[Tagebuch] Schrauberopis Traum, metal in black -mib- , Finale Bilder auf Seite 134, 136 und 138. Fertig!

Schrauberopi

Software-Overclocker(in)
:)Edit: 05.04.2010

attachment.php


Nachdem jetzt mehr als ein Jahr vergangen ist, seit ich hier losgelegt habe, wird es irgendwie doch einmal Zeit, ein Inhaltsverzeichnis zu erstellen. Die Seitenzahl hinter dem Link passt nur, wenn 10 Beiträge/Seite angezeigt werden. Alternativ zum Weiterlesen einfach auf permalink klicken. Der Orginalpost beginnt weiter unten und wurde nicht geändert.


Das Wichtigste und was alle am meisten interessiert, natürlich am Anfang:

1. die Liste der Fails :ugly::




2. Planungs- und Versuchsphase oder einfach mal drauflos gebaut :schief:






Kabelmanagement:
Erste sleeves Seite 2
Zweites sleeven – das Netzteil Seite 6
Km ist leicht chaotisch Seite 31
Hier auch Seite 36


Ab hier wusste ich endlich, was es werden soll :)

3. metal in black - mib - entsteht



Zusammenbau:
Nackig auf dem Schreibtisch mit tollem km ;) Seite 40
Gewichtreduktion durch lackierte Carbonhalterung für Heatkiller 3.0 Seite 47
Kupfer unterm Deckel Seite 48
Aquaero an die Seite und 120er Radi Seite 49
Zuviel blau auf dem MB Seite 50
Chrom für die Schläuche, Farbe fürs Board Seite 51
Board komplett, mit Kühlern eingebaut Seite 51
Board wird verschlaucht, NT neu gesleeved Seite 52
120er Radirahmen wird schwarz, Radi eingebaut Seite 53
Weiterer Zusammenbau, Bilder vom Innenraum Seite 53
Ein neuer Agb zieht ein Seite 56
Alter Radi wird verbaut Seite 58
Gesleevte Radihalterungen Seite 59
Verschlauchung geändert Seite 59
gesleevtes Kabel, dem nur ein kurzes Leben gegönnt war Seite 63
Blick in die Kabel und eine neue Pumpe Seite 64
Leuchtender Deckel und Enermax Seite 68
gesleevtes Kabel, lebt noch Seite 70
Konstandstromquelle für die LEDs, erste ernsthafte Lötversuche Seite 73
Konstandstromquelle fast fertig Seite 74
NT sleeven und crimpen Seite 74
LEDs verkabeln Seite 75
Beleuchtugstest Seite 75
Sound- und Grafikkarte beleuchtet Seite 76
Case zusammengebaut Seite 83
noch mehr Deckel :) Seite 84
seidenmattes Kupfer Seite 85
obere Querstrebe/Halterung neu gebaut, Seite 87
eingebaut und mit LEDs verkabelt, 5,25" Abdeckung verbaut Seite 87
Front ist fertig, finale Schubladenversion Seite 88
etwas augerichtet :) Seite 89
letzte Lieferungen Seite 90
Power-LED ausgetauscht Seite 91
Kupfer fliegt raus Seite 91
Dreck in den Kühlern Seite 92
Matte Kupferkühler und Bleche Seite 92
mehr davon Seite 92
Kabelmanagement! Hardware zieht wieder ein Seite 94
noch mehr Hardware Seite 95
Aquaero wird rot Seite 95
Es tropft! Seite 95
es tropft ganz viel Seite 96
der AGB zieht um Seite 96
Ein 280er Black ICE kommt Seite 98
Anprobe der Radihalterung Seite 99
Fertig eingebaut Seite 99
Neu verschlaucht und Lichtspielerei Seite 101






.....................................................................................


Hallo miteinander :)

zunächst bitte ich um etwas Nachsicht, dies ist die erste Community, an der ich aktiv teilnehme. Habe die letzen Tage aber fleißig in der Hilfe gelesen, mich umgeschaut und hoffe, dass ich mich nicht ganz so dusselig anstelle. :) Nehme also auch gerne Tipps zur Gestaltung dieses Tagebuchs an.

