• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Temperatur der HD 3850

Cola_Colin

Freizeitschrauber(in)
Hi, ich habe das GPU Caps Viewer Tool ausprobiert und war bei der MAx. Temp ein wenig geschockt.
Nach 3 Min "Burning" Test pendelt sich die Temperatur bei ca. 94 °C ein.
Ist das bei Spielen (Crysis) auch so hoch ?
Und ist die Temperatur schlicht "zu hoch" oder noch aktzeptabel ?
Ich werd mir mal einen 2. oder 3. Gehäuselüfter zulegen, denk ich.
: Okay die Frage hat sich geändert, ich habe wo anders gelesen, dass diese Temp bei der Karte in einem nicht optimal belüfteten Gehäuse "normal" ist, dort stand auch das ich mit dem Rivatuner den Lüfter höher drehen lassen kann, kann mir das jemand genau erklären, aus dem Rivatuner werd ich nicht so schlau-_-
Und ists schlimm das er mir sagt das mein Catalyst 7.11 nicht offiziell unterstützt ist ?
 
Zuletzt bearbeitet:

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: Temparatur der HD 3850

Der Wert ist normal und nicht bedenklich, erst über 100° sind zuviel.

cYa
 
TE
C

Cola_Colin

Freizeitschrauber(in)
AW: Temparatur der HD 3850

Na gut, aber die Lüfter gibts trotzdem, an über 90 Grad kann ich mich nicht gewönnen, meine alte GF 6600 GT hatte nie mehr als 50^^
 
TE
C

Cola_Colin

Freizeitschrauber(in)
AW: Temparatur der HD 3850

Von wegen nicht zu heiß, hab grade Crysis auf Ultra High ausprobiet(PCGH Tool)
Es war spielbar (ok ich bin ne GF 6600 GT gewohnt^^), aber nach 1,2 Min ist der Bildschirm schwarz, und im PC dröhnt es EXTREM, wie ein Föhn-_-
Da ist wohl ein Schutzsystem angegangen !
Also wie geht das mit dem Rivatuner ? oder mit nem anderen Tool ?

: Okay hab die Option gefunden^^
Gibts da noch irgendwas zu beachten ?
Der Manuelle Föhn funtioniert jetzt :)
 
Zuletzt bearbeitet:

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Bei dir muss es an was andrem gelegen haben, die HD3800 rennen bis 110° ohne Probleme stundenlang - habs probiert.
Natürlich ist das nicht unbedingt zu empfehlen für 24/7 ^^

cYa
 
TE
C

Cola_Colin

Freizeitschrauber(in)
Hmm, dann waren das wohl 110 °C, hatte die Last bei dem Tool auch nicht so hoch ( mir ist nicht aufgefallen das man die auflöung ändern kann)
Und jetzt läufts^^
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Notaus ist bei 120° erst ;) Das ist bei funktionierendem Lüfter aber kaum möglich ...

cYa
 
TE
C

Cola_Colin

Freizeitschrauber(in)
Und was löst sonst aus, das das Bild schwarz ist (Monitor aus-> kein Bildsignal)
und derl Lüfter auf 100 % geht ?
Bei manuell auf 60 % gestellem Lüfter läufts stabil.
Und erreicht bei 1200*1000, 8x MSAA beim Caps Viewer bis zu 90°C !
Wenn man bedenkt : Standard des Lüfters sind 25 % !!!
Da hab ich den Test bei 100°C abgebrochen, es war aber noch am Steigen...
 
TE
C

Cola_Colin

Freizeitschrauber(in)
Na gut, beim Rivatuner kann man eben von 25% bis 100%^^
jedenfalls geht er bei Load nicht hoch genug^^
 
Oben Unten