• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Test der Radeon HD 7770 und HD 7750: AMDs neue Effizienzwunder in der Mittelklasse?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Test der Radeon HD 7770 und HD 7750: AMDs neue Effizienzwunder in der Mittelklasse? gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Test der Radeon HD 7770 und HD 7750: AMDs neue Effizienzwunder in der Mittelklasse?
 

CruSaDer1981

PCGH-Community-Veteran(in)
Wie immer ein tolles Review:daumen:

Zu den Cape Verde Karten:
Also von der Leistungsaufnahme einfach nur Traumhaft, bis auf die Bluray-Wiedergabe, und für Gelegengeitsspieler / HTPC User durchaus sehr sinnvoll, aber der Preis ist schon sehr überzogen. Jedoch denke ich das sich das schnell in erträgliche Regionen einpendeln wird.

Was ich mich aber ernsthaft Frage: Wozu brauche ich bei der Bluray-Wiedergabe Bildverbesserungsmaßnahmen? :what:
Es ist bei 1080P doch wirklich nicht von nöten, sofern man als Ausgangsmaterial 1080P hatte. Es sei denn man hat einen 55 Zoll Monitor und sitzt einem Meter davor :ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:

OdlG

BIOS-Overclocker(in)
nette optik, aber für mich kein grund, meine abgespeckte GTX550Ti abzulösen^^ Singleslot tut aber auch mal wieder gut >siehe Aufmacher
 

Trefoil80

BIOS-Overclocker(in)
Bitter. Die 7770 für 159 EUR ist gerade mal ein paar Prozent schneller als die 85 EUR-HD5770/HD6770 :-(

Bei den neuen Karten stimmt das P/L-Verhältnis also überhaupt nicht ! Das Argument "Bildqualität" zieht auch nur bedingt, da die HD6770 eine umbenannte HD5770 ist, und bei der 5000er-Serie ist die Bildqualität (AF !) besser als bei der 6000er-Serie.

Hatte eigentlich die Leistung einer HD6850/GTX460 erwartet.

Aber schon, als ich in den Spezifikationen "Speicherbandbreite: 72GB/s" gelesen habe, war klar, wo die Reise hingeht.

Es bleibt mein Fazit aus 2009 (wie für die HD5770, die ich kein einziges Mal verbaut habe): "Für ernsthaftes DX11 zu lahm !"...
 

oldsql.Triso

Volt-Modder(in)
Das ist wirklich etwas schwachbrüstig und für den bisherigen Preis nicht attraktiv genug, auch nicht durch die hohe Energieeffizienz. Bloß für einen HTPC reicht auch eine andere ältere VGA im low-profile. Die Bildqualität wurde im Test der HD 7970 auf geringfügig schwächer im Gegensatz zur Nv beschrieben und hier spricht man vom gleichen Niveau? (Oder hab ich den Artikel falsch im Kopf?)
 

chregubr85

PC-Selbstbauer(in)
Finde die Preise auch viel zu hoch, wenn die sich aber eingependelt haben wirds durchaus interssant für den Rechner im Wohnzimmer.
 

CruSaDer1981

PCGH-Community-Veteran(in)
Das ist wirklich etwas schwachbrüstig und für den bisherigen Preis nicht attraktiv genug, auch nicht durch die hohe Energieeffizienz. Bloß für einen HTPC reicht auch eine andere ältere VGA im low-profile. Die Bildqualität wurde im Test der HD 7970 auf geringfügig schwächer im Gegensatz zur Nv beschrieben und hier spricht man vom gleichen Niveau? (Oder hab ich den Artikel falsch im Kopf?)

Das mit der Bildqualität wurde hier und auch diversen anderen Foren besprochen. So wie ich das verstanden habe ist es so, das wenn man bei den Karten der GCN Architektur im Treiber auf hohe Bildqualität trimmt, dann liefern diese genauso die "gleiche" Qualität wie Nvidia Karten. Im großen und ganzen ist mal der mal der andere Besser, aber das nur minimal und in der Summe nehmen sie sich nicht viel :)
 

robbe

BIOS-Overclocker(in)
Find die Karte wirklich extrem enttäuschend. Klar Stromverbauch ist Top, aber die Leistung ist für den Preis unter aller Sau.

Grade mal wenige Prozent schneller als der 2 Jahre alte Vor(vor)gänger find ich sehr entäuschend. Die HD5770 konnt ihrer Zeit sogar mit dem ehemaligen Flagschiff HD4890 mithalten. Ich hätte daher schon die Leistung einer HD5850/HD6870 erwartet.
 
Zuletzt bearbeitet:

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Der Stromverbrauch ist sehr niedrig, da kann man nicht meckern, aber zu diesem Preis wird das sicher nichts werden.
AMD wird wohl stärker in die Roten zahlen schlittern wenn sie den Preis nicht senken, denn Gewinn macht man überwiegend durch Mittelklasse GPUs.
 
D

DiZER

Guest
wird wohl den einen oder anderen geben der sich das ding in seinen HTPC pflanzt und sich dann gut damit arangiert, aber für ein tripple xfire wohl zu wenig bandbreite. schade eigentlich, das sie hier so krass den rotstift angesetzt haben.
 

Push

PC-Selbstbauer(in)
Find die Karte wirklich extrem enttäuschend. Klar Stromverbauch ist Top, aber die Leistung ist für den Preis unter aller Sau.

Grade mal wenige Prozent schneller als der 2 Jahre alte Vor(vor)gänger find ich sehr entäuschend. Die HD5770 konnt ihrer Zeit sogar mit dem ehemaligen Flagschiff HD4890 mithalten. Ich hätte daher schon die Leistung einer HD5850/HD6870 erwartet.

nur das die HD5770 auch quasy den 2schnellsten Chip darstellte in der Generation , die HD77xx aber nur den drittschnellsten, die HD78xx kommt ja auch noch ...
und die HD5770 konkurierte mehr mit der HD4870 als mit der HD4890 ...
dennoch hätte ich mir etwas mehr Leistung bzw vorallem mehr minFPS gewünscht ...
aber für einen sparsamen HTPC dennoch zZ fast erste Wahl , müssen sich nur die Preise mal richtig einpendeln ...
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
Das stimmt jetzt nicht. Die Karte war leicht langsamer als eine HD4870...

Richtig.

@ Topic:
Die Leistung bleibt am unteren Ende dessen, was spekuliert wurde im Vorfeld. Allerdings richten das offenbar wieder die OC-Karten der Partner, die es wieder sofort ab Launch zu kaufen gibt.
Sapphire, Asus, XFX und andere bringen alle schon Karten mit 1100MHz+, die dann auch die GTX460 / HD6850 erreichen und dabei wieder kaum mehr Strom verbrauchen als die Standardkarte.
 

die.foenfrisur

Freizeitschrauber(in)
die performance ist zwar unterirdisch, ABER diverse 78xx werden diese LÜCKE schließen.

viel schlimmer und EXTREM DUMM ist, das amd die teile viiiel zu teuer an den mann bringen will.
die HÄTTEN schon viiiel mehr marktanteile abknöpfen können, wenn der preis stimmen würde. inkl. 79xx

mfg
 

Skysnake

Lötkolbengott/-göttin
Im Moment einfach noch zu teuer in meinen Augen, aber ohne eine direkte Konkurrenz passiert so etwas halt. Ich hoffe wirklich nVidia kommt mal so langsam in aus den Puschen...

AMD hat damit einmal mehr das GHz Rennen @stock gewonnen :D :devil: Das scheinen Sie ja irgendwie drauf zu haben. Wenns nur überall so zielsicher laufen würde :schief:

Was ich aber vermisse ist ein Blockschaltbild. Habt ihr nicht so was für CapeVerde?

Was auch sehr nett ist, ist das Ailuros ausm 3DCenter voll ins schwarze getroffen hat, und sich OBR mal wieder lächerlich gemacht hat :lol:
Da sieht man mal wieder, was das fürn Schätzer ist :kotz: der nur über dunkle Kanäle an das eine oder andere ran gekommen ist, z.B. zu BD und dann sich richtig aufgeplustert hat und auf dicken Macker gemacht hat. Jetzt bekommt er aber den größten Bullshit untergeschoben und ist nicht mal dazu in der Lage die offensichtlichsten Fakes zu erkennen :lol: Tja wenn man halt kein Plan von der Materie hat, und dann auch nicht journalistisch arbeiten kann, also Quellen prüfen, weil man halt nur eine hat, dann ist das schon sehr schwach.

die performance ist zwar unterirdisch, ABER diverse 78xx werden diese LÜCKE schließen.

viel schlimmer und EXTREM DUMM ist, das amd die teile viiiel zu teuer an den mann bringen will.
die HÄTTEN schon viiiel mehr marktanteile abknöpfen können, wenn der preis stimmen würde. inkl. 79xx

mfg
Du musst die begrenzten Fertigungskapazitäten beachten. Wenn die die Preise deutlich senken würden, dann würdeste nirgends ne Karte bekommen, weil jeder eine will und schlicht alles ausverkauft ist. Dann drehen die HÄNDLER! an der Preisschraube und AMD schaut in die Röhre. Das wäre ziemlich dumm... TSMC muss halt mal mehr Kapazitäten bereit stellen und/oder die Yealds verbessern.

In den nächsten 3 Monaten wird sich die Lage aber wohl deutlich entspannen, wobei ich befürchte, dass das Preisniveau allgemein leicht ansteigen wird. nVidia wird die Preissteigerung dankend annehnen, so wie ich die kenne.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
die performance ist zwar unterirdisch, ABER diverse 78xx werden diese LÜCKE schließen.

viel schlimmer und EXTREM DUMM ist, das amd die teile viiiel zu teuer an den mann bringen will.
die HÄTTEN schon viiiel mehr marktanteile abknöpfen können, wenn der preis stimmen würde. inkl. 79xx

mfg

Hier geht's anscheinend mal darum, etwas Geld in die Kriegskasse zu spülen.

MfG,
Raff
 

Skysnake

Lötkolbengott/-göttin
Hier geht's anscheinend mal darum, etwas Geld in die Kriegskasse zu spülen.

MfG,
Raff
Ja und das ist auch gut so!

PS: Raff, Semi Accurate, da ist nen Blockschaltbild, ist das aus dem Präsentations PDF???

Wenn ja, dann ohohohohoh :D würde ich mal behaupten, das ich wohl recht hatte mit all meinen Aussagen, bis auf der Annahme, das man nur 4er CU Blöcke abschalten kann, was sich aber, wie vorgestern (?) schon aufgeklärt, sich hat auf einem Missverständis beruht hat. Tja ja, sollte das wirklich stimmen, dann wird das restliche Jahr noch SEHR interessant :D:devil:
 

DannyL

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe mir schon gedacht, dass so ein Murks dabei heraus kommt

In der High-End-Klasse Sprünge nach vorne machen, aber in der Performance-Klasse erst einmal umdrehen bevor man den Sprung macht

Für mich hat AMD hiermit gänzlich verloren.

Ich warte nun auf nvidia, die Preise und mögliche Geschwindigkeit der GTX 680 gefallen mir jetzt schon. Ich weiß nicht, was denen in den Köpfen vorgeht. Hätten sie den Chip der 6970 genommen und da etwas rumgeschnippelt und die Speicherbandbreite gelassen, wäre das noch was geworden. Mehr ist die GTX 460 gegenüber der 480er auch nicht.
 
D

DiZER

Guest
wenn sich so die mittelklasse neu definiert, dann graust es mich vor dem was da noch so von NVIDIA kommen mag. so lange lumpen lassen die sich sicher nicht. :ugly:

mfg
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Bei dem Preis gehe ich einfach mal davon aus das uns die HD6770 noch eine Weile erhalten bleiben wird. Es wird eine Weile brauchen bis die HD7770 deren Platz mit 85 € einnehmen kann. :ugly:
 

Blackstacker

PC-Selbstbauer(in)
Irgendetwas stimmt hier nicht : "AMDs offzielle Preisempfehlung für die Radeon HD 7770 lautet jedoch 159 Euro" steht in eurem Text !
Auf US seiten wird aber von 159 Dollar und nicht Euro gesprochen 159 US-Dollar = 120 Euro aktuell also stimmt die Euro angabe nicht oder wie ?
Hier habe ich eine Seite gefunden die auch etwas anderes sagt : die Radeon HD 7770 gibt es für 149 US-Dollar :ugly: macht knapp über 113 Euro

also kann ich nicht Rechnen oder irgendwas anderes stimmt hier nicht so ganz :what:

Für 110 bis 120 Euro stimmt auch das P/L verhältnis finde ich
 

Skysnake

Lötkolbengott/-göttin
Du darfst die Preise nicht umrechnen per Wechselkurs.

Wie EUler sind doch besser dran, weil höhere Kaufkraft, ergo werden die Preise einfach 1:1 umgerechnet und die EUler (insbesondere wir Deutschen) geschröpft.
 

madzapp

Schraubenverwechsler(in)
Wurde schon bei den 79xx gesagt, dass die $-Preise hier 1 zu 1 als € kommen.
Zum jetzigen Preis, die mussen auch noch die 6er Serie verkaufen. Können die ja nicht einfach vergammeln lassen oder "verschenken".
 

PCGH_Carsten

Ex-Redakteur
also kann ich nicht Rechnen oder irgendwas anderes stimmt hier nicht so ganz :what:
Vielleicht. In dem offiziellen Kommunique von AMD stehen diese Preise jedenfalls drin.

AMD schrieb:
The SEP for the AMD Radeon HD™ 7770 will start at $159USD, while the same for the AMD Radeon™ HD 7750 will be as low as $109USD.
Die Preise in Euro beginnen in Deutschland ab 159 € inkl. 19% MwSt für die 7770 und ab 109 € inkl. 19% MwSt für die 7750.
 

Löschzwerg

BIOS-Overclocker(in)
Schade, die HD7770 hätte ruhig etwas flotter sein dürfen. Sicherlich, die Karte ist deutlich sparsamer als die HD6850, aber da muss man schon viel zocken um am Jahresende einen deutlichen Unterschied beim Geld zu merken bzw. bis man den Mehrpreis zur HD6850 wieder drin hat. 40€ Preisunterschied sind hier einfach zu viel.

Ich hoffe der Preis geht bald ein Stück nach unten, dann ist die HD7770 einrichtig stimmiges Mid-Range Produkt.
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Carsten

Ex-Redakteur
Wenn ja, dann ohohohohoh :D würde ich mal behaupten, das ich wohl recht hatte mit all meinen Aussagen, bis auf der Annahme, das man nur 4er CU Blöcke abschalten kann, was sich aber, wie vorgestern (?) schon aufgeklärt, sich hat auf einem Missverständis beruht hat. Tja ja, sollte das wirklich stimmen, dann wird das restliche Jahr noch SEHR interessant :D:devil:
Hättest du das Heft aufmerksam gelesen, wüsstest du das bereits seit dem 4. Januar. :)
 

BigBoymann

Software-Overclocker(in)
Schade, die HD7770 hätte ruhig etwas flotter sein dürfen. Sicherlich, die Karte ist deutlich sparsamer als die HD6850, aber da muss man schon viel zocken um am Jahresende einen deutlichen Unterschied beim Geld zu merken bzw. bis man den Mehrpreis zur HD6850 wieder drin hat. 40€ Preisunterschied sind hier einfach zu viel.

Ich hoffe der Preis geht bald ein Stück nach unten, dann ist die HD7770 einrichtig stimmiges Mid-Range Produkt.

ich denke da auch eher nicht ans Stromsparen, sondern an die Kühlung, 30W sind doch erheblich einfacher zu kühlen als 45W, vor allem sogar semi-passiv problemlos möglich.
 

bruderbethor

Software-Overclocker(in)
Hmm ... Weder Fisch noch fleisch das Ding :what:

Die leistung geht für eine Drittklassige GPU ja schon in Ordnung aber eben nicht bei dem Preis, egal aus welchen Gründen der so festgelegt wurde. Atraktiv sind diese Modelle zum genannten Preis sicher nur für HTPC´ler.
Aber naja ist eben die 77xx'er und nicht die 78xx'er ;)

mfg
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Im Bezug auf den Verbrauch wäre die HD7770 doch ne recht interessante Karte für die neuen Konsolen.
 
F

Fuzi0n

Guest
Eine sehr schöne Karte, etwas schneller als die 6770/5770 und ~10% effizienter.

Aber leider zu teuer für die gebotene Leistung... Man merkt, dass AMD momentan kräftig die Kriegskasse füllen möchte.

Kepler! Wo bist duuuuu....? :D
 
Zuletzt bearbeitet:
P

PREESTYLE

Guest
Ich gehe mal stark davon aus, dass der Preis bald fallen wird... sonst findet die ja gar keinen Abnehmer...
für die meisten Gamer sowieso uninteressant... die 78XX Reihe wird hoffentlich genauso sparsam (evtl 100Watt) und deutlich schneller ;)
 

bruderbethor

Software-Overclocker(in)
da mich diese Karte sehr intressiert und ich eine davon kaufen möchte um meine Uralt HD 4850 in Rente zu schicken habe ich eine ziemlich intressante version gefunden :daumen:
1,35 Ghz sind mal eine echte kampfansage mit Luftkühlung !

Schon interessant das die neue mit deutlich weniger Speicheranbindung und weniger Stream-Prozessoren daher kommt und dennoch schneller ist ;) Drei generationen können doch schon einiges ausmachen :schief:

mfg
 

muihbuih

Komplett-PC-Käufer(in)
ich finde die Karte eigentlich auch nicht sooo schlecht, geringer Stromverbrauch bei angemessener Leistung.
Klar sind 160€ ziemlich viel dafür, aber ich habe bisher noch keine Karte im Preisvergleich entdeckt, mal sehen wie die realen Preise dann ausfallen.
 

Frittenkalle

Software-Overclocker(in)
P/L mäßig schon ne Krücke. Wer extrem wenig Platz hat und doch brauchbare Gamingperformance braucht für den ist das Ding interessant.
 
Oben Unten