Eigentlich wollte ich nur ein neues System auf Basis eines Intel Core i7 920 auf Asus Rampage II Extreme, wieder Wassergekühlt aufbauen. Mein derzeitiges System schwächelt inzwischen etwas (AMD Athlon 64 3500+ auf Asus 8N SLI Deluxe, Sapphire x1800xt, 2 x 1024 MB DDR1). Habe mich hier etwas umgesehen und war begeistert und fasziniert zugleich. Der Rechner braucht ein neues Zuhause, das war schnell klar. Wenn ihr die Bilder meines derzeitigen Rechners seht, wisst ihr weshalb. Gibt’s hier eigentlich einen Thread für Rat-PCs? ;)

Bin denn bei Lian-Li.com auf der Website gelandet und meine Freundin behauptet immer noch, ich hätte plötzlich so ein strahlendes Leuchten in den Augen gehabt. :love: Boaaah, ham die da g**** Fotos. :P So langsam begann mein Traum Gestalt anzunehmen. Ich bestellte mir also bei PC-Cooling einen Lian Li PC-A7010B, mit Lian Li LCD-Panel TR-3B. Wenige Tage später bekam ich ein Paket ins Haus. Diesen Service finde ich mal klasse, kein Porto, keine Nachnahmegebühren mit Gummibärchen und Kugelschreiber im Karton. :daumen:

Also schnell auspacken und wieder Leuchten in den Augen.

attachment.php


Könnte mich einfach davor setzen und es stundenlang anschauen :love:

attachment.php


Nach tagelangem Case anschauen und Tagebücher lesen, vielen How To's und noch mehr Bildern von wunderschönen PCs, wusste ich endlich was ich wollte. In so ein Gehäuse passen einfach nur hochwertige Komponenten. Soweit nicht das ganz große Problem, hab ja schon so einige Rechner zusammen geschraubt. Aber irgendwie soll das alles auch noch sauber verarbeitet sein und entsprechend aussehen. Und genau hier beginnt das Problem. Ich und Kabel sauber verlegen, vielleicht sogar sleeven, kein „das passt schon irgendwie, Hauptsache die Kiste läuft“ mehr.


Für mich ist dieses Projekt also eine echte Herausforderung


zumal ich es auch noch öffentlich mache.

Auf der anderen Seite erhöht das den Druck, es ordentlich zu machen. Wer will sich schon blamieren? Hoffe mal, dass sich mein Traum nicht zum Alptraum entwickelt. Ich muss gestehen, so ein wenig Herzklopfen hab ich dabei schon. Hinzu kommt noch, dass ich ein kleines Zeitproblem habe. Ich bin Berufstätig und habe auch sonst so einiges um die Ohren. Die Wäsche muss auch noch irgendwann gemacht werden… Habt bitte auch da ein wenig Geduld mit mir.

Jetzt zu meinem Traum:

Für Tips, Tricks, Verbesserungsvorschläge und Träumereien bin ich immer zu haben. :)


Case
Lian Li PC-A7010B
Das schlichte aber edle Design soll erhalten bleiben.

Lian Li LCD-Panel TR-3B
Die dürfen auch schon beide bei mir wohnen :)

Blende für DVD: C-02B und

Seitenteil W-75BT
– sieht besser aus als das 75BP finde ich und Lüfter will ich möglichst wenige.
Kommen etwas später, selber drehmeln trau ich mir nicht zu (zumindest nicht ordentlich). Außerdem würde es mir das Herz zerreißen. ;)

Hardware
CPU: Intel Core i7 920
Werde ihn evtl. um ca. 10% moderat übertakten. Probieren was geht werde ich wohl auch mal. Eigentlich sollte das Teil aber schnell genug sein. :)

Mainboard: Asus Rampage II Extreme
In meine Rechner kommt nur Asus. Hoffe auch, dass der Sockel 1366 uns noch lange erhalten bleibt.

Grafik: Zotac GTX 285 AMP
Wollte eigentlich die normale Version, diese kostete aber nur 4€ mehr und war sofort verfügbar. Hoffe, es gibt kein Spulenfiepen.

Netzteil: be quiet! Dark Power Pro P7 650W
Das ATX-Kabel ist zum Glück lang genug. :)

Hab ich vorhin alles bei der Post abgeholt :D Gibt auch gleich Weihnachtsfotos.

Speicher:
Bin mir noch nicht sicher ob 1600er oder „nur“ 1333er. Muss da noch mal in die PCGH 04/09 lesen (mein Zeitungshändler hatte mir extra die Extended bestellt) Bin mir auch noch nicht sicher, ob Corsair oder ob ich es doch mal mit OCZ versuchen soll. Mal schauen –
HDD: 2x 250 GB und 2x 400 GB jeweils Raid 0 werden wohl umziehen. Später sollen noch 2x Samsung he 103uj 1TB F1 Raid dazukommen.


Wasserkühlung:
CPU: Aquacomputer cuplex XT di (G1/4") Core i7 Sockel 1366

Grafik: Aquacomputer aquagraFX 285GTX (G200b) G1/4"
Der tolle "[post=[I]wo finde ich denn hier die Thread-id?[/I]]Test[/post]" von Mc Zonk hat mich überzeugt :daumen:


und die beiden durfte ich auch heute abholen :)

Chipsatz und Spannungswandlerkühler:
folgen etwas später
Pumpe:
zunächst meine Station von 1a-cooling mit Eheim 1048. Geplant ist eine Aquastream XT.

AGB:
Die Aquatube sieht irgendwie schon gut aus, ich bin mir aber nicht sicher, ob es nicht der geplanten Schlichtheit schadet (oder so etwas ähnliches).
So ein Kristallklarer AGB im richtigen Licht vorm Fenster ist auch nett. Brauch da noch Bilder, Ideen usw. :)

Schläuche:
Zurzeit nutze ich 11/8er mit den entsprechenden Anschlüssen (muss mal genau schauen, wie die überhaupt aussehen). Neue Schläuche müssen auf jeden Fall her. Denke da vorerst an klar, UV-aktiv. Da gibt es aber noch sooo viele tolle Sachen – schwarz mit verchromtem Knickschutz, nur glasklar…
Bringen 13/10er eigentlich soo viel Optik?

Licht:
Ich denke da an weiße LEDs, um einzelne Hardware hervorzuheben. Denn evtl. noch blaue LEDs und UV-LEDs. Ich hab gesehen, dass es die schon komplett mit Chromschrauben gibt. Kann man die nehmen?
Die Farben müssen einzeln schaltbar und dimmbar sein. Im Umgang mit dem Lötkolben bin ich eher Grobmotoriker. ;) Für einfache Arbeiten reicht es aber. Hab auch keine Ahnung (zumindest nicht so richtig) wie ich das verschalten muss. :ka: Einfache Schaltpläne kann ich aber denn doch lesen. Kümmere ich mich da aber auch erst später drum.

Sleeve war heute im Briefkasten mit ATX-Pin-Remover – Opi-Edition von - MDPC :)
Ich hab mir bei aqua computer Berlin noch einen Molex-Pin-Remover bestellt, mal schauen.

So, dass soll er also werden und gleich gibt’s auch endlich Bilder. Mach ich am besten in einem neuen post.

Sollte hier eigentlich irgendwo ein Inhaltsverzeichnis hin?
 
Zuletzt bearbeitet:

Janny

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum

Schickes Gehäuse, und tolle Hardware, dein Tagebuch haste bis jetzt auch gut geschrieben, blamieren wirst du dich hier wohlkaum, weiter so :daumen:
 
TE
TE
Schrauberopi

Schrauberopi

Software-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum

Und jetzt gibt es echte Gruselbilder von meinem derzeitigen Rechner

chipsatzk-jpg.88786


Chipsatzkühlung an meinem jetzigen PC. Wer schon einmal den Orginalkühler auf dem A8N Sli Deluxe gehört hat weiß, eine schnelle Lösung muss her. Später hat Asus das Teil kostenlos ausgetauscht.

attachment.php


attachment.php


Igitt, Staubmiben - aber so lange die Tiere nicht größer werden. Schön ist auch der Graka Kühler unten. Hab die Karte (jetzt Luftgekühlt) mal ausgetauscht. Stört ja nicht das Teil :wow:

attachment.php


In der Schraubenschachtel unterm Netzteil befindet sich ein Relais, welches bei Strom am Netzteil (also beim Einschalten des Rechners) die 220V der Eheim schaltet. Funktioniert prima! Einfach Kabel durchkneifen, Relais zwischen und wieder zusammenlöten. :)

attachment.php


Sie findet vermutlich nur vorübergehend ein neues Heim. Muss mal schauen, wie klein die wird wenn ich sie zerlege. Ist immerhin (mit Schlauchbiegung) fast 20cm hoch und 18cm lang.

attachment.php


Hab die gesamte Kühlung vor Jahren einmal bei e-bay erstanden. Wäre schön, wenn der Radi irgendwie zu retten ist und ansehnlich gemacht werden kann. Der ist nämlich rel. groß (ca. 8 x 14 x 20cm) und würde gut über das MB anstelle des LW-Käfigs passen. Hinten sind 2 kleine 80er Lüfter, die gegen einen 120er getauscht werden sollen.

attachment.php


So sieht er von hinten aus.

attachment.php


Keine Ahnung, ob man den noch retten kann. Der Schalter wählt zwischen laut und sehr laut. :)

So, ich glaube jetzt versteht hier jeder was ich meine, wenn ich von einer Herausforderung spreche. :redface: Ich schäme mich ja auch schon etwas für die Kiste. Er hat mir aber trotz des Zustandes viele Jahre zuverlässig und absturzfrei gedient. Bisher hat einfach nur das gezählt. Weshalb hätte ich denn auch reinschauen oder gar etwas ändern sollen? ;)

Jetzt soll aber alles besser werden und Weihnachten ist vorm Schlafen gehen auch noch :)
 

Anhänge

  • chipsatzK.JPG
    chipsatzK.JPG
    233,8 KB · Aufrufe: 13.356

micky23

Software-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum

Erst mal herzlich Willkommen im PCGHX Forum ;)
Hast Dir wirklich exquisite Hardware zusammengestellt.
Freue mich schon auf die Geburt des schönen Computers, und wünsche Dir viel Spaß und Erfolg bei dem Projekt :nicken:
 
TE
TE
Schrauberopi

Schrauberopi

Software-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum

So, jetzt noch die schönen Bilder :D
:klatsch: hatte vergessen die Bilder zu verkleinern. Also noch einmal

attachment.php


Das hat mich heute am meisten gefreut :)

attachment.php


Und das auch :)

attachment.php


attachment.php


Die roten Teile müssen noch ab

attachment.php


attachment.php


Und morgen fang ich ganz langsam mit dem Zusammenbau an :)
 

STSLeon

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum

ZU deiner Verteidigung muss man sagen, dass in deinem alten Chieftec-Tower ein ordentliches Kabelmanagement nur sehr schwer möglich ist. Habe den gleichen und bin fast am durchdrehen. Wenn die einzelnen Netzteilkabel dann nicht gesleevt sind und noch ein IDE-Kabel dazukommt sieht es eigentlich immer aus wie Sau. Kämpfe auch seit einiger Zeit mit einem ordentlichen Management.

Freue mich darauf wie es hier weitergeht. Hardware ist super! Lass es rocken!
 

4clocker

Software-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum

Echt geile Hardware, fast zu schade nen den Pc...die gehört in die Vitrine :ugly:
Der Schlauch von deiner alten Wakü schaut ja richtig schön eklig aus :lol:
 

Onkelz-Fan94

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum

Sieht echt alles super aus bin mal schon auf weitere Bilder und das Sleeven gespannt!
Viel Spaß dir und mach viele Bilder!
MFG
 

BeerIsGood

Freizeitschrauber(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum

Oh ja, die Kabel sind schon ziemlich unordentlich. Und erstmal diese braunen Schläuche, sieht aus als würdest du mit Sumpfwasser kühlen :ugly:
Klar, dass du nach neuer Hardware gierst^^
Für den weiteren Verlauf wünsche auch ich dir viel Spaß und Glück.
 

kill_bill

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum

Sehr schöne Bilder, Lian Li stellt einfach die schönsten Gehäuse her :daumen: .
Mal ne Frage: Bleibt der Radi allein oder kriegt der noch einen zweite als Gesellschaft ? Allein müsste der doch ziemlich an seine Grenzen kommen, oder ?

Gruß
 
TE
TE
Schrauberopi

Schrauberopi

Software-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum

:lol:Das Sumpfwasser fliegt raus und neue Schläuche gibts auch - Versprochen :redface:

Ich hab überhaupt keine Ahnung, was der Radi leistet. Dadurch das er so tief ist, hat er evtl. die Oberfläche eines 240er. Kann ich aber erst etwas zu sagen, wenn er raus ist. Meinen Athlon 64 hat er auch mit Übertaktung locker gekühlt. Jetzt bekommt er allerdings erheblich mehr zu tun. :) Vielleicht hat er ja nur noch Schrottwert. :( Alternativ könnte ich mir einen Doppelten Radi irgendwo vor den Laufwerkskäfigen vorstellen. Lüfter sind ja schon da. Ich hab mir allerdings noch nicht so wirklich Gedanken über Kühlleistungen gemacht. Was braucht man denn da so?

Heute gab es eine Premiere, mein erstes sleeve

attachment.php


attachment.php


Könnte noch etwas besser werden.

attachment.php



attachment.php


Das war relativ einfach :)

attachment.php


attachment.php


attachment.php


Ich ging an die erste größere Herausforderung. Zum Glück brauchte ich nur 6 der 8 Kabel.

attachment.php


Leider ungleichmäßig :(

attachment.php


Gefällt mir auch nicht wirklich gut, hält aber die Kabel schön zusammen.

attachment.php


Das andere Kabel kommt auch noch dran, heute aber nicht mehr.

Mit Vergnügen werde ich vermutlich nie ans sleeven gehen. Irgendwann werde ich da aber etwa mehr Übung haben und denn gehts flotter. Werde vermutlich auch nie in 5 Std. einen kompletten PC sleeven, damit hatte ich aber auch nicht gerechnet. Für das bischen Zeug da oben habe ich jetzt fast einen ganzen Tag gebraucht.


Speicher hab ich auch bestellt, der bekommt jetzt die 1600er Corsair Dominator.:)

Wenn der Speicher da ist, kann ich erst einmal alles soweit zusammen gebauen, dass er läuft. Muss zumindest alles kurz mal ausprobieren, bevor ich am Netzteil die Kabel sleeve oder den Kühler der Grafikkarte abnehme (Garantieverlust).

Ich brauche mal Hilfe bei den Festplatten. Wenn ich die einfach so an das neue Board hänge (es sind 2x2 Platten jeweils Raid 0) erkennt der Controller denn, das schon ein Raid besteht? Sind die also irgendwie kompatibel oder muss ich meine Daten erst mühsam auf einer einzelnen Platte zwischenspeichern?
Danke

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

micky23

Software-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum

Daten auf jeden Fall sichern.
Du kannst versuchen die Chipsatztreiber zu löschen, Platten an das neue Board anschließen und Chipsatztreiber installieren. Kann funzen, muss aber nicht :D
Durch das RAID Array sehe ich da aber keine sehr großen Chancen.
 

Janny

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum

Die Gesleevten Kabel sehen doch schon richtig gut aus fürs erste mal :daumen: weiter so.

Janny ;)
 

skulldragon24

Freizeitschrauber(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum

Also erstmal sieht dein erster Versuch Kabel zu sleeven doch sehr gut aus. :daumen: Und wenn man jetzt mal an den alten Rechner zurückdenkt......:D

Du solltest auf jeden Fall die Wakü Komponenten, die du weiter verwendest, erstmal gründlich durchspülen. In den Jahren kann sich so einiges an Dreck angesammelt haben.
Ich denke du musst den Radiator gegen einen neuen austauschen (also ein guter 240er mit starken Lüftern dürfte ausreichen, besser wär natürlich ein 360er, den du dann auch mit Silent-Lüftern ausstatten kannst).

mfg skulldragon24
 

Seppelchen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum

Sleeven ist dermaßen sinnlos... aber ich hab voll Bock das auch mal zu machen ;-)

Zum Thema Radiator: Bei so einem riesen Case wird sich doch Platz für mindestens einen 360er finden lassen. Den alten Radi würde ich zusätzlich auch noch mit einbinden.
Da du leider nicht selbst dremeln willst, kannst du ja mal schauen ob es für dein Case einen neuen "Deckel" gibt, der für 360er Radis gemacht ist.
 

moddingfreaX

Software-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Schrauberopis Traum

Wow... wenn man bedenkt dass meinem Opa bei meinem System schon schwindelig wird wenn er mir beim Zocken zuschaut, gehst du da ja kräftig was an.
Richtig klasse Hardware und tolles Vorhaben! Viel Erfolg, Thema aboniert. :daumen:
 
Oben Unten