 1 0,1%
  • AMD Ryzen 3 3100 (4c/8t)

    Stimmen: 0 0,0%
  • AMD Ryzen 7 2700X (8c/16t)

    Stimmen: 13 1,6%
  • AMD Ryzen 7 2700 (8c/16t)

    Stimmen: 4 0,5%
  • AMD Ryzen 5 2600X (6c/12t)

    Stimmen: 8 1,0%
  • AMD Ryzen 5 2600 (6c/12t)

    Stimmen: 7 0,9%
  • AMD Ryzen 7 1800X (8c/16t)

    Stimmen: 1 0,1%
  • AMD Ryzen 7 1700X (8c/16t)

    Stimmen: 2 0,3%
  • AMD Ryzen 7 1700 (8c/16t)

    Stimmen: 1 0,1%
  • AMD Ryzen 5 1600X (6c/12t)

    Stimmen: 1 0,1%
  • AMD Ryzen APU (Zen(+))

    Stimmen: 0 0,0%
  • AMD FX-9xx0/8xx0[E] (4m/8t)

    Stimmen: 1 0,1%
  • AMD Phenom II X6/X4/X3/X2

    Stimmen: 0 0,0%
  • Sonstige AMD-CPU (Kommentar)

    Stimmen: 5 0,6%
  • Intel Core i9-11900(KF/K/F/T) (8c/16t)

    Stimmen: 1 0,1%
  • Intel Core i7-11700(KF/K/F/T) (8c/16t)

    Stimmen: 3 0,4%
  • Intel Core i5-11600(KF/K/F/T) (6c/12t)

    Stimmen: 0 0,0%
  • Intel Core i5-11500(T)/-11400(F/T) (6c/12t)

    Stimmen: 1 0,1%
  • Intel Core i9-10900(KF/K/F/T) (10c/20t)

    Stimmen: 7 0,9%
  • Intel Core i7-10700(KF/K/F/T) (8c/16t)

    Stimmen: 4 0,5%
  • Intel Core i5-10600(KF/K/F/T) (6c/12t)

    Stimmen: 1 0,1%
  • Intel Core i5-10500(T)/-10400(F/T) (6c/12t)

    Stimmen: 3 0,4%
  • Intel Core i3-10320/-10300(T) (4c/8t)

    Stimmen: 0 0,0%
  • Intel Core i3-10100(T) (4c/8t)

    Stimmen: 0 0,0%
  • Intel Core i9 9900K(S) (8c/16t)

    Stimmen: 19 2,4%
  • Intel Core i7 9700K (8c/8t)

    Stimmen: 4 0,5%
  • Intel Core i5 9600K (6c/6t)

    Stimmen: 1 0,1%
  • Intel Core i5 9400F (6c/6t)

    Stimmen: 0 0,0%
  • Intel Core i7-8700(K) (6c/12t)

    Stimmen: 18 2,3%
  • Intel Core i5-8600K (6c/6t)

    Stimmen: 3 0,4%
  • Intel Core i5-8400 (6c/6t)

    Stimmen: 1 0,1%
  • Intel Core i7-7700(K) (4c/8t)

    Stimmen: 3 0,4%
  • Intel Core i7-6700(K) (4c/8t)

    Stimmen: 7 0,9%
  • Intel Core i5-6600K (4c/4t)

    Stimmen: 2 0,3%
  • Intel Core i7-4790(K) (4c/8t)

    Stimmen: 4 0,5%
  • Intel Core i7-4770(K) (4c/8t)

    Stimmen: 6 0,8%
  • Intel Core i5-4690(K) (4c/4t)

    Stimmen: 3 0,4%
  • Intel Core i7-4670(K) (4c/4t)

    Stimmen: 1 0,1%
  • Intel Core i7-3770(K) (4c/8t)

    Stimmen: 1 0,1%
  • Intel Core i5-3570(K) (4c/4t)

    Stimmen: 3 0,4%
  • Sonstige Intel-CPU (Kommentar)

    Stimmen: 19 2,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    789
  • Diese Umfrage wird geschlossen: .

noghry

PCGH-Community-Veteran(in)
[X] AMD Ryzen 7 2700

Meine CPU bietet mir immer noch genug Leistung und evtl wird mal irgendwann auf einen günstigen 12 Kernen gewechselt, wenn schon der Nachfolgesockel am start ist.
 

