[UPDATE] AMD Fusion: Acer Tablet mit AMD Chip!

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
In Anlehnung an das Android Tablet von Acer, hat der Konzern ein neues Tablet auf seiner Haus eigenen Messe vorgestellt. Dieses Tablet besteht aus einem 10.1 inch großen Display, verpackt in einem 15 Millimeter dicken Gehäuse, nutzt als OS Windows 7 und wird wohl von einem AMD Chip über den jedoch noch nichts konkreteres bekannt ist, betrieben.

attachment.php


Obwohl keine weiteren Daten bekannt sind fällt es nicht schwer Rückschlüsse auf den AMD Chip zu ziehen. Hierbei wird es sich wohl um den sehr energieeffizienten Fusion-Chip Ontario handeln, welcher mit gerade einmal 9W TDP prädestiniert ist, für den Einsatz in low-Watt Geräten wie Tablets. Der Fusion Chip wird in der Lage sein 1080p Videos wiederzugeben und unterstützt DirectX11.

Das Tablet soll im Laufe des Monats Februar 2011 ausgeliefert werden und erscheint damit noch vor dem Launch des Tegra basierenden 10.1 inch Tablets von Acer.

Quelle: Fudzilla.com

[UPDATE] 26.11.2010

Wie nun bekannt geworden ist verwendet Acer bei zukünftigen Tablets mit Windows 7 den neuen Fusion-CPU "Ontario APU codenamed C-50". Dieser Dualcore Prozessor verbraucht nach offiziellen Angaben nur 9W TDP und nutzt die integrierte Grafikeinheit Radeon HD 6250 welche DX11 fähig ist.

Quelle: Fudzilla.com
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: AMD Fusion: Acer Tablet mit AMD Chip!

Klingt eigentlich gut, aber bei den Tabletts bin ich noch immer skeptisch, ein schlechter Touchscreen kann jede noch so gute Hardware ruinieren.
 
AW: AMD Fusion: Acer Tablet mit AMD Chip!

Klingt eigentlich gut, aber bei den Tabletts bin ich noch immer skeptisch, ein schlechter Touchscreen kann jede noch so gute Hardware ruinieren.

Finde ich sauber von Acer, die jetzt einen Brüller nach dem anderen raus. Die müssen die Teile nur noch richtig umsetzen. Beim Display scheinen sie aus den Fehlern zu lernen, bei dem Iconia verwenden sie auf jeden Fall ein richtig geiler Touchscreen inc. Glasoberfläche a la Apple. Hoffen wir, dass das was gutes wird :daumen:
 
AW: AMD Fusion: Acer Tablet mit AMD Chip!

Da kommt doch mal n richtiger Konkurrent auf den angebissenen Apfel zu. :hail:
Normaler Zugang per USB ohne großes HickHack, DX11 Unterstützung zum gepflegten Zocken zwischendurch, großes Diplay, Filme wo und wan man will... und bestimmt noch mehr... :daumen:
 
AW: AMD Fusion: Acer Tablet mit AMD Chip!

Naja DX11 kann auch zur Beschleunigung von 2D dienen, z.B. im Browser oder bei der Benutzeroberfläche. Ausserdem lässt sich damit vielleicht net das zocken was man von DX11 erwartet, aber vllt können so spiele mit DX9 Optik effizienter berechnet werden.
 
AW: AMD Fusion: Acer Tablet mit AMD Chip!

Nur doof dass dir die DX11 Unterstützung nichts bringt, weil die IGP für jegliche DX11 Spiele zu langsam ist. :ugly: Ist nice to have, das wars aber auch.

Es muß Doch nicht gleich Metro 2033 damit gespielt werden. :ugly:

Zum einen stimme ich NCphalon zu und zum anderen:

Auszug von Wikipedia:
*Shader Model 5, mit dem die sogenannten „Compute Shaders“ eingeführt werden, womit Microsoft die GPGPU-Programmierung vereinheitlichen möchte.
*Thread-Unterstützung der Rendering-Pipeline verbessert, insbesondere in Hinblick auf effizientere GPGPU-Programmierung.

Und wie schnell oder langsam die IGP ist, wird sich Zeigen.
Nicht zu Vergessen, das auch DX10 Abwärtskompatiblität gewährt sein wird. :D
 
AW: AMD Fusion: Acer Tablet mit AMD Chip!

Das Teil könnte in der Tat dem ollen Ipad Konkurrenz machen, interessant wird auch noch wie es sich gegenüber dem Tegra schlägt.
 
AW: AMD Fusion: Acer Tablet mit AMD Chip!

Auf den ersten Blick fällt ein wesentlicher Nachteil auf: der sehr breite Rand um den Bildschirm; man hätte entweder den Bildschirm wesentlich größer oder das gesamte Gerät kompakter bauen sollen...

Das I-Pad hat zwar auch einen fetten Rand aber das fällt dort unter den vielen anderen, gewichtigeren Nachteilen nicht auf
 
Mittlerweile wurde konkretisiert das zukünftig alle Acertablets mit Windows 7, AMD Chips verwenden. Auch die genaue Bezeichung des Prozessors ist nun bekannt und kann aus obigen Update entnommen werden.

MfG
 
Zurück