• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Star Citizen: Trailer stellt die Features der Alpha 3.14 vor - Release im Sommer

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Star Citizen: Trailer stellt die Features der Alpha 3.14 vor - Release im Sommer

Die Cloud Imperium Games haben einen neuen Trailer veröffentlicht, der die Neuerungen der kommenden Alpha-Version 3.14 vorstellt - zum Beispiel die "planetary volumetric clouds". Der Release besagter Star Citzen-Alpha sei nicht mehr weit.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Star Citizen: Trailer stellt die Features der Alpha 3.14 vor - Release im Sommer
 

Blowfeld

Freizeitschrauber(in)
Recommented content - Imgur An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Imgur. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Habe mir da ein neues Fluggefährt gekauft gerade. Fand das so passend zum Projekt :ugly: :D
 

LOGIC

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Knapp 400 Mio. $ für eine Alpha :lol: Hab bisher bei zwei Free Flight Events mitgemacht und war schockiert. Werde aber auch in Zukunft ab und zu mal reinschauen.
 

Alyva

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Knapp 400 Mio. $ für eine Alpha :lol: Hab bisher bei zwei Free Flight Events mitgemacht und war schockiert. Werde aber auch in Zukunft ab und zu mal reinschauen.
375 Mio, die Differenz zu 400 nenne ich da mal eher nicht knapp. Und in aktuellen Maßstäben zu Spielekosten derartiger Projekte sind selbst diese 400 nur noch ein Fliegenschiss.
Recommented content - Imgur An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Imgur. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Habe mir da ein neues Fluggefährt gekauft gerade. Fand das so passend zum Projekt :ugly: :D
Dude, der ist teurer als die Gesamtkosten aller Spiele der letzten 10 Jahre. Wie konntest du dir den leisten? :wow:
 
Zuletzt bearbeitet:

LOGIC

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
375 Mio, die Differenz zu 400 nenne ich da mal eher nicht knapp. Und in aktuellen Maßstäben zu Spielekosten derartiger Projekte sind selbst diese 400 nur noch ein Fliegenschiss.

Dude, der ist teurer als die Gesamtkosten aller Spiele der letzten 10 Jahre. Wie konntest du dir den leisten? :wow:

Hab mich nur auf den Artikel bezogen. Hast du ihn nicht gelesen ?

Star Citizen: Fällt bald die 400-Millionen-Dollar-Marke?​

Die Cloud Imperiums Games konnten bisher mehr als 375 Millionen US-Dollar für die Entwicklung ihrer Space-Sim einsammeln. Betrachtet man lediglich die Einnahmen der letzten Monate, könnte die 400-Millionen-Schwelle noch dieses Jahr fallen.
 

SFVogt

Freizeitschrauber(in)
375 Mio, die Differenz zu 400 nenne ich da mal eher nicht knapp.
Das sind keine 7% Differenz ... klingt jetzt nicht so besonders viel bei der Dimension in welche man bereits vorgedrungen ist!
Falls noch mal jemand auf der Zahl rumreiten möchte - die haben die 400 Mill nicht "aufm Konto".
Ne sag bloß das die davon schon was ausgegeben haben O.o
 

Lexx

Lötkolbengott/-göttin
Knapp 400 Mio. $ für eine Alpha :lol:
Genauso wie die Hobludeleien (die wenigstens von den Kohorten noch Neuigkeiten
für den nicht up-to-daten Interessenten (und Backer) bieten),sind die sarkastischen
Bashing-Comments seit langen schon fad, erwartbar, unangebracht und einfach nur noch
ermüdend und reichlich kindisch.

Ich warte auf ein finales SQ42, auch wenn es noch 10 Jahre brauchen sollte.
Und dann finde ich für mich eine Bewerttung des gelieferten Produktes.)
(Auch wenn es möglicherweise für mich persönlich nicht so wahnsinnig viel
Langzeit-Content bieten wird.)

Immerhin geht dieses Projekt in die Annalen der Spiele-Historie ein.
 

Nightlight

BIOS-Overclocker(in)
Knapp 400 Mio. $ für eine Alpha :lol:
Das Geld wird dafür verwendet, um die Gehälter für mittlerweile rund 600 Mitarbeiter und Mietkosten für mehrere Standorte zu bezahlen. Was genau ist daran so lustig ?

Schau mal hier: https://www.one-frankfurt.de/cloud-imperium-games-mietet-rd-3-000-m²-bueromietflaeche-im-one/

Know-How and Manpower wächst übrigens nicht an Bäumen, sondern bedarf entsprechender Investitionen - Cloud Imperium Games hat inzwischen einen Marktwert von rund 500 Mio $. Lachst du jetzt immer noch ?
 

Alyva

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hab mich nur auf den Artikel bezogen. Hast du ihn nicht gelesen ?
Die einzige Chance an die 400 ranzukommen in diesem Jahr, wäre ein krasser Rekord im November beim nächsten Sale. Die letzten Monate waren inklusive ILW und Alienweek, da kommt bis November aber nix mehr, was groß Geld generieren würde. Das sollte man wissen, der Autor des Artikels hätte das auch mit bedenken sollen.
Das sind keine 7% Differenz ... klingt jetzt nicht so besonders viel bei der Dimension in welche man bereits vorgedrungen ist!
Nur in % betrachtet wohl nicht, auf die Einahmen pro Jahr gesehen ist es aber schon ne Ansage. Man hat allerdings viele neue Spieler anlocken können, insofern ist das tatsächlich machbar.
 
O

obiwanbarbieobi

Guest
Man stelle sich mal vor was ein Rockstar mit 400 millionen zustande bringen würde. Unfassbar das dass noch Legal ist.
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
Man stelle sich mal vor was ein Rockstar mit 400 millionen zustande bringen würde. Unfassbar das dass noch Legal ist.
Vermutlich nicht viel...
Denn auch Rockstar kämpft mit den steigenden Ansprüchen der Spieler. Ein alffälliges GTA 6 wird vermutlich locker 800millionen Kosten in der Entwicklung. Und wahrscheinlich trotzdem am die 10 Jahre in Entwicklung sein.

Der einzige Unterschid besteht darin, dass CIG die Entwicklung in Form der alpha preis gibt.

Von Rockstar hört man vermutlich die ersten 5-6 Jahre (die wahrscheinlich schon durch sind) Entwicklung noch gar nichts.
 
O

obiwanbarbieobi

Guest
Nicht viel jedes Rocktsar spiel ist um einiges besser als dieses glorreiche Alpha Produkt.
 

Lexx

Lötkolbengott/-göttin
Man stelle sich mal vor was ein Rockstar mit 400 millionen zustande bringen würde. Unfassbar das dass noch Legal ist.
Dem Mutterkonzern die Bilanzen auffetten?
Aktionären die Taschen füllen?
Musiklizenzen?
Den selben Aufguss wie immer liefern?

Ok, RDR2 ist ein nettes Game.
Doch auch nur ein GTA in Langsam.

Werde nicht warm mit deren Stoff.
GTA4 war mein Letztes.
 

Yenee

Freizeitschrauber(in)
- MArketingkosten. ;) RDR 2 ist auch eines der besten Videospiele die es gibt.
Traurige Sichtweise, aber ich gönne dir deinen Geschmack.

Eine Firma, selber zu den größten und etabliertesten auf dem Markt seit etlichen Jahren, nimmt ihr seit vielen Jahren vorhandenes Kapital und seine eingespielten Mitarbeiter, peppen ein seit Jahren auf dem Markt befindliches Spiel mit etwas besserer Grafik auf und erweitern die Karte um einige Quadratkilometer, hängen am alten Spieletitel die Zahl "2" hinten an und werfen das Spiel dann (unfertig) auf dem Markt.
Gut, nach einem Jahr kam der online-Modus dazu, nun durfte man auch mit 30 anderen pro Server spielen. Ein Jahr später gähnende Leere, Bugs ohne Ende, keine Camps da, keine Tiere mehr vorhanden, Abhilfe konnte Rockstar erst nach Monaten (!!!) bieten. Verschwindend geringer Content, nach wie vor fehlen irre viele Features, die die Spieler gerne hätten. Aber hey, ich kann regelmäßig einen Season-Pass erwerben und mir kitschigen Müll erspielen.
Nun, wen es gefällt..., ich habe es nach etwa 100 Online-Stunden deinstalliert.
Ich kann jetzt schon in SC vom Umfang her sehr vieles machen, und es kommt ständig neuer Content dazu.
Bleib du bei RDR2, ich ziehe SC vor.
 
Zuletzt bearbeitet:
O

obiwanbarbieobi

Guest
Traurige Sichtweise, aber ich gönne dir deinen Geschmack.

Eine Firma, selber zu den grüßten und etabliertesten auf dem Markt seit etlichen Jahren, nimmt ihr seit vielen Jahren vorhandenes Kapital und seine eingespielten Mitarbeiter, pennen ein seit Jahren auf dem Markt befindliches Spiel mit etwas besserer Grafik auf und erweitern die Karte um einige Quadratkilometer, hängen am alten Spieletitel die Zahl "2" hinten an und werfen das Spiel dann (unfertig) auf dem Markt.
Gut, nach einem Jahr kam der online-Modus dazu, nun durfte man auch mit 30 anderen pro Server spielen. Ein Jahr später gähnende Leere, Bugs ohne Ende, keine Camps da, keine Tiere mehr vorhanden, Abhilfe konnte Rockstar erst nach Monaten (!!!) bieten. Verschwindend geringer Content, nach wie vor fehlen irre viele Features, die die Spieler gerne hätten. Aber hey, ich kann regelmäßig einen Season-Pass erwerben und mir kitschigen Müll erspielen.
Nun, wen es gefällt..., ich habe es nach etwa 100 Online-Stunden deinstalliert.
Ich kann jetzt schon in SC vom Umfang her sehr vieles machen, und es kommt ständig neuer Content dazu.
Bleib du bei RDR2, ich ziehe SC vor.
Dein erster Satz disqualifiziert doch schon. Den Rest lese ich daher gar nicht erst. Die Ironie ist unmessbar.
 

Yenee

Freizeitschrauber(in)
Dein erster Satz disqualifiziert doch schon. Den Rest lese ich daher gar nicht erst. Die Ironie ist unmessbar.
Ach, wenn man anspricht, das aus dem alten RDR mit etwas Politur ein RDR2 wurde, ist das keine Antwort wert? Man disqualifiziert sich damit?
Was für eine merkwürdige Diskussionskultur hast du denn eigentlich? Mit Sicherheit bist du hier dann eher falsch: es geht hier um Star Citizen, nicht um RDR2, an dem man wohl nach deiner Ansicht keine Kritik anbringen darf. Einen Fakt zu Star Citizen bist du bis jetzt schuldig geblieben.
 
O

obiwanbarbieobi

Guest
Ach, wenn man anspricht, das aus dem alten RDR mit etwas Politur ein RDR2 wurde, ist das keine Antwort wert? Man disqualifiziert sich damit?
Was für eine merkwürdige Diskussionskultur hast du denn eigentlich? Mit Sicherheit bist du hier dann eher falsch: es geht hier um Star Citizen, nicht um RDR2, an dem man wohl nach deiner Ansicht keine Kritik anbringen darf. Einen Fakt zu Star Citizen bist du bis jetzt schuldig geblieben.
Jetzt legt er mir auch noch worte in den Mund. Auf die Liste.
 
O

obiwanbarbieobi

Guest
Auf keinen Fall ist RDR 2 eines der besten.
Doch. Story, Details, Gameplay,Technik, aber wenn es dir nicht gefällt, games sind trotzdem geschmackssache. aber objektiv gesehen gehört es zu eines der besten games. die details alleine die du dir gar nicht bewusst bist.....einfach unglaublich :-)
 

Yenee

Freizeitschrauber(in)
Doch. Story, Details, Gameplay,Technik, aber wenn es dir nicht gefällt, games sind trotzdem geschmackssache. aber objektiv gesehen gehört es zu eines der besten games. die details alleine die du dir gar nicht bewusst bist.....einfach unglaublich :-)
Wieso bin ich mir irgend welcher Details nicht bewusst? Wieso behauptest du so etwas? Ich habe es selber gespielt und kennen die Details. Aber auch die mittlerer weile eingetretene Leere. Ebenso haben die teils über Monate bestehenden gravierenden Fehler die Community arg verärgert (so ja z.B., das das Spiel etwa 3 bis 4 Monate komplett ohne Tierwelt war. Nur immer neue Patche haben das mühselig nach und nach ausgebessert.

Und wenn du selber schreibst, das Spiele trotzdem Geschmackssache sind, so ist deine Aussage, das RDR2 eines der besten Videospiele ist, eben nur rein subjektiv, jedoch keine allgemein zutreffende Tatsache.
Jetzt legt er mir auch noch worte in den Mund. Auf die Liste.
Wie bitte, du zartes Foren-Pflänzchen, soll man deine Zeilen denn anders verstehen? Nach deinem Satz kann man doch gar nichts anderes herauslesen! Und nun machst du noch einen auf beleidigtes Mimös'chen...
 

Bobbelix

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@Yenee lass dich nicht von dem trollen. Lohnt sich nicht, darauf zu antworten. "funded by idiots" ist für mich aber eine Meldung wert.
 
O

obiwanbarbieobi

Guest
das hat nichts mit trollen zu tun aber das wird gerner gesagt wenn man nicht gleicher meinung ist was denn auch sonnst. haut lieber noch 1000€ in ein dämliches videospiel. nolifers
 

Richu006

Software-Overclocker(in)

Das 2e Bild hat was, auch wenns weit hergeholt ist

Alle finden die optik von "Orison" bombastisch. Aber mir haben diese komischen eckigen, geraden und gefühlt viel zu schwachen "Verbindungsstrukturen" schon beim ersten Anblick nicht gefallen.

Was sollen das für komische Verbindungen sein? Möchte man die Plattformen in echt verbinden, müssten diese Verstrebungen viel viel gröber sein. Und vorallem in der Tiefe auch mehrfach verstrebt sein (wie der Eifelturm)

So kommt nen Windstoss und die Strukturen wären zerrissen.

Ich finde diese Verbindungen sehen einfach nur Doof aus.

Alles andere an Version 3.14. Finde ich aber sehr gelungen!
 

Bobbelix

Komplett-PC-Aufrüster(in)
So kommt nen Windstoss und die Strukturen wären zerrissen.
bin ja kein Astrophysiker, aber dreht sich Orison nicht mit der Umlaufbahn - bei nem Gasplaneten schwer zu beurteilen ohne Fixpunkt - mit, also mit den Strömungen, die auf dem Planeten zu erkennen sind? Somit sollte da ja mehr oder weniger Luftstille bestehen? Ansonsten würde ich dir recht geben, dass die Konstruktionen sehr dünn aussehen.
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
bin ja kein Astrophysiker, aber dreht sich Orison nicht mit der Umlaufbahn - bei nem Gasplaneten schwer zu beurteilen ohne Fixpunkt - mit, also mit den Strömungen, die auf dem Planeten zu erkennen sind? Somit sollte da ja mehr oder weniger Luftstille bestehen? Ansonsten würde ich dir recht geben, dass die Konstruktionen sehr dünn aussehen.
Orison ist keine Raumstation (im Orbit)
Orison ligt nämlich innerhalb der Atmosphäre (ist ja umgeben von Wolken) und wird von nach unten gerichteten Trustern oben und in Position gehalten.

Innerhalb der Atmosphäre herrscht Wetter (wie an den Wolken ersichtlich) also ist auch Wind und allfällige Stürme vorhanden.
 

Yenee

Freizeitschrauber(in)
@Yenee lass dich nicht von dem trollen. Lohnt sich nicht, darauf zu antworten. "funded by idiots" ist für mich aber eine Meldung wert.
Nun, jemand, der ein Milliarden schweres 1000-Mann-Studio über den Klee lobt, weil ihr zweiter Aufguss eines Western-Spieles ihm so gefällt und meint, mit diesem Vergleich dann eine Alpha eines Newcomers zu deklassieren- glaube mir, so jemand kann mich nicht trollen.
Die Jahre hier vergehen und die, die meinen, ihnen gefällt SC nicht und sie müssten hier Stunk machen, sterben zwar nicht aus, aber sie werden immer weniger und sie werden schon meist in den ersten zwei Sätzen entlarvt. Eigentlich lachen wir doch über die.
Nur konnte ich mit Deinem "... 'funded by idiots' ist für mich aber eine Meldung wert." nichts anfangen.
 

Bobbelix

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@Yenee "funded by idiots" war ein Zitat von nem Beitrag von obiwan..., der mittlerweile gelöscht wurde. Der Status von dem hat sich auch schon geändert.
Er hat, wie du schon beschrieben hast, mehr oder weniger Äpfel mit Birnen verglichen. RDR2 mag mit Sicherheit ein gutes Spiel sein, hat aber doch verdammt wenig mit SC gemeinsam. SC ist eine gewaltige MMO-Welt wenn mal fertig - momentan schon ein vielfaches größer als das Westernspiel - und RDR2 ist eine Neugestaltung eines RPG-Shooters. Wenn, hätte er SC mit RDR-Online vergleichen müssen oder RDR2 mit SQ42.

@Richu006 hast recht. Aber ich denke gerade die starken Strömungen der Gaswindwirbel wird die Station durch die Rotation um den Planeten auszugleichen wissen. Es bleibt bei dem Teil eine Menge Phantasie übrig, die wir wohl einfach akzeptieren müssen. :-D
 

Alyva

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Orison ist keine Raumstation (im Orbit)
Orison ligt nämlich innerhalb der Atmosphäre (ist ja umgeben von Wolken) und wird von nach unten gerichteten Trustern oben und in Position gehalten.

Innerhalb der Atmosphäre herrscht Wetter (wie an den Wolken ersichtlich) also ist auch Wind und allfällige Stürme vorhanden.
Man könnte auch sagen, Orison liegt in der Tropopause.


Hier bildlich: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/fb/Hurricane_profile.svg

Zu Beachten gilt allerdings, dass die Luft da oben ziemlich sehr dünn ist :devil:

Mit einer grob 5 Kilometer langen Vorrichtung zum absaugen des Sauerstoffes aus unteren Schichten, wäre eine solche Station auf der Erde möglich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Richu006

Software-Overclocker(in)
Man könnte auch sagen, Orison liegt in der Tropopause.


Hier bildlich: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/fb/Hurricane_profile.svg

Zu Beachten gilt allerdings, dass die Luft da oben ziemlich sehr dünn ist :devil:

Mit einer grob 5 Kilometer langen Vorrichtung zum absaugen des Sauerstoffes aus unteren Schichten, wäre eine solche Station auf der Erde möglich.

Jap das stimmt. Wobei evtl. Hat Crusader ja auch mehr als die bei uns üblichen 21% Sauerstoffanteil in der Luft. So dass genügend "Partialdruck" zum Atmen vorhanden ist. Dann brauchts keine "Absaugvorrichtung" mehr.

Trotzdem halte ich die "Verbindubgsstrukturen" für viel zu schwach. Wenn da nur mal 1 Truster irgendwo ausfällt, oder es mal stürmig ist. Fliegt das Teil auseinander wie nichts.

Ich finde die strukturen sehen aus, wie meine ersten Versuche in "Blender"... sieht aus wie wenn man nem Lehrling gesagt hätte "schau, du kannst hier 2 Punkte im Mesh greifen, und dann beliebig rausziehen... übe mal bisschen herum"
Sieht einfach in meinen Augen überhaupt nicht realistisch aus!
 

Bobbelix

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Trotzdem halte ich die "Verbindubgsstrukturen" für viel zu schwach. Wenn da nur mal 1 Truster irgendwo ausfällt, oder es mal stürmig ist. Fliegt das Teil auseinander wie nichts.

Ich finde die strukturen sehen aus, wie meine ersten Versuche in "Blender"... sieht aus wie wenn man nem Lehrling gesagt hätte "schau, du kannst hier 2 Punkte im Mesh greifen, und dann beliebig rausziehen... übe mal bisschen herum"
Sieht einfach in meinen Augen überhaupt nicht realistisch aus!
Denke CIG erklärt es mit ein wenig SciFi: das sind Materialien, die wir in der heutigen Zeit nicht kennen und wesentlich haltbarer sind als alles uns bekannte.
 
Oben Unten