McFly_76

Komplett-PC-Käufer(in)
[x] AMD Ryzen 5 1600x / im Sommer Upgrade auf Ryzen 7 3700x

Intel schafft kein Comeback mehr, auch nicht hier im PCGH-Forum. :nicken:
Der technische Vorsprung ist zu groß geworden und wenn Nvidia im Jahr 2023 ihre eigene CPU auf den Markt bringt dann wird es für AMD ebenso schwierig.
 

Mazrim_Taim

BIOS-Overclocker(in)
Ryzen 9 5950X
Ryzen 9 3900X im Zweit Rechner
Ryzen 5 Pro 4650G im HTPC (neu)
Ryzen 5 2400G im HTPC (alt -> geht nach Brasilien)
Wüste keinen Grund warum ich zu Intel wechseln sollte.
[x] AMD Ryzen 5 1600x / im Sommer Upgrade auf Ryzen 7 3700x

Intel schafft kein Comeback mehr, auch nicht hier im PCGH-Forum. :nicken:
Der technische Vorsprung ist zu groß geworden und wenn Nvidia im Jahr 2023 ihre eigene CPU auf den Markt bringt dann wird es für AMD ebenso schwierig.
Sicher...?
Was willste im Windows Rechner mit ner ARM CPU?
Die vor allem speziell für Berechnungen neuronaler Netzwerk entwickelt worden ist.
Bis man als Heimanwender in der Windows Welt (GAMES!) von X86 weg ist hast Du min. noch 3 mal den Sockel gewechselt :P
Intel ist auch nicht zu unterschätzen.
Hatten es mit "interessanten" Deals geschafft bei MM / Saturn & Co. praktisch dafür gesorgt das es keine Mitbewerber gab. Wer sagt das das nicht schon wieder passieren wird?
 
Zuletzt bearbeitet:

zotac2012

Software-Overclocker(in)
Intel Core i5 8600K
vollkommend ausreichend für meine UHD 4K Auflösung, da wird die Musik von meiner RTX 3080 gespielt. Ein Aufrüsten auf einen AMD Ryzen 5600X / 5700X oder einen Intel 11700K / 11900K würde mir keinen Mehrwert bringen, was die Leistung in Games bei einer UHD Auflösung betrifft und den deutlich erhöhten Preis eines Upgrades rechtfertigen würde. Und in den nächsten zwei Wochen wird ja bei Asus auch noch auf meinem Asus Prime Z370 Mainboard rBar per Bios update nachgereicht. :hmm:


 
Zuletzt bearbeitet:

Micha0208

PC-Selbstbauer(in)
Schon drei Leute haben den 5800X getippt. Die sind sicher von AMD gekauft!!
Wir hatten uns ja alle verabredet um die 1`ter April Abstimmung mit lustigen Daten zu füllen...

Aber: PCGH hat einen zu seriösen Hintergrund also haben sich doch alle nur getraut Wahrheitsgemäß zu antworten:pcghrockt:

Mein 3800X bleibt erstmal, höchstens Zen 3+ zu sehr gutem Preis wäre für mich ein Grund die AM4-Plattform doch noch bis zum Maximum auszureizen:daumen:
 

onkel-foehn

Software-Overclocker(in)
i7 4790K im Desktop und RYZEN 4900H im Laptop.

Also mit der neuen Generation (RL) wird INTEL das Comeback wohl kaum schaffen.
Wenn dann nur über den Preis. Aber da treffe ich Elvis öfter im LIDL ... :nicken:


MfG Föhn.
 
N

NoltschM

Guest
[X] AMD Ryzen 7 5800x

Alte Kamille... aber. Mein System mit'em i7 2600K lief nicht mehr rund und wurde ersetzt.

Offtopic:
Hab mal die Rechnung vom Juli.2011 für meine alte Möhre raus gekramt.
114€ - Mainboard - MSI P67A-C45
273€ - CPU - i7 2600K
224€ - GPU - gtx560ti
301€ - HDD + Tower + Netzteil + CPU-Kühler + BlueRay-Brenner

Der 5800x mich mit ~550€ ca. das doppelte vom i7 2600K gekostet :D

Edit: Im Februar 448€ bei der VerstandFabrik gelöhnt. Sorry
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
9900k in meinem "System 2025". Schon seit einiger Zeit und noch viel einiger Zeit länger. ;)
Zockleistung satt.

