[Storm] - 150508 - Pt.1

thechoozen

BT-CustomPC Staff
[Storm] - 290608 - Pt.18

So dann wollen wir doch mal wieder ein neues Worklog starten :D

Geplant ist ein Mod auf Big Tower Basis damit später genügend Platz bleibt um ein anständiges Gaming System einziehen zu lassen. Obendrein soll eine große Wakü verbaut werden, was ja ebenfalls einiges an Platz verschlingen wird.

Das passende Rohgehäuse dafür konnten wir zum Glück für Kleingeld bei E-Bay besorgen...es ist nichts spektakuläres, aber es ist groß und recht stabil was uns schon volkommen ausreichte.

Hier erstmal 2 Bilder von dem Rohgehäuse
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Hier auch direkt noch ein kleines Bild von einer ersten Skizze die wir gemacht haben um mal zu sehen in welche richtung es gehen wird....
Inzwischen sind bereits einige kleinere Änderungen beschlossen, aber dazu später mehr....

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Nachdem die grobe Richtung dann erstmal festgelegt war, haben wir dann auch direkt angefangen das Case komplett zu zerlegen um zu sehen an welchen Stellen Änderungen vorgenommen werden müssen.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


.....recht schnell stand dann auch fest das wir das Case auf den Kopf drehen würden......

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Im unteren Bereich des Gehäuses soll später einer der verwendeten Radiatoren seinen Platz finden, da er allerdings aufgrund der Bauform leider nicht im Rohgehäuse befestigt werden konnte, wurden dafür 2 Metallstreifen zugesägt und mit passenden Bohrungen versehen.

Die beiden Metallstreifen wurden dann vorne und hinten im Gehäuseboden vernietet und versteifen das Gehäuse an dieser Stelle, zusätzlich bieten uns die beiden Streifen die Möglichkeit den Radiator an dieser Stelle fest zu verschrauben, was uns wichtig war, damit dieser bei einem Transport nicht hin und her rutschen kann.....

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


als nächstes haben wir dann einige Blechteile entfernen müssen um die Laufwerke möglichst dicht am Case anbringen zu können......anschliessend nachdem Platz geschaffen war, haben wir dann einige Aluflachstangen zugeschnitten und in passende Formen gebogen.

Die Flachstangen wurden dann am Gehäuse vernietet und dienen uns später als Haltepunkte für einen weiteren Radiator und die beiden optischen Laufwerke die verwendung finden werden.....

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Danach war dann auch direkt der Deckel und der Mainboardschlitten dran, beide wurden mithilfe der Stichsäge mit großen Ausschnitten versehen auf die wir später noch einmal zurückkommen werden.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Danach wurden die vorbereiteten Teile dann auch direkt mit einer ersten Schicht Lack versehen .....

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Danach haben wir dann erstmal einen ersten kleinen AGB für die Wakü gebastelt, dieser wurde zusätzlich direkt noch mit einem Fillport ausgestattet um die Wakü später einfach befüllen zu können.....
Der AGB ist bewusst sehr klein gehalten, da später noch ein zweiter Folgen wird.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fifadoc

BIOS-Overclocker(in)
schicker mod.
was hast du denn in den AGB rein gepackt? kanns leider nicht erkennen.

PS: süüüüüüß, noch einer, der (wie ich) so ein kleines, günstiges Hydor-Pümpchen verbaut xD
 

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
vorallem eine 230V, das nervt doch übel, son kabel ruashängen zu haben, oder?

naja sonst sehr nett gemoodet. Doch bei den " LAuffwerken solltest du noch auf ne einheitlich farbe achten, oder halt ne andere Blende ran. Außerdem ist das eine nen Slot in und das andere normal, mit symetrie siehts meist besser aus =D

Und noch eine Idee, zwischen den Laufwerken und dem Radi ist ja vornen nen bissel Platz, da würden zwei KLKs, bestimmt richtig gut Kommen.

ABer trotzt aller (hoffentlich konstruktiver) Kritik, ist das ein super Tagebuch bisher!
 
P

Phoenix1990

Guest
Wenn ich das Gehäuse schon sehe, da fallen mir gleich ein paar Moddingideen an, tolles Teil. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil, wenn er so schick wird wie der andere Mod von dir, dann freue ich mich auf Nachschub
 
TE
TE
T

thechoozen

BT-CustomPC Staff
erstmal Danke für euer Feedback!!!!:D

freut einen doch immer zu sehen ob es auch anderen leuten gefällt was man so für ideen ausbrütet.....und konstruktive Kritik ist doch auch immer was feines!!!

@Fifadoc klar, warum auch kein hydor pümpchen....hab in meinem alten case (bild siehe unten) bereits seit 3 Jahren eine im Dauereinsatz und kann mich nicht beschweren....es gibt natürlich stärkere Pumpen aber für das Geld was die Hydor kostet krieg ich keine andere, da kann ich lieber im notfall (falls es wirklich mal irgendwo nötig werden sollte) ne zweite einrüsten....

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Im AGB steckt übrigens nur ne Trenndwand aus nem 2mm dünnen roten Plexiglas, dient nur dazu den Wasserfluss im kleinen AGB etwas zu verwirbeln und zu verhindern das das Wasser Blasen bildet weil es direkt von einem Anschluss in den nächsten gesaugt wird, hatte da mal schlechte erfahrungen gemacht bei Anschlüssen die so eng aneinanderliegen wie dem AGB


@xQlusive ist zwar richtig das es ne 230V pumpe ist, aber da gibt es schlimmeres, das Kabel wird in den nächsten Tagen gekappt und dann wird die Pumpe mitsamt dem Netzteil vom PC eingeschaltet, ist kein so großes Drama das mal schnell umzubauen.....

Die Laufwerke dienen mir momentan übrigens nur zum Maß nehmen da ich die richtigen nicht ausversehen versauen wollte.....später werden dann 2 recht identische Laufwerke zum Einsatz kommen, wobei man diese später eh nicht mehr sehen wird....

Beleuchtung kommt später natürlich auch noch, allerdings weiß ich noch nicht was wir letztenendes dann zum Einsatz bringen ob es nun KK´s sind oder doch LED´s, vielleicht auch ne Kombination....mal schauen....:D

@Phoenix1990 das Gehäuse ist auch wirklich ideal zum modden, keine unnötigen Spielereien oder Löcher, so das man sich auch wirklich frei mit seinen Ideen austoben kann.


Ansonsten ging es natürlich auch heute direkt weiter....nachdem wir die Seitenteile in 2 Teile gesägt hatten, haben wir auch direkt damit weitermacht in die oberen Teile Ausschnitte für Lüfter bzw. Radiatoren einzuarbeiten. Nachdem dies geschehen war, haben wir dann aus einem Seitenteil noch einige zusätzliche kleine Fenster ausgeschnitten. Die kleinen Fenster werden später dann mit roten Plexiglas hinterlegt werden.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.



Auf der anderen Seite sollen die gleichen Ausschnitte aus Plexiglas aufgesetzt werden, daher wurden diese als nächstes auf rotes Plexi übertragen und ausgeschnitten.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Auf den Radiator in der Front wurde dann 2 Alu Flachstangen aufgeschraubt. Auf diesen beiden Flachstangen wurden dann passend zugesägte U-Profile aufgesetzt um so einen Rippengrill zu erzeugen....

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Für den Innenraum des Gehäuses haben wir dann auch direkt eine erste Abdeckung hergestellt. Sie wird später im vorderen Bereich des Gehäuses untergebracht und soll neben Kabeln auch Pumpe und den kleinen Ausgleichsbehälter verdecken.

Für die Abdeckung wurden erstmal 2 weitere Flachstangen in eine passende Form gebogen und dann mit befestigungslöchern versehen. Diese beiden Flachstangen sollten dann als Träger für die erste Abdeckung dienen. Mit den Maßen der Flachstangen wurden dann direkt passende Einzelteile aus 3mm starkem weißem Plexiglas zugesägt und auf den Flachstangen befestigt. Die unteren 3 Platten wurden anschliessend mit speziellem Plexiglaskleber miteinander verbunden und anschliessend verschliffen.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Die oberste Platte bleibt einzeln abzuschrauben, da hinter ihr ein 80mm Lüfter positioniert werden soll. Damit dieser die Luft auch durch das Plexiglas bringt wurde die oberste Platte dann mit einem Ausschnitt in "S" Form versehen und dann alles ein erstes Mal testweise im Gehäuse positioniert.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 

Gellman2

Kabelverknoter(in)
harrrrrrrr geil. Dickes fettes Gratz. Bin mal gespannt wie das Teil fertig ausguckt.:daumen::daumen::daumen:

Würde das Teil was abm Lüfter los geht (rotes plexiglas) oder was das ist quer durch das ganze Gehäuse ziehen (aber nur im oberen Teil vom ganzem Gehäuse und eventuell das als Kabelkanal nutzen).

Mfg. G2
 

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
Die zusätzliche Abtrennung in S Form, ist echt der Hammer, nur mir sellt sich gerade die Frage, was du alles mit Wasser kühlen willst. Weil das wäre ja mal interessant zu erfahren, um das Belüftungskonzept zu erahnen. Denn bisher gehe ich mal davon aus, das du alles mit Wasser Kühlen willst, bei nem tripel und nem dual radi.

Achja, woher hast du das Gehäuse und wieviel hat das gekostet, das echt mal geil, schon so von der untertreilung. Das Mit dem 230V Kabel ist nur die Verlegung, ist *******, und es ist relativ auffällig. Das würde mich halt Stören.

Deine Arbeit ist weiterhin echt stark :), RESPEKT! Für den kurzen Zeitraum ist schon sehr viel entstanden.

Wirst du später auf die Aluprofile vor den Radiator ein MeshGitter setzten? weil das würde in schwarz vielleicht ganz gut vom Kontrast her passen. Auch in den Seitenteilen könntest du noch Seitenöffnungen integrieren, die du dann mit Mesh-Gitter verkleidest. So ähnlich wie bei der Silverstone serie :)

Greetz xQlusive
 
P

Phoenix1990

Guest
Die Idee, mit dem Plexiglas, ist interessant. Ich hätte es zwar auch mit Plexiglas gemacht, aber nicht auf diese Weise. Gratulation
 

kingminos

Freizeitschrauber(in)
Habe erlich gesagt gerade 2 minuten auf das letzte Bild gestarrt und versucht herauszufinden wo vorn ist beim Case :-D

Sieht sehr geil.:daumen: Weiter so. Mein Mod ruht derzeitig ich habe einfach zu viel Stress
 
TE
TE
T

thechoozen

BT-CustomPC Staff
erstmal danke euch allen! Freut mich soviel Rückmeldung zu bekommen!!

@gellmann ich denke mal du meinst das sehr ähnlich wie wir uns das auch vorgestellt haben....:D

@xQlusive das Case ist wirklich ein E-Bay schnäppchen, hat 3,50 Euro plus versand gekostet :-) leider gab es aber keinerlei Angaben zum Hersteller dazu, von daher tappen wir auch noch im dunkeln aus welchem Hause das nu stammt....

Ansonsten zur Wakü: Da wollen wir eigentlich wirklich alles mit kühlen, also großes Board,großer Prozessor, SLI o. CF Verbund, HDD´s und unter Umständen den RAM. Da wir zwischendurch gerne mal ein wenig OC betreiben, darf es da natürlich gerne auch mal der ein oder andere Radiator mehr sein....aber das seht ihr ja noch :D

Meshgitter wird wahrscheinlich auch noch eingesetzt werden, an welchen Stellen genau kann ich im Moment aber noch gar nicht sagen, da wir uns da auch noch nicht 100%ig sicher sind....

@Phoenix1990 das Plexi ist für solche Abdeckungen auch ideal.....sehr leicht und trotzdem recht stabil, obendrein kann man es gut verarbeiten :daumen:


Heute ging es natürlich auch wieder weiter.....

zuerst haben wir damit angefangen die Blende die wir gestern für den Frontradiator hergestellt hatten schwarz zu lackieren, anschliessend haben wir dann direkt eine 2 solche Abdeckung für den Deckelradiator hergestellt und ebenfalls schwarz lackiert.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.




Paralell dazu haben wir dann direkt noch eine Bodenplatte für den Zwischenboden des Gehäuses hergestellt.

Damit später das Netzteil durch diese Blende nicht behindert wird (Netzteil Lüfter bläst genau in diese Richtung) wurde der Boden direkt mit einem Lochmuster versehen um so den stetigen Luftaustausch zu gewährleisten....

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
naja aber die löcher haben stil, und sonst hätte es bestimmt von der Plexi verkleidung nicht so gepasst =D
sieht echt stark aus, vorallem der 80er Case fan. Nur wofür sind die löcher auf der rückseite, genau dort wo das Mb verbaut wird?!? Sind das zum teil durchlässe für Nt kabel, oder Schläuche? oder denkt ihr dass es zu probleme mit ner Cpu kühler backplate kommen könnte?

Achwas mir noch einfällt, wie wäre es mit KLKS unter das Plexi teil oder noch innovativer unters Mainboard, halt ne untergrund Beleuchtung, dann noch nen DFI board, und ihr hättet nen richtig gielen effekt!

PS: Eure Arbeitmoral ist echt zu beneiden :)!
 

Gellman2

Kabelverknoter(in)
@ thechoozen

Keine Ahnung wie ihr so denkt *G* aber ich denke mal ich denk schonmal in die richtige Richtung.

Eventuell könntet ihr ja das Mb auch auf eine Plexiglascheibe hauen bzw. auf mehrere. Also eins halb durchsichtig, eventuell dahinter ein zb rotes und da hinter wie die selbe Farbe wie das erste und dann diese "Halterung" intern passiv beläuchten.

Naja auf jeden fall weiter so.

Mfg. G2
 
TE
TE
T

thechoozen

BT-CustomPC Staff
sooooo.....hier dann auch wieder ein wenig neues.....allerdings haben wir noch nicht allzu viel geschafft....

Am Wochenende hatte erstmal die Hochzeit meines Bruders klaren Vorrang....

dafür ging es dann gestern direkt wieder weiter... :D

erstmal haben wir die Rohre (100mm Durchmesser + 60mm Durchmesser) für den eigentlichen Ausgleichsbehälter abgelängt. Anschliessend haben wir dann passende Verschlusskappen aus Plexiglas ausgeschnitten und schonmal die Kanten aufpoliert......
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Danach haben wir dann für die Innenraumabdeckung ein erstes Seitenteil hergestellt und ein erstes Mal probehalber im Case untergebracht....

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Nebenbei haben wir dann noch 2 Laufwerksblenden aus etwas rauchgrauen Plexiglas ausgeschnitten.

Danach haben wir dann direkt auch noch die Rippen die später auf den Laufwerksblenden angebracht werden zugeschnitten und schonmal testweise auf den plexistücken positioniert....
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 
Oben Unten