• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wakü revival

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
AW: Wakü revival

Meine Erfahrung mit Barrow Anschlüssen ist, seit ich vor 1,5 Jahren zum ersten mal Barrow eingesetzt hab, ziemlich eindeutig.
Absolut perfekt.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Wakü revival

Habe bei mir die ALC Anschlüsse verbaut und mittlerweile geht es ganz gut damit. Man muss aber gut entgraten und auch etwas anfeuchten damit die Anschlüsse gut rein gehen. Letztendlich gehen sie auch schwerer rein wenn die Röhren nicht ganz 100% genau rein gehen und so einen seitlichen Widerstand erzeugen. Aber wenn sie einmal drin sind, sind sie fest und auch dicht.

Andere Anschlüsse gehen ggf. aber leichter und besser rein.
 
TE
J4CK3R

J4CK3R

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wakü revival

In meinem Rechner ist ja alles grau oder schwarz, denkt ihr weisse Anschlüsse könnten mit dunkler (keine Ahnung welche Farbe) oder klarer Flüssigkeit gut aussehen?
Das ganze RGB gedönse kann ich ja auf weiss stellen oder aus machen.

Gruss
Robin
 
TE
J4CK3R

J4CK3R

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wakü revival

Hallo zusammen.
Ich habe heute eine sehr gute, wenn auch für mein geplantes Vorhaben hier schlechte Nachricht erhalten.
Mir wurde bestätigt, dass ich ab dem Herbstsemester meinen Bachelor Studiengang starten darf.
Dies bedeutet, dass ich wohl die nächsten 3Jahre gegen 0 verdienen werde und eine Convertible Anschaffung ebenfalls im Hause steht.
Um etwas Geld zu sparen, plane ich das Projekt etwas anzupassen.

Statt Hardtubes wird das ganze mit Softtubes umgesetzt, so kann ich mir die Anschaffung der ganzen Werkzeuge und Fittinge sparen.
Ebenfalls werde ich eine Laing DDC pumpe verwenden, die ich dann im AGB festschrauben kann, so können ebenfalls die kosten für einen neuen AGB eingespart werden.

Nun zu meinen damit verbunden Fragen.
Ich möchte gerne Schläuche, möglichst in Mattschwarz verbauen, welcher Anbieter ist hierfür geeignet? (13/10)
Welches DDC Modell ist gedrosselt einigermassen leise oder ist die Alphacool DDC-310 schon ziemlich das leiseste was es da so gibt?

Entschuldigung, dass das ganze nicht wie versprochen wird.
Robin
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Wakü revival

Leiser als die DDC310 wirst du keine D5 oder DDC finden.

Was Schlauch vs. Hardtube angeht kosten die Anschlüsse etwa gleich und Hardtube vs. Schlauch ist von den Kosten auch in etwa gleich. Schlauch lässt sich aber leichter und schnell verlegen und benötigt kein Werkzeug wie ein Heißluftföhn oder einer Säge zum zuscheiden. Wobei PETG auch ohne eine Säge mit einem Rohrschneider gut durchtrennt werden kann. Zum biegen muss man kein Werkzeug haben, hier reichen irgendwelche Ecken die man im Haus hat oder Holzklötze die man sich auf Maß auf einem Brett fest schraubt.

Mit diesem Tool hat es bei mir gut geklappt.
Bewinner Hard Tube Bending Kit, 3pcs 14mm AD 45/90: Amazon.de: Elektronik
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
J4CK3R

J4CK3R

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wakü revival

Hi IIcarus
Ich dachte an Softtubes, da ich von früher noch Unmengen an Wakü Anschlüssen rumliegen habe.
Im Moment bin ich das ganze jedoch stark am überdenken, da das ganze mit Softtubes zu lösen wieder nicht so das ist, was ich mir erhofft habe.
Deswegen werd ich vielleicht auch mal ein bischen mehr Geld in die Hand nehemen, so dass das ganze so wird, wie ich es möchte (hahaha wir wissen alle das sich dies mindestens nach einem Jahr wieder ändert).
Mir ist bekannt, dass es von Primochill matt schwarze Hardtubes gibt, weis jemand wo man diese eventuell in Europa erwerben könnte, oder ob es möglich ist mit Plastikfarbe gewöhnliche PETG Hardtubes nach dem biegen zu lackieren?
Dann könnte ich auch ohne Probleme transparente Kühlflüssigkeit verwenden.

Damit ihr so ne ungefähre Vorstellung bekommt was mir vorschwebt hab ich ein Bild eines Computers angefügt, welcher mir es schon längers angetan hat. (Google: Black Tone AkMod)

Grüsse
Robin
 

Anhänge

  • Feat-AKmod-BlackTone-9.jpg
    Feat-AKmod-BlackTone-9.jpg
    419,8 KB · Aufrufe: 63
TE
J4CK3R

J4CK3R

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wakü revival

Danke, hab mir die Links angeschaut, hat leider nicht wirklich was mattes dabei, deswegen werde ich wohl die Tubes selber lackieren.

Ich werde mir mal eine Teileliste zusammenstellen und diese dann für allfällige Verbesserungen hier posten.

Gruss
Robin
 
TE
J4CK3R

J4CK3R

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wakü revival

Ich bin gerade beim Surfen auf Überdruckventile für Wasserkühlungen gestossen.
Hatte sowas nie als ich noch mit Wasser gespielt habe und mir war auch nicht bekannt, dass es sowas gibt.
Gab eigentlich nie Probleme mit dem Druck, klar wenn der Loop heiss war, konnte man eine Druckveränderung feststellen, aber die war nicht sonderlich hoch.
Brauch ich so ein Überdruckventil oder ist dies mehr etwas, was man nur für das gute Gewissen verbaut?

Gruss
Robin
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Wakü revival

Habe meine Wasserkühlung 3 Jahre ohne solch ein Ventil am laufen gehabt und hatte noch nie Probleme.
Vor ein paar Tagen habe ich mir gedacht das es nicht schaden könnte und habe mir eines von Alphacool verbaut.

IMG_20200320_124000.jpg

Der sitzt bei mir am Füllport, daher nicht direkt auf dem AGB.
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
AW: Wakü revival

Überdruckventile sind eigentlich Blödsinn. Ich benutze zwar selber welche, aber das ist mehr aus Spaß an der Freude statt aus Notwendigkeit. Wenn dein Agb oberhalb der Wasserlinie (also üblicherweise im Deckel) einen Verschlussstopfen hat, dreh den ganz leicht auf, dass er nicht mehr abdichtet. Schon ist ein Druckausgleich mit der Umgebung sichergestellt.
 
TE
J4CK3R

J4CK3R

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wakü revival

Danke euch, ich werde mal eins von Barrow bestellen, sind ja nicht so teuer ;-)
Meld mich wenn ich die Teileliste zusammen gefriemelt habe.
Weis jemand, was passieren würde, wenn zb. der PC kippt, halten die Ventile Wasser dicht? (Nicht dass dies irgendwann mal eintreten sollte, einfach aus Interesse)

Gruss
Robin
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Wakü revival

Austreten kann immer was, daher solltest du da schon drauf acht geben.

Bei meinem Alphacool habe ich mal drauf geachtet und da kommt bei mir zumindest wenn die Pumpe nicht läuft nichts raus. Da ich beim umsetzen für umbauten den Rechner auf die Rückseite des Seitenteils legen muss. Dabei steht dann das Ventil unter Wasser.

Aus diesem Grund würde ich mit Ventil den AGB nie komplett voll machen und immer etwa 5-10mm frei lassen, da je nach Wassertemperatur sich das Wasser ausdehnen kann und so etwas ansteigen wird. In meinem Fall steigt mit 30°C was ich normal unter Last erreiche nicht viel an, aber wenn ich die Lüfter aus machen und das Wasser auf eine Temperatur von 40-45°C ansteigen lasse steigt der Wasserspiegel schon um ein paar Millimeter im AGB an.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
J4CK3R

J4CK3R

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wakü revival

Wenn aber das Ventil beim erhitzen den Überdruck abbaut, entsteht dann beim abkühlen nicht ein Vakum?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Wakü revival

Die Membrane was Alphacool verbaut hat ist aus Hartplastik, die wird nicht 100% abdichten können. Daher gehe ich eher davon aus das es hier zu keinem Unterdruck kommen wird. Mit anderen Ventilen anderer Hersteller kann es anders aussehen. Kann mich aber nur auf das Ventil was ich verbaut habe beziehen, da ich noch keine andere verbaut hatte.
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
AW: Wakü revival

Wenn aber das Ventil beim erhitzen den Überdruck abbaut, entsteht dann beim abkühlen nicht ein Vakum?

Ein Unterdruck kann schon entstehen, aber das ist ja kein Problem. So stark, dass das da was implodiert, wird der bei weitem nicht.
Daher kannst du als Ersatz auch einfach eine der Verschlussschrauben oben im Agb nicht ganz zudrehen, schon ist es da undicht und der Überdruck entweicht, falls dann im Kreislauf mal weniger Druck herrscht, gleicht sich das auch wieder aus.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Wakü revival

Habe drei Jahre kein Ventil verbaut gehabt und es lief auch immer gut.
Das einzige war beim öffnen des Deckels vom AGB, der ließ sich manchmal schwer öffnen, da ein Vakuum entstand.
 
TE
J4CK3R

J4CK3R

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wakü revival

Ich bin soeben noch auf ein anderes Problem gestossen.
Mein Mainboard (Asus Crosshair VI Hero) besitzt 2 RGB 4pin (12v) Ausgänge, der Barrow CPU Kühler sowie das Boxfish Reservoir haben jedoch einen 3pin (5v) Anschluss.
Gibt es einen Adapter von 4pin auf 3pin (mir ist bewusst dass die LEDs dann nicht mehr einzel angesteuert werden können)?
Im Notfall häng ich die beiden an den RGB Ausgang des Quadros, aber möchte dies bei Möglichkeit verhindern, da ich eigentlich alles über das Mainboard steuern möchte.

Gruss
Robin
 

ursmii

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wakü revival

das thema überdruckventil betrifft ja eigentlich schon die verminderung eines schadens.
was mich seit langem wundert its, dass es bei allen steuerungen keinen eingang für einen auslaufsensor gibt.
damit könnte man, wenn's nicht schon ins netzteil getropft hat, via mail informieren und den pc vom netz trennen (solid state relays).
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Wakü revival

Ich bin soeben noch auf ein anderes Problem gestossen.
Mein Mainboard (Asus Crosshair VI Hero) besitzt 2 RGB 4pin (12v) Ausgänge, der Barrow CPU Kühler sowie das Boxfish Reservoir haben jedoch einen 3pin (5v) Anschluss.
Gibt es einen Adapter von 4pin auf 3pin (mir ist bewusst dass die LEDs dann nicht mehr einzel angesteuert werden können)?
Im Notfall häng ich die beiden an den RGB Ausgang des Quadros, aber möchte dies bei Möglichkeit verhindern, da ich eigentlich alles über das Mainboard steuern möchte.

Gruss
Robin
Das Funktioniert nicht, daher gibt es auch keine Adapter.
Ganz davon abgesehen werden die LEDs sofort Schaden nehmen da statt 5v dann 12v drauf kommen.

Es handelt sich hier um zwei vollkommen unterschiedliche Technik und die 3-Pin mit 5v sind davon digital und werden per Datenberechnung (Skript) einzeln angesteuert. Daher geht bei den 3-Pin auch als zweite Belegung eine Datenverbindung von LED zu LED.

Was du brauchst ist ein Controller dazu.
Gibt es mit manueller Steuerung und mit Softwaresteuerung wird es teuer.
Kenne da nur den Controller von Asus was 110 Euro kostet um das ganze auch mit der Aura Software steuern zu können.

Es gibt aber was von EK, damit kannst sogar deine Lüfter per Wassertemperatur mit steuern und damit hast du auch das D-RGB mit dabei,
EK Water Blocks EK-Loop Connect Steuerung fuer Pumpen, …

Wie gut die Software dazu ist kann ich aber nicht sagen.
 
TE
J4CK3R

J4CK3R

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wakü revival

Danke für die Antwort.
Die Controller habe ich auch schon gesehen scheint es von paar Marken zu geben, sind aber wie du erwähnt hast nicht gerade günstig.
 
TE
J4CK3R

J4CK3R

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wakü revival

Es gibt einen Controller/Adpater von Deepcool für um die 15usd, aber der ist überall ausverkauft...
Ich meld mich wenn ich eine kluge Alternative gefunden habe.

Edit:
Hab den Controller in einem Store eines Anbieters aus Südafrika (wo ich zur Zeit lebe) entdeckt, werde versuchen diesen dort zu bestellen.

Gruss
Robin
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
J4CK3R

J4CK3R

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wakü revival

Hallo zusammen.
Hab hier mal so eine kleine Visualisierungshilfe erstellt, wie das ganze aussehen soll.
Das etwas hell grauere soll softubing darstellen.
Ich denke dass das Reservoir noch etwas mehr Richtung Front wandern muss, da hinter der GPU wohl nicht genügend Platz sein wird.
Ebenfalls muss ich schauen, ob ich bei meinem 45mm Radiator im Deckel genügend Platz habe um die Lüfter unten anzubringen oder ob diese wieder in den Deckel verschwinden müssen.

Das ganze ist aber bei weitem nicht Masstabgerecht!

Freu mich auf euer Feedback :-)
Robin
 

Anhänge

  • Mockup.jpg
    Mockup.jpg
    871,4 KB · Aufrufe: 68

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Wakü revival

Schöne Liste, kommt mir irgendwie bekannt vor... nur will ich in meinem Fall nicht wissen was mich alles am Ende gekostet hat... :D
 
TE
J4CK3R

J4CK3R

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wakü revival

Hahaha, ich kenn das Gefühl.
Deinem Tagebuch nach zu urteilen schon den einten oder anderen Euro. :haha:
 
TE
J4CK3R

J4CK3R

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wakü revival

So es geht endlich los :banane:
Hab soeben beim Chinesen die ganzen Barrow Artikel bestellt.
Dabei ist mir aufgefallen, dass das für jeden einzelnen Artikel Versandkosten berechnet werden, mal schauen ob ich da noch etwas zurück erhalte.

Auf jeden Fall freue ich mich wie ein Schnitzel :D
 
TE
J4CK3R

J4CK3R

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wakü revival

Nochmals ein kleines Update
Ich hab mir gerade aufgrund einer laufenden Aktion die M2 NVME WD Black 750 in der 250gb Version relativ günstig ergattern können.
Somit hab ich bis auf die AT Bestellung alle Teile bestellt, weshalb hier bis im Juli (dann werde ich wieder zuhause sein) wohl nicht mehr gross was kommen wird.

Grüsse
Robin
 
TE
J4CK3R

J4CK3R

PC-Selbstbauer(in)
Ich bins nochmal ;)
Da ich mir nicht sicher bin ob das Reservoir am vorgesehenen Platz auch wirklich hinpasst, habe ich die Idee das Reservoir im Notfall in die Seitenwand des HDD Cages zu modden (Siehe Skizze).
Was denkt ihr zu dieser Lösung?
Das Problem ist halt ein bischen, dass das Gehäuse danach nur noch mit diesem Reservoir zu Gebrauchen ist.

Gruss Robin
 

Anhänge

  • boxfish side.jpg
    boxfish side.jpg
    673 KB · Aufrufe: 51
TE
J4CK3R

J4CK3R

PC-Selbstbauer(in)
Werde es wohl so machen, dann kann ich auch gut das OLED des Reservoir ablesen.
Ich habe leider kein Dremel oder ähnliches, hat hier jemand Erfahrung, ob man das auch mit einer Laubsäge schneiden kann, da das Metall ja nicht sehr dick ist (das richtige Sägeblatt vorausgesetzt).

Gruss
Robin
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
J4CK3R

J4CK3R

PC-Selbstbauer(in)
So heute, beziehungsweise gestern gab es paar kleine updates.
Zum einen kam der RGB 12v zu ARGB 5v Adapter von Deepcool an, das Ding ist echt klein (Bild davon hab ich angefügt).
Ich bin mein Build nochmals im Detail durchgegangen und habe noch benötigte Komponenten der Liste hinzugefügt.
Ich hab die Bestellung bei Aquatuning getätigt, es ist nun eine Aquastream XT in der Standardausführung geworden.

Jetzt ist erstmals Warten angesagt...
 

Anhänge

  • Deepcool_convertor.jpg
    Deepcool_convertor.jpg
    2 MB · Aufrufe: 43
TE
J4CK3R

J4CK3R

PC-Selbstbauer(in)
Ich hab mir ja als Pumpe die Aquastream XT bestellt und für die Lüftersteuerung einen Aquacomputer Quadro.
Geplant habe ich, die beiden per internen USB anzuschliessen, allerdings hab ich nun gesehen, dass beide über einen Aquabus verfügen.
Was wären die Vorteile die sich mir ergeben würden die beiden per Aquabus zu verbinden, ausser, dass ein USB Connector eingespart werden würde?

Danke und Gruss
Robin
 

razzor1984

BIOS-Overclocker(in)
Betrachte den Aquabuss als Datenschnittstelle die unabhängig ist vom OS ist. Das heißt, wenn du ein externes Display nutzt, zb das "VISION" oder das vom Aquero 6, dann kann man sich eben hier die Daten ausgeben lassen. Völlig unabhängig vom OS(zb kann dann auch die XT auf Werte zugreifen die das Aqudro übergibt usw). Ich mach das bei meinen Linux Os so, da die Aquasuite leider nie dafür verfügbar sein wird.Nutzt du nur windows, dann reicht dir die USB-Schnittstelle vollkommen aus (nutzen ja ein eigenes Windowsservice)
 
TE
J4CK3R

J4CK3R

PC-Selbstbauer(in)
Ich bin mir im Moment gerade am überlegen, wie ich die Hardtubes gestalten soll, zur Auswahl stehen folgende Optionen: (Der PC ist in schwarz/grau gehalten)
Klare Hardtubes mit transparenter Flüssigkeit.
Klare Hardtubes mit transparentgrüner Flüssigkeit (die LEDs werden später auch grün leuchten).
Matt Schwarz lackierte Hardtubes mit transparenter Flüssigkeit.

Was würde euch am besten gefallen?
 
TE
J4CK3R

J4CK3R

PC-Selbstbauer(in)
Heute kam zuhause das erste Paket von Barrow an.
Das Paket wie äusserliche Beschädigungen auf, im Inneren scheint aber zum Glück alles heil geblieben zu sein.
Die Qualität des Reservoirs sieht auf dem Foto echt gut aus.
Barrow Boxfish.jpgBarrow_Paket1.jpg
 
TE
J4CK3R

J4CK3R

PC-Selbstbauer(in)
Hallo zusammen.
Mitlerweile bin ich wieder zuhause.
Eigentlich wollte ich direkt loslegen, allerdings fehlt mir immernoch das zweite Paket mit dem CPU Block und den Winkelstücken von Barrow, sowie meine Inserts für die Reservoirhalterung (wird 3D Gedruckt).
Ich bin im Moment mit dem Aliexpress Händler im Kontakt und hoffe, dass das Paket so schnell wie möglich ankommt.

Gruss
Robin
 
TE
J4CK3R

J4CK3R

PC-Selbstbauer(in)
So
Als das Paket kam, hab ich nicht lang gezögert und mich direkt an den Umbau gemacht.
Hier ein paar Impressionen vom Zusammenbau:

Ich war froh, dass ich zwei Packungen Tubes bestellt habe, der Verschnitt, besonders beim Bogen mit mehreren Biegungen war nicht unerheblich (siehe Bild).

Der Computer an sich ist noch nicht ganz fertig, sprich, ich muss Ihn nochmals demontieren da sich volgenden "Probleme" gezeigt haben.
-Die Aquastream XT ist auch auf 60hz noch mit einem störenden Brummen hörbar, weswegen ich diese, doch auf ein Shoggy setzen werde.
-Die Aura Software von Asus funktioniert soweit gut, allerdings machen die angeschlossenen RGB Strips gefühlt was sie wollen, kennt jemand von euch dieses Problem?
-Die Biegung mit zwei Winkel möchte ich für ein sauberes Gesammtbild durch einen dual 45grad Winkel und einer Tube mit nur einem Winkel ersetzen.

Positiv überrascht bin ich vom Funktionsumfang der Aquasuite, die ist ja echt der Hammer :-)

Das wars soweit, ich werde noch bessere Fotos machen, sobald ich die oben genannten Probleme beseitigt habe.

Gruss
Robin
 

Anhänge

  • Reservoir.jpg
    Reservoir.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 28
  • Reservoir temporr.jpg
    Reservoir temporr.jpg
    2 MB · Aufrufe: 26
  • Netzteil_offen.jpg
    Netzteil_offen.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 30
  • MB.jpg
    MB.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 27
  • Loop.jpg
    Loop.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 27
  • Loop Fertig.jpg
    Loop Fertig.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 32
  • GPU2.jpg
    GPU2.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 27
  • GPU Chip.jpg
    GPU Chip.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 28
  • erster Winkel.jpg
    erster Winkel.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 29
  • 20200724_141441.jpg
    20200724_141441.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 28
  • Verschnitt.jpg
    Verschnitt.jpg
    2 MB · Aufrufe: 26
Oben Unten