Das ganze natürlich optimiert auf nicht zu viel Saft, aber auch nicht zu wenig, mit genug Leistung für alle Games, bei kühlen Temps+ leise. 👍

edit: Bei heutigen Preisen erscheinen mir die damaligen 439€ im Frühsommer 19 gar nicht mehr so teuer. Auch wegen dem unter 200€ Board von 2017. :)
Alles recht easy und gut zum Zocken, mit entspanntem 3600er Ram.

edit2: Sogar ein rBar Update wird für das Z370 f gaming(mit 9900k) noch gehen, falls ich noch Bock drauf hab.

edit3: Bin schon happy. Dank dem Board + der CPU brauche ich jahrelang nicht mehr aufrüsten. :) Auch mit der jetzigen 3080 TUF OC dabei. Passt super zusammen alles, für WQHD 144Hz g-sync. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Cuddleman

BIOS-Overclocker(in)
Wird bei mit in naher Zukunft ein 5800X, oder sogar eventuell ein 5900X.

Die Fragestellung im Artikel, sollte man wohl erst genauer beantworten, wenn Intel endlich High-Performance im neuen Fertigungsverfahren 10, bzw. 7nm fertigt.
Sollte dort auch eine Innovation mit massiver Leistungssteigerung das Tageslicht kommen, in Form lieferbarer CPU's, dann kann sich das geneigte User-Volk auch ganz schnell wieder für deutlich mehr Intel-Produkte interessieren, bzw. auch Kaufen.
Wer denkt, das Intel untätig bleibt und wirklich kampflos, oder mit stumpfen Krallen, AMD das Feld überlassen will, irrt.
Auch AMD mußte in schwieriger Lage sich komplett neu aufstellen und mit Innovationen den Markt neu beleben und keiner weiß, wie lange der Aufwärtstrend anhalten wird.
Dafür spricht auch die Geschichte der beiden Hauptkonkurrenten.
Allein, was Intel mit den CPU's in 14nm noch alles herauskitzelt, ist beachtlich, auch wenn es nicht ganz massive Leistungssteigerungen gegenüber der Konkurrenz, trotz ordentlich mehr Energiedurst, reicht.
Klingt genauso, wenn man statt Intel, einfach AMD einsetzt, jedoch ist das verfügbare Portfolie gänzlich anders, weswegen man genau aus diesem Gesichtspunkt, AMD den größeren Respekt zollen sollte.

Intel findet seine Stärken wieder und wird diese auch ordentlich ausspielen.
 

Herr_Bert

Komplett-PC-Aufrüster(in)
[X] AMD Ryzen 9 5900X (12c/24t).

Davor werkelte ein 2700X in Kombination mit einer 1080 Ti in WQHD@120 Hz. Da ich aber auf jeden Fall ne neue GPU wollte, musste der passende Unterbau her, um zukünftig nicht ins CPU-Limit zu rennen. Ist schon ein heftiger Sprung gewesen von Zen+ auf Zen 3. Gerade der Singlecore Boost beim 5900X ist so viel Höher bei etwa gleicher Temperatur :cool: Und ich bin sehr froh, dass ich das X470-F Gaming von ASUS behalten konnte. An rBar hab ich mich noch nicht gewagt, da warte ich lieber noch etwas, da die Leistung aktuell gut reicht.
 

Derjeniche

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Keine Veränderung, die olle Herdpl... ähem mein Haswell 4770k@4,4Ghz schuftet weiterhin befriedigend. Kaum zu glauben, jener reicht trotz des hohen Alters für meine bescheidenen Bedürfnisse (noch) gut aus.

Wer weiß, vielleicht feiert er sogar seinen 8. Geburtstag bei mir. Is ja nich mehr lang hin...

Gruß
Fühle ich. Hatte meinen 4790k von 2015 bis Ende 2020 drin bevor ich ihn durch einen Amd 5600X ersetzt habe und klar war der Leistungssprung eine Überlegung, aber wenn die alte Hardware (obs Board oder CPU/Ram war konnte ich nie genau feststellen) nicht angefangen hätte Aussetzer zu produzieren, hätt ich den Kauf sicher noch ein bisschen aufgeschoben.
 

GamingX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
[x] AMD Ryzen 3600, was sonst, der Preis/Leistungssieger schlechthin,

demnächst 5600X, aber nur zum Neupreis von 239 Euro
 

Dorne

Schraubenverwechsler(in)
Bin ich blind?

In der Umfrage fehlt der doch der Intel i5 10400 (F) und der Intel i5 11400 (F) ... die CPUs dürften bei Intel noch relativ stark verkauft worden sein.
 

sYsTiM

Schraubenverwechsler(in)
Intel Core i7-2600K (4c/8t)

Aber nach 10 tollen gemeinsamen Jahren wird das bald ein Ende finden. Muss nur erst das Haus zuende bauen und den Garten fertig gestalten... also vielleicht wird der Nachfolger im Herbst/Winter gesucht.
 

onkel-foehn

Software-Overclocker(in)
Der 5800x mich mit ~550€ ca. das doppelte vom i7 2600K gekostet :D
Dafür hast ja auch doppelt so viele C/T :nicken:
Und den gab´ s auch schon mal 200 € günstiger (349 € siehe Link).
Hin und wieder auch für 399 € (erst Vorgestern).


MfG Föhn.
 
N

NoltschM

Guest
Dafür hast ja auch doppelt so viele C/T :nicken:
Und den gab´ s auch schon mal 200 € günstiger (349 € siehe Link).
Hin und wieder auch für 399 € (erst Vorgestern).


MfG Föhn.
Schrieb ich 550€?
Shit! Es waren doch "nur" 448€ für den R7. (02.02.2021 bei der VerstandFabrik)
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
[x] R9 3950X 16C/32T

Was ein Monster sage ich nur. Hatte vorher den 3700X gehabt, welcher ja schon ordentlich Bumms hat, aber mit dem 3950X ist es mit leicht höherem Takt und der doppelten Kernzahl nochmals ein leicht anderes Feeling. Alles läuft butterweich und ganz egal wie viel Last ich erzeuge, das scheint den Prozessor nicht zu kümmern. Jetzt cruncht er die ganze Zeit Proteine für Rosetta@Home, irgendwas muss man der Rohleistung doch machen. :ugly:
 

The-Unliving

Kabelverknoter(in)
Meiner meine werden garnicht mehr aufgeführt .. Immo 5800kAPU
davor i7-950 ja weissd wegen sata3 schneller aber weniger ram kein 8+4+4 nTripplechannel 3200... undnur8+4 Dualchannel.... Tripple hat funzed und bissel schneller.. ja waren keine norm einstellungen aber stabil ->ja alles DDR3 !

Ja weis der alte war besser von 2009 aber kein sata3 gleicht sich aus von 2012 PCI-E2.x haben beide also nix gewonnen 750-Ti von 2014/15 :Dnein GByte zuteilung nur bis 4Gb interne nid ausprobiert ! Risen3 Damals... 4GB x 2 immer aber ohne Patch mit Grafik verbesserungen.. Leider dann keine Insel der diebe und die andere...sollte ich mal
weil sonst nicht aufrüsten nicht alle Amulettte herstellen kannm.. seeshlachtzen mit der schaluppe umgehen !grundshiff *bissel durcheinnder ned wundern*
 
Zuletzt bearbeitet:

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
[X]Ryzen 5 2600
Läuft dauerhaft auf 3,9 GHz auf allen Kernen bei nur 1,15 Volt. Wenn ich mehr Leistung brauche, wird es kein CPU-Upgrade sondern ein größerer Kühler und 4,1 GHz bei 1,25 Volt.
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Meinst du die 5% machen den Kohl fett wenn die Leistung nicht mehr reicht? :ugly:
Vielleicht :ugly:
Ich bin noch immer sehr zufrieden, nutze allerdings auch immerhin 2x 16 GB DDR4-3200 RAM (ohne geardown, CR 1T).
Mein Modell benötigt auch recht wenig Spannung und selbst Cyberpunk läuft in Extremsitutationen ruckelfrei, wenn man es mit LoD und den Decals nicht übertreibt.
 

Herbststurm

Freizeitschrauber(in)
Intel Core i7-2600K (4c/8t)

Ist wie ne gute alte Dampflokomotive gibt einfach nicht den Geist auf ... der Zielbahnhof ist aber schon in Sicht, dann kann das gute alte Stück noch als 2 Rechner bissel weiter werkeln.
 
Oben Unten