• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Vor Patch 1.3: CDPR mit Spielstatistiken zu Cyberpunk 2077

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Vor Patch 1.3: CDPR mit Spielstatistiken zu Cyberpunk 2077

Wie intensiv beschäftigen sich eigentlich die Spieler mit Cyberpunk 2077? CD Projekt Red hat einige interessante Statistiken veröffentlicht - unter anderem zum Erreichen des maximalen Street Cred Levels und zum Besiegen eines spezifischen Bosses.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Vor Patch 1.3: CDPR mit Spielstatistiken zu Cyberpunk 2077
 

Hofnaerrchen

Freizeitschrauber(in)
Diese eckelhafte LOD was man da rein gepatcht hat seit geraumer Zeit zerstört mir mittlerweile jedwede Immersion.
Hauptsache die 8GB Karten schaffen Ultra Settings.....nicht.
Alles halb so wild... das Spiel braucht sicherlich noch das eine oder andere Jahr, bis es wirklich als "fertig" bezeichnet werden kann. Bis dahin gibt es dann vermutlich auch Hardware, die es mit maximalen Settings und RT ruckelfrei darstellen kann.

Abgesehen davon bin ich wirklich mal gespannt, ob die Next-Gen-Fassung des Spiels Besitzern einer PS5 oder XBSX Frameraten wie bei Last-Gen beschert. Wundern würde es mich angesichts des Hardwarehungers des Spiels wirklich nicht - vor allem, wenn RT aktiviert wird, schließlich ist das nicht wirklich die Stärke von RDNA2.
 

Nero905

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hab das Spiel einmal durchgespielt und wieder deinstalliert. Mir fehlt einfach zu viel, und da man sowieso nicht gewinnen kann (gibt ja kein Happy End) habe ich auch keinen Anlass, es nochmal zu probieren.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
RT ist in dem Spiel auch einfach reudig optimiert für die Radeons, da wird CDP Hand anlegen müssen wenn die das auf der Kosnole zum laufen bringen wollen.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Unterm Artikel ist wieder passenderweise eine Werbung für eine Geforce 1660. Die kein RTX beherrscht, die bei Release günstig war. Jetzt um knapp 400 Euro. Lieferzeit 30 Wochen. Es ist nur noch zum Lachen
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Naja, den Street Cred hatte ich glaube ich Mitte Level 20 voll, das war bei 50 Leveln dann ein etwas unnützes Ding. Das Ding müßen se auch noch richtig ausbauen, daß es da wirklich noch mehr "Immersion" bringt, so wie das heute heißt. Daß da irgendwelche bemerkenswerteren Dinge freischaltest. Eventuell n eigenes Haus, Wohnung, Penthouse oder sowas, was dann irgendwie mit Geld weiter ausbauen kannst.

Insgesamt ist es schon ein bomben Spiel, verkauft hat es sich auch grandios. Jetzt haben se noch gut lange Zeit das Spiel auszubauen. Grafisch haben se das ja so gut hingestellt, daß es auch noch auf der nächsten Konsolengeneration gut ausehen wird (da gehen sicher auch noch in ein paar Jahren Grafikupdates), die Grafiksprünge werden ja immer kleiner, stattdessen setzt man uns eben nun RT Fürzchen vor.

Freu mich auf die zweite Runde, warte da eher noch auf nen DLC, die Stadt ist zwar sehr lustig, aber gegen Ende hin war ich mit ca. 85-90 Stunden zu schnell durch. Aber ein geniales Ding, muß man sagen.
 

Painkiller

Moderator
Teammitglied
RT ist in dem Spiel auch einfach reudig optimiert für die Radeons, da wird CDP Hand anlegen müssen wenn die das auf der Kosnole zum laufen bringen wollen.
Mal sehen wie runde das Spiel auf den Next Gen Konsolen laufen wird. Noch bin ich ja sehr skeptisch.

Davon mal abgesehen fehlen mir in Cyberpunk im Moment die Inhalte. Wenn ich nur dran denke wie umfangreich und mächtig die Pen & Paper Version davon ist, dann bin ich wirklich gespannt was CDPR aus der Marke noch alles so rausholen wird. Das Potential ist auf jeden Fall da. :)
 

Acgira

Software-Overclocker(in)
Natürlich hab ich längst Street Cred max und die Boxkämpfe sind auch absolviert. Gibt nicht ansatzweise soviel zu tun in Cyberpunk wie ich tun möchte und vieles kann man nicht tun., weil ja zB alles versperrt ist und hinter all den verschlossenen Türen sowieso nur gähnende Leere ist und die Bewohner von NC gar keine Tagesabläufe haben, diese zu verfolgen und zu beobachten also total nutzlos ist.

Die Kulisse reicht gerade dafür, während der Mainquest als Begelitmaßnahme Schauwerte zu haben, aber zur Beschäftigung taugt die Kulisse nicht, weil nichts aber auch gar nichts an der Kulisse tiefergehende Mechaniken oder Geheimnisse hätte. - Außerdem benötigen die Schauwerte damit sie optisch beeindrucken maximale Grafikdetails, ich würd niemanden der ein verwöhntes Auge hat empfehlen Cyberpunk mit etwas schwächeren als einer RTX 3080 und ohne RT zu spielen.

Wers noch nicht gespielt hat, sollte vielleicht sogar warten, bis eine RTX 4080 oder eine RDNA3 7800XT im PC eingezogen ist. CDPR nützt die Zeit bis dahin möglicherweise NC mehr zu vervollständigen, was sicherlich begrüßenswert wäre.

Aber wenn man genug Kompromissbereitschaft an den Tag legt, ist Cyberpunk trotzdem ein schönes Spiel, nur muss man dann ohne zu raunzen bereit sein über die Baustellen des Spiels hinwegzusehen.
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Außerdem benötigen die Schauwerte damit sie optisch beeindrucken maximale Grafikdetails, ich würd niemanden der ein verwöhntes Auge hat empfehlen Cyberpunk mit etwas schwächeren als einer RTX 3080 und ohne RT zu spielen.
Unterschreibe ich so nicht, auch ohn RT liefert das Spiel für Leute die auf Grafik viel Wert legen durchaus sehr ansehliches:

20201212220413_1.jpg 20201212223019_1.jpg

20201213122511_1.jpg 20201212221015_1.jpg

20201219005313_1.jpg photomode_15122020_193300.png

photomode_15122020_193451.pngphotomode_16122020_174339.png

photomode_18122020_121437.png photomode_18122020_083330.png

Aber klar, mit RT sieht das Ganze nochmal eine Ecke besser aus, gerade bei Nacht und wenn es auch noch regnet.
Trotzdem, auch ohne RT bietet das Spiel mehr als genug fürs Auge, den Rest muss jeder mit sich selbst ausmachen.
 
Zuletzt bearbeitet:

RX480

Lötkolbengott/-göttin
"Auch wenn die Wertungen der letzten 30 Tage aufgrund der niedrigen Fallzahlen (6.000 Reviews)..."

WtF
 

I3uschi

Software-Overclocker(in)
RT ist in dem Spiel auch einfach reudig optimiert für die Radeons, da wird CDP Hand anlegen müssen wenn die das auf der Kosnole zum laufen bringen wollen.

Reudig optimiert!? Eigentlich war ich sogar etwas überrascht wie "gut" es unter diesen Umständen auf AMDs läuft.

Mittlerweile weiß man ja, dass AMD in Punkto Raytracing doch schon eine ganze Ecke hinter nVidia liegt.
Aber was einfach fehlt, ist das DLSS Pendant. Denn ohne DLSS wäre das auch auf einer 3080/3090 kein schönes Erlebnis.

Aber unabhängig davon, man muss ja nicht die volle RT-Dröhnung für AMD Karten und Konsolen erwarten.
Einfach runter schrauben, so auf das Niveau von Godfall oder Resident Evil Village.
Denn mit dieser "RT-Light Version" kommt auch RDNA 2 ganz gut zurecht.

Ich glaube stabile 60 FPS wären für die Konsoleros erstmal das wichtigste Ziel und dann die Grafik so hochschrauben wie es halt geht.
Spiegelungen und Beleuchtung sind die größten RT-Eye-Catcher bei CP, das wäre halt wünschenswert.

Und wir PCler gönnen uns das Game dann nochmal zur 7900/4090, bis dahin sollte sich ja auch wieder einiges getan haben. :daumen:
 

Acgira

Software-Overclocker(in)
Unterschreibe ich so nicht, auch ohn RT liefert das Spiel für Leute die auf Grafik viel Wert legen durchaus sehr ansehliches:
RT zu deaktivieren oder oder deaktivieren zu müssen ist in Tagen RT fähiger Grafikkarten eine Kompromissbereitschaft.

Andere Spieleentwickler packen deshalb leider auch nur halb soviel RT-Features in ihr neues Spiel (RE Village), damit von Besitzern schwächerer Grafikkarten weniger Komprossbereitschaft abverlangt wird. (Jene die keine entsprechende Grafikkarte besitzen, und RT noch nie gesehen haben - oder sehen wollen, merken auch nichts davon, was sie nicht bekommen) aus meiner Sicht der Dinge bin ich mit CDPR soweit zufrieden da sie mir die Freiheit lassen selbst zu bestimmen wieviel RT ich bekomme.

Auch 4A Games hat mit Metro Exodus EE meine Wünsche erfüllt...

Natürlich sind Spiele ohne RT nicht gänzlich hässlich, aber wenn die Technik vorhanden ist, könnte ein Spiel natürlich auch schöner gemacht sein... wenn man sich schon die Arbeit macht und etwas neu macht - wie zB bei der Mass Effect Legendary Edition, da vermisse ich RT, schade - kommt also nicht auf meine Wunschliste - ohne RT brauch ich das nicht wirklich.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Reudig optimiert!? Eigentlich war ich sogar etwas überrascht wie "gut" es unter diesen Umständen auf AMDs läuft.
Die AMD Karten fallen in dem Titel deutlich stärker ab als normal, ich sehe dass aber auch am Takt und der Leistungsaufnahme. Da liegt noch einiges brach, das geht deutlich besser. Siehe z.B. WatchDogs, Dirt oder Resi.
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Glaube net, das noch ne Besserung kommt.
Liegt net am Treiber sondern der ungünstigen control-lierten Umsetzung im Game.

vllt. Sowas:
Recommented content - Twitter An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Anhänge

  • Wave32.JPG
    Wave32.JPG
    37,6 KB · Aufrufe: 24
  • Wave32opt.JPG
    Wave32opt.JPG
    57,8 KB · Aufrufe: 22
  • ME better than UE4.JPG
    ME better than UE4.JPG
    59,9 KB · Aufrufe: 38
Zuletzt bearbeitet:

AMD

Software-Overclocker(in)
Ich hab auch ne Statistik: 100% der Erstkäufer fühlen sich verarscht
Nö, ich fand das Spiel super und habe es direkt zu Release gespielt, war auch schon lange vor Patch 1.2 mit ALLEM fertig.
Ich werde es jetzt noch eine weile ruhen lassen und dann erneut zocken, hat mega Spaß gemacht :)

Auf dem PC läufts im Vergleich zu den Konsolen gut (halbwegs gute Hardware vorausgesetzt) und paar Glitches stören mich nicht.
 
I

Illitheas

Guest
Ich hab auch ne Statistik: 100% der Erstkäufer fühlen sich verarscht
100% der Erstkäufer sind selbst Schuld. Wer im Jahre 2020 noch nicht begriffen hat, dass Spiele verbuggt released werden, hat die letzten Jahre auf den Mond gelebt oder noch nie ein Spiel zu Release gekauft die letzten 10 Jahre. Aber solange Käufer sowas unterstützen, wird die Sache nicht besser werden. Ich freue mich schon auf den BF6 Release, da werden auch wieder alle jammern :klatsch:
 

I3uschi

Software-Overclocker(in)
Die AMD Karten fallen in dem Titel deutlich stärker ab als normal, ich sehe dass aber auch am Takt und der Leistungsaufnahme. Da liegt noch einiges brach, das geht deutlich besser. Siehe z.B. WatchDogs, Dirt oder Resi.

Ich beziehe mich auf dieses Video, das sieht nach recht guter Auslastung aus:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Aber klar, du kennst deine Karte und weißt wie sie sich vergleichsweise schlägt.


Ich kann da ein Lied von singen, Valhalla auf nVidia Karten. Aber gut, das ist ein extrem Beispiel.
Trotzdem: :kotz:
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Aber klar, du kennst deine Karte und weißt wie sie sich vergleichsweise schlägt.
Damit hier nicht wieder gleich die grünen Hamster kommen, die AMD Karte ist definitiv klar unterlegen und das wäre Sie in dem Szenario auch bei korrekter Auslastung. Aber man merkt eben anhand der Parameter dass da einfach viel ins leere läuft.
Ich kann da ein Lied von singen, Valhalla auf nVidia Karten. Aber gut, das ist ein extrem Beispiel.
Ja so ähnlich vom Prinzip.
 

larzer

PC-Selbstbauer(in)
Ich hab das Spiel jetzt erst mit Patch 1.2 angefasst und ich muss sagen, mich hat seit The Witcher kein Spiel mehr storytechnisch so mitgerissen wie dieses. Gut... hab in der Zwischenzeit aber effektiv auch nur Borderlands 3 gezockt und sonst nur Multiplayertitel. Selbst die kleinen Geschichten um die Mainstory herum find ich gut gelungen. Hat sich nicht so angefühlt als würde man die Nebenmission nur erledigen um dass man es einfach gemacht hat. Werds jetzt definitiv nochmal spielen und versuchen alles zu erledigen was nur geht.
Von der Grafik her kann ich nicht zu viel erwarten mit einer 5700xt auf 1440p 60FPS, aber dafür sieht es auch schon schön aus und Bugs halten sich in Grenzen.
Ich werd sicherlich noch viele viele Stunden in Night City verbringen, vor allem wenn dann mal wieder Grafikkarten zu erschwinglichen Preisen für ein Upgrade verfügbar sind.
 

Grendizer

Freizeitschrauber(in)
Eine Wertung über 80 haben die sich erst verdient, wenn sie das nachschieben, was sie versprochen haben, resp. mit den Videos und Marketingbits, wo man den Konsument geblendet hat. Hab das Spiel durch, Spiel war durchaus spielbar und hatte Spaß, aber es war Standardkost. Fast alles mittelmäßig, Kämpfe, Charaktere, Geschichte (Geschichte durchaus ok in verschiedenen Passagen).

Unter aller Sau für 2020 fand ich das Inventar und Crafting, Balancing der Skills, Steuerung der Fahrzeuge, sowie die Illusion es macht einen Unterschied, als was man startet. Richtig gut fand ich die Stadt. Verkehr und Passanten KI waren zwar auch Mittelmaß um einen organischen Eindruck zu hinterlassen, aber doch ganz ok.

Warte mal geduldig ob sie das Spiel inhaltlich noch auf Vordermann bringen. Aber ja momentan hat das Spiel die Wertung durchaus verdient.
 
Zuletzt bearbeitet:

doedelmeister

Freizeitschrauber(in)
Eine Wertung über 80 haben die sich erst verdient, wenn sie das nachschieben, was sie versprochen haben, resp. mit den Videos und Marketingbits, wo man den Konsument geblendet hat. Hab das Spiel durch, Spiel war durchaus spielbar und hatte Spaß, aber es war Standartkost. Fast alles mittelmäßig, Kämpfe, Charaktere, Geschichte (Geschichte durchaus ok in verschiedenen Passagen).
Hast du es überhaupt gespielt? Story, Charaktere und Soundtrack spielt definitiv in der Oberklasse.

Open World und Spielewelt allgemein leider viel verschenktes Potential und deutlich schlechter als ein GTA.
Crafting mache ich nie das geht mir fast in jedem Spiel auf die nerven.

Aber alles in allem auch mit den Bugs ein wesentlich interessanteres Spiel als 90% was sonst so erscheint. Hab mich net geblendet gefühlt, wurde gut unterhalten.
 

Grendizer

Freizeitschrauber(in)
Hast du es überhaupt gespielt? Story, Charaktere und Soundtrack spielt definitiv in der Oberklasse.

Open World und Spielewelt allgemein leider viel verschenktes Potential und deutlich schlechter als ein GTA.
Crafting mache ich nie das geht mir fast in jedem Spiel auf die nerven.

Aber alles in allem auch mit den Bugs ein wesentlich interessanteres Spiel als 90% was sonst so erscheint. Hab mich net geblendet gefühlt, wurde gut unterhalten.
Ja hab ich, gerade Spielzeit nachgeschaut auf GOG, 99 Stunden 24 Minuten. Das war vor 4 Monaten. Kann sein, dass ich einiges vergessen hab, was Story angeht, aber was bei mir leider nicht hängen blieb, war die Story. Es mag auch etwas zu überspitzt sein, aber mir war das Ganze zu banal. Charaktere fand ich einige ok, hätte mir charismatischere Gegner gewünscht. Viele Feinde waren mir zu zweidimensional resp. generisch. Wenn ich es mit Witcher vergleiche, sind bei mir mehr Charaktere hängen geblieben als bei Cyberpunk.

Cheers
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Ich hab das Spiel jetzt erst mit Patch 1.2 angefasst und ich muss sagen, mich hat seit The Witcher kein Spiel mehr storytechnisch so mitgerissen wie dieses.Selbst die kleinen Geschichten um die Mainstory herum find ich gut gelungen.
Von der Grafik her kann ich nicht zu viel erwarten mit einer 5700xt auf 1440p 60FPS, aber dafür sieht es auch schon schön aus und Bugs halten sich in Grenzen.
Weiß jetzt nicht, ob die Nvidia Karten hier mehr auf das Spiel optimiert wurden, da Deine 5700XT normal schneller ist als meine 2060s müßtest bis auf ein paar Schatten und sonstiges Zeugsel etwas minimieren nicht viel machen, der Rest läuft ja dann auf max. Die FPS gehen dann halt bei mir in WQHD auf 40-50 was dann aber auch nicht auffällt. Das RT wirst nicht vermissen, ich habs ausprobiert, es fällt bis auf ein paar singuläre Stellen nicht wirklich auf.
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Warum ist eigentlich ein Fred mit 28 Postings ne Top-Meldung.
(von den lächerlich niedrigen 6000 Userreviews in 30 Tagen ganz zu schweigen)

Ich würde das Game eher unter AAC einstufen und News dazu als Werbung.
 

GreitZ

Freizeitschrauber(in)
Ich warte auf eine performance Verbesserung. Denn 70 fps sind mir zu wenig. Und runterschrauben will ich auch nichts.
Ich spiele jedes Spiel auf Ultra setting mit stets über 144 fps. Aber der Rotz ist echt übelst schlecht programmiert.
Gefühlt performt kein Spiel das mich interessierte je so schlecht.
 

huenni87

Software-Overclocker(in)
Ich habe tatsächlich gestern nach 112 Std. das Game beendet. Alle "gelben" Quests gemacht außer die Autos zu kaufen und die Verbrechen fehlen noch. Das werde ich aber nicht mehr machen.

Hatte im Januar irgendwann das Game am Point of no Return weggelegt weil mir die vielen Bugs nur auf die Nerven gingen. Mit Patch 1.22 sind gefühlt nicht weniger Bugs drin, ich wollte es aber jetzt irgendwie beenden solange ich noch im Blick habe wo ich war.

Gerade in den letzten Missionen hatte ich dann noch Probleme mit verschwundenen Waffen und Ausrüstung. Bugs die wohl mit 1.22 reingekommen sind.

Ich habe keinerlei Motivation die Verbrechen jetzt noch zu machen oder Geld zu grinden um die Autos zu kaufen. Die coolsten Autos gibts eh gratis aus Missionen. Bin Level 46 und Street Cred Level 50 hatte ich schon nach der Hälfte des Spiels erreicht. Somit wundert mich es doch sehr dass nur so wenige das Street Cred Level voll haben.

Die Hauptstory und die großen wichtigen Nebenmissionen sind echt toll gewesen und die Spielwelt bietet im Grunde so viel mehr Potenzial. Da wurde so viel verschenkt.

Bevor jetzt nicht neuer Inhalt kommt werde ich das Game auch nicht mehr spielen. Die Entscheidungen im Spiel ändern ja auch am Ende nicht wirklich viel, sodass was komplett anderes rauskommt. Somit habe ich auch keine Motivation neu anzufangen.

Echt schade. Ich hoffe die retten das Game in den kommenden Monaten noch und bringen dann vernünftigen Content wie sie es bei Witcher 3 auch gemacht haben.
 

larzer

PC-Selbstbauer(in)
Weiß jetzt nicht, ob die Nvidia Karten hier mehr auf das Spiel optimiert wurden, da Deine 5700XT normal schneller ist als meine 2060s müßtest bis auf ein paar Schatten und sonstiges Zeugsel etwas minimieren nicht viel machen, der Rest läuft ja dann auf max. Die FPS gehen dann halt bei mir in WQHD auf 40-50 was dann aber auch nicht auffällt. Das RT wirst nicht vermissen, ich habs ausprobiert, es fällt bis auf ein paar singuläre Stellen nicht wirklich auf.

Die Einstellungen hab ich auf mittel bis hoch und Dynamisches FidelityFX auf 60 FPS eingestellt, damit die auch durchgehend gehalten werden. Für mich persönlich wirds bei 40-50 FPS zu ruckelig. Bin aber auch über 120 FPS dank entsprechendem Monitor gewohnt. Das kann mir die 5700XT aber leider nicht bieten, selbst wenn ich alles aufs Minimum stelle. Dann siehts aber auch ne mehr schön aus. Stabile 60 FPS sind da ein guter Kompromiss und wenn es mal wieder bezahlbare Grafikkarten gibt, kann ich auch mit mehr spielen ;)

Ich warte auf eine performance Verbesserung. Denn 70 fps sind mir zu wenig. Und runterschrauben will ich auch nichts.
Ich spiele jedes Spiel auf Ultra setting mit stets über 144 fps. Aber der Rotz ist echt übelst schlecht programmiert.
Gefühlt performt kein Spiel das mich interessierte je so schlecht.

Übelst schlecht programmiert? Ich denke eher du hast zu hohe Ansprüche an eine Mittelklassegrafikkarte die mittlerweile schon wieder 2 Jahre alt wird. ;)
Aber vielleicht kitzelt da AMDs DLSS Alternative noch etwas heraus
 
Oben Unten