• Ihr möchtet selbst über spannende, neue PC-Komponenten, Peripherie und PC-Spiele berichten, habt aber noch keine Plattform dafür? Ihr kennt euch mit alter Hardware oder Retro-Spielen gut aus? Ihr möchtet neben Studium oder Job Geld verdienen? Dann solltet ihr euch noch heute bewerben - alle Infos gibt es im folgenden Link. https://extreme.pcgameshardware.de/threads/ihr-moechtet-pcgh-de-mitgestalten.620382/
  • In diesem Unterforum können nur PCGH-Redakteure Umfragen erstellen. Du willst selbst eine Umfrage ins Leben rufen? Kein Problem! Erstelle deine Umfrage am besten im Vorbereitungsforum und verschiebe den Thread anschließend in das thematisch passende Unterforum.

Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC? (Q4/21, Q1/22)

Welche CPU steckt in deinem primären Spiele-PC?

  • Intel Core i9-12900K (16c/24t)

    Stimmen: 19 3,1%
  • Intel Core i7-12700K (12c/20t)

    Stimmen: 19 3,1%
  • Intel Core i5-12600K (10c/16t)

    Stimmen: 5 0,8%
  • Intel Core i5-12400(F) (6c/12t?)

    Stimmen: 0 0,0%
  • Intel Core i9-11900K (8c/16t)

    Stimmen: 2 0,3%
  • Intel Core i7-11700K (8c/16t)

    Stimmen: 6 1,0%
  • Intel Core i5-11600K (6c/12t)

    Stimmen: 1 0,2%
  • Intel Core i5-11400(F) (6c/12t)

    Stimmen: 3 0,5%
  • Intel Core i9-10900K/10850K

    Stimmen: 10 1,7%
  • Intel Core i7-10700K (8c/16t)

    Stimmen: 5 0,8%
  • Intel Core i5-10600K (6c/12t)

    Stimmen: 0 0,0%
  • Intel Core i5-10400(F) (6c/12t)

    Stimmen: 2 0,3%
  • Intel Core i9-9900K (8c/16t)

    Stimmen: 31 5,1%
  • Intel Core i7-9700K (8c/8t)

    Stimmen: 4 0,7%
  • Intel Core i5-9600K (6c/6t)

    Stimmen: 0 0,0%
  • Intel Core i7-8700K (6c/12t)

    Stimmen: 20 3,3%
  • Intel Core i7-6700K/7700K (4c/8t)

    Stimmen: 19 3,1%
  • Intel Core i7-5775c (4c/8t)

    Stimmen: 1 0,2%
  • Intel Core i7-4790K (4c/8t)

    Stimmen: 10 1,7%
  • Intel Core i7-3770K/2600K (4c/8t)

    Stimmen: 11 1,8%
  • Sonstige Intel-CPU (Kommentar)

    Stimmen: 28 4,6%
  • AMD Ryzen 9 5950X (16c/32t)

    Stimmen: 34 5,6%
  • AMD Ryzen 9 5900X (12c/24t)

    Stimmen: 79 13,1%
  • AMD Ryzen 7 5800X (8c/16t)

    Stimmen: 80 13,2%
  • AMD Ryzen 5 5600X (6c/12t)

    Stimmen: 29 4,8%
  • AMD Ryzen 9 3950X (16c/32t)

    Stimmen: 6 1,0%
  • AMD Ryzen 9 3900X(T) (12c/24t)

    Stimmen: 25 4,1%
  • AMD Ryzen 7 3800XT/3800X/3700X (8c/16t)

    Stimmen: 53 8,8%
  • AMD Ryzen 5 3600XT/3600X/3600 (6c/12t)

    Stimmen: 33 5,5%
  • AMD Ryzen 3 3300X/3100 (4c/8t)

    Stimmen: 0 0,0%
  • AMD Ryzen 7 2700(X) (8c/16t)

    Stimmen: 27 4,5%
  • AMD Ryzen 5 2600(X) (6c/12t)

    Stimmen: 12 2,0%
  • AMD Ryzen 7 1800X/1700X/1700 (8c/16t)

    Stimmen: 7 1,2%
  • AMD Ryzen 5 1600(X)(12 nm) (6c/12t)

    Stimmen: 3 0,5%
  • AMD Ryzen 5 1500X/1400 (4c/8t)

    Stimmen: 0 0,0%
  • AMD Ryzen APU (Renoir, Cezanne usw.)

    Stimmen: 4 0,7%
  • AMD FX-9xx0/8xx0[E] (4m/8t)

    Stimmen: 2 0,3%
  • AMD Phenom II X6/X4/X3/X2

    Stimmen: 2 0,3%
  • Sonstige AMD-CPU (Kommentar)

    Stimmen: 8 1,3%
  • Ich fühle mich geistig überfordert (0c/0t)

    Stimmen: 6 1,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    605
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Pyrian

Schraubenverwechsler(in)
Ich hab vor kurzem von Intel i7-7700K auf Amd Ryzen 7 5800X geupgraded. Undervolting mit custom Power Limit und ich höre meinen PC nichtmal wenn ich BF2042 spiele.
 

mastermc51

Komplett-PC-Aufrüster(in)
[X] Ryzen 7 2700X

Da ich im Juni eine RX 6800 ergattern konnte und nur noch in UHD/4K Spiele, brauch ich auch nicht aufrüsten. In UHD limitert die Grafikkarte und eine Mittleklasse CPU reicht aus.
Auch wenn ich Lust auf einen 5800X hätte wäre das sinnlos rausgeschmissenes Geld (zumal neues MB auch nötig wäre)
Die Kole stecke ich lieber ins Moped, das macht eh mehr Gaudi :daumen:
 

dok81

PC-Selbstbauer(in)
zur Zeit - i7-10700K, überlege mir Aufrüstung auf i7-12700K mit einem passendem Board.... AMD kommt bei mir überhaupt nicht in Frage. Aus eigener (und Freundschaftskreis) Erfahrung - gibt es viel mehr Probleme mit AMD CPUs als mit Intel. Sporadische Abstürze, Bluescreens usw. Man kann sogar hier in Foren sehen, dass mehr Leute mir AMD CPUs Probleme haben/melden, als mit Intel CPUs.
 

Berserkervmax

Software-Overclocker(in)
9900K 5Ghz 8auer Edition mit richtig schnellem RAM + Subtimings
Das sollte erstmal reichen zum zocken.

Meine letzte CPU (2600K Sandy) hat 7 Jahre gut funktioniert dank 5GHz+ und schnellem RAM
 

Biber6783

Komplett-PC-Käufer(in)
Bei den aktuellen Grafikkartenpreisen wird man selbst relativ alte CPU noch lange nutzen können wenn man kein Vermögen ausgeben möchte. Bei mir ist es zur Zeit noch ein 7700K der absolut null Probleme hat die GTX 1060 zu befeuern. Selbst bei einer neuen Graka mit knapp doppelter Leistung noch passen.
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich bin auch soweit zufrieden, bei mir gibt es zumindest keinen einzelnen Flaschenhals, also beides voll ausgelastet. :ugly:
In Cyberpunk limitieren CPU (2700 @3,9 GHz allcore @1,17 V mit 32 GiB DDR4-3333) und GPU (3060 @1777 MHz @0,86 V) gleichzeitig.
 
Zuletzt bearbeitet:

QPT

Schraubenverwechsler(in)
Bin von Asus Tuf z270 mark1 und i7-7700k auf asus dark hero am4 und 5800x mit neuem g-skill ddr4 (F4-3600c14Q-32GTZNB) umgestiegen. Superschnell und Superzufrieden.
System stürzt spontan ab und startet neu jedoch ohne jegliche fehlermeldung. Vielleicht könntet ihr mal einen guide zu der mainboard cpu kombi machen im hinblick auf Stabilität. Ich zahle auch gerne dafür.
Mir und anderen wäre damit bestimmt geholfen.
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Bin von Asus Tuf z270 mark1 und i7-7700k auf asus dark hero am4 und 5800x mit neuem g-skill ddr4 (F4-3600c14Q-32GTZNB) umgestiegen. Superschnell und Superzufrieden.
System stürzt spontan ab und startet neu jedoch ohne jegliche Fehlermeldung.
Läuft ein niedrigerer RAM-Takt, vorzugsweise DDR4-3200 mit Geardown Modus statt 3600 CL14?
Dann könnte man das Problem zumindest eingrenzen, immerhin liegt der erwünschte Takt über der Herstellerempfehlung seitens der CPU und ein stabiler Betrieb ist somit nicht garantiert.

Hohe Taktraten und scharfe Timings sind eben immer eine Bastelei, wo auch bei Nutzung von entsprechendem RAM keine Garantien gegeben werden können und ggf. viele Stunden Einstellungsarbeit im BIOS von diversen Spannungen und Sub-Timings gefragt sind.

Mit billigen 32 GB G.Skill Aegis DDR4-3200 CL16 würdest du schon lange zocken. =)
 
Zuletzt bearbeitet:

Aisu

Schraubenverwechsler(in)
[x] Intel Core i7-12700K

Hoffe damit erstmal einige Zeit wieder Ruhe in Sachen PC-Upgrades zu haben.
 

Maexen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hab meinen Ryzen 5 5600X meinem Bruder verpasst und bin zurück zum guten alten 2600.
Der reicht mir an sich, war eher Luxusaufrüstung. Und trotz gleicher TDP ist der safnter zu kühlen, mein CPU-Kühler soll oft passiv bleiben und drehte beim 5600X dann sehr sprunghaft auf, kam nicht mehr zur Ruhe.
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
@Maexen
Vielleicht hätte da ein Kühler mit großem, aber dauerhaft langsamer drehendem Lüfter gepasst. Ein Alpenföhn Brocken Eco Advanced ist bezahlbar und bei ~700-900 rpm sehr leise (geregelt per MSI BIOS).
Mir ist ein leiser Dauerton lieber als der Unterschied an/aus.
Generell sind engere Fertigungsstrukturen aber schwieriger zu kühlen, da sie bei gleicher Verlustleistung und Abwärme eine kleinere Chip-Fläche bieten (z.B. 7 nm gegen 12 nm).
Tipp:
Im BIOS, oft beim Overclocking, findet man bei AMD die Option "PPT" (=Package Power Target). Diese kann man zum schnellen, einfachen Undervolting einfach auf beispielsweise 50 Watt stellen um Hitze zu minimieren und Strom zu sparen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lohnkrake

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mein 9700K ist mir treu ergeben. Da wo er mir 120 FPS sponsern soll, schafft er es dicke. Sonst limitiert eh meine GPU (6700XT).
In Anno 1800 und Tropico 6 reicht die Leistung noch auf vollgebauten Maps, hier wäre ein 10700K vielleicht besser. Egal 😁
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten