• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Trotz HDMI 1.4a keine 120hz

ponygsi

PC-Selbstbauer(in)
Moin Forum,

hab da mal ne Frage:

Ich hab noch einen
Acer HN274H Monitor mit HDMI 1.4a eingang.

Grafikkarte ist eine RTX 2070 mit HDMI 2.0 Ausgang. (DVI-D nicht vorthanden)

Hab mir ein HDMI 2.0 Kabel besorgt.

Bisher habe ich keine Möglichkeit gefunden den Monitor auf 120 Hz einzustellen. Weder im Treiber noch im Windows.

Wenn ich in den Nvidia System Einstellungen die hz manuell einstelle. sagt der Monitor Frequenz wird nicht unterstützt.

Woran mag es jetzt liegen?

 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Da sowohl der Bildschirm das kann als auch die RTX2070 das kann gibts noch genau ein Bauteil, das beteiligt ist und es offensichtlich nicht kann: Dein HDMI-Kabel.

Für sehr hohe Auflösungen und/oder Frequenzen brauchste auch entsprechend hochwertige Kabel. Je länger das Kabel ist, desto hochwertiger muss es sein um hohe Übertragungsraten zu ermöglichen. Wenn du irgendein älteres 08/15-Kabel verwendest ist die Dämpfung von dem Ding zu groß für 120Hz.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Hmmm ich hatte im Hinterkopf dass HDMI 1.4a bis 1080P@120Hz maximal geht (144 nicht mehr), kann mich aber auch irren - falls dem so ist ist der Fall klar, dann muss DL-DVI her.

Und auch wenns nicht daran liegt (wenn der Standard es per Spezifikation nicht kann) - dein verlinktes HDMI-Kabel ist nicht wirklich gut, auch wenns hier eigentlich reichen sollte.
WIRKLICH gute HDMI-Kabel (48 Gbit, dein verlinktes schafft laut Hersteller ganze 10,2 GBit) kosten Größenordnung 25€ pro Meter, keine 2€ (Beispiel: Club 3D CAC-1371 Ultra High Speed HDMI Kabel, 10K 120Hz: Amazon.de: Computer & Zubehoer). Auch wenn sowas hier sicher noch nicht nötig ist bzw. es wenn HisN Recht hat auch nicht am Kabel liegt.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Warum sollte HDMI1.4 auch 120 hinbekommen? Dafür bräuchte es HDMI2.0 am Monitor.
Genau deshalb hast Du ja den Dual-Link-DVI-Port. Der hat nämlich mehr Bandbreite als HDM1.4
Leider falsch, HDMI 1.3 und 1.4 haben mehr Bandbreite als DVI DL.
Es nutzt bloss kaum ein Monitor, um mehr als 60Hz anzeigen zu können.
 
TE
ponygsi

ponygsi

PC-Selbstbauer(in)
die Auflösung ist doch gerade einmal Full HD...

soll heißen selbst ein hochwertigeres Kabel ist keine Garantie dass es funktioniert?
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Also dort steht, dass HDMI 1.4 die 1080p bei 120Hz schafft. Worauf wolltest du hinaus? :)
Auch wenn HDMI 1.4(a) 120Hz bei 1920x1080 übertragen kann heißt das leider nicht das "alte" (!) Monitore diese 120Hz auch darüber darstellen können!
Das ist z.B. beim Acer HN274H des Fall - 120Hz gehen bei dem Monitor nur über DVI!
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Bei meinem Asus VG278HE wirbt Asus auch mit HDMI 1.4, aber kann der Monitor 120Hz über HDMI? Selbstverständlich nicht.
Und anstatt DisplayPort hat man einen wunderschönen VGA-Port drangebaut, der eigentlich nicht mal FullHD packt, geschweige denn irgendwas in der Nähe von 144Hz.
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Bei VGA (D-Sub 15) wird die erreichbare Auflösung "eigentlich" nur durch den RAMDAC der Grafikkarte (sofern noch ein analoges Signal ausgegeben wird :D) und die A/D-Wandlung am VGA-Eingang des Bildschirms begrenzt!
Welche Auflösung und Frequenz die Elektronik des Schirms aber "zulässt" steht auf einem anderen Blatt! ;)
Aber eine native Auflösung von Full-HD@60Hz sollte eigentlich immer gehen!


ADD:
Leider habe bis jetzt ALLE Flachbildschirme die ich testen konnte - und die über einen analogen Eingang verfügten - bei ihrer nativen Auflösung von meist 1920x1080 - ein Bild ausgegeben was ich mal kurz mit :kotz:beschreiben möchte!
Auch manuelles Feintuning hat da wenig bis gar nicht geholfen!
Das liegt aber nicht unbedingt am Schirm sondern eher an der analogen Signalqualität der heutigen (naja - eher "bisvoreinigenjahrigen" :D) Grafikkarten.

Nicht zu vergleichen mit älteren Grafikkarten z.B. von "Matrox" :hail:
Da ist bei guten Flachbildschirmen selbst Full-HD perfekt! :daumen:
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Anscheint sollen die 120 Hz nur per DVI-D Anschluss gehen.
Does Acer HN274H 3D monitor support 120 Hz over HDMI? — Acer Community

Mit Turing Grafikkarten ist jedoch soweit ich es mitbekommen habe kein DVI-D Anschluss mehr vorhanden. Zumindest haben unsere drei Grafikkarten was wir hierzu haben bzw. hatten kein DVI-D Anschluss mehr. Mit Pascal Grafikkarten hatten wir aber noch ein DVI-D Anschluss mit dabei.

Mit meinem Dell muss ich mein Monitor auch per DP angeschlossen haben um 120 Hz nutzen zu können. Mit HDMI könnte ich auch keine 120 Hz nutzen (laut Bedienungsanleitung).

Bei meinem Asus VG278HE wirbt Asus auch mit HDMI 1.4, aber kann der Monitor 120Hz über HDMI? Selbstverständlich nicht.
Laut Bedienungsanleitung des Monitor wird auch nichts von 120 Hz geschrieben, zumindest habe ich nichts darin dazu finden können. Es wird sogar mit gelistet mit welcher Auflösung und Anschluss an Hz anliegen, aber 120 Hz sind da nicht mit dabei.
ACER HN274H BEDIENUNGSANLEITUNG Pdf-Herunterladen | ManualsLib
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten