UMTS T-Mobile sau langsam - Kein HSPDA ?

hat überhaupt nichts damit zu tun das hier generell scheinbar kein HSDPA von T-Mobil zur Verfügung steht sondern nur einfaches billiges UMTs, T- Mobil wirbt ja damit das beste Ausgebaute Netz angeblich zu haben und überall sei angeblich UMTS HTSPA verfügbar?


Ne, T-Mobil stellt usdpa zu Verfügung aber eben nur via Vertrag oder mit dem neuen Xtra Tarif(Dayflat 4.95).

Es ist nicht nur das best ausgebaute Netz sonder im Prinzip auch das einzige. Da T-Mobil eine Tochter Gesellschaft der Mobilcom und diese wiederum eine Partnergesellschaft von Debitel, simmt das auf jeden Fall indirekt. Debitel ist soweit ich weis der einzige Provider für mobile Funk Netze
 
Debitel = Mobilcom = Freenet !
die haben aber wahrscheinlich andere Tarife und Daten Volumen Verträge das handelt jeder Discounter Anbieter eh meist für sich selber aus. ich bleibe erst ma meinem alten Provider treu läuft alles rund
T-Mobil bekommt von mir einen Cent mehr für den langsamen Schrott .
 
usdpa???

HSDPA und UMTS

Hab mich ja bis jetzt köstlich amüsiert über diesen Thread.

Aber das setzt die Krone auf. :lol:

Es ist nicht nur das best ausgebaute Netz sonder im Prinzip auch das einzige. Da T-Mobil eine Tochter Gesellschaft der Mobilcom und diese wiederum eine Partnergesellschaft von Debitel, simmt das auf jeden Fall indirekt.

T-Mobile = Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom AG

Mobilcom-Debitel = Zusammenschluß der Firmen Mobilcom und Debitel ( keine Parntergesellschaft, sondern eine Firma )

Debitel ist soweit ich weis der einzige Provider für mobile Funk Netze

Phonehouse? und all die anderen, was ist mit denen? ;)


Es ist nicht nur das best ausgebaute Netz sonder im Prinzip auch das einzige.

UMTS/ HSDPA wird von Eplus, o2 , T-Mobile und Vodafone angeboten.
EDGE bieten ebenfalls alle 4 Netzbetreiber mit eigenen Netzen an.
GPRS ist von allen 4 Anbietern weit über 90% ausgebaut.
Hinuzkommen etliche virtuelle Netzbetreiber ( zb. One ) und private UMTS Zellen.

Der Thread ist echt zu mwegschmeißen :lol::lol::lol:
 
mal an die eigene Nase fassen bevor man über andere richtet
du ein s,g, besser wisser ? Eplus hat noch kein HSDPA woll die aber ausbauen
 
Sicherlich hat Eplus HSDPA.
Haste jetzt speziell was gesucht was ich falsch gemacht haben könnte, wie? Freuste dich jetzt, was?:) Aber du bist in dem Thread eh der große Experte der die Thematik einfach nicht versteht.

Eplus hat in mehreren Städten das HSDPA gestartet. Siehe hier zB.

Und ja mit Sicherheit weiß ich es besser wie du Unkundiger.
Mag auch daran liegen das ich das beruflich mache ;)

Also wie du bereits mehrfach aufgefordert worden bist:
Erst denken, dann informieren und wenns unbedingt, sein muss schreib was dazu.
 
Sicherlich hat Eplus HSDPA.
Haste jetzt speziell was gesucht was ich falsch gemacht haben könnte, wie? Freuste dich jetzt, was?:) Aber du bist in dem Thread eh der große Experte der die Thematik einfach nicht versteht.

Eplus hat in mehreren Städten das HSDPA gestartet. Siehe hier zB.

Und ja mit Sicherheit weiß ich es besser wie du Unkundiger.
Mag auch daran liegen das ich das beruflich mache ;)

Also wie du bereits mehrfach aufgefordert worden bist:
Erst denken, dann informieren und wenns unbedingt, sein muss schreib was dazu.
bei uns hat eplus nur umts und kein hsdpa
 
usdpa???

HSDPA und UMTS

Hab mich ja bis jetzt köstlich amüsiert über diesen Thread.

Aber das setzt die Krone auf. :lol:



T-Mobile = Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom AG

Mobilcom-Debitel = Zusammenschluß der Firmen Mobilcom und Debitel ( keine Parntergesellschaft, sondern eine Firma )



Phonehouse? und all die anderen, was ist mit denen? ;)




UMTS/ HSDPA wird von Eplus, o2 , T-Mobile und Vodafone angeboten.
EDGE bieten ebenfalls alle 4 Netzbetreiber mit eigenen Netzen an.
GPRS ist von allen 4 Anbietern weit über 90% ausgebaut.
Hinuzkommen etliche virtuelle Netzbetreiber ( zb. One ) und private UMTS Zellen.

Der Thread ist echt zu mwegschmeißen :lol::lol::lol:

oh..wow :schief: ..wer nen Typo findet kann ihn behalten.

Was die wirtschaftliche Konstellation der Netzbetreiber angeht, ist mir eigentlich ziemlich Ralle, da es hier eigentlich um, wer was anbietet, geht.
 
hab mich beim Anbieter beschwert die 5 € Start Guthaben für zwei Tage zu langsames Internet aufgebraucht und die Karte in der Toilette entsorgt,
ist schon richtig der Anbieter meinte auch das für Prepet Kunden auf UMTS gedrosselt ist,
mit so einem Lahmen Zugang kann man seinen PC nur schwer aktualisieren.
bleibe meinen alten Anbieter also weiter treu mittlerweile hat der erfreulicherweise dafür gesorgt, das es mehr Aufladestellen gibt ist also jetzt für mich keine lange Autofahrt mehr um mein Stick auf zu laden das geht mit anderen Karten nicht vom gleichem Netz hat der Provider sperrt aber egal so wie es jetzt ist, ist es auch ok für mich .
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück