UMTS T-Mobile sau langsam - Kein HSPDA ?

AW: UMTs T-Mobile sau langsam kein HSPDA ?

hab noch mal editiert kuck dir mal meinen Beitrag an
http://extreme.pcgameshardware.de/1437664-post18.html

tcja wie ist denn so die Meinung darüber im Internet werben beide Provider
mit UMTs/HSDPA was O2 an meinen Wohnort und Straße nahe zu gut ein hält,
die Telekom aber nicht
(Verfügbarkeits Check auf deren Web Seite )

das wird lt. Internet Daten an meiner Adresse Stadt/ Strraße unterstützt ,
ist das also Betrug was die Telekom da macht ?
wie ist Eure Meinung ?

meiner meinung nach alles ok, steht ja da, das umts geht und das stimmt ja, umts hat ja nun mal nicht zwingend 3,5 oder 7,5 Mbit da diese ja nur mit HSDPA zu erreichen sind, welche ja nunmal eine erweiterung von UMTS sind. davon mal ab, das das keine telekomseite ist, die dir das sagt.
 
AW: UMTs T-Mobile sau langsam kein HSPDA ?

ist nicht ok , falls du lesen kannst ?
steht da UMTS/HSDPA
und HSDPA ist und es ist real so das bis zu 7.5 wo bei 7.5 wohl kaum erreicht werden,
darum geht es hier aber NICHT ! SONDERN :
hier wird aber nicht ein mal HSDPA erreicht im Telekom Netz sondern nur Standard UMTS.
lt. Aussage des Providers wird bis zu UMTS/HSDPA jee nach Wohngebiet und mein
Wohngebiet ist mit UMTS/HSDPA im Telekom
Netz siehe oben Anhang .
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: UMTs T-Mobile sau langsam kein HSPDA ?

Es scheint so ihr könnt beide nicht lesen.

T-Mobil stellt nur Vertragskunden den HSPA/HSDPA Modus zur Verfügung. Prepaid ist nur 0,4 Mbit UMTS bereitgestellt.

Ausserdem hat das nix mit dem Ausbau zu tun. Träger ist grundsätzlich das UMTS Signal. HSDPA ist nur ein Protokoll das Daten speziell packt um einen höheren Datendurchsatz zu ermöglichen.

Da es nur eine softwarespezifisches Methode ist, sollte bald jeder der UMTS empfängt mit HSDPA/HSUPA übertragen können.

Nur wollen die Provider im Moment dafür fett bezahlt werden. Bei O2 muss man z.B einen seperaten Vertrag für HSDPA abschliessen. Der ist doppelt so teuer und bietet nicht mal ein viertel soviel Datenvolumen wie der Standard Vertrag.

Auch hier müssen Prepaid User noch in die Röhre gucken, da O2 Hi-Speed Transfer Vertrags exclusiv ist
 
AW: UMTs T-Mobile sau langsam kein HSPDA ?

wahrscheinlich fällt dir das lesen und googlen auch etwas schwer ?


Xtra Pac T-Mobile web'n'walk Stick4)
Handy vergleichen
HSDPA bis 7,2 MBit/s
-----

quelle :Handy Xtra Pac T-Mobile web'n'walk Stick mit Vertrag und ohne Vertrag bei T-Mobile

und wieso habe ich HSDPA als Prepaid Kunde
wo anders ?

Ja scheinbar machen sies jetzt. Hier in meiner Tarifliste(2 Monate alte Computer Missbildung) sind noch die 2,95 und 384kbit für die dayflat von t-mobil gelistet.
Aber das gilt nur wenn Du das Xtra Pack nimmst. Sonst wahrscheinlich immer noch die 384kbit. Zumindest alle anderen Tarife haben noch diese Bandbreite.
und 5 Euro pro Tag. Die laufen doch nicht rund.:stupid:

Ja, die HSDPA Anzeige bei der Verbindung bedeutet nur, dass du dieses Protokoll verwendest. Tatsächlich interresiert nur wieviel Daten wie schnell ankommen. Im HSDPA Modus kann das zw. 384kbit und 7,2mbit liegen. Leider geizen die Anbieter noch mit der Bandbreite und verscherbeln die lieber mit exclusiv Vertrag.
 
AW: UMTs T-Mobile sau langsam kein HSPDA ?

Schon mal die Wochenflatrate von Vodafone ausprobiert?

Ich werde die mir nämlich auch mal genauer anschauen, wenn man mal ne Woche unterwegs ist, ist die recht günstig, könntest ja zum ausweichen falls dein Traffic zu hoch wird nehmen.
 
AW: UMTs T-Mobile sau langsam kein HSPDA ?

>Ja, die HSDPA Anzeige bei der Verbindung bedeutet <

hääää?
ich glaube mit deinem Monitor stimmt was nicht,
lies am besten alles noch mal .

im Telekom Netz habe ich keine HSDPA Anzeige ,
sondern nur eine UMTS ,
bei O2 steht UMTS/HSDPA,
der Stick E160 zeigt hell Bau an wenn HSDPA Mode, bei UMTS normales Blau .
 
AW: UMTs T-Mobile sau langsam kein HSPDA ?

>Ja, die HSDPA Anzeige bei der Verbindung bedeutet <

hääää?
ich glaube mit deinem Monitor stimmt was nicht,
lies am besten alles noch mal .

im Telekom Netz habe ich keine HSDPA Anzeige ,
sondern nur eine UMTS ,
bei O2 steht UMTS/HSDPA,
der Stick E160 zeigt hell Bau an wenn HSDPA Mode, bei UMTS normales Blau .

Wie oft denn noch. Was der anzeigt, sagt nur etwas über das verwendete Protokoll aus. Es kann das HSDPA Protokoll verwendet werden aber nur UMTS Geschwindigkeit relative Geschwindigkeit verfügbar sein. Bei uns ists so, das die Verbindung HSDPA ist und die Geschwindigkeit HSPA(3,6Mbit/s) entspricht.

Wenn nur UMTS da steht, dann ist keine höhere Übertragung(max.384kbit/s) möglich.

Weie gesagt alle Übertragungsarten basieren auf der UMTS Technik. Die Bandbreite wird nur durch ein entsprechendes Protokoll gesteigert.
 
ja richtig und bei D1 steht nur UMTS
bei O2 UMTS/HSDPA am Bench Test oben kannste
selber sehen das mit dem D1 Netz hier kein
HSDPA erreicht wird
das habe ich mit zwei verschiedenen UMTS Modem hier ausprobiert.
Telekom Mobil das angeblich beste ausgebaute Netz was nicht ein mal in der Großstadt HSDPA hat .
 
* Unbegrenztes Datenvolumen für 25 € mtl.
* Surfen Sie so viel Sie möchten auf dem Laptop und auf dem Handy
* Zu jeder Zeit und an allen Orten
* Geschwindigkeits-Drosselung ab 5 GB danach surfen Sie mit GPRS-Geschwindigkeit

Haben die da ne Aktion, denn in der Beschreibung steht ja, dass ab 5GB Schluss ist.

Ende März werde ich mir dann aber eh den Bundeswehrtarif holen, hoffentlich haben die da noch ne Aktion.
 
Lol...
Ich habe durschnittlich ein verbindung von 40 kbps
Krieg manchmal 45 kbps
Sollte ich mich bei der Telekom beschweren???
Hab keinen Bock mehr 12 stunden für ein GB zu warten, z.B. Wenn ich Patch lade.
 
Lol...
Ich habe durschnittlich ein verbindung von 40 kbps
Krieg manchmal 45 kbps
Sollte ich mich bei der Telekom beschweren???
Hab keinen Bock mehr 12 stunden für ein GB zu warten, z.B. Wenn ich Patch lade.


Versuch es, aber erfolg wirst du nciht haben, denke ich.

Da man erstens bei keinem mobilen oder kabelgebundenem Datendienst bandbreite garantiert bekommt und es in deutschland noch kein anrecht auf Breitband gibt. Wobei im zuge des Breitbandausbaus vom Bund ein Breitbandanschluss bei 1Mbit sprich dsl1000 beginnt somit sind dann auch nur 128kbyte/s möglich sind, was meiner meinung nach auch schon lange nicht mehr zeitgemäß ist.
 
Ab 5GB wird gedrosselt. Unbegrenzt versteh ich darin, dass man auch noch mit 10GB Traffic mit HSDPA surfen kann.
hääääääääääää?
was faselst du da von Traffic ?
ich hatte die Karte in mein Stick rein gesteckt, HSDPA ging von Anfang an nicht im D1 Netz hier, habe überhaupt gar keine Downloads damit gemacht in der sehr kurzen Zeit von nur 15 min wo ich das festgestellt hatte und einen Tag später war es leider auch nicht anderes.
Wie gesagt kaum benutzt und nur 15 min normal im Web. und den DSL Bench Test paar mal gemacht. T Mobil verweigert mir darüber übrigens die Auskunft was es sich damit Auf sich hat, warum nur UMTSs möglich ist, aber einen Vertrag von 2 Jahren wollen die sofort machen wurde immer wieder zur Auftrags Annahme Verbunden, recht seltsame Geschäft Gebaren finde ich .
Naja werd wohl meinen alten Provider weiter die treue halten das mit T Mobil war irgendwie nix , währe halt nur für mich einfacher gewesen die Karte aufzuladen aber nur UMts ist das mir einfach zu langsam auf Dauer, wenn ich da so an die Treiber Updates Nvidia denke oder Services Packs für Windows nee ne.. das mit UMTs nur oh gott.
 
Zuletzt bearbeitet:
hääääääääääää?
was faselst du da von Traffic ?
ich hatte die Karte in mein Stick rein gesteckt, HSDPA ging von Anfang an nicht im D1 Netz hier, habe überhaupt gar keine Downloads damit gemacht in der sehr kurzen Zeit von nur 15 min wo ich das festgestellt hatte und einen Tag später war es leider auch nicht anderes.
Wie gesagt kaum benutzt und nur 15 min normal im Web. und den DSL Bench Test paar mal gemacht. T Mobil verweigert mir darüber übrigens die Auskunft was es sich damit Auf sich hat, warum nur UMTSs möglich ist, aber einen Vertrag von 2 Jahren wollen die sofort machen wurde immer wieder zur Auftrags Annahme Verbunden, recht seltsame Geschäft Gebaren finde ich .
Naja werd wohl meinen alten Provider weiter die treue halten das mit T Mobil war irgendwie nix , währe halt nur für mich einfacher gewesen die Karte aufzuladen aber nur UMts ist das mir einfach zu langsam auf Dauer, wenn ich da so an die Treiber Updates Nvidia denke oder Services Packs für Windows nee ne.. das mit UMTs nur oh gott.


wie wäre es wenn du mal alle posts lesen würdest statt die leute hier blöd an zu machen ?

er bezieht sich auf den Post von AchtBit
 
@amdintel

Die Aussage von rebel4life:

Zitat von rebel4life
Ab 5GB wird gedrosselt. Unbegrenzt versteh ich darin, dass man auch noch mit 10GB Traffic mit HSDPA surfen kann.

bezieht sich auf den davor angesprochenen O2 Tarif, bei dem ab 5GB Traffic eine Drosselung der Verbindung durchgeführt wird. Das hat also absolut nichts mit dir und deinem Problem zu tun.

Was sich für mich momentan nicht erschließt ist, warum du freiwillig die Hürden von UMTS auf dich nimmst, wo du doch mitten in der Großstadt wohnst (und da idR auch DSL verfügbar sein sollte), wo jeder DSL Provider ein besseres Preis-Leistungsverhältnis bietet...

Wie dem auch sei, dass du nur UMTS Geschwindigkeit bei T-Mobile erreichst ist angesichst des Prepaid"vertrags" völlig normal, solange du nicht gerade die web'n'Walk Tagesflat nutzt - da hast du dann bis zu 7,2Mbit/s, kostet allerdings auch 4,95€ pro Tag. siehe hier
Warum sie dir den 24Monats-Vertrag anbieten ist doch klar: Zum einen verdienen sie mehr Geld (als wenn du nur per UMTS surfst) und zum Anderen kannst du dann endlich auch mal HSDPA nutzen (was du ja an der Hotline betont hast).

Wie dem auch sei - keiner zwingt dich t-Mobile zu nutzen: wenn du bisher mit anderen Anbietern zB. O2 keinerlei Probleme hattest, dann bleib doch bei denen . erspart dir eine Menge Ärger...

mfG



 
Lol...
Ich habe durschnittlich ein verbindung von 40 kbps
Krieg manchmal 45 kbps
Sollte ich mich bei der Telekom beschweren???
Hab keinen Bock mehr 12 stunden für ein GB zu warten, z.B. Wenn ich Patch lade.
Beschweren und wenn die nicht reagieren Vertrag kündigen,
die anderen Postings hier am besten Ignorieren die immer wieder was von Daten Datenvolumen faseln das so zu sagen mir immer versuchen ein reden zu wollen ohne überhaupt Kenntnis davon zu haben ,
hat überhaupt nichts damit zu tun das hier generell scheinbar kein HSDPA von T-Mobil zur Verfügung steht sondern nur einfaches billiges UMTs, T- Mobil wirbt ja damit das beste Ausgebaute Netz angeblich zu haben und überall sei angeblich UMTS HTSPA verfügbar?
Vom Planer am besten noch ein Screen Copy machen wo erkennbar ist was geleiofert wird ,
wahrscheinlich bei dir nur GPRS ?
so wie kein HSDPA vorhanden ist das man was hin der Hand hat .
40 kbps ist wirklich heute eine Zumutung grade weil die ganzen Updates für den PC recht umfangreich sind da ist ja selbst mein 56 K Modem noch einen tick schneller.


@Pixelplanet
die ganzen Leute hier sind nur zwei die Stuss schreiben mit Daten Volumen,
ich nutzte seit einem Jahr UMTs/HSDPA allerdings nicht von T- Mobil und brauche garantiert darüber keine Belehrung was Taffic Drosslung ist .
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück