• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- , Finale Bilder auf Seite 134, 136 und 138. Fertig!

TE
Schrauberopi

Schrauberopi

Software-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

h_tobi schrieb:
Ich würde auch eher klares Plexi nehmen, so kommt dein geniales Innenleben am Besten zur Geltung. :daumen:
h_STSLeon schrieb:
Ich würde kein Plexi nehmen, eher Acrylglas oder so etwas. Besonders wenn es hinten beleuchtet wird, sieht es klasse aus und wenn der Rechner aus ist, dann kann man auch nicht reinsehen. Wenn du es in Dunkelgrau nimmst, dann fügt es sich auch sehr harmonisch in die Seite ein.
Gnome schrieb:
auf alle Fälle klares Plexi. Graues wirkt bei dir nicht, da viel mit schwarz an sich schon gearbeitet wurde bzw. ist und dein schönes Kupferinnenleben mit klarem viel besser zur Geltung kommt :daumen:

Ich hatte zunächst auch schon an dieses Glas, dass bei eingeschalteter Beleuchtung durchsichtig wird gedacht. Habe den Namen gerade nicht parat. Ich finde aber auch nicht, dass ich meinen Kleinen verstecken muss, wenn er gerade mal nicht läuft. Deshalb wird es wohl klares Acryl.

nyso schrieb:
Jetzt mal meine Idee:D
Ist nur Husch Husch, aber die Idee wird deutlich hoffe ich^^
Ist eine schöne Idee. Ich befürchte aber, sie ist nicht umsetzbar. Für die Kupferstreifen muss ins Case ein Schlitz gefräst werden, der von hinten mit Kupfer aufgefüllt wird. Das Kupfer hat die Form eines T. Der Querbalken des T dient zum Verkleben, die Standfläche ist der sichtbare Teil. Zumindest vermute ich mal, dass es nur so funktionieren wird. Wenn ich es wie auf der Zeichnung mache, hätte ich ein dreiteiliges, mit Kupfer verklebtes Case. Das könnte etwas instabil werden. ;) Selbst bei dem Entwurf von h_tobi werden wohl einige Stege aus Orginalblech bleiben müssen.
Ein weiteres Problem ist die Rundung der Front. Wie soll da ein passendes Blech reingebogen werden? Das wird zumindest sehr schwierig umsetzbar.

Vermutlich wird es also eine leicht abgeänderte Variante von h_tobis Entwurf. Der gefällt mir einfach richtig gut. Sobald ich wieder etwas mehr Zeit habe, werde ich damit noch etwas rumprobieren.


Jetzt muss ich mich erst einmal mit dem letzten Mafia II Kapitel beschäftigen ;)

LG
 
TE
Schrauberopi

Schrauberopi

Software-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Noch 'ne Schublade!

Die lezten Tage habe ich mich noch etwas mit der Schubladenplanung auseinandergesetzt. Zum Kabelsortieren konnte ich mich einfach nicht aufraffen. SketchUp hat den Vorteil, dass Planungsfehler schnell erkannt werden und es einfach Spaß macht, wenn man seine Ideen wachsen und funktionieren sieht. :)
Nach vielen Versuchen bin ich jetzt immerhin so weit, dass bis auf die Motor- Getriebekomponenten, Funktionsprinzip und Aufbau klar sind. Für die Antriebsgeschichten muss ich die Teile erst einmal hier haben und schauen, was es da an Halterungen, Übersetzungen usw.gibt und wie es verbaut wird.

Hier zunächst einige Bilder des Entwurfs:

Anhang anzeigen 273106 Anhang anzeigen 273107

Anhang anzeigen 273108 Anhang anzeigen 273109

Anhang anzeigen 273110 Anhang anzeigen 273111

Anhang anzeigen 273112 Anhang anzeigen 273113

Anhang anzeigen 273114 Anhang anzeigen 273115

Die 4 Gleitstäbe sind aus 4mm Stahl oder Edelstahl und gleiten in Buchsen aus Messing d=4,2mm. Die Buchsen werden in 10mm Vierkantstab aus Alu eingesetzt (bei SketchUp weggelassen). Obenauf kommt wieder mein Kupferblech.
In die Schublade kommt meine Konstandstromquelle für die Beleuchtung. Also direkt unter die Schalter. So spare ich mir das Flachkabel und habe wieder mehr Ordnung im 5.25" Schacht. Wenn der Platz noch reicht, kommen die LED-Stecker hinten auf die Grundplatte.
Im Entwurf ist die Schublade 40mm hoch. Evtl. kann ich die noch auf 30mm verkleinern. Muss aber erst einmal probieren, wie es mit den Schaltern und der Stromquelle passt.


Folgende Probleme könnte es geben:

1. Die Schublade verkantet in den Messingbuchsen. Ich habe schon 4 Stangen genommen, um es zu verhindern. Ich hoffe, es funktioniert.

2. Ich bin etwas deppert im Umgang mit handwerklichen Feinarbeiten. Ich muss sehr genau arbeiten, damit die Gleit- und Motorkomponenten sauber passen. Die Bohrungen für die Buchsen müssen z.B. 100% gerade und paralel sein. Ich muss gestehen, dass ich überhaupt keine Ahnung habe, ob ich das hinbekomme. Wird auch meine Premiere in der Plexibearbeitung.

Es bestehen also durchaus berechtigte Hoffnungen, dass es mal wieder ein riesiger Fail wird. :ugly:


LG
 

godtake

Software-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Jajajajaja! Ui... das sieht genial aus. Los. Machen. Auf. Hopp. Nicht warten kann - sehen ich muss.
2 Fails sehe ich als Good Old Opis Pflicht an =). I frai mi!
 

affli

Software-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

also ich bin mir sicher, dass du das ohne probleme hinkriegst.
fängt doch alles mit "positiv" denken an! oder..? :devil:

finde dein entwurf super, zumindest in der theorie müsst es funktionieren.
es ist unglaublich wie viel arbeit du in deinen rechner investierst, aber richtig nur so kanns perfekt werden! :hail:

freue mich auf alle fälle auf dein nächstes up do date!

:daumen:
 

Gnome

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Feeeett - fix umsetzen! Sieht klasse aus :daumen:
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

RESPEKT, aus dir kann noch ein guter Konstrukteur werden, dein Entwurf sieht schon richtig gut aus. :daumen:
Dann mal ran an den Feind, wird schon schief gehen. ;)
 
TE
Schrauberopi

Schrauberopi

Software-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Ich danke Euch für die netten Komentare! Ihr motiviert mich zum Weitermachen. :daumen:

Irgendwie sind es genau diese Arbeiten, die mir beim Modden am meisten Spaß bringen, solange es denn mit der Umsetzung klappt.:)


Es ist so weit, ich habe den nächsten Schritt im Leben eines Modders gewagt. Eine neue Küchenmaschine wurde angeschafft. Meine alte Black&Decker 2Gang Schlagbohrmaschine erschien mir für präzises Bohren irgendwie ungeeignet und jetzt bewohnt dieses Teil meinen Küchentisch:

Anhang anzeigen 274569

Eigentlich hatte ich im Baumarkt das danebenliegende Maschinchen im Auge, weil es einen erheblich höherwertigen Eindruck machte. Der Preis war auch noch akzeptabel. Als ich das Teil aber schwungvoll in meinen Einkaufswagen befördern wollte, war es plötzlich vorbei mit Opis Schwung. Das Teil wiegt ja mindestens 'ne Tonne. Ab und zu muss ich die Maschine doch mal aus der Küche in den Keller befördern. Meine Freundin würde mich vermutlich wieder mit diesem merkwürdigen, fragenden Blick ansehen, wenn das Teil dauerhaft in der Küche bleibt. ;) Es musste also das kleinere Model sein.

Dazu habe ich noch allerlei Krempel für die Schublade eingekauft. Einige Kleinigkeiten fehlen noch, aber es kann losgehen. hier eine kleine Auswahl:

Anhang anzeigen 274570 Anhang anzeigen 274571

Anhang anzeigen 274572 Anhang anzeigen 274573

Anhang anzeigen 274574 Anhang anzeigen 274575

Auf dem letzten Bild seht Ihr eine 4mm Silberstahlwelle in einem 4,1mm Messingrohr.

Die Verbindung vom Gelenk zum Motor habe ich mir aus einem alten Zahnrad gebaut - natürlich mit Hilfe meiner neuen Superbohrmaschine. Eine passende Kupplung war gerade nicht vorrätig.

Zusätzlich gab es noch Schrauben, Plexi usw. Allerdings habe ich das billige Baumarkt-Plexi geholt. Zum Ausprobieren wird es langen.

Der Motor dreht mit 5800 U/min und ist für 12V. Bei 6000 Umdrehungen würde die Schublade bei 120mm Weg 1,5 sec. zum Öffnen/Schließen brauchen. Gewindesteigung bei M4=0,8mm. 6000 U/min=100 U/sec. 100x0,8= 80mm/sec. Unter Last ist er etwas langsamer, die Schublade dürfte sich also in ca. 2 sec. öffnen.


Eines bereitet mir aber jetzt doch Schwierigkeiten. Auf der Verpackung des Motors ist folgender Satz zu lesen:

Die Inbetriebnahme ist so lange untersagt, bis die Maschine, in welche der Motor eingesetzt wird, den EU-Bestimmungen entspricht. :lol:

Werde also meine Schublade jetzt nach EU-Richtlinie, DIN ISo 9000 bla bauen.:ugly:

LG
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Sehr schön, die Schublade ist in Arbeit, ich bin schon richtig gespannt, was du zaubern wirst. :daumen:
Du hättest ruhig die größere Maschine nehmen können, gegen einen neuen Mixer in der Küche
hätte auch dein Schatzi nichts gehabt. :D :ugly:
 
TE
Schrauberopi

Schrauberopi

Software-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Zumal mein Schatzi den Mixer noch nicht einmal benutzen würde. Fürs Kochen bin ich zuständig. ;)


Heute habe ich das erste Mal mit Plexi rumgespielt. Dafür, dass es das billige Zeug aus dem Baumarkt ist, lässt es sich ganz gut verarbeiten. Wenn die Stichsäge nicht zu schnell läuft, schmilzt es auch nicht. Es hat allerdings die merkwürdige Eigenschaft, zu schrumpfen:

Anhang anzeigen 274891
Beide Stücke waren exakt 110mm lang. ;)


Also wurden die Schubladenseitenteile noch mal neu gemacht. Hier mit Boden:

Anhang anzeigen 274892


Die Grundplatte wurde zum Anpassen verschraubt. Vorm endgültigen Zusammenbau wird die Platte noch verklebt.

Anhang anzeigen 274893 Anhang anzeigen 274894 Anhang anzeigen 274895




LG
 

Gnome

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Na sieht doch gut aus, dafür, dass es Bastlerglas is, echt top geworden :daumen:

Schön geschrumpft :ugly: [IronieOff]
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Nur weiter so, der Anfang lässt auf Gutes hoffen. :daumen:
 

affli

Software-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

geile standbohrmaschine.. jetzt kanns ja richtig abrocken..! :)

gutes gelingen!
 
Zuletzt bearbeitet:

fuSi0n

Software-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Das wird dann die Sahnehaube auf dem i-Tüpfelchen.
 

Rosstaeuscher

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Das Bastlerglas kann man an sich gut verarbeiten....

Der Haken ist aber, das es sehr Kratzempfindlich ist....:ugly:

Schicke Bohrmaschiene....das erleichtert das Arbeiten ungemein...:daumen:

Ich habe mir für meinen Mod so eine Einspannvorrichtung für Bohrmaschienen zugelegt....weil ich habe ich noch eine 20 Jahre Alte 450W AEG rumliegen mit Rechts/Linkslauf etc.

Mfg
 

Own3r

Volt-Modder(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Ja, eine Standbohrmaschine ist schon was feines! Das Bastlerglas ist auch sehr gut geworden ;)
 
TE
Schrauberopi

Schrauberopi

Software-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Ich danke Euch! :)

@Rosstauescher:
Kratzer im Plexi sind kein Problem, da kommt noch Lack drauf. An so eine Einspannvorrichtung für Bohrmaschinen dachte ich auch schon, zumal es dafür Adapter gibt, um den Dremel einzuspannen. Das eröffnet ganz interessante Möglichkeiten. :daumen:


Es wird ernst, erste Präzisionsversuche.

Ich habe mich an die Gleitböcke gewagt. Die Bauteile der Schublade, die die höchste Genauigkeit erfordern. Die Schienen müssen absolut paralel durchlaufen. Meine ersten Versuche sahen so aus: :daumen2:

Anhang anzeigen 275399
Die beiden vorderen Teile waren schon etwas besser. Das Alu besteht aus einer anderen Legierung, die sich besser bearbeiten lässt.

Jetzt musste Präzisionsgerät ran:

Anhang anzeigen 275400
Mit dem Kreuztisch kann man hervorragend Maße einstellen. Vorrausgesetzt, man hat genau den "Nullpunkt" eingemessen. 1 Kurbelumdrehung gleich 1mm.

Nachdem ich auf diese Weise einigermaßen getroffen hatte, sah das Ganze so aus:

Anhang anzeigen 275401 Anhang anzeigen 275402 Anhang anzeigen 275403
Die Oberflächen werden natürlich noch begradigt und geglättet. Bevor ich mir diese Arbeit mache, muss aber erst alles Andere passen. Mit den 3mm Schrauben werden die Lagerböcke mit der Grundplatte verschraubt.

Schwierig wird es jetzt noch mal, wenn ich die Vorder- und Rückseite der Schublade auf die Gleitstäbe setze. Die Bohrungen müssen ebenfalls sehr genau passen, damit die Stäbe nicht verkanten.

Aber Spaß machts schon mit dem Maschinchen. :daumen:


LG
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Kreuztisch FTW, das sieht schon richtig gut aus, nur weiter so. :daumen:
 

Own3r

Volt-Modder(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Ja, das hast du ja super hingekriegt :daumen:! Da sieht man, was man so alles mit Präzisionswerkzeug machen kann ;)
 

Rosstaeuscher

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Absolut Saubere Arbeit !!!

Wie von Dir gewoht....mach doch mal einen FAIL, nur mal so zur Abwechslung .....:ugly::ugly::ugly:

@Rosstauescher:
An so eine Einspannvorrichtung für Bohrmaschinen dachte ich auch schon, zumal es dafür Adapter gibt, um den Dremel einzuspannen. Das eröffnet ganz interessante Möglichkeiten. :daumen:

Den gleichen Gedankengang hatte ich auch, deshalb habe ich mich auch für die Einspannvorrichtung entschieden.....:daumen:, da meine alte AEG Schlagbohrmaschine Rechts/Linkslauf und stufenlose Geschwindigkeitsverstellung hat.....

Die habe ich eingespannt und die bleibt erst einmal drin....mein Dremel passt auch ohne Probleme...:daumen:

Für größere Vorhaben habe ich natürlich noch ein 1000W starkes Gerät.....:devil:

Mfg
 
TE
Schrauberopi

Schrauberopi

Software-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

@Rosstaeuscher:
Ok, weil Du es bist. ;)

Die Bilder aus dem letzten Post sind der Fail. Es klemmt, drückt, schiebt und passt nicht. Entweder ist mein Präzisionswerkzeug nicht präzise genug oder ich habe die Altersgicht in den Fingern. Ich vermute mal eine Mischung aus beidem. Vielleicht bin ich auch einfach nur zu dusselig für solche Arbeiten. :( Die Bohrungen sind zum Teil nur ca. 0,05mm in die eine oder andere Richtung verschoben oder schräg. Das reicht schon, damit es nach 120mm klemmt.

Ich dachte also übers Aufgeben nach und über Mäuseklavier statt Schublade usw. Irgendwie ist mein Rechner aber ohne Schublade einfach nicht mehr mein Rechner. Das Teil gehört dazu. Einen Versuch gebe ich mir noch.

Während ich über Lösungsmöglichkeiten nachdachte, rieb ich mit der Silberstahlwelle übers Plexi und war erstaunt darüber, wie leicht es geht. Es gleitet einfach drüber. :gruebel:

Meine neue Schublade wird also zwei oder drei Achsen aus Silberstahl haben, die in einer Plexinut laufen. Die Achsen laufen durch die nach hinten verlängerten Seitenteile der Schublade. Das ganze erfordert erheblich weniger Präzision. Der Achsverlauf muss nicht ganz so genau sein, wie beim letzten Versuch.

Morgen werde ich mich also an die Plexibearbeitung machen. :D

LG
 

Gnome

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Sieht doch schonmal gut aus Opi - freu mich auf weitere Updates. Weiter so :daumen:
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Du wirst das schon schaffen, ich habe vollstes Vertrauen in deine Künste. :daumen:
 

Rosstaeuscher

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Opi kann das !!!

Du findest bestimmt wieder eine Lösung, so dass ich hier wieder mit offenen Mund sitze....:wow::wow::wow:

Mfg
 
TE
Schrauberopi

Schrauberopi

Software-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Ich danke Euch, könnte sein, dass meine Lösung funktioniert. :)


Wie angekündigt, habe ich mich am Wochenende etwas mit Plexi beschäftigt.

Zum Fräsen ist das Bastlerglas überhaupt nicht geeignet. Der Fräser setzt sich sofort zu. Außerdem ist mein Kreuztisch viel zu klein. Es ist einfach nervig und extrem schwierig, das Zeug neu einzuspannen und wieder auszurichten.

Anhang anzeigen 276310


Viel habe ich durchs viele Probieren nicht geschafft. Immerhin habe ich den Schubladenrahmen aber weitgehend fertig und schon einmal zur Probe zusammengestzt.

Anhang anzeigen 276311 Anhang anzeigen 276312

In die Alustrebe kommt noch ein 4mm Gewinde für den Antrieb.


LG
 

Gnome

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Dafür, dass es Bastlerglas ist, hast du das super gemacht :daumen:. Jetzt noch feines Plex bei plexiglas-shop.com bestellen und dann kanns losgehen :daumen:
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Dem kann ich mich nur anschließen, saubere Arbeit, wie immer. :daumen:
Der kurze Verfahrweg vom Kreuztisch macht mir auch zu schaffen, leider ist der nur für kurze Teile geeignet.
 

Shi

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Das Teil ist der schönste PC den ich je gesehn hab ungelogen ;) Meld dich mal bei Million-Dollar-PC.com an :)
 
TE
Schrauberopi

Schrauberopi

Software-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

@Shi:
Danke schön, freut mich wirklich sehr, wenn der PC Dir gefällt. :) Um den PC-Olymp betreten zu können, müsste ich aber noch mal gaaaanz viel Arbeit investieren. Kann nicht genau sagen, ob ich diese Perfektion jemals erreichen werde oder auch will.

@Gnome: Danke fürs Lob. :) Das Plexi bleibt. Weshalb soll ich gutes Plexi nehmen, wenn da Lack drauf kommt? Die Plexieile sind fast fertig und noch mal schneiden, macht auch noch mal Sauerei in der Küche. Da hab ich gerade überhaupt keine Lust zu. Sollte es am Ende allerdings besch... aussehen, denke ich noch mal drüber nach.


Jetzt gibts was auf die Ohren. ;)

Heute kam mein neues Seitenteil fürs Window und wurde kurz anprobiert. Passt! :) Befor es wieder in die Verpackung kam, musste es noch einmal als Fotohintergrund für ein Headset dienen:

Anhang anzeigen 276809 Anhang anzeigen 276810 Anhang anzeigen 276811

Überzeugt hat mich der Testbericht der PCGH und ich wurde nicht enttäuscht. Das HS1 ist einfach Top. :daumen:

Zunächst habe ich etwas Musik gehört, wofür ich das Teil auch überwiegend verwende. Die Klangqualität ist hervorragend. :daumen: Könnte den ganzen Tag mit dem Teil auf den Ohren hier sitzen.

Auch beim Spielen kommt der Sound hervorragend rüber. Habe es gerade bei Two Worlds aus der letzten PCGH-Print probiert. Das Spielerlebnis mit dem Teil auf den Ohren ist wunderbar intensiv.

Die Verarbeitung ist ebenfalls top. :daumen: Das Kabel ist mit einem sehr weichen Sleeve überzogen und lang genug. Nichts wackelt oder drückt, selbst wenn ich die Brille auf habe.

Der Schalter für Micro und Lautstärke ist Geschmacksache. Rot und blau (Micro aus und an) der Schalterbeleuchtung sind erheblich intensiver als auf den Bildern zu sehen.

Kann das Teil nur uneingeschränkt empfehlen. :daumen:

LG
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Schickes Teil, :daumen: dann werden wir uns ja bald hören, ich freue mich schon drauf. ;)
 

Rosstaeuscher

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Die Schublade sieht klasse aus !!!

Wow, das Headset ist ja echt schick....:wow:

Ich brauche demnächst wohl auch mal ein neues....ich trenne mich allerdings nur ungern von meinem Sennheiser 151.....aber es ist in die Jahre gekommen....

Mfg
 

nobbi77

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

...So wie du...
*duckundwegrenn...*
 
TE
Schrauberopi

Schrauberopi

Software-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Gerade hat mein Rohbau den ersten Funktionstest bestanden. :banane:

Anhang anzeigen 279940 Anhang anzeigen 279941

Anhang anzeigen 279942 Anhang anzeigen 279943

Hört sich an, wie eine Schlagbohrmaschine in der Wand. Dieses schrille Kreischen. ;) Mit etwas ausrichten und Fett werde ich die Lautstärke aber noch erträglich bekommen.

Jetzt muss ich noch die Taster für die Endabschaltung irgendwie unterbringen und einen Boden für die Konstandstromquelle einbauen. Hinten neben dem Motor muss noch eine Verteilerleiste für die LEDs. Danach wird das Teil mit viel Schleifpapier und etwas Lack hübsch gemacht. Als obere Abdeckung für die Schalter, werde ich wieder ein Kupferblech nehmen.
Ich befürchte, dass ich damit dieses Wochenende nicht annähernd fertig werde. Macht schon etwas Arbeit so eine Schublade.

LG
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Lass dir blos Zeit, die Schublade sieht so genial aus, da wäre jeder Fehler fatal. ;)

Wirklich super hast du das gemacht, einfach und effektiv, so liebe ich das. :hail:
Dann weiterhin viel Spaß und Erfolg, ich freue mich schon rieeeesig auf das fertige Teil.
 

STSLeon

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Geile Sache deine Schublade, gefällt mir sehr gut! Wie wärs mit einem kleinem Video? ;-)
 

Gnome

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Göttliche Umsetzung! Man das sieht richtig Klasse aus, weiter so Opi :daumen:
 

godtake

Software-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Uiuiuiuiui...magst Du damit nicht in Serie gehen? Das wär doch eigentlich fast einen Versuch wert *duckundweg*...Bei genauerer Überlegung bin ich grad am Grübeln ob sich nicht ein altes CD/DVD Laufwerk ummodeln lässt....

Bin gespannt wie das gute Stück am Ende aussieht...sehr gesapnnt!

Grüßle, Godi
 
TE
Schrauberopi

Schrauberopi

Software-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

h_tobi schrieb:
Wirklich super hast du das gemacht, einfach und effektiv, so liebe ich das. :hail:
Danke Dir! :)Ich liebe es auch so. Deshalb fährt jetzt ein kleiner Aluwinkel mit der Schublade mit, der den vorderen Stoptaster betätigt. Der Taster wird einfach mit einem Winkel an der Schachtwand befestigt.

STSLeon schrieb:
Geile Sache deine Schublade, gefällt mir sehr gut! Wie wärs mit einem kleinem Video?
Wenn die Schublade fertig ist, schau ich mal, was da möglich ist. :)


@Gnome: Ich danke Dir! :)


@godtake: Versuche mit alten CD/DVD Laufwerken gab es schon reichlich bei mir. Da ist fast das halbe TB mit voll. ;) Letztendlich gab es immer wieder Probleme, die jetzt hoffentlich ausgeräumt werden können. Vor allem habe ich jetzt mehr Platz in und auf der Schublade. Bin auch gespannt, wie es am Ende aussieht, sehr gespannt.




Nachdem Schienebruch mir am Telefon etwas von Kurzschluß und diesen mit Dioden verhindern erzählt hat und ich von dem ganzen Kram nichts verstanden habe, machte ich mir mal die Mühe, meine Verschaltung aufzuzeichnen.




Geschaltet wird einfach mit zwei Tastern für Rechts- und Linkslauf. Den grünen Teil habe ich später eingezeichent, weil es sonst tatsächlich einen Kurzschluß gibt. Rauchende Kabel hatte ich schon. Die Pfeile sind für die Drucktaster (Öffner) der Endabschaltung. Ich brauche also Taster, die zwei Kabel gleichzeitig schalten (blaue Rahmen im Bild). Sind das die, die sich 2 Polig nennen?
Von Dioden weiß ich nur, dass die den Strom nur in eine Richtung durchlassen. Kann ich also einfach 2 Dioden bei den Masseleitungen zwischenklemmen und es gibt keinen Kurzschluß? Erwähnte ich eigentlich schon, dass ich von solchen Dingen keine Ahnung habe? Wäre schön, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.



Überm Motor wird noch eine 2. Etage/Deckel eingebaut für die LED-Anschlüsse. Dafür muss ich auch meine Konstandstromquelle neu verdrahten. Die nächsten Tage darf also mal wieder gelötet werden.



LG

.
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Da dein Motor auf dem Diagramm mit Umkehr der Polung die Drehrichtung ändert, ist deine
Schaltung soweit ich es beurteilen kann korrekt.
Wenn du beide Pole mit je einem Taster betätigst, benötigst du keine Sperrdioden, da der andere
Kreis dann nicht benutzt wird.
Das Problem, das ich sehe, ist, das du den Taster gedrückt halten musst, bis die Schublade offen
oder geschlossen ist. Ansonsten passt die Schaltung. ;)
 
TE
Schrauberopi

Schrauberopi

Software-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Wäre es als Alternative zur Betätigung beider Pole möglich, einfach nur eine Diode zwischenzuklemmen? Eleganter wäre es sicher, wenn ich den Taster nur kurz antippen muss und nicht gedrückt halten. Da habe ich aber leider überhaupt keine Ahnung mehr, wie soetwas geschaltet wird.

Falls jemand hier weiterhelfen kann, würde es mich sehr freuen.

LG
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- entsteht, endlich mit Inhaltsverzeichnis!

Mit kleinen Relais könntest du die Sache angehen, das Relais müsste bei Tasterbetätigung anziehen
und erst durch den Endschalter wieder Stromlos werden.
Ich glaube, es sind "Stromstoßrelais" oder so ähnlich, da müsstest du dich schlau machen.
Evtl. kann dir Milky von NLRs behilflich sein, der kennt sich mit so was bestimmt aus. ;)
 
Oben Unten